Weitere Flughäfen und Häfen in der Provinz sollen unter den Hammer Tagesthema

  • geschrieben von 
Weitere Flughäfen und Häfen in der Provinz sollen unter den Hammer

Nachdem bereits 14 Regionalflughäfen an die deutsche Fraport verpachtet wurden, fasst die griechische Privatisierungsbehörde TAIPED nun die Privatisierung weiterer 23 Regionalflughäfen ins Auge. Zudem sollen 10 Häfen in der Provinz, denen internationale Bedeutung zukommt, unter den Hammer kommen. Wie die Zeitung „Kathimerini“ berichtet, wurden die entsprechenden Vereinbarungen im jüngst verabschiedeten Memorandum mit den internationalen Geldgebern getroffen.

Zu den zu verpachtenden Flughäfen gehören etwa Astipalea, Alexandroupolis, Ikaria, Chios, Ioannina, Kalamata, Kalimnos, Kastoria, Kastelorizo, Kozani, Kythira, Milos, Paros und Skyros. Betrieben werden diese Objekte bisher von der Zivilen Luftfahrtbehörde. Derzeit werden Stellen für Berater ausgeschrieben, die den Handelswert der Flughäfen prüfen sollen. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 24. Juni. (Griechenland Zeitung / jh, Archivfoto: © Eurokinissi)

Nach oben