Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Konflikt - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Wed, 17 Jul 2024 16:21:46 +0300 Joomla! - Open Source Content Management de-de Solidarität oder Vermittlung? Die Rolle Deutschlands in den griechisch-türkischen Konflikten https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31497-solidarit%C3%A4t-oder-vermittlung-die-rolle-deutschlands-in-den-griechisch-t%C3%BCrkischen-konflikten https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31497-solidarit%C3%A4t-oder-vermittlung-die-rolle-deutschlands-in-den-griechisch-t%C3%BCrkischen-konflikten Unser Foto (© lifo) zeigt Dr. Ronald Meinardus, den Leiter des Mittelmeer-Programms des griechischen Think Tanks ELIAMEP.

Eine Online-Debatte fand kürzlich zum Thema „Mediation oder Solidarität? Die Rolle Deutschlands in den griechisch-türkischen Konflikten” statt. Es ging dabei nicht zuletzt um die Frage, ob und wie sich die deutsche Bundesregierung bei Vermittlungsversuchen einsetzen könnte.

  • Griechenland
  • Griechenland Zeitung
  • Griechenland Nachrichten
  • griechischtürkische Beziehungen
  • Konflikt
  • Türkei
  • Deutschland
    ]]>
    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Fri, 01 Jul 2022 09:03:34 +0300
    Komplizierte diplomatische Wege zwischen Athen und Ankara https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31370-komplizierte-diplomatische-wege-zwischen-athen-und-ankara https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31370-komplizierte-diplomatische-wege-zwischen-athen-und-ankara Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand am 14. Juni 2021 anlässlich eines Treffens von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis (l.) mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan während eines NATO-Gipfeltreffens in Brüssel.

    „Griechenland ist entschlossen, seine Souveränität und Hoheitsrechte zu verteidigen.“ Das erklärte in dieser Woche Premierminister Kyriakos Mitsotakis als Antwort auf türkische Provokationen, die in den vergangenen Wochen deutlich zugenommen haben.

    • Griechenland
    • Griechenland Zeitung
    • Griechenland Nachrichten
    • Griechenland News
    • Türkei
    • Türkeikonflikt
    • Erdogan
    • Mitsotakis
    • Ankara
    • Konflikt
    • internationale Beziehungen
    • Dendias
    • Miratakis
    • Luftraumverletzung
      ]]>
      elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Wed, 08 Jun 2022 16:37:51 +0300
      Besorgnis angesichts zunehmender Spannungen zwischen Ankara und Athen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31328-besorgnis-angesichts-zunehmender-spannungen-zwischen-ankara-und-athen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31328-besorgnis-angesichts-zunehmender-spannungen-zwischen-ankara-und-athen Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis bei seinem Besuch auf der Insel Pserimos.

      Die bilateralen, Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei rutschen weiter in den Keller. Ankara droht damit, die Souveränität griechischer Inseln in Frage zu stellen. Positionen bezogen nun auch Deutschland, Frankreich und die USA.

      • Griechenland
      • Griechenland Zeitung
      • Griechenland Nachrichten
      • Griechenland News
      • Politik
      • Deutschland
      • Türkei
      • Türkei und Griechenland
      • Konflikt
      • Mitsotakis
      • Erdogan
      • Europa
      • Europäische Union
      • NATO
      • USA
        ]]>
        elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Fri, 03 Jun 2022 11:50:06 +0300
        Re: Nervenkrieg in der Ägäis https://www.griechenland.net/nachrichten/tv-tipps/28534-re-nervenkrieg-in-der-%C3%A4g%C3%A4is https://www.griechenland.net/nachrichten/tv-tipps/28534-re-nervenkrieg-in-der-%C3%A4g%C3%A4is Foto (© Eurokinissi)

        Eine Insel im Gaskonflikt mit der Türkei: Kastelorizo, die östlichste griechische Insel im Mittelmeer, ist zum Symbol der Krise zwischen Griechenland und der Türkei geworden. Seit der türkische Präsident Erdogan in den Hoheitsgewässer der Insel nach Öl und Gas sucht, droht der Konflikt in der Ägäis zu eskalieren.

