Griechenland Zeitung - Nachrichten / Sport / Redaktion

Redaktion

Webseite-URL:

Neue Annäherungsversuche zur Lösung der Zypernfrage P

  • Freigegeben in Politik
Griechenland und die Türkei wollen sich im Rahmen der ungelösten Zypernfrage näher kommen. Aus diesem Grund stattet der türkische Außenminister Ahmed Davutoglou Athen heute einen offiziellen Staatsbesuch ab. In der griechischen Hauptstadt hat er sich mit Ministerpräsident Antonis Samaras und seinem Amtskollegen Evangelos Venizelos getroffen. Ziel ist die Aushandlung eines gemeinsamen Kommuniqués zwischen dem griechischen und dem türkischen Teil der Inselrepublik. Erst auf dieser Basis können die auf Eis gelegten Gespräche für eine Lösung der Zypernfrage wiederaufgenommen werden.

Griechischer Bürgermeister auf Freundschafts-Kurs mit Skopje TT

  • Freigegeben in Politik
Skopje und Thessaloniki kommen sich näher. Bürgermeister Boutaris hat in dieser Woche der Hauptstadt des Nachbarlandes einen offiziellen Besuch abgestattet. Ziel war es, beide Völker einander näher zu bringen, aber auch, den Tourismus zu fördern. Auf kommunaler Ebene sind sich am Dienstag Skopje und Thessaloniki näher gekommen. Der Bürgermeister der nordgriechischen Metropole Jannis Boutaris (siehe Foto) hatte der Hauptstadt des Nachbarlandes einen offiziellen Besuch abgestattet.

Norwegen zeigt Interesse an Erdöl in Griechenland

  • Freigegeben in Politik
Am Dienstag hat die norwegische Ministerpräsidentin Solberg Athen einen offiziellen Besuch abgestattet. Während eines Treffens mit ihrem griechischen Amtskollegen Samaras erklärte sie das norwegische Interesse an griechischem Erdöl. Gleichzeitig verwies sie auf die Notwendigkeit, die illegale Migration einzudämmen. Zu einem bilateralen politischen Spitzentreffen zwischen dem griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras und seiner norwegischen Amtskollegin Erna Solberg ist es am Dienstag in Athen gekommen. Die beiden Regierungsoberhäupter aus den beiden Enden Europas haben u.

FDP-Politiker will in Griechenland kandieren

  • Freigegeben in Politik
Der deutsch-griechische Politiker Jorgos Chatzimarkakis hat sich dazu entschlossen, bei den bevorstehenden Europawahlen in Griechenland zu kandidieren. Zu diesem Zweck will er eine neue Partei bzw. Bürgerbewegung gründen. In einem Interview gegenüber der Zeitung Real News schloss er nicht aus, dass er sich auch an künftigen nationalen Parlamentswahlen in Griechenland beteiligen könnte. Im Moment konzentriere er sich aber auf die Europawahlen.
Diesen RSS-Feed abonnieren