Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Literatur - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Fri, 01 Mar 2024 17:11:38 +0200 Joomla! - Open Source Content Management de-de Literarisches Inselhüpfen - Lesbos bietet ein Füllhorn guter Literatur https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/33760-literarisches-inselh%C3%BCpfen-lesbos-bietet-ein-f%C3%BCllhorn-guter-literatur https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/33760-literarisches-inselh%C3%BCpfen-lesbos-bietet-ein-f%C3%BCllhorn-guter-literatur Die Burg von Molyvos (© GZ/kb) ist der ideale Ort, um Longos zu lesen.

Mit Lesbos kann man lesend einen ganzen Monat und mehr verbringen und stößt dabei auf eine ganze Reihe von Werken griechischer Autoren, die zu eher unbekannten Schätzen der Weltliteratur gezählt werden dürfen.

  • Tourismusreportage
  • Lesbos
  • Literatur
  • Griechenland
  • Griechenland Zeitung
    ]]>
    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ostägäische Inseln Fri, 03 Nov 2023 15:44:40 +0200
    Moderne Kunst bei strahlendem Vollmond https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/31705-moderne-kunst-bei-strahlendem-vollmond https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/31705-moderne-kunst-bei-strahlendem-vollmond Foto: (© rodopicollection.blogspot.com)

    Der Vollmond im August ist etwas ganz Besonderes. Heller als an allen anderen Vollmonden im Jahr leuchtet er in der dunklen Nacht.

    • Griechenland Zeitung
    • Griechenland Nachrichten
    • Griechenland News
    • Griechenland
    • Mond
    • Vollmond
    • Moderne Kunst
    • Kunstausstellung
    • Kefalonia
    • Literatur
      ]]>
      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Mon, 01 Aug 2022 16:22:56 +0300
      Literaturabend mit Elisabeth Heidenreich beim Philadelphia-Verein https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/31484-literaturabend-mit-elisabeth-heidenreich-beim-philadelphia-verein https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/31484-literaturabend-mit-elisabeth-heidenreich-beim-philadelphia-verein Literaturabend mit Elisabeth Heidenreich beim Philadelphia-Verein

      Der deutsch-griechische Verein Philadelphia lädt am 7. Juli um 20 Uhr zu einem Literaturabend mit Elisabeth Heidenreich ein. Die Autorin wird aus ihrer neu erschienen Novelle „Wirbel“ vorlesen, in der sie die Geschichte von zwei Menschen im Dritten Lebensalter erzählt, die durch die einbrechenden, dunklen Kräfte der Natur aus ihrem Alltag gerissen werden.

      • Griechenland
      • Griechenland Zeitung
      • Ausgehtipp
      • Kultur
      • Literatur
      • Literaturabend
      • Philadelphia Verein
      • Elisabeth Heidenreich
        ]]>
        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Wed, 29 Jun 2022 12:14:13 +0300
        Bücherperlen aus dem Zentrum der Ägäis https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/31077-b%C3%BCcherperlen-aus-dem-zentrum-der-%C3%A4g%C3%A4is https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/31077-b%C3%BCcherperlen-aus-dem-zentrum-der-%C3%A4g%C3%A4is Foto (© GZkb): Die Chora von Naxos vom Hafen aus.

        Auf Naxos, der größten Insel der Kykladen, und auf ihren vier bewohnten Trabanten, den Kleinen Kykladen, spielen zwei besonders gute Griechenland-Romane und eine sehr aufschlussreiche Biographie. Allen Titeln zu diesen Inseln gelingt es, das Flair der jeweiligen Schauplätze bildhaft einzufangen und ein Psychogramm ihrer Bewohner zu zeichnen.

        • Griechenland
        • Griechenland Zeitung
        • Griechenland Toursimus
        • Literarisches Inselhüpfen
        • Klaus Bötig
        • Kykladen
        • Literatur
        • Bücher über Griechenland
          ]]>
          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kykladen Wed, 13 Apr 2022 13:32:24 +0300
          Fast alles dreht sich um die Liebe https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/30889-fast-alles-dreht-sich-um-die-liebe https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/30889-fast-alles-dreht-sich-um-die-liebe Foto (© Griechenland Zeitung / kb): Auf Santorin spielen vor allem Liebesromane.