        • Griechenland
        • TVTipp
        • Griechenland Zeitung
        • Ägäis
        • Kastelorizo
        • Türkei
        • Konflikt
          ]]>
          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) TV-Tipps Tue, 05 Jan 2021 10:01:51 +0200
          Verwirrung um Gesprächsannäherung: Athen dementiert https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27842-verwirrung-um-gespr%C3%A4chsann%C3%A4herung-athen-dementiert https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27842-verwirrung-um-gespr%C3%A4chsann%C3%A4herung-athen-dementiert Unser Archivfoto (© eurokinissi) zeigt den NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (l.) mit dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis bei einem Treffen im vergangenen Jahr.

          Am gestrigen Abend sorgte ein Statement von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg für Verwunderung, als dieser mitteilte, dass sich Griechenland und die Türkei auf „technische Gespräche bei der NATO“ verständigt haben sollen. Die Reaktion aus Athen kam prompt: Solange Ankara nicht all seine Schiffe zurückziehe, könne es keine Deeskalation geben.

          • Griechenland
          • Türkei
          • Konflikt
          • Konfliktlösung
          • östliches Mittelmeer
          • NATO
          • NATOGeneralsekretär
          • Dialogbereitschaft
          • Ankara
          • Athen
            ]]>
            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Fri, 04 Sep 2020 12:02:33 +0300
            Erdogan soll Angriff auf griechisches Kriegsschiff gefordert haben https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27826-erdogan-soll-angriff-auf-griechisches-kriegsschiff-gefordert-haben https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27826-erdogan-soll-angriff-auf-griechisches-kriegsschiff-gefordert-haben Unser Foto (© eurokinissi) entstand während eines Manövers der griechischen Marine Ende August.

            Türkische Generäle sollen verhindert haben, dass der Konflikt im östlichen Mittelmeer vorzeitig eskaliert. Das berichtet die deutsche Tageszeitung WELT unter Berufung auf Informationen aus türkischen Militärkreisen. Demnach habe Präsident Recep Tayyip Erdogan verlangt, dass ein griechisches Schiff versenkt werde.

            • Griechenland
            • Türkei
            • östliches Mittelmeer
            • Konflikt
            • Militärmanöver
            • Erdogan
            • Drohung
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Wed, 02 Sep 2020 13:57:48 +0300
              Internationale Bemühungen um Deeskalation in der Ägäis https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27803-internationale-bem%C3%BChungen-um-deeskalation-in-der-%C3%A4g%C3%A4is https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27803-internationale-bem%C3%BChungen-um-deeskalation-in-der-%C3%A4g%C3%A4is Seit Wochen befinden sich zahlreiche griechische und türkische Kriegsschiffe im östlichen Mittelmeer. (Foto: © Eurokinissi)

              Der seit Wochen anhaltende Konflikt im östlichen Mittelmeer reißt nicht ab, trotz zunehmender internationaler Bemühungen. Am gestrigen Donnerstag verlängerte die Türkei zum zweiten Mal die Forschungsmission des Spezialschiffes Oruc Reis. Zudem wurden zweitägige Schießübungen für Anfang September angekündigt. Mittlerweile bemüht sich auch die USA intensiv darum, die Lage zu entspannen.

              • Griechenland
              • Türkei
              • Konflikt
              • östliches Mittelmeer
              • Erdgasvorkommen
              • Ausschließliche Wirtschaftszone
              • Ägypten
              • Italien
              • Europäische Union
              • Außenministertreffen
              • Mitsotakis
                ]]>
                Politik Fri, 28 Aug 2020 12:53:58 +0300
                Trotz Vermittlungsversuch: kein Dialog in Sicht https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27791-trotz-vermittlungsversuch-kein-dialog-in-sicht https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27791-trotz-vermittlungsversuch-kein-dialog-in-sicht Archivfoto: © Eurokinissi

                Nach seinem Besuch in Athen am gestrigen Dienstag (25.8.) reiste der deutsche Außenminister Heiko Maas weiter nach Ankara, um mit seinem türkischen Pendant Mevlut Cavusoglu über die Lage im östlichen Mittelmeer zu sprechen. Während Maas bei beiden Seiten Gesprächsbereitschaft erkannte, verschärfte Cavusoglu den Ton und forderte, dass Griechenland zunächst seine „maximalen Ansprüche“ zurückschrauben müsse.

