Kommentar - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Mon, 15 Apr 2024 01:46:56 +0300 Joomla! - Open Source Content Management de-de Der Fall des Ikarus https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/29785-der-fall-des-ikarus https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/29785-der-fall-des-ikarus Foto (© Eurokinissi)

Zenith und Nadir lagen bei keinem anderen zeitgenössischen Griechen so dramatisch weit auseinander wie bei Akis Tsochatzopoulos. Der in der vorigen Woche verstorbene Politiker wäre vor 25 Jahren um ein Haar Premierminister geworden. Seinen Lebensabend verbrachte er aber nicht als ein Elder Statesman, sondern zum großen Teil im Gefängnis, als verurteilter Empfänger von Schmiergeldern im Zusammenhang mit Rüstungsaufträgen.

  • Griechenland
  • Griechenland Zeitung
  • Kommentar
  • Griechenland Nachrichten
  • Griechenland News
  • Tsochatzopoulos
  • Akis Tsochatzopoulos
    ]]>
    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Mon, 30 Aug 2021 12:24:51 +0300
    Zum Untergang verdammt? https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/29722-zum-untergang-verdammt https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/29722-zum-untergang-verdammt Foto (© Eurokinissi)

    Im Nachhinein ist man immer schlauer, aber aus den neuerlichen Brandkatastrophen in Griechenland ergeben sich einige Schlussfolgerungen.

    • Griechenland
    • Griechenland Zeitung
    • Kommentar
    • Griechenland Nachrichten
    • Meinung
    • Waldbrände
    • Waldbrände in Griechenland
      ]]>
      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Thu, 12 Aug 2021 09:28:46 +0300
      Unmündigkeit in den Köpfen https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24765-unm%C3%BCndigkeit-in-den-k%C3%B6pfen https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24765-unm%C3%BCndigkeit-in-den-k%C3%B6pfen © Eurokinissi

      Wirklich unparteiische Journalisten und Kommentatoren gibt es in den Medien schon seit langem so gut wie keine mehr. Parteien, Unternehmen oder Vereine dulden nur lahme Hofberichterstatter ohne Kante, deren einziger Job darin besteht, das Mikro hinzuhalten, um die  Propaganda der Funktionäre filterlos zu kolportieren.

      ]]>
      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Fri, 02 Nov 2018 14:45:56 +0200
      Kommentar: Der Fall Moria https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24520-kommentar-der-fall-moria https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24520-kommentar-der-fall-moria  Das Foto (© Eurokinissi) zeigt Fofi Gennimata, die Vorsitzende der Mitte-links-Partei „Bewegung der Veränderung“ bei einem Besuch in Moria.

      Die Art und Weise, mit der die griechische Regierung sowie die Behörden ihren geschädigten Ruf im Umgang mit der Flüchtlingskrise verteidigen, wird immer irrationaler.

      • Griechenland
      • Athen
      • Moria
      • Lesbos
      • Lesvos
      • Flüchtlinge
      • Regierung
      • Krise
      • Insel
      • Flüchtlingskrise
        ]]>
        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Thu, 27 Sep 2018 15:45:02 +0300
        Trügerische Einschätzung https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24332-tr%C3%BCgerische-einsch%C3%A4tzung https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24332-tr%C3%BCgerische-einsch%C3%A4tzung Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras auf der Insel Ithaka.

        In der Großen Politik verschärfen sich die Töne: Nach der Brandkatastrophe Ende Juli nehmen die Auseinandersetzungen deutlich zu. Man könnte fast schon von Wahlkampffieber sprechen. Einer der letzten Höhepunkte war die Rede von Ministerpräsident Alexis Tsipras auf der Insel Ithaka Anfang der vorigen Woche. Dort hatte er das offizielle Ende der von den internationalen Geldgebern vorgegebenen Memorandumspolitik bekannt gegeben. Vor allem für die Mittelschicht, aber auch für sozial Schwache werden finanzielle Erleichterungen und Unterstützung in Aussicht gestellt.

        Doch woher soll das Geld für die finanziellen Versprechungen herkommen und wie soll dies umgesetzt werden? Den gesamten Kommentar finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Griechenland Zeitung Nr. 641.