          Santorin hat die Fantasie vieler Autoren jeder Güteklasse angeregt. Herausgekommen sind vor allem Liebesromane. Literarisch wertvoll sind nur zwei der Bücher. Aber im Urlaub tut ja vielleicht auch ein wenig Herzschmalz ganz gut.

          • Griechenland
          • Griechenland Zeitung
          • Griechenland Toursimus
          • Literarisches Inselhüpfen
          • Literatur
          • Klaus Bötig
          • Santorini
          • Kykladen
            ]]>
            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kykladen Tue, 15 Mar 2022 10:49:43 +0200
            Auf Korfu wird nicht nur gemordet https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/30529-auf-korfu-wird-nicht-nur-gemordet https://www.griechenland.net/tourismus/reportagen/30529-auf-korfu-wird-nicht-nur-gemordet Foto (© GZkb): In diesem weißen Haus am Meer in Kalami wohnten die Durrell.

            Corona fördert die Couch-Reisen. Auch ein Inselhüpfen in Griechenland ist möglich, ohne das eigene Haus zu verlassen. Wir haben über 70 deutschsprachige belletristische Titel gesichtet, von denen manche sogar verfilmt wurden. Die Handlungsorte liegen zwischen Erikoussa und Rhodos, zwischen Santorin und Lesbos. Die Autoren stammen aus aller Welt. Wir beginnen mit Korfu.

            • Griechenland
            • Griechenland Zeitung
            • Tourismus
            • Tourismus Griechenland
            • Ionische Inseln
            • Korfu
            • Literatur
            • Literarisches Inselhüpfen
            • Inselhüpfen
            • Klaus Bötig
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ionische Inseln Tue, 11 Jan 2022 10:03:24 +0200
              Christos Anastasopoulos: Lesung über Heimat https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/29759-christos-anastasopoulos-lesung-%C3%BCber-heimat https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/29759-christos-anastasopoulos-lesung-%C3%BCber-heimat Foto (© ggad)

              Die Gesellschaft Griechischer AutorInnen in Deutschland e.V. (GGAD) veranstaltet am Sonntag, dem 29. August, um 11 Uhr, im „LiteraturSalon“ eine Lesung mit anschließendem Austausch mit dem Autor Christos Anastasopoulos.

              • Griechenland
              • Griechenland Zeitung
              • Kultur
              • Literatur
              • Lesung
              • Düsseldorf
              • Griechenland Nachrichten
              • Literatursalon
                ]]>
                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kultur Wed, 25 Aug 2021 12:06:28 +0300
                Staatliche Förderung literarischer Übersetzungen https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/29652-staatliche-f%C3%B6rderung-literarischer-%C3%BCbersetzungen https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/29652-staatliche-f%C3%B6rderung-literarischer-%C3%BCbersetzungen Foto (© Eurokinissi)

                Mit einem neuen Förderprogramm des Kulturministeriums können bis zu 75 Prozent der Übersetzung griechischer Bücher finanziert werden. Mit dem Programm wurde auch die Plattform GreekLit.gr eingeweiht, die von der Griechischen Kulturstiftung EIP für die Förderung der Buchproduktion eingerichtet wurde.

                • Griechenland
                • Griechenland Zeitung
                • Kultur
                • Literatur
                • Föderung
                • literarische Übersetzung
                • Kulturministerium
                • Förderprogramme
                  ]]>
                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kultur Tue, 03 Aug 2021 10:44:25 +0300
                  Eschrefbey und Michalos Russis https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/28822-eschrefbey-und-michalos-russis https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/28822-eschrefbey-und-michalos-russis Eschrefbey und Michalos Russis

                  In jenen Tagen spielte sich auf dem Markt von Tripolis ein Schauspiel, ein tragisches Schauspiel ab. Die Arvaniten des Kechaja-Bey verkauften ihre Sklaven: Männer, Frauen und Kinder – so viele eben das siegreiche türkische Heer an griechischem Volk zusammengetrieben hatte, auf seinem Wege von Psathopyrgos nach Tripolis.