                • Griechenland
                • Türkei
                • Konflikt
                • östliches Mittelmeer
                • Erdgasvorkommen
                • Ankara
                • Athen
                • Dendias
                • Frankreich
                • USA
                • Italien
                • Zypern
                • Ausschließliche Wirtschaftszone
                • Erdogan
                • Cavusoglu
                • Drohung
                  ]]>
                  Politik Wed, 26 Aug 2020 16:48:16 +0300
                  Deutschlands Außenminister Maas bemüht sich um Deeskalation in der Ägäis https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27781-deutschlands-au%C3%9Fenminister-maas-bem%C3%BCht-sich-um-deeskalation-in-der-%C3%A4g%C3%A4is https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27781-deutschlands-au%C3%9Fenminister-maas-bem%C3%BCht-sich-um-deeskalation-in-der-%C3%A4g%C3%A4is Unser Foto (© eurokinissi) zeigt den deutschen Außenminister Heiko Maas (l.) mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Dendias während der Pressekonferenz in Athen.

                  Was vor rund 25 Jahren die USA war, ist momentan Deutschland: Vermittler in einem Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei. Aus diesem Grund reiste der deutsche Außenminister Heiko Maas am heutigen Dienstag nach Athen, um mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Dendias und Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis zu sprechen; anschließend ging es weiter nach Ankara. Ziel der Gespräche, das machte Maas in Athen deutlich, sei das Verhindern einer weiteren Eskalation zwischen beiden Ländern.

                  • Griechenland
                  • Türkei
                  • Konflikt
                  • östliches Mittelmeer
                  • östliche Ägäis
                  • Erdgasvorkommen
                  • Forschungsschiff
                  • Kriegsschiffe
                  • Deutschland
                  • Vermittlung
                  • Athen
                  • Ankara
                  • Dendias
                  • Mitsotakis
                    ]]>
                    Politik Tue, 25 Aug 2020 16:25:16 +0300
                    Die brenzlige Lage im östlichen Mittelmeer hält an https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27758-die-brenzlige-lage-im-%C3%B6stlichen-mittelmeer-h%C3%A4lt-an https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27758-die-brenzlige-lage-im-%C3%B6stlichen-mittelmeer-h%C3%A4lt-an Unser Foto (© eurokinissi) entstand während eines griechisch-französischen Militärmanövers, das derzeit in der östlichen Ägäis durchgeführt wird.

                    Die Lage in der südöstlichen Ägäis hat sich bisher nicht entspannt. Bereits am Donnerstagabend hatte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis angesichts des erhöhten Aufkommens von Kriegsschiffen vor einem Unfall auf hoher See gewarnt. Gestern Abend verbreitete sich die Meldung, dass es zu einer Kollision zwischen einem griechischen und einen türkischen Kriegsschiff gekommen sei.

                    • Griechenland
                    • Türkei
                    • Konflikt
                    • östliches Mittelmeer
                    • Erdgasvorkommen
                    • Forschungsschiff
                    • Ausschließliche Wirtschaftszone
                    • Zypern
                    • Kastelorizo
                    • Ankara
                    • Athen
                    • Mitsotakis
                    • Erdogan
                    • Dendias
                      ]]>
                      Politik Fri, 14 Aug 2020 15:09:18 +0300
                      Entspannungspolitik: Athen fordert Ankara zu Gesprächen auf https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27750-entspannungspolitik-athen-fordert-ankara-zu-gespr%C3%A4chen-auf https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27750-entspannungspolitik-athen-fordert-ankara-zu-gespr%C3%A4chen-auf Unser Foto (© eurokinissi) entstand am Donnerstag, 13.8., während eines griechisch-französischen Manövers.

                      Seit Montag bewegt sich das türkische Forschungsschiff Oruc Reis, begleitet von einer Marineflotte, zwischen Gewässern südlich der Insel Kastelorizo, die zum griechischen Festlandsockel gehört, und der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) der Republik Zypern. Angesichts der Präsenz der türkischen Flotte hat auch Griechenland seine Streitkräfte mobilisiert.

