Login RSS

Griechenland: Eine halbe Tonne Kokain in Piräus beschlagnahmt Tagesthema

  • geschrieben von 
Griechenland: Eine halbe Tonne Kokain in Piräus beschlagnahmt
Griechenland / Piräus. Auf einem Schiff, das im Hafen von Piräus aus Kolumbien kommend vor Anker  gegangen war, wurden am Dienstag 500 Kilogramm Kokain entdeckt. Die Polizei hat bereits fünf verdächtige Personen, griechische und bulgarische Staatsbürger, verhaftet, die mutmaßlich dem Schmugglerring angehören. Der Fang gelang den griechischen Fahndern in Zusammenarbeit mit US-Behörden, die das Schiff über Monate beobachtet hatten. Das Kokain sollte von Piräus aus nach Bulgarien weiter verschifft und von dort in Griechenland und anderen europäischen Märkten abgesetzt werden.
en.
Auf der Insel Korfu hat die Hafenbehörde ebenfalls am Dienstag mehr als 140 Kilo Cannabis beschlagnahmt. Gefunden wurde das Rauschgift im hinteren Bereich eines Lkw, der im Hafen geparkt worden war. (Griechenland Zeitung / mw, Foto: Eurokinissi, Archiv)

Nach oben

 Warenkorb