        • Griechenland
        • Politik
        • Finanzen
        • Tsipras
        • Ithaka
          ]]>
          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Thu, 30 Aug 2018 16:01:08 +0300
          Das Bermuda-Dreieck https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24093-das-bermuda-dreieck https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/24093-das-bermuda-dreieck Foto © Eurokinissi

          Innerhalb von lediglich zwölf Monaten wurde der Großraum Athen-Piräus sowie seine nähere Umgebung von tödlichen Schlammlawinen, einem Ölteppich und nun auch tragischen Waldbränden heimgesucht, die mehr als 50 Menschen das Leben kosteten.

          • Griechenland
          • Athen
          • Katastrophe
          • Hitze
          • Brände
          • Natur
            ]]>
            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Tue, 24 Jul 2018 17:25:31 +0300
            Und ewig lockt Smyrna https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21176-und-ewig-lockt-smyrna https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21176-und-ewig-lockt-smyrna Und ewig lockt Smyrna

            Ob im Film oder auf der Bühne – Smyrna (türkisch: Izmir) ist „in“. Besonders in den Weihnachtstagen bietet die Vertreibung der Griechen aus Kleinasien im August des Jahres 1922 reichlich Stoff für neue Theater-, TV- oder Kinostücke. Der laufende Winter ist keine Ausnahme.
            Je näher das Jahrhundert-Jubiläum dieser traumatischen Ereignisse rückt, je deutlicher tritt das Interesse des Publikums hervor, sie in Erinnerung zu rufen und vor Augen zu führen, insbesondere bei den Kindern und  Kindeskindern der ehemals Vertriebenen.

            • smyrna
            • Kommentar
            • Griechenland
            • Kleinasien
            • Izmir
            • Vertreibung der Griechen aus Kleinasien
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Tue, 03 Jan 2017 11:06:53 +0200
              Die festgefahrene Wirtschaft https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21141-die-festgefahrene-wirtschaft https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21141-die-festgefahrene-wirtschaft Die festgefahrene Wirtschaft
              2016 soll ein Übergangsjahr gewesen sein. Eine Brücke gewissermaßen, die vom Abgrund der tiefsten Wirtschaftskrise zum Aufschwung führt, der nun endlich fällig ist und im neuen Jahr voll in Schwung kommen soll.
              So wird es behauptet. Doch die Realität sieht anders aus: Die Krise ähnelt mehr einem langen Winter, und um dabei zu überleben, sind längerfristige und radikale Maßnahmen und Umstellungen nötig. Einen automatischen Aufschwung, den die Politiker, ob daheim oder in Europa, mit magischen Tricks aus dem Ärmel herausschütten könnten, gibt es nicht.
               
              Das ist nur eine kurze Zusammenfassung. Den gesamten Kommentar über die wirtschaftliche Situation Griechenlands von unserem Autor Dimos Chatzichristou können Sie in der aktuellen Ausgabe der Griechenland Zeitung (GZ 559) lesen, die ab morgen (21. Dezember) erhältlich ist. Foto: Eurokinissi
               
              • Griechenland
              • Wirtschaft
              • Kommentar
              • Wirtschaftskrise
              • Politiker
              • Europa
                ]]>
                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Tue, 20 Dec 2016 12:28:35 +0200
                Zeit für Kompromisse https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21094-zeit-f%C3%BCr-kompromisse https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21094-zeit-f%C3%BCr-kompromisse In dieser Woche haben die internationalen Geldgeber abermals die Gespräche mit Athen über die Bewertung der Reformfortschritte aufgenommen. Ein positiver Abschluss ist die Grundlage für weitere Finanzhilfen. Im Bild (© Eurokinissi) Arbeitsministerin Efi Achtsioglou. Diese Aufnahme entstand am 20. November vor einem Treffen mit den Geldgebern.
                Ein gehöriges Maß an Illusionen, Selbsttäuschung und zynischer Verstellung gehörte von Anfang an zum griechischen Rettungspaket dazu. In den vergangenen Wochen erreichte die dem Programm innewohnende Heuchelei allerdings ein bislang unerreichtes Ausmaß. Alle beteiligten Seiten, ob in Athen, Brüssel, Berlin oder Washington, sind dafür verantwortlich.
                • Griechenland
                • Athen
                • IWF
                • Rettungspaket
                  ]]> redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Mon, 12 Dec 2016 12:05:07 +0200 Athen brennt ?! https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21067-athen-brennt https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/21067-athen-brennt Athen brennt ?!
                  So scheint es zumindest, wenn man sich im Internet verbreitete Videos vom und nach dem 6. Dezember 2008 anschaut. Für viele nur der glückselige Nikolaustag, für die anderen der Beginn eines jährlich wiederkehrenden Aufbegehrens gegen die engen Stricke eines Staates und dessen Exekutive. 
                  • Griechenland
                  • Exarchia
                  • Polizei
                  • Proteste
                  • Alexandros Grigoropoulos
                    ]]>
                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Wed, 07 Dec 2016 10:31:31 +0200
                    Ein interessantes Experiment https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/20914-ein-interessantes-experiment https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/20914-ein-interessantes-experiment Ein interessantes Experiment
                    Die Kabinettsumbildung vom 4. November sendet widersprüchliche Signale. Jedem „reformfreundlichen“ Regierungsmitglied, das Eintritt in das neue Regierungsteam fand, kann man ein anderes gegenüberstellen, das bislang nur durch blanken Populismus auf sich aufmerksam gemacht hat.
                    • Griechenland
                    • Regierung
                    • Kabinettsumbildung
                    • Tsipras
                      ]]>
                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Mon, 07 Nov 2016 10:34:36 +0200
                      Epochenwechsel in der Firmenwelt https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/20345-epochenwechsel-in-der-firmenwelt https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/20345-epochenwechsel-in-der-firmenwelt Epochenwechsel in der Firmenwelt

