Login RSS

Schüler und Studenten setzen Proteste fort Tagesthema

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. In dieser Woche wollen Schüler und Studenten ihre Proteste, die seit zehn Tagen die Öffentlichkeit in Atem halten, in Athen und anderen griechischen Städten fortsetzen. Anlass dafür war der Tod eines 15-jährigen Schülers durch den Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizisten. Heute blockierten die mit einem Sitzstreik den Zugang zur Polizeidirektion in der Athener Alexandras Avenue. Zu ähnlichen Aktionen vor Polizeistationen kam es auch in anderen Städten des Landes.
es. Auch Parteien und Gewerkschaften veranstalten in dieser Woche Kundgebungen. Am Mittwoch um 18 Uhr wird die der KP nahe stehende Gewerkschaft PAME am Omonia-Platz eine Versammlung abhalten. Am selben Ort kommt es am Donnerstag um 12 Uhr sowie um 13 Uhr bei den Propyläen in der Panepistimiou-Straße zu weiteren Demonstrationen der Schüler. Am Freitag protestieren der Gewerkschaftsbund GSEE sowie die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ADEDY vor dem Parlament. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben

 Warenkorb