Login RSS

„Internationale Vereinigung der Olympiastädte“ Tagesthema

  • geschrieben von 
„Internationale Vereinigung der Olympiastädte“
Über Fragen des Statuts der „Internationalen Vereinigung der Olympiastädte\" berieten sich Athens Bürgermeister Nikitas Kaklamanis und der Bürgermeister von Lausanne, Daniel Brelaz, in der Schweiz. Auf Grund der Gespräche wurde der Passus aufgenommen, dass der symbolische Sitz der Vereinigung in Athen, „am historischen Ort der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit\" ist. Außerdem wird die griechische Sprache zusammen mit der Englischen und der Französischen zu den offiziellen Sprachen dieser Vereinigung zählen. Gegründet wurde die „Internationale Vereinigung der Olympiastädte\" im Jahre 2002 auf Initiative des damaligen Athener Bürgermeisters Dimitris Avramopoulos. Ziel der Vereinigung ist es, dass jene Städte, die die Olympischen Spiele ausgerichtet haben, mit neuen Kandidaten für die Ausrichtung der Spiele ihre Erfahrungen austauschen.
en.

Nach oben

 Warenkorb