                      Mamidakis und Marinopoulos – zwei Namen, die den Kern der griechischen Privatwirtschaft der Nachkriegsjahre ausmachten, drohen an der Finanzkrise zu scheitern.
                      Der Fall Kyriakos Mamidakis ist sicherlich der tragischste von beiden. Es geschieht nicht alle Tage, dass sich ein 84-Jähriger eine Kugel durch den Kopf jagt, nachdem seine Firma Konkurs anmeldete.

                      • Wirtschaft
                      • Krise
                      • Konkurs
                      • Finanzkrise
                      • Griechenland
                        ]]>
                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Thu, 07 Jul 2016 10:20:41 +0300
                        Das heimliche Wirtschaftswunder https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/20177-das-heimliche-wirtschaftswunder https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/20177-das-heimliche-wirtschaftswunder Das heimliche Wirtschaftswunder

                        Was sich in den vergangenen Jahren im griechischen Tourismus abspielte, kann man nur als kleines Wunder bezeichnen. Im krassen Gegensatz zum tristen Alltag im Rest der Wirtschaft jagt im Tourismus der eine Rekord den anderen. Die einst unerreichbar erscheinende Anzahl von 20 Millionen Touristen erzielte man bereits 2014. Sogar im politischen Krisenjahr 2015, als die Mitgliedschaft Griechenlands in der Eurozone auf der Kippe stand und Urlauber sich nicht sicher waren, ob ihre Kreditkarten hierzulande gelten würden, konnte der Tourismus mit 23 Millionen Urlaubern noch eins drauflegen.
                        Sicherlich spielte auch der Zufall eine Rolle. Mit Ausnahme Griechenlands steht der größte Teil des östlichen Mittelmeers seit mehreren Jahren regelrecht in Flammen. Der Ferienmarkt traditioneller Konkurrenzländer, wie etwa Ägypten, liegt am Boden. Sogar die sonst stabile Türkei wackelt. Die Dauerfehde zwischen Ankara und Moskau kostet dem türkischen Ferienmarkt Hunderttausende russische Urlauber. Ein großer Teil davon weicht trotz Rubelkrise nach Griechenland aus.
                        Es wäre aber ungerecht, den Erfolg im Fremdenverkehr allein durch die Krise der Konkurrenten zu erklären. Der griechische Tourismus erntet auch die Früchte seiner Flexibilität. Er reagiert mit Agilität auf die Anreize, die ihm der internationale Urlaubsmarkt sendet, senkt seine Kosten und wertet sein Angebot ständig auf. Zimmer und Hotels werden immer moderner und gemütlicher. Dienstleister der Tourismusbranche, von den Fähren bis zu den Taxifahrern, werden immer professioneller.
                        Das ist zum großen Teil auch Verdienst der großen, organisierten Urlaubsveranstalter, die eine immer engere Aufsicht über ihre griechischen Partner ausüben und ihnen höhere Standards auferlegen.
                        Um es knapp zusammenzufassen: Wie kaum eine andere Branche (mit Ausnahme der Handelsschifffahrt) ist der Tourismus direkt der Globalisierung ausgesetzt. Infolgedessen hat er kaum eine andere Möglichkeit, als sich den internationalen Standards anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Das Modell Tourismus sollte auch für den Rest der griechischen Wirtschaft lehrreich sein.
                        Dimos Chatzichristou

