New Page 1

Sehr geehrte Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten von www.Griechenland.net!

 

Die wichtigsten Themen der jüngsten GZ-Ausgabe

 

Im Folgenden finden Sie eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten Themen der letzten Ausgabe (Nr.22, Jg.2):

 

Wirtschaft: „Atempause im Streit um Wirtschaftspolitik“

 

Die EU hat diese Woche den Plan der griechischen Regierung genehmigt, das übermäßige Haushaltsdefizit dieses Jahr ohne größere soziale Einschnitte zu reduzieren. Dies verschafft der Regierung im Streit mit Opposition und Gewerkschaften um die Wirtschaftspolitik eine Atempause.

 

Hochwasser: „Katastrophe am Grenzfluss Evros“

 

Von Hochwasser heimgesucht war in dieser Woche die Region am Grenzfluss Evros in Nordgriechenland. Die gleichnamige Präfektur war sei Montag im Ausnahmezustand. Augenzeugen sprechen von der schlimmsten Hochwasserkatastrophe der letzten 40 Jahre.

 

Zypern: „Erweiterungskommissar Olli Rehn warnt Ankara“

 

Gleich dreimal innerhalb weniger Tage warnte EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn die Türkei hinsichtlich ihrer Verpflichtungen gegenüber der Europäischen Union und der Beitrittsverhandlungen. Die erste Warnung kam nach einem Treffen der EU-Troika mit dem türkischen Außenminister Abdullah Gül, die zweite bei Gesprächen mit der griechischen Außenministerin Dora Bakojanni und die dritte gleich unmittelbar danach.

 

Bildungsmesse: „Ausländischer Abschluss Eintrittskarte für den Arbeitsmarkt“

 

Am vergangenen Sonntag ging in Piräus die Bildungsmesse „Education 2006“ zu Ende. Deutschland war an der Messe mit rund 30 Universitäten vertreten, die mit verschiedenen Angeboten um die Gunst griechischer Studenten warben.

 

Interview mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB: „Universitätsstandort Deutschland – eine gute Wahl für griechische Studenten“ 

 

Jan Hübel und Robert Stadler sprachen anlässlich der Bildungsmesse „Education 2006“ mit Staatssekretär MdB Thomas Rachel u.a. über die deutsche Bildungspolitik im Ausland und über die Chancen, die griechischen Studenten in Deutschland geboten werden.

 

Sport: „Sieg-Rekord für Olympiakos“

 

Der Titelverteidiger, der dieser Tage seinen 81. Geburtstag feiert, erreichte in der griechischen ersten Liga einen bisher unerreichten Rekord von 16 Siegen in Folge. Olympiakos liegt sieben Spiele vor Saisonende 12 Punkte vor AEK Athen und Panathinaikos.

 

Tourismus: „Griechenland offizieller Partner der ITB“

 

Griechenland war bei der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin offizieller Partner. Das Motto des Landes auf dieser Urlaubs-Show der Superlative mit 10.563 Ausstellern aus 183 Ländern lautete: „Erlebe Deinen Mythos in Griechenland – mit Dir als Hauptdarsteller“.

 

Interview mit dem Präsidenten des Panhellenischen Verbandes der Verleger und Buchhändler (POEB), Jorgos Dardanos: „Kleine Völker – große Kulturen“

 

Eleni Archontaki sprach anlässlich der Teilnahme des POEB an der Leipziger Buchmesse vom 16.-19. März mit dessen Präsidenten, Jorgos Dardanos, u.a. über die Förderung des griechischen Buches auf ausländischen Märkten.

 

 

 

Dies wie immer nur eine kleine Kostprobe der vielen Themen, die Sie in unserer jüngsten Ausgabe finden können. Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Lesevergnügen. Für Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Falls Sie noch kein regelmäßiger Leser der Griechenland Zeitung sind: Die Abo-Preise finden Sie auf unserer Website www.griechenland.net; dort sind ebenfalls die Preise für die Kleinanzeigen und Werbungen aufgeführt.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Athen und ein schönes Lesewochenende,

 

Ihr Team der Griechenland Zeitung

 

 

Adresse:

Griechenland Zeitung, HellasProducts GmbH

Koumoundourou Str. 31, 104 37 Athen

Tel.: 210 6560989, Fax: 210 6561167

E-Mail:

Internet: www.griechenland.net

 

© Griechenland Zeitung

 

 


Sie erreichen das Griechenland net ?ber folgende Webadressen:
www.griechenland.net