Griechenland Zeitung - Nachrichten / Tourismus / Redaktion

Redaktion

Webseite-URL:

Ergebnisse der ballistischen Untersuchung entzweien

  • Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Klarheit darüber, ob Alexandros Grigoropoulos, von dem in Haft befindlichen mutmaßlichen Täter, einem Polizisten, kaltblütig erschossen wurde oder ob er an einem Querschläger starb, brachte auch die ballistische Untersuchung nicht; ebensowenig wie jene der Obduktion. Für die Anwälte der Mutter des toten Jugendlichen seien nach den bisherigen Untersuchungen keine klaren Schlüsse zulässig. Sie fordern die schnellstmögliche Nachstellung des Hergangs am Tatort.Der Anwalt des inhaftierten Polizisten hingegen vertritt die Ansicht, dass die bisherigen Untersuchungen beweisen würden, dass der Jugendliche durch einen Querschläger starb.

Griechen sind das pessimistischste Volk der EU

  • Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Die Griechen und die Ungaren sind die pessimistischsten Völker in der Eurozone. Das ergab eine Umfrage in allen 27 Ländern der Europäischen Union, die gestern veröffentlicht wurde. Sieben von zehn Griechen glauben, dass das Land eine falsche Richtung eingeschlagen hat. Damit sind es 14 Prozent mehr als letztes Jahr.

Athener Weihnachtsbaum wird heute erleuchtet

  • Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Athens Weihnachtsbaum wird am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr erleuchtet. Die Feierlichkeiten waren aufgrund der kürzlich eingetretenen Ereignisse bis auf weiteres verschoben worden. Athens Bürgermeister Nikitas Kaklamanis versicherte allen Bewohnern, dass die Festlichkeiten in jedem Fall stattfinden werden.

Staatspräsident Papoulias erhielt Herzschrittmacher

  • Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Staatspräsident Karolos Papoulias wurde am Montag im Attiko Krankenhaus in Athen ein Herzschrittmacher implantiert. Bei einer Kontrolluntersuchung hatten kurz vorher Ärzte Unregelmäßigkeiten am Herzen festgestellt. Nach dem Eingriff, so ein Sprecher des Krankenhauses, sei der Staatspräsident in ausgezeichneter Verfassung. Premier Kostas Karamanlis, der sich wegen der Beerdigung des ehemaligen Zypern-Präsidenten Tassos Papadopoulos in Nikosia aufhielt, wünschte Papoulias eine rasche Genesung.
Diesen RSS-Feed abonnieren