Login RSS

Arbeitsniederlegungen bei der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Die Angestellten der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr (EOT) haben beschlossen, ab heute, Mittwoch, täglich für drei Stunden (von 10 bis 13 Uhr) die Arbeit niederzulegen. Sie wollen damit ein Treffen mit Kultur- und Tourismusminister Pavlos Geroulanos erzwingen, der sie über die Zukunft der EOT informieren soll. Außerdem wird eine Vertretung der Angestellten das Ministerium aufsuchen, um sich gegebenenfalls dort mit Geroulanos zu treffen.
en. (Griechenland Zeitung / ak)

Nach oben

 Warenkorb