                  • Griechenland
                  • Griechenland Zeitung
                  • Verlag der Griechenland Zeitung
                  • Bücher
                  • Literatur
                  • griechische Literatur
                  • Griechische Revolution
                  • Held von Kastropyros
                  • Neuerscheinung 2021
                    ]]>
                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Fri, 19 Feb 2021 13:07:04 +0200
                    M. Karagatsis und sein „Held von Kastropyrgos“ https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/28761-m-karagatsis-und-sein-%E2%80%9Eheld-von-kastropyrgos%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/28761-m-karagatsis-und-sein-%E2%80%9Eheld-von-kastropyrgos%E2%80%9C M. Karagatsis und sein „Held von Kastropyrgos“

                    M. Karagatsis ist das Pseudonym des mit dem Namen Dimitrios Rodopoulos 1908 in Athen geborenen und 1960 ebenfalls in Athen verstorbenen griechischen Prosaautors. Karagatsis zählt mit seinem – angesichts seiner nur 52 Lebensjahre – bemerkenswert reichhaltigen Werk zu den bedeutendsten und einflussreichsten griechischen Erzählern des 20. Jahrhunderts.

                    • Griechenland
                    • Griechenland Zeitung
                    • Verlag der Griechenland Zeitung
                    • Bücher
                    • Bücher über Griechenland
                    • Literatur
                    • Neuerscheinung
                    • Held von Kastropyros
                    • M Karagatsis
                    • Roman
                    • Griechische Revolution
                    • Freiheitskampf
                      ]]>
                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 11 Feb 2021 11:10:25 +0200
                      Literatur zum 200. Jahrestag der Griechischen Revolution https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/28678-literatur-zum-200-jahrestag-der-griechischen-revolution https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/28678-literatur-zum-200-jahrestag-der-griechischen-revolution Unser Foto (© ERT) zeigt den griechischen Freiheitskämpfer Theodoros Kolokotronis (1770 - 1843).

                      „Kolokotronis mit fünftausend Mann in Karytäna ... Kolokotronis mit fünftausend Mann in Karytäna ...“ Einfache Worte, die aber im Endeffekt alles sagten, was sie fühlten. Nur Michalos stand unbeteiligt abseits. Er lehnte gelassen in einer Ecke des Zimmers, beobachtete die Gefühlsausbrüche seiner Schicksalsgenossen und lächelte sarkastisch. „Kolokotronis mit fünftausend Mann in Karytäna!“, rief er schließlich zornig. „Und was ist damit erreicht? Was ist damit schon gewonnen?“ Aller Augen richteten sich auf ihn. Die Frage ernüchterte sie. „Warum freut ihr euch darüber? Sagt es mir, damit auch ich mich freue! Kann uns Kolokotronis vielleicht vor den Messern der Türken retten? Ihr benehmt euch ja wie die kleinen Kinder!“

                      • Griechenland
                      • Griechenland Zeitung
                      • Verlag der Griechenland Zeitung
                      • Buch
                      • Literatur
                      • Griechenland Bücher
                      • Griechische Revolution
                      • M Karagatsis
                      • Karagatsis
                      • Bücher über Griechenland
                      • Griechenland auf Deutsch
                      • Held von Kastropyros
                      • Freiheitskampf
                        ]]>
                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 28 Jan 2021 12:45:56 +0200
                        Schriftsteller Vassilis Alexakis im Alter von 77 Jahren verstorben https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/28575-schriftsteller-vassilis-alexakis-im-alter-von-77-jahren-verstorben https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/28575-schriftsteller-vassilis-alexakis-im-alter-von-77-jahren-verstorben Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Schriftsteller Vassilis Alexakis (l.) während einer Preisverleihung im Jahre 2008.

                        Der bekannte griechische Schriftsteller Vassilis Alexakis verstarb am Montag (11.1.) im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit. Seit den 60er Jahren lebte der in Athen geborene Alexakis in Frankreich; seine ersten Bücher veröffentlichte er auf Französisch, später auf Griechisch.

