New Page 1

 

www.griechenland.net –

Das Webportal der Griechenland Zeitung

Griechenland auf Deutsch!

 

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und –Abonnenten! Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Mit diesem Newsletter erhalten Sie wie immer eine kleine Kostprobe der vielen Themen, die Sie in unserer jüngsten, vorweihnachtlichen Ausgabe der Griechenland Zeitung (GZ 60 vom 20.12.2006) finden. Viel Spaß beim Lesen!

 

Falls Sie noch kein regelmäßiger Leser der Griechenland Zeitung sind:

 

Ein Jahres-Abo (Druck-Version) kostet

- 68 Euro (innerhalb Griechenlands)

- 98 Euro (außerhalb Griechenlands)

 

Ein Jahres-Abo (pdf-Version, Premium-User-Bereich) kostet

- 60 Euro

 

Näheres finden Sie auf unserer Webseite: www.griechenland.net

 

IN EIGENER SACHE:

 

Geschenk-Abonnement mit Musik:

         Weihnachten steht vor der Tür, und dieses Jahr können Sie Ihren Freunden und Verwandten ein Stück Griechenland schenken – mit einem Jahres-Abonnement der Griechenland Zeitung. Als Bonus für ein Geschenk-Abo, das Sie uns vermitteln, erhalten Sie von uns eine CD mit griechischer Musik. 
Sie können eine der folgenden CDs auswählen:

 

o        Charis Alexiou: vyssino & nerantzi (Neuerscheinung) *

o        Arleta: 2 LPs auf einer CD *

o        Manos Chatzidakis-Lieder mit der Pianistin Dora Bakopoulou (2000) *

 

         Um ein Jahresabonnement der GZ zu verschenken, setzten Sie sich bitte mit uns via Telefon, Fax oder E-Mail in Verbindung. Wir benötigen die Daten des Schenkers und des Beschenkten sowie den CD-Titel, den Sie sich als Bonus wünschen.

 

* Die angeführten CDs sind verfügbar, solange der Vorrat reicht und werden ggf. durch andere ersetzt.

 

 

Zu den Themen in der Ausgabe 60 vom heutigen Mittwoch:

 

HAUPTTHEMA

Griechen lassen sich die Festtage etwas kosten

Eine ganze Menge Geld wollen die Griechen für das diesjährige Weihnachtsfest ausgeben. Laut einer Untersuchung von „Deloitte & Touche“, in der 15 Länder berücksichtigt wurden, beläuft sich der Durchschnittsbetrag, den die Griechen über die Feiertage „investieren“ wollen, auf 660 Euro.

 

INLAND

Busverkehr zu Weihnachten durch Streiks eingeschränkt

Zwei 24-stündige Streiks haben die Angestellten der Überlandbusgesellschaft KTEL für den 22. und den 29. Dezember angekündigt. Damit protestieren sie gegen ein Präsidialdekret der Regierung, das am 1. Januar in Kraft treten soll. Neu geregelt werden sollen mit diesem Erlass die Arbeitsbeziehungen.

 

WIRTSCHAFT

Regierung stößt bei ihrer Suche nach strategischem Investor für die griechische Telekom auf Widerstand: Wie weit darf der Staat mit der Privatisierung der Fernmeldegesellschaft OTE gehen?

Der bislang im Schatten ausgetragene Streit zwischen dem wirtschaftsliberalen und dem sozialliberalen Flügel der regierenden Nea Dimokratia Partei ist offen zu Tage getreten. Wirtschaftsminister Jorgos Alogoskoufis und Bauminister Jorgos Souflias kreuzten die Schwerter im bislang schärfsten öffentlichen Streit zwischen Kabinettsmitgliedern der Karamanlis-Regierung.

 

FOCUS

Als zweiter Oberhirte der Orthodoxie beim Papst: Warum gerade Erzbischof Christodoulos von Athen?

Kaum zwei Wochen waren seit der Begegnung zwischen Benedikt XVI. und dem Ökumenischen Patriarchen der Orthodoxie, Bartholomäos I., vergangen. Da traf sofort ein weiterer orthodoxer Kirchenführer mit dem Papst zusammen: Der Erzbischof von Athen, Christodoulos.

 

WEIHNACHTEN

Mit der GZ auf Streifzug über griechische Weihnachtsmärkte

Das Weihnachtsfest spielt für die orthodoxen Griechen keine so große Rolle wie etwa das Weihnachtsfest der Westkirche, wie man es in Mitteleuropa kennt. Zwar gibt es auch in Griechenland ähnliche Basare, doch diese sind anders geprägt. Verkauft werden z.B. afrikanische Elefanten aus Holz, und die über die Lautsprecher gespielten Weihnachtslieder stammen häufig aus amerikanischen Tonstudios.

 

Und außerdem:

 

SPORT

Olympiakos ist unangefochtener „Wintermeister“ der Super League

 

KULTUR

„Piet de Jong, die antike Agora und die Kunst des Altertums“ - Ein Meister der exakten Wiedergabe

 

FEUILLETON

Robert Stadler über Weihnachten in Griechenland und Hans Eideneier über Krethi und Plethi.

 

Mit der Griechenland Zeitung fühlen Sie sich

im „Land der Götter“ wie zu Hause.

 

Ihr Team der Griechenland Zeitung

 

Adresse:

Griechenland Zeitung, HellasProducts GmbH

Koumoundourou Str. 31, 104 37 Athen

Tel.: 210 6560989, Fax: 210 6561167

E-Mail:

Internet: www.griechenland.net

 

© Griechenland Zeitung


Sie erreichen das Griechenland net ?ber folgende Webadressen:
www.griechenland.net