                      • Griechenland
                      • Türkei
                      • östliches Mittelmeer
                      • Kastelorizo
                      • Konflikt
                      • Konfliktlösung
                      • Erdgasvorkommen
                      • Ausschließliche Wirtschaftszonen
                      • Seerecht
                      • Athen
                      • Ankara
                      • Frankreich
                      • Mitsotakis
                      • Dendias
                      • Erdogan
                        ]]>
                        Politik Thu, 13 Aug 2020 14:12:48 +0300
                        Spannungen im östlichen Mittelmeer nehmen wieder zu https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27731-spannungen-im-%C3%B6stlichen-mittelmeer-nehmen-wieder-zu https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27731-spannungen-im-%C3%B6stlichen-mittelmeer-nehmen-wieder-zu Unser Foto (© Eurokinissi/GEN) zeigt Schiffe der griechischen Marine im Rahmen einer Ausbildung.

                        Dé­jà-vu in Athen: Nachdem die Zeichen in der vergangenen Woche noch auf Deeskalation standen, spitzt sich die Lage zwischen Griechenland und der Türkei nun wieder zu. Der Auslöser ist erneut das türkische Forschungsschiff Oruc Reis, das seit Montag in Gebieten, die zum griechischen Festlandsockel zählen, stationiert ist. Derweil mobilisierten beide Länder ihre Marineflotte und sind nun mit zahlreichen Kriegsschiffen in der Region.

                        • Griechenland
                        • Außenpolitik
                        • Mittelmeer
                        • Konflikt
                        • Türkei
                        • Provokationen
                        • Kastelorizo
                          ]]>
                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 11 Aug 2020 14:15:35 +0300
                          Athen begrüßt Deeskalation im östlichen Mittelmeer https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27638-athen-begr%C3%BC%C3%9Ft-deeskalation-im-%C3%B6stlichen-mittelmeer https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27638-athen-begr%C3%BC%C3%9Ft-deeskalation-im-%C3%B6stlichen-mittelmeer Unser Foto (© eurokinissi) zeigt den griechischen Außenminister Nikos Dendias während des Besuchs seiner spanischen Amtskollegin Arancha Gonzalez Laya.

                          So schnell wie sich der Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei erhitzt hat, scheint sich die Situation nun auch wieder zu beruhigen – zumindest vorerst. Seit Dienstagmorgen (28.7.) liegt das türkische Forschungsschiff „Oruc Reis“ wieder im Hafen von Antalya, die türkische Suche nach Erdgas und Öl im östlichen Mittelmeer werde zunächst ausgesetzt. Auch von griechischer Seite wurden erste Marine-Einheiten zurückgezogen.

                          • Griechenland
                          • Türkei
                          • Mittelmeer
                          • Konflikt
                          • Erdgas
                          • Suche
                          • Ankara
                          • Athen
                          • Dendias
                          • SYRIZA
                          • KinAl
                            ]]>
                            Politik Wed, 29 Jul 2020 14:14:25 +0300
                            Konfliktlösung in Kunstwerken illustriert https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/26027-konfliktl%C3%B6sung-in-kunstwerken-illustriert https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/26027-konfliktl%C3%B6sung-in-kunstwerken-illustriert Fotos (© Eurokinissi)

                            23 internationale Künstlerinnen und Künstler haben sich bei ihren Arbeiten von dem Buch „Kann Kunst helfen, Konflikte zu lösen?“ inspirieren lassen.

                            • Griechenland Kultur
                            • Kulturtipps
                            • Ausgehtipp
                            • Ausgehen in Griechenland
                            • Kunst
                            • Kunstwerke
                            • Konflikt
                            • Konfliktlösung
                            • Esther Mahlungu
                            • Wu Yuren
                            • Asra Nomani
                            • Nelson Mandela
                            • Südafrika
                            • Küsntler
                            • Aktivist
                            • Aktivisten
                            • Präsident
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Tue, 23 Jul 2019 11:48:46 +0300
                              „Agamemnon“ im antiken Theater von Epidaurus https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/23925-%E2%80%9Eagamemnon%E2%80%9C-im-antiken-theater-von-epidaurus https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/23925-%E2%80%9Eagamemnon%E2%80%9C-im-antiken-theater-von-epidaurus  Foto:  © Athens Epidaurus Festival

                              Auf der Bühne des antiken Epidaurus-Theaters wird am Freitag (6.7.) die Geschichte von König Agamemnon zum Leben erweckt. Das Stück ist der erste Teil der Trilogie von Aischylos, welcher neben Sophokles und Euripides einer der größten Dichter der griechischen Tragödie war.

