Österreichisch-griechischer Musiksommer: Haydn, Vivaldi, Tzanakos und viele mehr

  • geschrieben von 
Österreichisch-griechischer Musiksommer: Haydn, Vivaldi, Tzanakos und viele mehr
Die Streichakademie unter der Leitung von Christos Kanettis und Anita Mitterer spielt zu vier Terminen einige Stücke der wohl prägendsten Komponisten: Unter anderem dürfen sich die Gäste auf Stücke von Giaccomo Puccini, Franz Schubert, Dimitris Dragatakis und Johann Strauss freuen.
Anita Mitterer  ist gebürtige Osttirolerin und absolvierte ihre Studien bei Jürgen Geise in Salzburg, bei Antonin Moravec in Prag und Thomas Christian in Wien. Sie leitete mehr als zwanzig Jahre das Salzburger Barockensemble und ist Mitglied von Nikolaus Harnoncourts CM. Außerdem ist sie Dozentin für Violine an der Musikuniversität Mozarteum in Salzburg.
Christos Kanettis erwar Konzertfachdiplome am Konservatorium in Athen, ander Musikuniversität in Wien und das „Postgraduate Diploma“ an der New Yorker „Juilliard School of Music“. Kannetis arbeitet als Solist und Kammermusiker und war Teil einiger internationaler Konzerte.
 
Pilion/Horto
Wann: 22. August, 21 Uhr
Wo: Freilufttheater der Hanjinikos/Aggelinis Stiftung
 
Skiathos
Wann: 26. August, 20.30 Uhr; 27. August, 20.30 Uhr
Wo: Hotel Atrium; Evangelistria Kloster
 
Porto Carras/Chalkidiki
Wann: 30. August, 21 Uhr
Wo: Apollon Open Theater
 
Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.
 
(Griechenland Zeitung/lb; Foto: www.facebook.com/AustrianGreekMusicSummer2017)
Nach oben