Samos Young Artists Festival: Pianistin „Alexia Mouzá “

  • geschrieben von 
Samos Young Artists Festival: Pianistin „Alexia Mouzá “
Am 7. August startet das Samos Young Artists Festival. Viele junge sowie internationale Künstler finden ihren Weg auf die Bühne. Die Pianistin Alexia Mouzá tritt am Dienstag, den 8. August, auf und möchte die Gäste mit einem Klavierabend überzeugen. Wir stellen euch die Künstlerin kurz vor!
 
Alexia Mouzá ist eine griechisch-venezolanische Pianistin, die schon im jungen Alter ihre Vorliebe zum Klavier entdeckt hat. Schon mit neun Jahren meldete sie sich an der Internationalen Klavierakademie in Italien an, zudem erhielt sie an der Boston University ein Kunst-Diplom. Mit ihrer Leidenschaft hat sie es weit gebracht – unter anderem wurde sie Preisträgerin des Cittá di Cantú-Wettbewerbs in Italien (2005), beim Klavierwettbewerb „Giorgos Thymis“ in Griechenland (2008) und beim Deila Steinberg-Wettbewerb in Spanien (2015). 
Darüber hinaus nimmt Alexia an diversen Festivals und Konzerten teil. Städte in Europa, Amerika und Asien gehörten bisher zu ihren Auftrittsorten. Die Musikerin spielte schon mit Orchestern wie „Simon Bolivar Symphony Orchestra“, „Tokyo Symphony Orchestra“ und dem Orchester des Staates Mexiko. 
 
(Griechenland Zeitung / nk; Foto: © Alexia Mouza)
Nach oben