                              • Griechenland
                              • Athen
                              • Kultur
                              • Theater
                              • Konflikt
                                ]]>
                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Wed, 04 Jul 2018 12:10:46 +0300
                                Mapa Teatro – La Despedida https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/23914-mapa-teatro-%E2%80%93-la-despedida https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/23914-mapa-teatro-%E2%80%93-la-despedida Foto © Athens Epidaurus Festival

                                Im Rahmen des Projekts „Anatomie der Gewalt in Kolumbien“ präsentiert die Theatergruppe „Mapa Teatro“ das Stück „La Despedida“ (der Abschied). 

                                • Griechenland
                                • Theater
                                • Kolumbien
                                • Konflikt
                                  ]]>
                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Tue, 03 Jul 2018 11:47:23 +0300
                                  Premier Tsipras bedankt sich für Besonnenheit der Küstenwache https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/23120-premier-tsipras-bedankt-sich-f%C3%BCr-besonnenheit-der-k%C3%BCstenwache https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/23120-premier-tsipras-bedankt-sich-f%C3%BCr-besonnenheit-der-k%C3%BCstenwache Ministerpräsident Tsipras bedankt sich bei der Besatzung des Schiffes „Gavdos“ der griechischen Küstenwache für deren Besonnenheit bei dem jüngsten Vorfall in der Ägäis.

                                  Namhafte Politiker aus der EU, aber auch aus den USA rufen die Türkei dazu auf, das internationale Recht zu wahren. Zuvor ist es Anfang der Woche zu einem heiklen Zwischenfall in der Ägäis gekommen, als ein Schiff der griechischen Küstenwache von einem Schiff der türkischen Marine in griechischen Hoheitsgewässern gerammt worden war.

                                  • Griechenland
                                  • Griechenland und Türkei
                                  • Imia
                                  • Hoheitsgewässer
                                  • Küstenwache
                                  • Tsipras
                                  • Türkei
                                  • Konflikt
                                  • Griechenland News
                                    ]]>
                                    elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Thu, 15 Feb 2018 14:50:40 +0200
                                    Athen reagiert auf türkische Provokationen in der Ägäis https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/21299-athen-reagiert-auf-t%C3%BCrkische-provokationen-in-der-%C3%A4g%C3%A4is https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/21299-athen-reagiert-auf-t%C3%BCrkische-provokationen-in-der-%C3%A4g%C3%A4is Athen reagiert auf türkische Provokationen in der Ägäis

                                    Am Sonntagvormittag ist ein Kriegsschiff der türkischen Marine für etwa elf Minuten zwischen den unbewohnten Felseninseln Imia im Osten der Ägäis durch griechische Hoheitsgewässer gefahren. Begleitet wurde es von zwei türkischen Schlauchbooten. An Bord soll sich auch der türkische Generalstabchef Hulusi Akar befunden haben. Die griechische Marine überwachte die Aktivitäten ihrer türkischen Kollegen ohne einzugreifen.
                                    Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos reagierte prompt auf die Provokationen des Nachbarlandes. Die Türkei rief er dazu auf, „die Geschichte, die Freundschaft und die guten Nachbarschaftsbeziehungen zu respektieren“. Er erklärte, dass es sich nicht nur um griechische Hoheitsgewässer handle, sondern um die Außengrenze Europas. Das griechische Staatsoberhaupt schätzte ein, dass dies künftig auch die Beziehungen zwischen der Türkei und Europa beeinflussen könnte. Zeitgleich erklärte Pavlopoulos, dass dadurch der Vertrag von Lausanne – der 1923 unterzeichnet wurden und den Grenzverlauf zwischen beiden Ländern regelt – verletzt worden sei.
                                    Der stellvertretende griechische Verteidigungsminister Dimitris Vitsas stellte fest: „Die Grenzen Griechenlands werden in kein Verhandlungs-Spiel hineingezogen“.
                                    Die Aktivitäten der Türkei werden in Athen als Antwort auf die Nicht-Auslieferung acht türkischer Offiziere verstanden. Ankara wirft diesen Militärangehörigen vor, sich an einem fehlgeschlagenen Putschversuch im vergangenen Sommer beteiligt zu haben. Das griechische Höchstgericht  (Areopag) hatte in der vorigen Woche in letzter Instanz entschieden, dass die Acht nicht ausgeliefert werden dürfen. Ankara wiederum vermutet dahinter einen politischen Schachzug Athens.
                                    Der Areopag hatte allerdings nicht darüber befunden, ob die Acht am Putschversuch involviert gewesen sind oder nicht. Vielmehr beruht der Gerichtsentscheid darauf, dass den Offizieren in der Türkei Folter oder auch die Todesstrafe drohe.
                                    Die Felseninseln Imia (türkisch: Kardak), wo sich der Vorfall mit der türkischen Marine am Sonntag abspielte, sind unbewohnt und liegen in der Ostägäis. Beide Eilande zusammen sind nur etwa 4 Hektar groß. Hier wäre es Ende Januar 1996 beinahe zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen beiden Ländern gekommen. Anfang Dezember 2016 hatte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu abermals Öl ins Feuer gegossen, als er behauptete, dass Imia nicht zu Griechenland gehören, sondern zur Türkei. (Griechenland Zeitung / eh)

