„Wir sind entschlossen, mit allen in Frieden zu leben und die Prinzipien und Werte unserer Kultur zu teilen.“ Diese Botschaft vermittelte Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos am Samstag auf der Kykladeinsel Delos, wo er eine Open-Air Ausstellung mit Skulpturen von Sir Antony Gormley einweihte. Die Erklärungen des Staatspräsidenten richteten sich in erster Linie an das Nachbarland Türkei. Griechenland sei fest dazu entschlossen, seine Kultur zu verteidigen, so Pavlopoulos.

Freigegeben in Politik

Am Donnerstag (6.6.) hat der Verband der griechischen Touristikunternehmen SETE eine Generalversammlung durchgeführt. Hauptgesprächsthema ist die Zukunft des Fremdenverkehrs in Griechenland gewesen. Reden hielten u. a. Ministerpräsident Alexis Tsipras vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) sowie Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis von der konservativen Nea Dimokratia (ND).

Freigegeben in Politik

Griechenlands Justiz kann künftig schärfer gegen Vergewaltigung und versuchter Vergewaltigung vorgehen. In einer Gesetzesnovelle, die am Donnerstag (6.6.) das Parlament passiert hat, heißt es u. a. „derjenige, der einen sexuellen Akt ohne Einverständnis des Opfers versucht, wird mit zehn Jahren Haft bestraft“.

Freigegeben in Politik

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch den EU-Mitgliederstaaten länderspezifische Empfehlungen für das Jahr 2019 übergeben, in denen sie ihnen auch wirtschaftspolitische Maßnahmen anrät.

Freigegeben in Wirtschaft

Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise wären die Verbraucher in Griechenland bereit, für umweltfreundliche Produkte mehr Geld auszugeben. Diese Einschätzung hat der Verbraucher-Ombudsmann Lefteris Zagoritis am Mittwoch anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni bekannt gegeben. Er bezog sich dabei auf eine Studie des US-Amerikanischen Marktforschungsunternehmens IRI, die in sieben EU-Ländern unter insgesamt 3.334 Befragten durchgeführt wurde.

Freigegeben in Chronik
Seite 56 von 60