Login RSS

Griechenland: Patriarch Bartholomäus I. trägt sich als Freiwilliger für die Special Olympics 2011 in Athen ein

  • geschrieben von 
Türkei / Istanbul. Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus I., empfing am gestrigen Donnerstag die Präsidentin des Organisationskomitees  für die Special Olympics, Gianna Despotopoulou, in seinem Amtssitz in Istanbuler Stadtteil Phanar. Bartholomäus unterzeichnete dabei ein Formular, womit er die Bereitschaft zum Ausdruck bringt, als Freiwilliger bei den 2011 in Athen stattfindenden Special Olympics mitzuarbeiten. Bartholomäus lobte die Bemühungen der Organisatoren und frage, wie die Orthodoxe Kirche bei den Spielen konkret mithelfen könne.
ne.
Despotopoulou hob die Ziele der Special Olympics hervor und machte zum Beispiel darauf aufmerksam, dass es darum ginge, Kinder zu „de-Institutionalisieren“ und ihnen Respekt vor „Andersheit“, wie sie sich ausdrückte, beizubringen. Die Special Olympics sind eine internationale Sportorganisation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistigen Behinderungen. (Griechenland Zeitung / sb)

Nach oben

 Warenkorb