                        • Griechenland
                        • Vassilis Alexakis
                        • Literatur
                        • Griechenland News
                        • Kultur
                        • Literaturpreis
                        • Griechenland Nachrichten
                          ]]>
                          elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Kultur Tue, 12 Jan 2021 09:49:59 +0200
                          M. Karagatsis und sein bewegtes Leben https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/27390-m-karagatsis-und-sein-bewegendes-leben https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/27390-m-karagatsis-und-sein-bewegendes-leben M. Karagatsis und sein bewegtes Leben

                          Der 23. Juni 1908 – vor fast 112 Jahren erblickte der wegweisende griechische Schriftsteller M. Karagatsis in Athen das Licht der Welt und verstarb 52 Jahre später (1960) ebenfalls in der griechischen Hauptstadt.

                          • Griechenland
                          • Verlag der Griechenland Zeitung
                          • Bücher über Griechenland
                          • Roman
                          • Krimi
                          • Karagatsis
                          • Oberst Ljapkin
                          • Das gelbe Dossier
                          • Geburtstag
                          • Literatur
                          • griechische Literatur
                            ]]>
                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 16 Jun 2020 10:18:29 +0300
                            Griechischer Bürgerkrieg: „Die Kiste“ https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/26900-griechischer-b%C3%BCrgerkrieg-%E2%80%9Edie-kiste%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/26900-griechischer-b%C3%BCrgerkrieg-%E2%80%9Edie-kiste%E2%80%9C Photo (GZ / Raphael Irmer)

                            Im „Studio Mavromichali“, das im alternativen Athener Stadtviertel Exarchia liegt, wird morgen, wie seit nunmehr fünf Jahren jeden Freitag, das Theaterstück „To Kivotio“ („Die Kiste“) aufgeführt. Dabei handelt es sich um eine Interpretation des gleichnamigen Werkes von Aris Alexandrou, welches 1975 veröffentlicht wurde. Im Zentrum des Romans steht der griechische Bürgerkrieg und seine traumatischen Folgen.

                            • Kultur
                            • Athen
                            • Exarchia
                            • Exarcheia
                            • Bürgerkrieg
                            • Literatur
                            • Literatur auf der Bühne
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Thu, 13 Feb 2020 17:17:56 +0200
                              Geschichten erzählen mit Sand zwischen den Zehen https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/26170-geschichten-erz%C3%A4hlen-mit-sand-zwischen-den-zehen https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/26170-geschichten-erz%C3%A4hlen-mit-sand-zwischen-den-zehen Autoren und Publikum gemeinsam bei einer Lesung am Strand. (© Media sandfestival.wordpress.com)

                              Das „5. Sand Festival“, organisiert vom Eyelands Magazine und Strange Days Books, lädt ab heute (23.8.) zum Lesen und Zuhören an den Strand von Possidi auf der Chalkidiki ein.

                              • Sand
                              • Festival
                              • Lesung
                              • Lesen
                              • Literatur
                              • Musiker
                              • Chalkidiki
                              • Strand
                              • Gedichte
                              • Bücher
                                ]]>
                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Fri, 23 Aug 2019 12:34:32 +0300
                                Wo Bücher auf Kaffee treffen – sieben Geheimtipps in Athen https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/24881-wo-b%C3%BCcher-auf-kaffee-treffen-%E2%80%93-sieben-geheimtipps-in-athen https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/24881-wo-b%C3%BCcher-auf-kaffee-treffen-%E2%80%93-sieben-geheimtipps-in-athen Foto: © Little Tree Books & Coffee

                                Ein Buchladen mit Café, das scheint eine perfekte Kombination zu sein. Besonders in den anstehenden Wintermonaten kann so mancher kühler Sonntag lesend in einem Café verbracht werden.

                                • Café
                                • Buch
                                • Welthauptstadt des Buches 2018
                                • Athen
                                • Literatur
                                  ]]>
                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kultur Fri, 23 Nov 2018 15:48:13 +0200
                                  Salvador Dali und seine Buchillustrationen https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/24860-salvador-dali-und-seine-buchillustrationen https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/24860-salvador-dali-und-seine-buchillustrationen Foto: © Instituto Cervantes Atenas

                                  Das Cervantes Institut in Athen zeigt in der Bibliothek „Juan Carlos Onetti“ zehn Bücher, die von Salvador Dali illustriert wurden. Der Katalane gilt als der wichtigste Vertreter des Surrealismus und zählt zu den größten Malern des 20. Jahrhunderts.

