Login RSS
Griechische MusikIm To Baraki tou Vassili gibt es heute traditionelle griechische Musik. Auf der Bühne steht die Gruppe „En Onomati“. Das Baraki tou Vassili befindet sich in der Didotou Straße 3, im Athener Stadtviertel Kolonaki. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 36 23 6 25. Stummfilm„Lubitsch … vor Lubitsch“ so lautet eine Stummfilmreihe des Athener Goethe-Instituts mit Live- oder eingespielter Musik.
Freigegeben in Kultur
Klassische MusikKlassische Musik aus Italien bietet heute und morgen das Athener Konzerthaus Megaron Moussikis. Das Orchester Accademia Nazionale di Santa Cecilia aus Rom interpretiert Werke von Giuseppe Verdi, Franz Liszt und Gustav Mahler. Morgen gibt es dann Werke von Gioachino Rossini, Sergei Rachmaninow und Ottorino Respighi. Die musikalische Leitung an beiden Abenden hat Antonio Pappano. Das Megaron Moussikis liegt in der Vassilissis Sofias Straße, Ecke Kokkali.
Freigegeben in Kultur
Die englische Gruppe Paradise Lost kommt heute und morgen zu zwei Konzerten nach Athen. Die Gruppe, die nach dem epischen Gedicht von John Milton benannt wurde tritt im Athener Fuzz Club auf. Am Sonntag geben Nick Holmes, Gregor Mackintosh, Aaron Aedy, Adrian Erlandsson und Steven Edmondson auch in Thessaloniki ein Konzert. Der Fuzz liegt in der Piräos 209, Ecke Ioakim 1, im Athener Stadtteil Tavros. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Handynummer: 698 5555081.
Freigegeben in Kultur
VortragZum Thema „Moderne Architektur in Mitteleuropa“ wird heute um 20.30 Uhr der Architekt Stephan Braunfels einen Vortrag halten. Der Vortrag ist ein Teil der Reihe „Berühmte Architekten aus deutschsprachigen Ländern sprechen über ihre Arbeiten“. Der Vortrag wird von Andreas Giakumakatos präsentiert und eingeführt. Gesprochen wird auf Deutsch mit Simultanübersetzung.
Freigegeben in Kultur
MusikIm Athener Megaron Moussikis gibt es heute griechische zeitgenössische Musik mit Werken u. a. von Maria Deli und Michalis Paraskakis. Viky Stylianou und Kostis Theos spielen am heutigen Abend Klavier und Violoncello. Die Musikalische Leitung hat Thodoros Antoniou.
Freigegeben in Kultur
Seite 548 von 564

 Warenkorb