                                    Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den griechischen Staatspräsidenten Prokopis Pavlopoulos (m.) gemeinsam mit Verteidigungsminister Panos Kammenos (2.v.l.) während eines Besuches bei der griechischen Marine.

                                    • Imia
                                    • Türkei
                                    • Konflikt
                                    • Provokationen
                                      ]]>
                                      elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Mon, 30 Jan 2017 17:46:09 +0200
                                      Griechenland: Zwischenfälle mit Migranten auf Lesbos und Kos https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/18980-griechenland-zwischenf%C3%A4lle-mit-migranten-auf-lesbos-und-kos https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/18980-griechenland-zwischenf%C3%A4lle-mit-migranten-auf-lesbos-und-kos Griechenland: Zwischenfälle mit Migranten auf Lesbos und Kos

                                      EU-Kommissionsvize Timmermans und Innenkommissar Avramopoulos auf Kos

                                      Die Lage auf den ostägäischen Inseln wird angesichts des unkontrollierten Zustroms von Flüchtlingen und Armutsmigranten immer brisanter. Am Donnerstagabend und Freitagmorgen kam es auf den Inseln Kos und Lesbos zu schweren Zwischenfällen.

                                      • Griechenland
                                      • Migranten
                                      • Gewalt
                                      • Flüchtlinge
                                      • Flüchtlingsdrama
                                      • Poltiker
                                      • Politik
                                      • Europa
                                      • Athen
                                      • Lesbos
                                      • Kos
                                      • Inseln
                                      • Tagesthema
                                      • Griechenland Zeitung
                                      • Ausschreitungen
                                      • Afghanistan
                                      • Konflikt
                                      • Häfen
                                      • Wutbürger
                                        ]]>
                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Fri, 04 Sep 2015 12:37:22 +0300
                                        Erste Auslandsreise führt griechischen Außenminister nach Zypern https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/10325-erste-auslandsreise-f%C3%BChrt-griechischen-au%C3%9Fenminister-nach-zypern https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/10325-erste-auslandsreise-f%C3%BChrt-griechischen-au%C3%9Fenminister-nach-zypern Zypern / Nicosia. Der neue Außenminister Dimitris Droutsas trat am Mittwoch seine erste Auslandsreise nach Zypern an. Dort führte er unter anderem Gespräche mit dem zyprischen Präsidenten Dimitris Christofias sowie mit seinem Amtskollegen Markos Kyprianou. In erster Linie standen dabei die seit September 2008 laufenden Verhandlungen mit der türkisch-zyprischen Seite unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen über eine Lösung der Zypernfrage im Mittelpunkt. Droutsas betonte, dass sowohl für Athen als auch für Nikosia nur eine Lösung in Frage komme, die die Prinzipien und Werte der Europäischen Union achtet.
                                        • Zypern
                                        • Konflikt
                                        • Türkei
                                        • Türken
                                        • Zypriot
                                        • Griechenland
                                          ]]>
                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 09 Sep 2010 16:39:41 +0300