                                  • Literatur
                                  • Athen
                                  • Salvador Dali
                                  • Illustrationen
                                  • Ausstellung
                                  • Welthauptstadt des Buches 2018
                                    ]]>
                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Wed, 21 Nov 2018 12:05:39 +0200
                                    Das graue Gestein des Holzes https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24251-das-graue-gestein-des-holzes https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24251-das-graue-gestein-des-holzes Das graue Gestein des Holzes

                                    Man sehe die Ölbäume im Talgrund von Asomatos! So großartige alte Stämme sah ich noch nie. Sie scheinen die Urväterahnen zu sein aller übrigen. Sogar in der Ebene von Krisa unterhalb Delphi, im heiligsten Ölwald der Welt, waren sie, glaube ich, nicht so gewaltig, und in den unendlichen Hainen von Lesbos waren es Söhne eines ganz anderen Geschlechts: geordnete Scharen, planvoll und sittsam gepflegt.

                                    • Griechenland
                                    • Olivenbaum
                                    • Athene
                                    • Verlag der Griechenland Zeitung
                                    • Olivenbäume Beobachter der Stille
                                    • Literatur
                                    • Aquarelle
                                    • Dornakis
                                      ]]>
                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 09 Aug 2018 15:08:30 +0300
                                      Thessaloniki – die weiße Stadt am Meer https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24161-thessaloniki-%E2%80%93-die-wei%C3%9Fe-stadt-am-meer https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24161-thessaloniki-%E2%80%93-die-wei%C3%9Fe-stadt-am-meer Federzeichnungen von Hubertus Lilienthal

                                      Ja, hier geht es schon etwas ruhiger zu als in der großen Hauptstadt hunderte von Kilometern weiter südlich, und die Innenstadt gehört noch mehr den Griechen selbst als den Touristen, die sich hier – und Spezialisten meist – noch angenehm verlaufen.

                                      • Griechenland
                                      • Thessaloniki
                                      • Nordgriechenland
                                      • Apoll an der Hand
                                      • Buch
                                      • Lektüre
                                      • Verlag der Griechenland Zeitung
                                      • Literatur
                                      • Streifzüge durch Griecheland
                                        ]]>
                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Wed, 01 Aug 2018 11:13:48 +0300
                                        Bitte bezahlen! https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24011-bitte-bezahlen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24011-bitte-bezahlen (Die) Rechnung bitte! Ist schon da! Karikatur von Kostas Mitropoulos

                                        In so gut wie allen Lehrbüchern des Griechischen soll das Verlangen nach der Rechnung mit dem schwierigen Ausdruck ton logariasmó parakaló bewerkstelligt werden. Viel häufiger und viel einfacher ist natürlich na plirósso, was allerdings nicht sehr höflich klingt und vor allem, wenn es von einem Deutschen gesagt wird, nicht klar zum Ausdruck bringt, dass Sie die Absicht haben, die ganze Runde zu schmeißen. Das wäre allerdings in jedem Fall angebracht, um sich nicht dem griechischen Vorurteil gegenüber der in Deutschland angeblich nicht so furchtbar tollen Gastfreundschaft auszusetzen. Bekanntlich heißt das Bezahlsystem „Jeder für sich – getrennte Kasse“ bei gemeinsamen Essens- und Trinkerrunden – vielleicht doch nicht ganz zu Unrecht – im Griechischen „to germanikó“: das deutsche System.

                                        • Griechenland
                                        • Ärmellos in Griechenland
                                        • Buch
                                        • Literatur
                                        • Verlag der Griechenland
                                        • Eideneier
                                        • Sprache
                                        • Griechisch
                                          ]]>
                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 16 Jul 2018 15:33:26 +0300
                                          Alexander der Große – Geboren am 20. Juli 356 v. Chr. https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24010-alexander-der-gro%C3%9Fe-%E2%80%93-geboren-am-20-juli-356-v-chr https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24010-alexander-der-gro%C3%9Fe-%E2%80%93-geboren-am-20-juli-356-v-chr Alexander der Große – Geboren am 20. Juli 356 v. Chr.