                        Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel

                        • Griechenland
                        • Griechenland Zeitung
                        • Tourismus
                        • Wirtschaftswunder
                          ]]>
                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Fri, 27 May 2016 13:33:20 +0300
                          Karikatur: Die Ratschläge der Geldgeber in Athen https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/19862-karikatur-die-ratschl%C3%A4ge-der-geldgeber-in-athen https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/19862-karikatur-die-ratschl%C3%A4ge-der-geldgeber-in-athen Karikatur: Die Ratschläge der Geldgeber in Athen

                          Der „Geldgeber“ berät Premier Alexis Tsipras, der einen Papier-Drachen in der Hand hält, den man traditionellerweise am Rosenmontag (Kathara Deftera) steigen lässt. Auf dem Tisch steht „Bewertung“, die derzeit für das griechische Reform- und Sparprogramm durchgeführt wird. Die Regierung (KYB = kyvérnissi = Regierung) köchelt einen Kaffee: 

                          „Der Schwanz ist zu kurz, die Waagepunkte sind falsch, viel zu wenig Schnur, der Wind inexistent! Ich schlage vor: Schließung der Grenzen, Festhalten von 100.000 Flüchtlingen, Lohn- und Rentenkürzungen und nicht zuletzt einen Kaffee, mein Kleiner!“

                           

                          Mit freundlicher Genehmigung von Kostas Mitropoulos; die Karikatur erschien in der Tageszeitung „Ta Nea“.

                           

                          • Griechenland
                          • Griechenland Zeitung
                          • Kommentar
                          • Karikatur
                            ]]>
                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Tue, 15 Mar 2016 11:24:12 +0200
                            Sperrbezirk Nationaltheater https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/19697-sperrbezirk-nationaltheater https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/19697-sperrbezirk-nationaltheater Sperrbezirk Nationaltheater

                            Savvas Xiros und Dimitris Koufodinas sind zwei für mehrfache Morde verurteilte Mitglieder der ausgehebelten extremistischen Gruppe „17. November“. Seit ihrer Inhaftierung durften sie von ihren Zellen aus Bücher veröffentlichen und Medieninterviews geben, in denen sie für ihre Taten kaum Reue zeigen. Manch einer mag diese Großzügigkeit gegenüber den Haftinsassen bedauern. Sie gehört aber ohne Zweifel zu einer freiheitlich demokratischen Grundordnung dazu.

                            • Nationaltheater
                            • 17 November
                            • Savvas Xiros
                            • Dimitris Koufontinas
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Wed, 03 Feb 2016 12:42:16 +0200
                              Eine tödliche Mischung https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/19670-eine-t%C3%B6dliche-mischung https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/19670-eine-t%C3%B6dliche-mischung Eine tödliche Mischung

                              Griechenlands Schuldenproblem und die Flüchtlingskrise führte bislang eine Parallelexistenz, und das war gut so. Nun drohen sie aber miteinander vermengt zu werden – zu einem Gemisch, das für das Land nur unheilvoll sein kann.

                              • Athen
                              • Griechenland
                              • EU
                              • Sparpaket
                              • Rentenreformen
                              • Flüchtlingskrise
                              • Schuldenproblem
                              • Tsipras
                                ]]>
                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Wed, 27 Jan 2016 11:48:36 +0200
                                Willis Zwischenruf https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18779-willis-zwischenruf https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18779-willis-zwischenruf Willis Zwischenruf

                                Ja, geht’s denn noch? Da schlagen sich Europas führende Politiker eine Nacht um die Ohren, ringen schließlich den Tsipras nieder und ihm einen „Kompromiss“ ab (früher nannte man so etwas Erpressung), von dem sie genau wissen, dass er neue Unruhen in Griechenland und Instabilität der griechischen Regierung zur Folge haben wird. Gewollt? Gezielt gemacht? Hohe Zeiten für Verschwörungstheoretiker!

