Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Handelsschifffahrtsministerium - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Tue, 05 Mar 2024 14:58:38 +0200 Joomla! - Open Source Content Management de-de Probleme mit der Fährverbindung der Inseln Kassos und Karpathos https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/31616-probleme-mit-der-f%C3%A4hrverbindung-der-inseln-kassos-und-karpathos https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/31616-probleme-mit-der-f%C3%A4hrverbindung-der-inseln-kassos-und-karpathos Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand auf der Insel Karpathos.

Seit etwa einer Woche sind die südöstlichen Ägäisinseln Kassos und Karpathos von der Außenwelt abgeschnitten. Das Passagierschiff „Olympus“, das diese Inselstrecke normalerweise bediente, konnte bis Montag (18.7.) die benötigten Sicherheitskontrollen nicht bestehen und wurde deshalb aus dem Verkehr gezogen.

  • Griechenland
  • Karpathos
  • Kassos
  • Griechenland News
  • Fährverbindung
  • Handelsschifffahrtsministerium
  • Griechenland Nachrichten
    ]]>
    elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Tourismus Tue, 19 Jul 2022 13:42:00 +0300
    Inselstatus für Euböa, Lefkada und Elafonisos per Gesetz bestätigt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/28712-inselstatus-f%C3%BCr-eub%C3%B6a%2C-lefkada-und-elafonisos-per-gesetz-best%C3%A4tigt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/28712-inselstatus-f%C3%BCr-eub%C3%B6a%2C-lefkada-und-elafonisos-per-gesetz-best%C3%A4tigt Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand in Nea Artaki auf der Insel Euböa.

    Euböa, Lefkada und Elafonisos sind nun auch formal gesehen eigenständige Inseln. Das geht aus einem kürzlich verabschiedeten Gesetz des Ministeriums für Handelsschifffahrt hervor. Dadurch erhalten die Menschen auf diesen Inseln gleichberechtigt wie auf anderen Inseln Zugang zu entsprechenden Entwicklungs- und Finanzierungsprogrammen. Euböa und Lefkada sind über eine Brücke mit dem Festland verbunden; Elafonissos liegt nur etwa 700 Meter von der Peloponnes entfernt; mit der Fähre ist es ein Katzensprung.

    • Griechenland
    • Inselpolitik
    • Euböa
    • Griechenland News
    • Lefkada
    • Elafonisos
    • Griechenland Nachrichten
    • Handelsschifffahrtsministerium
      ]]>
      elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Wed, 03 Feb 2021 11:02:46 +0200
      15 Millionen Euro für Aufrechterhaltung des Fährverkehrs https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27148-15-millionen-euro-f%C3%BCr-aufrechterhaltung-des-f%C3%A4hrverkehrs https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27148-15-millionen-euro-f%C3%BCr-aufrechterhaltung-des-f%C3%A4hrverkehrs Archivfoto (© Eurokinissi)

      Trotz der Corona-Krise soll in Griechenland der Fährverkehr aufrechterhalten werden. Dafür stellte das Ministerium für Handelsschifffahrt gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium 15 Millionen Euro zur Verfügung.

      • Griechenland
      • Fährverkehr
      • Coronavirus
      • Handelsschifffahrtsministerium
      • Griechenland Nachrichten
      • Inseln
        ]]>
        elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Thu, 16 Apr 2020 11:01:47 +0300
        Neuer Generalsekretär im Ministerium für Handelsschifffahrt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/25451-neuer-generalsekret%C3%A4r-im-ministerium-f%C3%BCr-handelsschifffahrt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/25451-neuer-generalsekret%C3%A4r-im-ministerium-f%C3%BCr-handelsschifffahrt Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das Gebäude des Handelsschifffahrtsministeriums in Piräus.

        Im Ministerium für Handelsschifffahrt und Inselpolitik gibt es seit Donnerstag einen neuen Generalsekretär: Jorgos Kassaras.

        • Griechenland
        • Handelsschifffahrtsministerium
        • Inseln in Griechenland
        • Politik
        • Griechenland News
          ]]>
          elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Thu, 14 Mar 2019 16:16:30 +0200
          Reeder fühlt sich benachteiligt und tritt in den Hungerstreik https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/23184-reeder-f%C3%BChlt-sich-benachteiligt-und-tritt-in-den-hungerstreik https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/23184-reeder-f%C3%BChlt-sich-benachteiligt-und-tritt-in-den-hungerstreik Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt den Minister für Handelsschifffahrt Panagiotis Kouroumblis.

          Jorgos Stefanou, Besitzer der Reederei Golden Star Ferries, hat am Dienstag einen Hungerstreik begonnen. Sein Ausstand spielt sich im fünften Stock des Ministeriums für Handelsschifffahrt ab, ganz in der Nähe des Büros des Ministers Panagiotis Kouroumblis. Stefanou wirft letzterem vor, die Vergabe der Genehmigung für die Strecke zwischen Rafina bei Attika und Heraklion auf Kreta zu verzögern. Dies würde das Unternehmen in die „wirtschaftliche Katastrophe“ treiben. Der Reeder ruft Regierung und Opposition dazu auf, den konkreten Hintergrund für den Sachverhalt bekannt zu machen.

          • Griechenland
          • Handelsschifffahrtsministerium
          • Handelsschifffahrtsminister
          • Kouroumblis
          • Griechenland News
          • Hungerstreik
          • Reeder
          • Reederei
          • Golden Star Ferries
            ]]>
            elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Wed, 28 Feb 2018 11:50:04 +0200
            Staatssekretär im Handelsschifffahrtsministerium tritt zurück https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/2489-staatssekret%C3%A4r-im-handelsschifffahrtsministerium-tritt-zur%C3%BCck https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/2489-staatssekret%C3%A4r-im-handelsschifffahrtsministerium-tritt-zur%C3%BCck Der erst in der vorigen Woche vereidigte Staatssekretär im Ministerium für Handelsschifffahrt und Ägäis, Jorgos Vernikos, legte am Dienstag unerwartet sein Amt nieder. Er ist in ein Off-shore-Unternehmen involviert. Laut dem griechischen Gesetz darf er deshalb keine Regierungsämter übernehmen. Er selbst gab an, von diesem Gesetz nichts gewusst zu haben. Aufgedeckt worden war dieser Verstoß von der größten Oppositionspartei, dem Bündnis der Radikalen Linken (Syriza).
            • Rücktritt
            • Handelsschifffahrtsministerium
            • Staatssekretär
            • Innenpolitik
            • Griechenland
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Wed, 27 Jun 2012 17:08:30 +0300