                                          Alexander der Große, Sohn des makedonischen Königs Philipp II. und Olympias, Tochter des Neoptolemos, des Königs von Epirus, wird am 20. Juli 356. v. Chr. in Pella (Nordgriechenland) geboren. Seit damals sind genau vor 2.374 Jahren vergangen.


                                          Von seinem Vater erbte er unter anderem organisatorische Fähigkeiten und eine messerscharfe Wahrnehmung; von seiner Mutter Ehrgeiz, Stolz und Entschlossenheit. Im Alter von 13 Jahren erhielt er Unterricht beim großen Philosophen, Wissenschaftler, Biologen und Physiker Aristoteles. Bei ihm lernte er unter anderem Philosophie, Kunst und Mathematik. Vater band ihn schon früh in seine Politik ein. Alexander stand bei Gesprächen mit ausländischen Botschaftern und Gesandten stets an seiner Seite. Als 16-Jähriger wurde ihm bereits die Aufgabe übertragen, in Abwesenheit seines Vaters die Rolle des Regenten zu übernehmen.  Zwei Jahre später übernahm er die Führung der Elitetruppen bei der Schlacht von Chaironeia. Als Alexander der Große sein 20. Lebensjahr erreicht, wird sein Vater ermordet. Da König Philipp II. mehrere Ehefrauen hatte und somit die Gefahr für die Thronfolge Alexanders bestand, vermutete man, dass Alexander und seine Mutter hinter der Tat stecken könnten. Doch zu beweisen war dies nicht. Er trat also seine Thronfolge an und wurde König von Makedonien. 334 v. Chr. begann sein Feldzug gegen Persien, der 324 v. Chr. sein Ende nahm. Zehn Jahre dauerte der Alexanderfeldzug und brachte ihm nicht nur militärische Erfolge. Am 10. oder 11. Juni 323 v. Chr. starb er unerwartet in Babylon. Über die Todesursachen munkelt man:  War es eine Infektion? Die Folge von Alkoholkonsum? Starb er durch Gift?  Genau weiß man es bis heute nicht.

                                          Im Verlag der Griechenland Zeitung erschien die deutsche Erstübersetzung des Romans „Alexander der Große“ vom weltberühmten Schriftsteller Nikos Kazantzakis.  Er beschreibt den Werdegang des Königs der Makedonier aus der Perspektive eines Kindes, später eines Jugendlichen, der schließlich an der Seite des großen Feldherren zum Mann heranwächst. Kazantzakis hat damit auch ein stilistisches Mittel zur Hand, durch das sich dieses Buch von anderen Alexander-Darstellungen abhebt.  Es ist eines der unbekannteren Werke von Kazantzakis, das bisher noch nicht ins Deutsche übersetzt wurde – dies aber auf jeden Fall verdient hat. Geschrieben 1944 auf der Insel Ägina im Saronischen Golf, wo Kazantzakis eine sehr kreative Periode durchlebte, hat es bis heute nichts von seiner Aktualität verloren – eher im Gegenteil.

                                          Cover Alexander 300

                                           

                                          • Griechenland
                                          • Alexander der Große
                                          • Kazantzakis
                                          • Literatur
                                          • Roman
                                          • Geschichte
                                          • Makedonien
                                            ]]>
                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 16 Jul 2018 13:53:18 +0300
                                            „LesArten“ – Festival der Literatur https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/23653-%E2%80%9Elesarten%E2%80%9C-%E2%80%93-festival-der-literatur https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/23653-%E2%80%9Elesarten%E2%80%9C-%E2%80%93-festival-der-literatur „LesArten“ – Festival der Literatur

                                            Zwischen dem 24. und dem 26. Mai findet an der Universität Athen im Zentrum der Stadt ein Deutsch-Griechisches Literaturfestival statt. Im Rahmen der Veranstaltungen „Athen – Welthauptstadt des Buches 2018“ treffen an diesen drei Tagen Autoren, Verleger, Wissenschaftler, Übersetzer aufeinander und treten in den Dialog mit dem Publikum.