                                • Athen
                                • Griechenland
                                • Wilfried Jakisch
                                • Merkel
                                • Schäuble
                                • Tsipras
                                  ]]>
                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Fri, 17 Jul 2015 10:59:53 +0300
                                  Das manipulierte Referendum https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18705-das-manipulierte-referendum https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18705-das-manipulierte-referendum Das manipulierte Referendum

                                  Mit einem Rechtsstaat ist das Referendum am kommenden Sonntag nicht vereinbar. Seine Fragestellung ist verwirrend, irreführend und appelliert an die Emotion der Wähler und nicht an ihre Logik. Das Schnellverfahren, mit dem es durchgeführt wird, erlaubt keine vernünftige demokratische Willensbildung.

                                  • Referendum
                                  • Athen
                                  • Griechenland
                                  • Grexit
                                  • Eurozone
                                  • Troika
                                  • EZB
                                  • IWF
                                  • EUKomission
                                    ]]>
                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Thu, 02 Jul 2015 15:57:41 +0300
                                    Eine Drachme bringt noch keinen Sommer https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18653-eine-drachme-bringt-noch-keinen-sommer https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18653-eine-drachme-bringt-noch-keinen-sommer Eine Drachme bringt noch keinen Sommer

                                    Bluff oder bitterer Ernst? Niemand kann erkennen, mit welchem Kalkül immer mehr Regierungsmitglieder und Abgeordnete die Rückkehr zur Drachme als eine reale und aussichtsreiche Alternative propagieren – für den Fall, dass die laufenden Verhandlungen zur Fortsetzung des europäischen Rettungsschirms für Griechenland endgültig scheitern sollten.

                                    • Drachme
                                    • Grexit
                                    • Athen
                                    • Griechenland
                                    • Eurogruppe
                                    • Alexis Tsipras
                                      ]]>
                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Mon, 22 Jun 2015 12:14:34 +0300
                                      Die Tragik der PASOK https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18649-die-tragik-der-pasok https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18649-die-tragik-der-pasok Die Tragik der PASOK

                                      Im Drama der Verhandlungen zwischen der Regierung und ihren Gläubigern ist die Nachricht eher untergegangen: Fofi Gennimata ist am vorigen Sonntag zum ersten weiblichen Chef einer traditionellen Partei des griechischen politischen Mainstreams aufgestiegen, der sozialistischen PASOK.

                                      • Griechenland
                                      • Athen
                                      • Pasok
                                      • Fofi Gennimata
                                      • Kommentar
                                        ]]>
                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 20 Jun 2015 05:00:00 +0300
                                        Die Hau-Ruck-Verhandlung https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18611-die-hau-ruck-verhandlung https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18611-die-hau-ruck-verhandlung Die Hau-Ruck-Verhandlung

                                        Es geht voran. Zugegeben – mit drei Schritten nach vorne und zwei zurück, mit Missverständnissen auf beiden Seiten, mit Beleidigungen, jeder Menge bösen Blutes – aber es geht voran.

                                        • Athen
                                        • Griechenland
                                        • Alexis Tsipras
                                        • JeanClaude Juncker
                                        • Angela Merkel
                                        • SYRIZA
                                          ]]>
                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 13 Jun 2015 03:00:00 +0300
                                          Opportunisten gegen Parteisoldaten https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18588-opportunisten-gegen-parteisoldaten https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18588-opportunisten-gegen-parteisoldaten Opportunisten gegen Parteisoldaten

                                          Der Fall Elena Panaritis wirft ein sehr interessantes Dilemma auf. Wem sollte eine Regierung im Zweifelsfall einen einflussreichen Posten im Ausland eher anvertrauen: einem kompetenten Opportunisten oder einem intellektuell aufrichtigen Parteisoldaten?

                                          • Athen
                                          • Griechenland
                                          • Elena Panaritis
                                          • SYRIZA
                                            ]]>
                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 06 Jun 2015 03:00:00 +0300
                                            Griechenlands Regierung in Patt-Situation https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18565-griechenlands-regierung-in-patt-situation https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18565-griechenlands-regierung-in-patt-situation Griechenlands Regierung in Patt-Situation

                                            Es wird immer schwieriger, aus den Äußerungen von Regierungsmitgliedern im In- und Ausland Schlussfolgerungen über den Stand der Gespräche zwischen Athen und seinen Gläubigern zu ziehen sowie eine Vorhersage zu wagen, wie sie enden werden.

