Login RSS

Staatsanwaltschaft gewann neue Erkenntnisse in der Siemens-Affäre

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen .Neue Erkenntnisse bei den Korruptionsermittlungen gegen die Firma Siemens Hellas gewann die griechische Staatsanwaltschaft. Belastendes Material geht Staatsanwalt Panagiotis Athanasiou zufolge aus den Unterlagen der Buchhaltung des Unternehmens hervor. Diese waren auf Grund von Zeugenaussagen beschlagnahmt worden. Eine dieser Aussagen stammt von der früheren Sekretärin des einstigen Geschäftsführers des Unternehmens, Michalis Christoforakos.
os. Die zweite belastende Aussage machte der Hauptbuchhalter. Medienberichten zufolge soll das Unternehmen auch Persönlichkeiten aus dem politischen Leben sowie einer politischen Partei gewisse „Zuwendungen" gegeben haben. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben

 Warenkorb