Login RSS

Staatsanwalt des Areopag will Eheschließung zwischen Homosexuellen verhindern Tagesthema

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Strafrechtliche Verfolgung fordert der Staatsanwalt des Höchstgerichtes Areopag, Jorgos Sanidas, gegen den Bürgermeister der Ägäis-Insel Tilos, Tassos Aliferis. Anlass dafür ist die erklärte Absicht des Bürgermeisters, in seiner Gemeinde ein homosexuelles Paar zu trauen. Sanidas wirft ihm deshalb Pflichtverletzung vor. In einem Schreiben an die Staatsanwaltschaft stellt er fest, dass die Heirat von homosexuellen Paaren „gegen die Verfassung verstößt und illegal ist".
t". Konkret bezieht sich Sanidas auf den Artikel 21 der Verfassung. Darin ist u. a. festgelegt, dass die „Familie als Fundament der Erhaltung und Weiterentwicklung der Nation" geschützt ist. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben

 Warenkorb