                                            • Griechenland
                                            • Deutschland
                                            • Literaturfestival
                                            • Literatur
                                            • Bücher
                                            • Verlag der Griechenland Zeitung
                                            • LesArten
                                              ]]>
                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kultur Thu, 17 May 2018 14:04:32 +0300
                                              Der große Streik auf Serifos https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/23325-der-gro%C3%9Fe-streik-auf-serifos https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/23325-der-gro%C3%9Fe-streik-auf-serifos Das Foto, aufgenommem 2011, zeigt das verfallenen Grohmannsche Haus in Mega Livadi auf der Insel Serifos.

                                              Die Belegschaft wuchs nach der Familienchronik bis auf ca. 1.000, nach anderen Quellen bis auf 2.000 Mitarbeiter an. Die Arbeitsbedingungen waren hart. Nach unterschiedlichen Angaben gab es immer wieder tödliche Arbeitsunfälle. Nach dem Tod von Emil übernahm sein Sohn Georg Grohmann die Geschäftsführung.

                                              • Griechenland
                                              • Serifos
                                              • Geschichte
                                              • Deutsche Spuren in Griechenland
                                              • Verlag der Griechenland Zeitung
                                              • Literatur
                                              • deutschgriechische Beziehungen
                                                ]]>
                                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 22 Mar 2018 11:19:37 +0200
                                                Griechenland in der philhellenischen deutschen Unterhaltungsliteratur https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/23302-griechenland-in-der-philhellenischen-deutschen-unterhaltungsliteratur https://www.griechenland.net/nachrichten/kultur/23302-griechenland-in-der-philhellenischen-deutschen-unterhaltungsliteratur Foto: Laskarina Bouboulina. Lithographie aus „Anastasia oder Griechenland in der Knechtschaft unter den Osmanen seit der Schlacht bei Kossowa 1389 und im Befreiungskampfe seit 1821“, drittes Heft, Hildburghausen 1822.

                                                Der Philhellenismus war nicht nur eine politische Strömung, die einen großen Teil der deutschen Bevölkerung begeisterte. Er war auch eine sehr aktive Massenbewegung zur Unterstützung der Griechen, die einen großen Einfluss, auf das alltägliche Kulturgeschehen am Anfang des 19. Jahrhunderts hatte.

                                                • Griechenland
                                                • Philhellenen
                                                • Literatur
                                                • Deutsche Spuren in Griechenland
                                                • Verlag der Griechenland Zeitung
                                                • Neuerscheinung
                                                  ]]>
                                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Kultur Mon, 19 Mar 2018 14:20:43 +0200
                                                  Buchpräsentation und Lesung: „Deutsche Spuren in Griechenland“ https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/23212-buchpr%C3%A4sentation-und-lesung-%E2%80%9Edeutsche-spuren-in-griechenland%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/23212-buchpr%C3%A4sentation-und-lesung-%E2%80%9Edeutsche-spuren-in-griechenland%E2%80%9C Buchpräsentation und Lesung: „Deutsche Spuren in Griechenland“

                                                  Der Verlag der Griechenland Zeitung und der deutsch-griechische Verein „Philadelphia“ laden am Donnerstag, den 15. März, um 19.30 Uhr, alle Interessierten zur Präsentation des in Kürze erscheinenden Buches „Deutsche Spuren in Griechenland. Der Beitrag der deutschen Einwanderung im 19. Jahrhundert zur Entwicklung Griechenlands“ herzlich ein.

                                                  • Griechenland
                                                  • Athen
                                                  • Deutsche Spuren in Griechenland
                                                  • Verlag der Griechenland Zeitung
                                                  • König Otto
                                                  • Neuerscheinungen
                                                  • Bücher
                                                  • Literatur
                                                    ]]>
                                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Mon, 05 Mar 2018 16:17:01 +0200
                                                    Maria Pantiska - Distomo 1944 https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/23143-maria-pantiska-distomo-1944 https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/23143-maria-pantiska-distomo-1944 Maria Pantiska -  Distomo 1944

                                                    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Es wird zum Symbol, weckt Gefühle von Freude und Trauer und hält die Erinnerung an bedeutende Ereignisse wach, die zwar der Vergangenheit angehören, jedoch nicht aus unserem Gedächtnis schwinden sollten. Ein solches Bild zeigt die Gestalt von Maria Pantiska, die zum Symbol des Massakers von Distomo wurde, das am 10. Juni 1944 geschah. An diesem Tag ermordeten deutsche SS-Soldaten mehr als 200 Einwohner der boötischen Kleinstadt.

