Die Griechen haben aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie ihre Einkaufsgewohnheiten verändert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens IRI Hellas.

Freigegeben in Chronik

Wie schnell sich das Coronavirus ausbreiten kann, wird bei Xanthi sowie in den Rhodopen in Nordgriechenland ersichtlich. Von den fünfzehn Neuinfizierungen, die das Gesundheitsministerium am Dienstag (16.6.) bekannt gegeben hat, stammen zwölf aus dieser Region. Zwei weitere wurden im Ballungsraum rund um Athen, in Attika, registriert.

Freigegeben in Politik

Es mutet merkwürdig an: Die Arbeitslosigkeit erreichte im März, also zu Zeiten der Corona-Krise, einen Tiefstand, wie es ihn in Griechenland seit dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise vor zehn Jahren nicht mehr gab. Der Statistikbehörde ELSTAT zufolge sank die Arbeitslosenrate auf 14,4 %.

Freigegeben in Wirtschaft

„Der Tag danach“. Dies ist der Titel des diesjährigen Delphi Forums, das zwischen dem 9. und dem 12. Juni zum ersten Mal digital übertragen wird. Daran beteiligen werden sich mehr als 200 Redner aus der ganzen Welt.

Freigegeben in Politik

Das griechische Festival „Greek Festival“ von Athen und Epidaurus wurde dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Sicherheitsvorkehrungen stark beschnitten. Von den ursprünglich 70 geplanten Veranstaltungen werden nur 17 durchgeführt.

Freigegeben in Kultur
Seite 2 von 10