Login RSS

Ab dem kommenden Samstag (6.11.) gelten in Griechenland neue Maßnahmen, die gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus beschlossen wurden. Diese betreffen vor allem Ungeimpfte: Sie müssen etwa beim Betreten verschiedener Geschäfte sowie von Behörden einen negativen Corona-Test vorweisen. Davon ausgenommen sind lediglich Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Kirchen.

Freigegeben in Politik

Ein relativ großer Teil der griechischen Bevölkerung will sich keinesfalls gegen das Coronavirus impfen lassen; es handelt sich um etwa eineinhalb Millionen Menschen. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Pulse hervor, die am Dienstag (2.11.) im öffentlichen Fernsehsender SKAI vorgestellt wurde.

Freigegeben in Politik

In Griechenland nehmen die Corona-Fälle rasant zu. Am Dienstag (2.11.) meldete der Gesundheitsdienst 6.700 positive Covid-19-Tests. Innerhalb von 24 Stunden starben 59 Menschen an den Folgen des Virus.

Freigegeben in Politik

Eine rasch zunehmende Anzahl der Corona-Fälle sorgt für Beunruhigung der griechischen Öffentlichkeit. Am Montag (1.11.) meldete der griechische Gesundheitsdienst 5.449 Neuinfektionen. Die meisten davon (1.021) wurden im Großraum Athen registriert; es folgen Thessaloniki mit 828 Corona-Fällen, Larissa (339), Magnisia (242), Achaia (171), Evros (167) und Pella (152).

Freigegeben in Politik

In Griechenland werden immer mehr Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. In der Folge werden auch die Krankenhausbetten, die für Corona-Patienten vorgesehen sind, immer knapper. Virologen, aber auch die Opposition drängen auf eine effektive Lösung.

Freigegeben in Politik
Seite 5 von 113

 Warenkorb