In dieser Nacht ereignete sich kurz nach 4.00 eine Explosion vor dem Eingang des Nachtclubs „Empati" im Athener Vorort Nea Kifissia. Es wurde niemand verletzt; der Club war zum Zeitpunkt des Geschehens geschlossen. Es entstanden schwere Sachschäden am Gebäude. Augenzeugen und Einwohner sprechen von einer „starken Explosion".
Freigegeben in Chronik
Im Athener Innenstadtviertel Exarchia kam es am Sonntagabend gegen 20 Uhr zu einem Schusswechsel zwischen Unbekannten. Dabei durchschlug eine Kugel die Windschutzscheibe eines geparkten Wagens. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt, der Fahrer hatte sein Auto gerade verlassen. Der Vorfall ereignete sich in der Messolongiou-Straße, Ecke Andreou Metaxa, einer Gegend mit besonders vielen Cafés und Kneipen. In derselben Gegend war es bereits Ende Februar zu vergleichbaren Vorfällen gekommen, wobei ein Mann in den Fuß geschossen wurde.
Freigegeben in Chronik
Am Mittwoch dieser Woche streiken die Seemänner. Bereits am Wochenende kam es in vielen Landesteilen zu Demos. Protestiert wurde teilweise gegen die Sparpolitik der Regierung. Einige Demos zielten auf die Vereinfachung der Verleihung der griechischen Staatsbürgerschaft ab. In Nordgriechenland wurde gegen den Bergbau protestiert.
Freigegeben in Chronik
Der zweite stellvertretende Parlamentspräsident Thanassis Nakos (ND) ist am Donnerstag nach einer Bypassoperation in einem Athener privaten Krankenhaus im Alter von 63 Jahren verstorben. Dort befand er sich bereits seit mehreren Wochen auf der Intensivstation. Zahlreiche Politiker bekundeten der Familie ihr Beileid. Ministerpräsident Antonis Samaras sprach von einem „lieben Freund und einem wertvollen Kollegen“. Der Vorsitzende der größten griechischen Oppositionspartei SYRIZA Alexis Tsipras sprach von einem „erfahrenen Politiker“, der das Vertrauern seiner Mitbürger und die Wertschätzung aller Parteien gewonnen habe.
Freigegeben in Chronik
Zum weiten Mal innerhalb von drei Monaten wurde letzte Nacht um 23.41 Uhr ein Anschlag auf das Haus von Jorgos Kedikoglou verübt. Er handelt sich um den Bruder des griechischen Regierungssprechers Simos Kedikoglou. Sein Haus befindet sich am Strefi-Hügel im Zentrum Athens. Den Brand- bzw.
Freigegeben in Chronik
Seite 2042 von 2069