griechenland.net Shop - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Tue, 21 May 2024 11:21:12 +0300 Joomla! - Open Source Content Management de-de Griechenland Journal Nr. 10 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1846&name=griechenland-journal-nr-10&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1846&name=griechenland-journal-nr-10&Itemid=752&category_pathway=36
Land voller Träume und Sehnsüchte
 
Der Frühling hat Einzug gehalten und unser neues Griechenland Journal – inzwischen die Nummer 10 – ist fertig gedruckt. Darin haben wir wieder viele spannende Themen für Sie zusammengestellt. Also höchste Zeit nach Griechenland zu reisen!
Zu Beginn begrüßt Sie Elefsina, die Europäische Kulturhauptstadt 2023. Der renommierte Reisebuchautor Klaus Bötig stellt die Kleinstadt in der Nähe Athens abseits des touristischen Rummels vor und erkundet das Besondere. Stefan Berkholz besichtigt in seiner Reportage die kleine Insel Hydra. Ohne Autos und Verkehrsstress präsentiert sie sich als Eiland voller Träume und Sehnsüchte.  Auf ein Sammler-Abenteuer am Olymp hat sich Jürgen Weidner begeben. In seinem Text „Auf der Suche nach wildem Bergtee“ begibt er sich auf 1.000 Meter Höhe und durchkämmt das Gebirge nach jenem Tee, der nicht nur gegen Erkältungskrankheiten wirkt, sondern auch als Stimmungsaufheller gilt. Zudem warten interessante Menschen darauf, dass Sie sie kennenlernen: der in Deutschland lebende griechische Musiker Makis Delis ebenso wie die in Griechenland lebende Deutsche Beate Stoertenbecker, die einen Neuanfang auf Paros gewagt hat. Neben den interessanten Texten wartet auch noch ein Quiz auf Sie: Also testen Sie ihr Wissen über Griechenland! Mit etwas Glück können Sie dabei auch etwas gewinnen. 
Mit insgesamt 18 spannenden Reportagen, Portraits und Berichten bietet unser neues Griechenland Journal einen umfassenden Blick über das Land der Götter und auch für echte Griechenland-Profis hält Hellas mit seiner ausgeprägten Vielfalt immer wieder neue Erfahrungen bereit. 
 
Hochglanzpapier, vierfarbig, 96 Seiten, zahlreiche Fotos.
Preis: 14,90 Euro
Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 12,60 Euro; Gold-Bonus: 10,40 Euro
 
PDF-Version des Journals: hier
Preis : 14,90 €]]>
36 Wed, 17 May 2023 16:28:25 +0300
Griechenland Journal Nr. 9 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1791&name=griechenland-journal-nr-9&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1791&name=griechenland-journal-nr-9&Itemid=752&category_pathway=36

Grandiose Destinationen, Menschen und Traditionen

Endlich scheint das Reisen wieder unbedenklich möglich zu sein. Also: Koffer packen und ab nach Griechenland! Alpine Gebirgslandschaften warten ebenso auf Sie wie karibische Buchten und paradiesische Strände, vitale Gegenwartskultur ebenso wie tief verankerte Traditionen.