                                          Griechenland: Außenministerin Bakojanni informiert EU-Amtskollegen über jüngste Provokationen der Türkei https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/6734-griechenland-au%C3%9Fenministerin-bakojanni-informiert-eu-amtskollegen-%C3%BCber-j%C3%BCngste-provokationen-der-t%C3%BCrkei https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/6734-griechenland-au%C3%9Fenministerin-bakojanni-informiert-eu-amtskollegen-%C3%BCber-j%C3%BCngste-provokationen-der-t%C3%BCrkei Griechenland / Athen. Ihre europäischen Amtskollegen informiert Außenministerin Dora Bakojanni heute in Brüssel über die jüngsten Entwicklungen der türkisch-griechischen Beziehungen. Bereits am Samstag hatte Bakojanni in Chania (Kreta) die türkischen Provokationen in der Ostägäis als „rücksichtloses Verhalten, welches in Europa nicht zieht" kommentiert. Weiterhin stellte sie fest: „Wir sind der Meinung, dass unsere Partner umfangreiches Wissen zur Bewertung der Türkei haben sollten, gerade jetzt, wo die Phase der Evaluation eintritt." Sie verstehe, dass die Türkei ein „schweren Prozess" durchlaufe, jedoch sei das Land verpflichtet, die Regeln einzuhalten, denen es zugestimmt hatte.
                                          • Türkei
                                          • Konflikt
                                          • Bilaterales GR/Tü
                                          • Griechenland
                                          • Athen
                                            ]]>
                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Mon, 27 Jul 2009 16:26:38 +0300
                                            Griechenland macht keine Abstriche bei nationalen Rechten https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/3585-griechenland-macht-keine-abstriche-bei-nationalen-rechten https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/3585-griechenland-macht-keine-abstriche-bei-nationalen-rechten Türkei /Ankara. „Griechenland wird bezüglich seiner territorialen Souveränität gegenüber der Türkei keine Abstriche machen." Das sagte Regierungssprecher Jorgos Petalotis am gestrigen Mittwoch. Die Türkei müsse gleichzeitig ihre guten Absichten durch Taten, nicht nur mit Worten unter Beweis stellen. Mit seinen Äußerungen bezog sich Petalotis auf ein Treffen zwischen dem stellvertretenden Außenminister Griechenlands, Dimitris Droutsas, und dem türkischen Außenminister Ahmet Davutoglu am Rande des WM-Basketballspiels der beiden Nationalteams.
                                            • Türkei
                                            • Konflikt
                                            • Hoheitsrechte
                                            • Krieg
                                            • Europa
                                            • Naher Osten
                                            • Aussenpolitik
                                            • Griechenland
                                            • Athen
                                              ]]>
                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 02 Sep 2010 17:04:04 +0300
                                              Griechenland:OSZE-Vorsitzender Jorgos Papandreou begrüßt türkisch-armenisches Abkommen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/3442-griechenland-osze-vorsitzender-jorgos-papandreou-begr%C3%BC%C3%9Ft-t%C3%BCrkisch-armenisches-abkommen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/3442-griechenland-osze-vorsitzender-jorgos-papandreou-begr%C3%BC%C3%9Ft-t%C3%BCrkisch-armenisches-abkommen Griechenland / Athen. Der griechische Premier- und Außenminister, Jorgos Papandreou, begrüßte in seiner Eigenschaft als amtierender OSZE-Vositzender ein Abkommen zwischen der Türkei und Armenien, das am Samstag in Zürich unterzeichnet wurde. Mit diesem Abkommen setzen sich beide Staaten für eine Normalisierung und Entspannung der bilateralen Beziehungen ein. Papandreou lobte die Bemühungen der beiden Länder, eine sichere und stabile Zukunft herbei zu führen. Dies, so Papandreou, sei für die internationalen Beziehungen „unabdingbar“.
                                              • Papandreou
                                              • außenminister
                                              • OSZE-Vorsitzender
                                              • Türkei
                                              • Armenien
                                              • Konflikt
                                              • Aussenpolitik
                                              • Griechenland
                                              • Athen
                                                ]]>
                                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Mon, 12 Oct 2009 16:26:44 +0300