Griechenland Zeitung

Griechenland Zeitung

Die einzige deutschsprachige Zeitung Griechenlands und Zyperns


Newsletter, Griechenland Zeitung, Ausgabe 108, 28.11.2007


Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,


die Ausgabe 108 der Griechenland Zeitung vom 28. November 2007 ist erschienen!

Hier eine kleine Themenauswahl der GZ-Ausgabe 108


TITEL:

Protest gegen Reformen

Zahlreiche Protestaktionen finden in dieser Woche in ganz Griechenland statt. Verschiedene Berufsgruppen, darunter Journalisten, Lehrer und Ärzte gehen auf die Straße, um gegen die von der Regierung geplanten Reformen zu demonstrieren.


Filmfestival Thessaloniki: Viele Preise für „El Greco“

Insgesamt mit sieben Staatspreisen wurde am vergangenen Montag der Film des griechischen Regisseurs Jannis Smaragdis geehrt. Ausgezeichnet wurde er u. a. für das beste Drehbuch und für die beste Regie.


WIRTSCHAFT:

Waldbrände und BIP-Revision belasten das Defizit

Das Defizit wird sich in diesem Jahr auf 2,7 % am Bruttoinlandsprodukt belaufen, gegenüber 2,5 % in 2006. Die Ausgaben sollen nächstes Jahr um 7,3 % auf 59 Mrd. Euro steigen. Dies geschieht hauptsächlich aufgrund höherer Beiträge an den EU-Haushalt und wegen außerordentlicher Ausgaben für Opfer der Waldbrände vom August.


FOCUS:

Unternehmen „Harling“ gegen Okkupanten

Vor 65 Jahren sprengten Briten und griechische Partisanen die Gorgopotamos-Brücke. Sie galt als wichtige Nachschubroute für die deutschen Afrikakorps. Die italienische Besatzungsmacht rächte sich Wochen später mit der Erschießung von 16 Zivilisten in der nahe liegenden Gemeinde Ypatis.


KULTUR:

Das Vorrecht, unsere Spuren zu hinterlassen“

Das Olympion-Kino in Thessaloniki war in diesen Tagen ein Besucher-Magnet. Es herrschte ein breites Angebot an internationaler Filmkunst.

Ein Höhepunkt stellte die Filmvorstellung des Griechen Costas Gavras dar. Darin greift der Künstler das Thema Migration und im Hinblick darauf die Probleme von Emigranten auf.


PANORAMA:

Deutscher Trainer von Hooligans attackiert

Nach dem Auswärtsspiel des Athener Fußballclubs Panionios gegen PAOK Thessaloniki verletzten Hooligans den Deutschen Trainer Ewald Lienen leicht.


Tourismus:

Heiliger Berg Athos: Auf den Spuren der Eremiten

Die im Osten der Chalkidiki liegende Halbinsel Athos zählt mit zu den erhabensten Naturschönheiten Griechenlands. Nur männlichen Touristen ist der Eintritt in diese abgeschiedene Welt erlaubt: Hubert Eichheim war dort und berichtet von seinen Eindrücken. (S. 8)


Unter Uns:

Erinnerung an die Welt der industriellen Revolution

Der griechische Künstler und Mitbegründer der Arte Povera, Jannis Kounellis, hat seiner Kunst in Berlin ein Denkmal gesetzt: Das zwei Meter hohe Kunstwerk, gefertigt aus Stahlplatten, zeigt die Fertigkeit des 1936 geborenen mit so genannten kunstfernen Materialien und erinnert an die Welt der Industriellen Revolution. (S.12)


FESTKALENDER:

Namens- und Feiertage

Der Festkalender dieser Ausgabe stellt Ihnen den heiligen Nikolaos (6.12.) vor. Bekannte Namenstage sind außerdem Varvara (4.12.) und Anna (9.12.) sowie Spyros (12.12.).


FEUILLETON:

Küchenmythologie

Kräuter sind nicht nur Kräuter. Während das Lorbeerblatt für Apollon wie ein Souvenir einer verlorenen Liebe galt, wird auch heute noch das Fenchelkraut nach dem gleichnamigen Ort „Marathon“ benannt.


Beim Krämer Orfanos

Heute ersetzen immer mehr Supermärkte die dörflichen Gemischtwarenläden. Eberhard Rondholz erinnert sich wehmütig an die Zeit der kleinen Krämerläden.


Orthophonie

Hans Eideneier beleuchtet mit Erstaunen, in welchem Zustand sich mittelalterliche griechische Handschriften befinden. Bereits in der Antike entstanden „skandalöse“ Rechtschreibfehler.


Viel Spaß beim Lesen!


Ihr Team der Griechenland Zeitung


Adresse:

Griechenland Zeitung, HellasProducts GmbH

Koumoundourou Str. 31, 104 37 Athen

Tel.: 210 6560989, Fax: 210 6561167

E-Mail:

Internet: www.griechenland.net


© Griechenland Zeitung



Seit kurzem gibt es die Griechenland Zeitung auch in vielen Buchhandlungen in Deutschland.

Näheres finden Sie auf unserer Webseite: www.griechenland.net