Zur Einstimmung schwärmt Autor Klaus Bötig von zehn Inseln, die man besuchen sollte und liefert kenntnisreich Anregungen für Ihre Urlaubsplanung. Stefan Berkholz beobachtet in seinem Essay, wie sich der Tourismus und wie sich so auch Griechenland im Laufe der Jahre verändert hat. Ist der „Traum vom Entkommen aus dem gewöhnlichen Alltag“ also ein tragischer Irrtum oder doch der gelungene Weg zu mehr Freiheit? An alte Gewohnheiten erinnert der Beitrag von Jürgen Weidner über die Sarakatsanen, die bis in die 1970er Jahre im Norden Griechenlands als Schäfer ein Nomadenleben führten. Simon Steiner wiederum widmet sich der „leidenschaftlichen Musik im Milieu der Boheme“ und geht dem Ursprung und der Rolle des Rembetiko auf den Grund. Weil wir im Lande des Dionysos leben, gehen wir auch einmal der Frage über die Weinernte und die Weinherstellung für den Hausgebrauch nach. Griechenland und seine Menschen verstehen: Das unternimmt das Griechenland Journal zusammen mit Petros Markaris – bekannt vor allem durch seinen etwas schrulligen Kommissar Charitos. Bei einer Tour durch Athen erkunden wir die Schauplätze seiner Romane. Schließlich gibt die Wahlhamburgerin mit griechischen Wurzeln Elissavet Patrikiou Geheimnisse mediterraner Kochkünste preis. Sie beweist, dass man mit wenigen Zutaten ein Festmahl kreieren kann – eine Kunst, die die Griechen in Perfektion beherrschen. Auch bei einem jungen Gärtner haben wir uns umgesehen. Apostolos Rigas will seine Kunden davon überzeugen, im Einklang mit der Natur zu leben: Wir haben ihn porträtiert.

Unter dem Strich: Griechenland bietet viele spannende Themen und interessante Charaktere. Wir haben versucht, diese Vielfalt zu erfassen und sind immer wieder überrascht: In dieses Land kann man sich stets neu verlieben ist vollbracht!

Hochglanzpapier, vierfarbig, 96 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 10,10 Euro; Gold-Bonus: 8,30 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 11,90 €]]>
36 Mon, 23 May 2022 12:34:17 +0300
Griechenland Journal Nr. 8 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1730&name=griechenland-journal-nr-8&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1730&name=griechenland-journal-nr-8&Itemid=752&category_pathway=36

Eine Rundreise durch Griechenland

Auch in diesem Griechenland Journal wollen wir Sie wieder mitnehmen auf eine Reise quer durch Griechenland. Kleiner Ausflug in eine Schule hoch über dem Meer gefällig? Bitte schön! Und dann vielleicht auch noch auf Trüffel-Suche gehen? Kein Problem: Wir streifen mit Ihnen gemeinsam durch die Wälder am Olymp. Und wir entdecken Mastix auf Chios. Seit 2.500 Jahren wird auf dieser Ägäis-Insel eine strauchartige Pflanze kultiviert: Die Römer aromatisierten mit dem gewonnenen Harz ihren Wein, türkische Sultane gaben ihn ihren Haremsdamen, damit sie immer einen frischen Atem hatten … Nun berichten wir, wie dieses Naturprodukt hergestellt und vermarktet wird. Auch in der griechischen Küche haben wir uns umgesehen. Wir stellen Ihnen Tante Poppi vor, die die Kochtraditionen ihrer Vorfahren nach Deutschland mitgebracht hat. Dann besuchen wir noch einen Schafzüchter und seine Familie in den Bergen an der Küste des Ionischen Meeres. Ein besonderer Schwerpunkt ist in diesem Heft der griechischen Musik gewidmet: Wir machen einen Abstecher in das alte Smyrna, heute Izmir, wo im legendären Café Aman das Rembetiko entstanden ist. Weitere akustische Leckerbissen bietet die sogenannte „Laterna“, eine Art Drehorgel, die auf Walzen und Nägeln basiert. Der Stuttgarter Wahlgrieche Simon „Sid“ stellte sie uns im Interview vor. Gleich im Anschluss veröffentlichen wir ein Porträt eines griechischen Musikers in Deutschland: ein Experte auf dem Bouzouki, der aus einer traditionsreichen Musikantenfamilie stammt. Außerdem sprechen wir mit der deutschsprachigen Künstlerin Leda Luss-Luyken, die ihr zweites Zuhause auf der Insel Milos hat. Dann besuchen wir noch Aspasia und Jannis in ihrer Schnaps- bzw. Tsipouro-Brennerei. Aus diesem Anlass finden wir heraus, welche Hausbrände es in Griechenland gibt. Schließlich radeln wir mit dem Drahtesel durch die nordgriechische Metropole Thessaloniki und sehen uns in einer Fahrradwerkstatt um … Lassen Sie sich überraschen. Wir haben wieder einiges auf Lager, das auch für Griechenland-Insider noch ziemlich unbekannt sein dürfte.

