Login RSS

Griechenland: Sicherheitsbeamter bei Raubüberfall erschossen

  • geschrieben von 
Griechenland / Attika. Ein 45-jähriger Sicherheitsbeamter kam am Wochenende bei einem Raubüberfall im attischen Koropi ums Leben. Der Überfall ereignete sich vor einer Filiale der Spielwarenkette Jumbo an der Straße zwischen Vari und Koropi in Ostattika. Der Sicherheitsmann und seine beiden Kollegen hatten die Tageseinkünfte aus dem Geschäft abgeholt und bereits im Transportfahrzeug verstaut. Die Täter blockierten daraufhin die Weiterfahrt mit zwei in Brand gesetzten Kleintransportern und eröffneten das Feuer auf die Fahrerkabine.
ne. Dabei wurde der eine Sicherheitsbeamte in Kopf und Brust getroffen. Vermutlich erfolgten die tödlichen Schüsse aus einem Sturmgewehr vom Typ Kalaschnikow. Nach dem Überfall flüchteten die Täter ohne Beute auf Motorrädern; es gelang ihnen nicht, die Türen des Geldtransports zu öffnen. (Griechenland Zeitung, sb)

Nach oben

 Warenkorb