Großumzug der Konservativen Griechenlands in ein neues Gebäude

  • geschrieben von 
Großumzug der Konservativen Griechenlands in ein neues Gebäude

Die Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) zieht um. Eine entsprechende Mitteilung hat Parteichef Kyriakos Mitsotakis über das Sozialmedium Facebook bekannt gegeben. Neue Adresse der Parteizentrale soll die Piräos Straße, Hausnummer 62, im Stadtteil Moschato sein. Damit will der konservative Parteichef deutlich machen, dass er an seinem Versprechen festhält, Geld für die hoch verschuldete ND einzusparen. Mittel dazu ist nicht zuletzt die bevorstehende Umquartierung der Zentrale in einen der ärmeren Stadtteile Athens. 

In seiner Mitteilung erklärt der neue ND-Chef, dass man für das bisherige Gebäude in der Syngrou Avenue 95.000 Euro monatlich Miete gezahlt habe. Der Neue Vermieter will der konservativen Partei künftig 9.800 Euro abverlangen. Der Umzug wird allem Anschein nach in der Zeit nach dem griechisch-orthodoxen Osterfest stattfinden – also evtl. im Mai.
Das neu angemietete Gebäude in der Piräos Straße wird das dritte sein, das die ND-Parteizentrale beherbergt. Zunächst war die ND seit ihrer Gründung 1975 mehr als 35 Jahre in der Athener Rigillis Straße 18 untergebracht. Der Umzug in die Syngrou Avenue erfolgte erst im Jahr 2011. In die Piräos Straße 62 soll auch der Jugendverband (ONNED) der Konservativen mit einziehen. Dieser war bisher in der Athener Mesogion Avenue untergebracht.

Elisa Hübel

Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt den bisherigen Sitz der ND in der Syngrou Avenue.

Nach oben