Hochglanzpapier, vierfarbig, 96 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 8,40 Euro; Gold-Bonus: 6,90 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 9,90 €]]>
36 Fri, 14 May 2021 10:24:30 +0300
Griechenland Journal Nr. 7 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1639&name=griechenland-journal-nr-7&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1639&name=griechenland-journal-nr-7&Itemid=752&category_pathway=36

Eine vielfältige Tour durch ein spannendes Land

Wir nehmen Sie dieses Mal mit auf eine facettenreiche Reise durch das ganze Land. Wir besuchen Schwammtaucher auf der Insel Kalymnos, steigen auf den Berg der Götter: den Olymp. Zudem sind wir bei einer Piratenfamilie zu Gast, die auf einem alten Holzboot an der Küste des Ionischen Meeres lebt. Auch mit der Geschichte beschäftigen wir uns: Wir berichten über die Zeit der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg auf der Kykladeninsel Milos und machen einen Abstecher in das alte Messene, die prunkvolle Stadt am legendären Berg Ithome. Und wir sprechen mit einer gebürtigen Dresdnerin, die als geschäftsführende Direktorin die einzige Synagoge auf Kreta leitet. Natürlich kommen die Inseln nicht zu kurz. Wir präsentieren Eilande für eine Reise im Winter sowie praktische Tipps für das Inselhüpfen. Kurios? Kommen Sie mit auf einen Gang durch ein Weinmuseum, in dem eine gigantische Sammlung von Korkenziehern auf Sie wartet. Menschlich? Wir stellen den Griechen Thanassis vor, der auf einem kleinen Dorf auf der Peloponnes lebt, wo Naturalienaustausch noch zum Alltag gehört. Kulinarisch? Besuchen Sie mit uns die „etwas anderen Wirte“ oder kommen Sie mit in eine Käserei, wo ein ganz spezieller Feta-Käse hergestellt wird. Wirtschaftlich? Wir präsentieren Ihnen Griechenlands Reeder, die nach wie vor die Weltmeere dominieren, die aber auch innerhalb der Landesgrenzen expandieren. Lassen Sie sich überraschen. Wir haben auch in diesem Griechenland Journal einen guten Themen-Querschnitt zu bieten, der abseits der gewohnten Pfade liegt.

Hochglanzpapier, vierfarbig, 96 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 8,40 Euro; Gold-Bonus: 6,90 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 9,90 €]]>
36 Mon, 11 May 2020 11:50:59 +0300
Griechenland Journal Nr. 6 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1582&name=griechenland-journal-nr-6&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1582&name=griechenland-journal-nr-6&Itemid=752&category_pathway=36

Hellas abseits vom Mainstream!

Für die meisten Besucher stehen Strand, Meer und Sonne beim Urlauben in Hellas an erster Stelle. Doch es gibt wesentlich mehr, was das Land zu bieten hat. Mit dem Griechenland Journal Nr. 6 versuchen wir, den Mainstream zu umschiffen.

Wir besuchen kleine, weniger bekannte Inseln, wie etwa Thassos oder Kassos. Aber auch der wilde Südosten der großen Insel Euböa wird von uns durchstreift, auch Kreta, auch die Chalkidiki.

Wir berichten über die Geschichte des griechischen Fußballs und über die in Vergessenheit geratenen Flüsse der Hauptstadt Athen.

Wir entdecken Griechenland als ein wanderbares Land und schauen einem 87-jährigen Weinproduzenten bei seiner Arbeit an den Rebstöcken über die Schultern. Wir sprechen aber auch mit jüngeren Winzern und über ihre neueste Attraktion: prickelnde Weine.

