In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte einen Anschlag mit Gaskartuschen auf die Buchhandlung des Vizepräsidenten der konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) Adonis Georgiadis im Athener Vororort Kifissia verübt. Es entstand leichter Sachschaden an der Fassade des Gebäudes.

Freigegeben in Politik

Zu jüngsten Presseveröffentlichungen über Privilegien von Parlamentariern, nahm das griechische Finanzministerium Stellung. In einer Pressemitteilung hieß es, dass durch ein Gesetz aus dem Jahr 2016 die Einkommenssteuer für diese Gruppe bereits gerechter als zuvor gestaltet worden sei.

Freigegeben in Politik

Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis, Vorsitzender der konservativen Nea Dimokratia (ND), stattete am Montag und Dienstag Ostkreta einen Besuch ab. In Heraklion und Lasithi wiederholte er mehrfach: „Wir sind bereit zu regieren!“ Im Falle eines Wahlsieges werde er Steuern senken und bis zu 120.000 Arbeitsplätze im Jahr schaffen.

Freigegeben in Politik

Angesichts des EU-Gipfels am 25. März in Rom hat Ministerpräsident Alexis Tsipras für die Zeitung „Efimerida ton Syntakton“ einen Artikel über die Zukunft Europas verfasst, der in der heutigen Ausgabe veröffentlicht wurde. Der Titel lautet: „Europa der Multi-Geschwindigkeiten oder der Multi-Optionen?“ Darin vertritt er die Auffassung, dass die EU derzeit eine Krise der Orientierung durchlebe. Sie habe sich vor allem in zwei Krisen beweisen müssen: der Wirtschafts- und der Flüchtlingskrise.

Freigegeben in Politik

An der führenden Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft „ITB Berlin“ haben sich zwischen dem 7. und dem 11. März in der deutschen Hauptstadt insgesamt 76 Unternehmen aus der griechischen Tourismusbranche beteiligt. Anwesend war auch die griechische Tourismusministerin Elena Kountoura (s. Foto).

Freigegeben in Tourismus
Seite 902 von 946

 Warenkorb