Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Kultur- und Ausgehtipps

Das traditionelle japanische Theater, das sogenannte Kambuki, gastiert am kommenden Sonntag erstmals in Athen. In der Reihe „Brücken“ werden im Megaro Mousikis Ausschnitte aus drei Werken präsentiert, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen. Weiterlesen ...

Tags:

Kultur- und Ausgehtipps

Im antiken Herodes-Attikus-Theater gibt heute eine der Protagonistinnen der griechischen Musik-Szene ein tolles Konzert. Die stimmgewaltige Sängerin Alkístis Protopsálti wird mit ihrem Programm unter dem Titel „Märchen einer Stimme“ für fulminante Stimmung sorgen. Begleitet wird sie vom russischen Kremel-Symphonie-Orchester sowie vom Chor Fóns Musicális. Mit dabei ist auch der Musiker Stéfanos Korkolís, von dem zwei neue Kompositionen zu hören sein werden. Protopsáltis wird griechische und ausländische Stücke interpretieren: unter anderem von Mános Chatzidákis, Thános Mikroútsikos, und Goran Bregovic. Beginn der Veranstaltung ist 20.30 Uhr.

Mit seiner ersten Einzel-Ausstellung wendet sich der Maler Antonis Christodoúlou an das Publikum. Auf humorvolle Art und Weise behandelt Christodouloú die Welt des Parthenon. Ort der Ausstellung ist die Galerie „Gazon Rouge“ in Kolonáki.
(© Griechenland Zeitung)

Weiterlesen ...

Tags:

Kultur- und Ausgehtipps

Auch heute Abend ist eine Veranstaltung im Herodes Attikus-Theater den Klängen der Balkan-Halbinsel gewidmet. Das Angebot reicht von traditionellen Liedern über die Hofmusik der Sultane in jazziger Bearbeitung bis hin zu Zigeuner-Musik und Blech-Bläsern aus Serbien; es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Die Karten kosten zwischen 18 und 55 Euro. Weiterlesen ...

Tags:

Kultur- und Ausgehtipps

Erfolge aus den vergangenen zwanzig Jahren präsentiert der griechische Barde Nikos Papazoglou heute abend im Stadttheater "Alexis Miniotis" im westlichen Stadtteil Ägaleo. Beginn der Veranstaltung ist ebenfalls 21.00 Uhr.

Didó Sotiríou, eine der Großen in der griechischen Literatur, ist gestern im Alter von 95 Jahren verstorben. 1909 an der kleinasiatischen Küste geboren, mußte sie nach dem Bevölkerungs-Austausch zwischen Griechen und Türken im Jahre 1923 nach Athen auswandern. In ihren Büchern beschrieb Sotiriou immer wieder die Vertreibung der Griechen aus Kleinasien.

Die Gospel-Sängerin Liz McComb tritt heute und morgen abend um 20.30 Uhr im Herodes Atticus Theater auf. Die Sängerin aus Cleveland in den USA befindet sich derzeit auf einer Welt-Tournee. Karten für die Veranstaltung im Herodes Atticus kosten zwischen 24 und 80 Euro.
(© Griechenland Zeitung)

Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren