Mikis Theodorakis wird 1925 auf der Insel Chios geboren. Schon von frühester Kindheit an beschäftigt er sich mit Musik.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Der Komponist Mikis Theodorakis, der kürzlich die Bewegung „I Spitha“ (Der Funke)  gegründet hat, kritisierte am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz in einem Athener Theater sowohl die Regierung als auch die große Opposition Nea Dimokratia. Angesichts der Finanzkrise rief er die Bürger zu zivilem Ungehorsam auf. Nur so könnten die gegen die Demokratie und gegen das Volk gerichtet Maßnahmen rückgängig gemacht werden. Er stellte die rhetorische Frage: „Wie könnt ihr es wagen, uns 80 Jahre zurück zu werfen?
Freigegeben in Politik
Mittwoch, 24. September 2014 00:00

Maria Farantouri: "Priesterin" griechischer Musik

Keine Frauenstimme hat das griechische Lied im Ausland so nachhaltig geprägt wie jene der Maria Farantouri. Als Idealinterpretin von Theodorakis-Kompositionen verstand sie es aber gleichzeitig, sich musikalisch nie vereinnahmen zu lassen und ging stets eigene Wege.

Freigegeben in Musiker /Sänger