Und wir machen Appetit auf Hellas – mit einem Ausflug in die Welt der loukanika, der Fleisch- und Wurstwaren des Landes.

Zudem stellen wir eine griechische Regisseurin vor, die ein 30-Seelen-Dorf in Thessalien porträtiert: Dort pflanzt man mit uralten Samen Tomaten und zieht sie mit Musik von Richard Wagner groß. Auf der Insel Santorin schließlich verkosten wir Kapern – die Oliven der Ägäis.

Auf geht’s nach Hellas! Lassen Sie sich überraschen! Steigen Sie ein!

Hochglanzpapier, vierfarbig, 96 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 5,80 Euro; Gold-Bonus: 4,80 Euro

Die pdf-Version des Journals finden Sie hier.

 

Preis : 6,90 €]]>
36 Tue, 07 May 2019 15:41:33 +0300
Griechenland Journal Nr. 5 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1521&name=griechenland-journal-nr-5&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1521&name=griechenland-journal-nr-5&Itemid=752&category_pathway=36

Treffpunkt 2018: Hellas!

Griechenland ist in, Athen ist in! Alle lieben Hellas, allen voran die Deutschen, die Österreicher und die Schweizer. Man liest von Rekordzuwächsen – auch für 2018. Das ist gut für das krisengebeutelte Land. Es braucht den Tourismus, um die Chancen auf Wachstum zu verbessern. Und es ist gut für die ausländischen Gäste: Sie profitieren von einem guten Preis- /Leistungsverhältnis. Und sie werden darüber hinaus feststellen: Trotz des Hellas-Booms und des massenhaften Interesses bleibt Griechenland wie es ist. Sonne, Meer und noch viel mehr! Immer gut für Überraschungen!

Das beweist auch unser Griechenland Journal Nr. 5!

Unsere Tipps: Nach einem Sprung ins kühle Nass auf der kleinen Kykladen-Insel Iraklia empfehlen wir eine „heiße Auszeit“ – in einem der Dutzenden Heilbäder auf den Inseln und/oder dem Festland. Oder doch lieber ein Besuch auf der Großinsel Kreta, die uns der dort verantwortliche Regionalgouverneur in einem Interview näher bringen will? Vielleicht entscheiden Sie sich aber auch für den Geheimtipp Euböa, den uns der bekannte Feuilletonist Richard Fraunberger ans Herz legt? Interessiert an griechischem Wein oder Olivenöl? An traditionellen Nudeln oder gar an griechischem Reis? Sie werden sich in jedem Fall sattlesen. Kommen Sie mit uns auf die Reise! Treffpunkt? In einer der schönsten Beach Bars Griechenlands. Bei Sonnenuntergang natürlich!

Hochglanzpapier, vierfarbig, 104 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 5,80 Euro; Gold-Bonus: 4,80 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 6,90 €]]>
36 Mon, 07 May 2018 16:33:25 +0300
Griechenland Journal Nr. 4 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1460&name=griechenland-journal-nr-4&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1460&name=griechenland-journal-nr-4&Itemid=752&category_pathway=36

Eine Reise zum Mittelpunkt des Mittelmeers

Mit dem Griechenland Journal Nr. 4 beamen Sie sich schnurstracks an die Küsten der Ägäis oder des Ionischen Meeres – wenn Sie nicht schon dort sind. Und weil der Mensch nicht nur von Strand und Sonne allein lebt, betrachten Sie dieses Heft als einen freundlichen Begleiter, der Ihnen die Pforten zum Mittelmeer-Paradies Hellas öffnet. Wo immer Sie sich befinden, kommen Sie an Bord! Wir gehen auf Rundkurs in Griechenland.