                                            • Alexis Tsipras
                                            • SYRIZA
                                            • Nea Dimokratia
                                              ]]>
                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 30 May 2015 05:00:00 +0300
                                              Kult-TV vom Parlament https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18539-kult-tv-vom-parlament https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18539-kult-tv-vom-parlament Kult-TV vom Parlament

                                              Kaum ein Tag vergeht, an dem der Fernsehsender des griechischen Parlaments („Vouli“) seine Zuschauer nicht an die deutsche Schuld für Verbrechen im Zweiten Weltkrieg erinnert.

                                              • Parlament
                                              • Zweiter Weltkrieg
                                              • Kommentar
                                                ]]>
                                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 23 May 2015 04:00:00 +0300
                                                Kick it like Beckham https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18516-kick-it-like-beckham https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18516-kick-it-like-beckham Kick it like Beckham

                                                Großbritannien ist das einzige Land, das sich neben Griechenland als Wiege der Demokratie bezeichnen kann. Die Briten verdienen diesen Ehrentitel besser: Ihre Parlamentswahl in der vorigen Woche bot eine Vielzahl schlagender Beispiele dafür.

                                                • Großbritannien
                                                  ]]>
                                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 16 May 2015 04:00:00 +0300
                                                  Willis Zwischenruf: Soll das so weitergehen? https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18496-willis-zwischenruf-soll-das-so-weitergehen https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18496-willis-zwischenruf-soll-das-so-weitergehen Willis Zwischenruf: Soll das so weitergehen?

                                                  Es ist offensichtlich das große Blasen zum Sammeln nach der Schlacht, die noch gar nicht stattgefunden hat und die mangels Beteiligung wohl auch ausfallen wird.

                                                  • Euro
                                                  • Schäuble
                                                  • Deutschland
                                                    ]]>
                                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Tue, 12 May 2015 16:45:47 +0300
                                                    Unheilige Allianz https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18472-unheilige-allianz https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18472-unheilige-allianz Unheilige Allianz

                                                    Mikis Theodorakis wollte immer schon dem Volke nahe sein. Als die Bouzouki-Musiker in den 1950er und 60er Jahren noch als anrüchige Figuren aus dem Untergrund galten, hat er mit ihnen seriös komponiert und schaffte damit einen neuen Musik-Geschmack, der alle Griechen seitdem begleitet.

                                                    • Mikis Theodorakis
                                                    • Sakis Rouvas
                                                      ]]>
                                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 09 May 2015 03:00:00 +0300
                                                      Kompromiss und Plebiszit https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18430-kompromiss-und-plebiszit https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18430-kompromiss-und-plebiszit Kompromiss und Plebiszit

                                                      Premierminister Alexis Tsipras hat so viele Berater seines Vorgängers Jorgos Papandreou um sich geschart, dass es nicht überraschend wäre, wenn er in nächster Zukunft nicht auch dessen Strategie übernehmen würde – ein Referendum, das zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt: den Verbleib des Landes in der Eurozone und den Erhalt der eigenen Macht.

                                                      • Alexis Tsipras
                                                      • Referendum
                                                      • IWF
                                                        ]]>
                                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 25 Apr 2015 06:03:00 +0300
                                                        Free Vicky https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18381-free-vicky https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18381-free-vicky

                                                        Wenn ein Regisseur einen Spielfilm drehen wollte über den Aufstieg und Fall Griechenlands, dann wäre er gut beraten, bei Vicky Stamati anzusetzen.

                                                        • Vicky Stamati
                                                        • Nea Dimokratia
                                                        • DEI
                                                        • Akis Tsochatzopoulos
                                                        • Korruption
                                                          ]]>
                                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Fri, 10 Apr 2015 06:00:00 +0300
                                                          Neues Mediengesetz ist ein zweischneidiges Schwert https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18352-neues-mediengesetz-ist-ein-zweischneidiges-schwert https://www.griechenland.net/nachrichten/kommentar/18352-neues-mediengesetz-ist-ein-zweischneidiges-schwert

                                                          Die griechische Medienlandschaft ist ein Stall des Augias. Unklare Besitzverhältnisse, undurchsichtige Finanzierungsquellen und dürftige Berufsethik paaren sich unheilvoll mit einem entschieden populistisch-nationalistischen Grundton. Sachlichkeit ist im griechischen Medienbetrieb eher Mangelware.

                                                          • Medien
                                                          • Alexis Tsipras
                                                            ]]>
                                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kommentar Sat, 04 Apr 2015 06:00:00 +0300