Auf der Halbinsel Chalkidiki in Nordgriechenland ist der Notstand ausgerufen worden. Durch das Unwetter sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen; darunter zwei Minderjährige. Es handelt sich um Touristen aus Tschechien, Rumänien und Russland. Außerdem sind 108 Verletzte gemeldet worden, ein Fischer wird vermisst.

Freigegeben in Chronik

Griechenlands neugewählter Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis wird gegen Ende August Berlin einen offiziellen Besuch abstatten. Dazu eingeladen hat ihn die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Freigegeben in Politik

Das neue Kabinett des am Sonntag gewählten Premierministers Mitsotakis zählt 51 Mitglieder; etwa 40 Prozent sind keine Parlamentarier. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Wirtschaft aufzupäppeln und Investitionen zu ermöglichen. Außerdem soll der Alltag der Bürger, wie etwa die Bereiche Bildung und Gesundheit, verbessert werden. Auch der Bürokratie will man den Kampf ansagen.

Freigegeben in Politik

Eine Vielzahl von Politikern aus Europa, aber auch aus dem entfernteren Ausland, haben dem neuen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis zu seinem Wahlsieg am Sonntag gratuliert. Unter den ersten ist der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan gewesen.

Freigegeben in Politik

Nach Ankündigung des Wahlergebnisses am Sonntag stellte die Vorsitzende der sozialistischen Bewegung der Veränderung (KinAl) Fofi Gennimata fest: „Das griechische Volk hat gewählt. Seine Entscheidungen werden respektiert.“

Freigegeben in Politik
Seite 28 von 39