Hochglanzpapier, vierfarbig, 104 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 5,80 Euro; Gold-Bonus: 4,80 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 6,90 €]]>
36 Thu, 25 May 2017 15:32:24 +0300
Griechenland Journal Nr. 3 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1371&name=griechenland-journal-nr-3&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1371&name=griechenland-journal-nr-3&Itemid=752&category_pathway=36

Magisch, mythisch, maritim – unser Griechenland!

Sommerbeginn. Zeit, nach Griechenland zu reisen. Also auch: Zeit für das Griechenland Journal! Zum dritten Mal bringen wir Ihnen das Land unserer Herzen auf diesem Weg näher – neugierig, detailreich, mit Hingabe. Diesmal haben wir uns gefragt: Was ist Griechenland? Unsere Autoren geben die Antworten: Mythisch. Maritim. Magisch. Mythisch wird es bei Wolf Reiser, der mit seiner herrlichen Hommage an Alexis Sorbas feinsinnig den Stoff einer Legende neu webt. Maritim ist die Reise von Klaus Bötig, der uns zum Inselhopping auf die Ionischen Inseln mitnimmt. Magisch sind die Wanderungen und Geheimtipps von Wanderführer Martin Frank. Doch Griechenland ist noch so viel mehr! Nicht zu vergessen die weltbekannte Kulinarik: Wir trinken göttlichen Tee, erfahren die Geheimnisse der traditionellen makedonischen Küche, völlern auf Milos und begeben uns auf die Spuren des besten Karpfens der Welt. Auch für Zerstreuung ist gesorgt: Wir machen mit Ihnen Abenteuersport, streben hoch hinaus, feiern kuriose Feste und steigen in touristische Fettnäpfchen. All das und noch viel mehr ist Griechenland!Viel Spaß beim Reisen!

Hochglanzpapier, vierfarbig, 104 Seiten, zahlreiche Fotos.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 5,80 Euro; Gold-Bonus: 4,80 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 6,90 €]]>
36 Mon, 13 Jun 2016 16:02:34 +0300
Griechenland Journal Nr. 2 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1305&name=griechenland-journal-nr-2&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=1305&name=griechenland-journal-nr-2&Itemid=752&category_pathway=36

Licht-Blicke auf Land und Menschen!

Reisen Sie mit uns in den Süden, an das Mittelmeer und zu den Griechen – sei es kulinarisch, literarisch oder einfach nur touristisch! Erfahren Sie, was den legendären TV-Moderator Alfred Biolek mit Hellas verbindet. Wandern Sie zusammen mit dem Künstler Wassilis Dornakis an der Ägäis und schöpfen Sie Kraft in den Bergen und am Meer. Biere, Mode und Kunst aus Hellas runden die Reise kreativ ab.

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 5,80 Euro, Gold-Bonus: 4,80 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 6,90 €]]>
36 Thu, 21 May 2015 14:05:42 +0300
Griechenland Journal Nr. 1 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=90&name=griechenland-journal&Itemid=752&category_pathway=36 https://www.griechenland.net/index.php?option=com_hikashop&ctrl=product&task=show&cid=90&name=griechenland-journal&Itemid=752&category_pathway=36

Reisen in den Süden!

Reportagen über die schönsten Orte, Inseln und Regionen – von Kerkyra bis Kreta. Mit Tipps für Touristen („So wird Ihr Urlaub ein Erfolg“), von Berggipfeln zu paradiesischen Stränden („Wo baden in Hellas am schönsten ist“). Weitere Themen: Wie (und was) Griechenland isst und trinkt, Top 10 der griechischen Produkte, Alternativtourismus, Archäologisches, ein „Krisenkalender“  u. v. a. m.

Hochglanzpapier, vierfarbig, 96 Seiten, zahlreiche Fotos. 

Sonderpreise für Abonnenten der Griechenland Zeitung:
Silber-Bonus: 5,80 Euro, Gold-Bonus: 4,80 Euro

PDF-Version des Journals: hier

Preis : 6,90 €]]>
36 Wed, 17 Sep 2014 22:30:35 +0300