                                                    • Griechenland
                                                    • Distomo
                                                    • Distomo 1944
                                                    • Massaker
                                                    • Büche
                                                    • Literatur
                                                    • Verlag der Griechenland Zeitung
                                                    • Zweiter Weltkrieg
                                                      ]]>
                                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Wed, 21 Feb 2018 17:04:40 +0200
                                                      Nikos Kazantzakis – 135 Jahre https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/23092-nikos-kazantzakis-%E2%80%93-135-jahre https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/23092-nikos-kazantzakis-%E2%80%93-135-jahre Das Foto zeigt Nikos Kazantzakis im Kloster Dafni, 1924.

                                                      Heute vor 135 Jahren, am 18. Februar 1883 (bzw. 2. März 1883 gregorianischer Kalender), wurde Nikos Kazantzakis, einer der bedeutendsten griechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, in Heraklion auf Kreta geboren.

                                                      • Griechenland
                                                      • Verlag der Griechenland Zeitung
                                                      • Nikos Kazantzakis
                                                      • Alexander der Große
                                                      • Im Palast von Knossos
                                                      • Literatur
                                                      • griechische Literatur
                                                        ]]>
                                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 12 Feb 2018 14:06:48 +0200
                                                        Petros Markaris liest aus aktuellstem Roman https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/22925-petros-markaris-liest-aus-aktuellstem-roman https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/22925-petros-markaris-liest-aus-aktuellstem-roman Petros Markaris liest aus aktuellstem Roman

                                                        Der zeitgenössische griechische Autor Petros Markaris ist beim deutschsprachigen Lesepublikum so bekannt wie kaum ein anderer. Markaris ist u.a. der Verfasser einer Reihe von Kriminalromanen mit dem couragierten und charismatischen Kriminalkommissar Kostas Charitos als Romanheld, in denen er ein differenziertes Bild der griechischen Gesellschaft und den Auswirkungen der europäischen Finanzkrise zeichnet.

                                                        • Griechenland
                                                        • Athen
                                                        • Kultur
                                                        • Literatur
                                                        • Petros Markaris
                                                        • offshore
                                                          ]]>
                                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Wed, 10 Jan 2018 11:55:11 +0200
                                                          Nikos Kazantzakis Ausstellungen in Athen https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/22912-nikos-kazantzakis-ausstellungen-in-athen https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/22912-nikos-kazantzakis-ausstellungen-in-athen Nikos Kazantzakis Ausstellungen in Athen

                                                          Nikos Kazantzakis ist einer der bedeutendsten griechischen Schriftstellert. Mit seinem ersten Roman „Der Tag bricht an“ (1907) erreichte er in ganz Griechenland Bekanntheit und wurde später mit Werken wie „Alexis Sorbas“ (1946) weltberühmt.

                                                          • Griechenland
                                                          • Griechenland Zeitung
                                                          • Alexander der Große
                                                          • Im Palast von Knossos
                                                          • Athen
                                                          • Ausgehtipps
                                                          • Kultur
                                                          • Literatur
                                                          • Ausstellung
                                                            ]]>
                                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Mon, 08 Jan 2018 11:53:47 +0200
                                                            Deutsche Weltliteratur jetzt auch auf griechisch https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/22340-deutsche-weltliteratur-jetzt-auch-auf-griechisch https://www.griechenland.net/nachrichten/ausgehtipps/22340-deutsche-weltliteratur-jetzt-auch-auf-griechisch Deutsche Weltliteratur jetzt auch auf griechisch
                                                            „Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch“ von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen gilt als der erste Roman in deutscher Sprache, der zur Weltliteratur gerechnet werden kann.
                                                            • Deutsche Schule Athen
                                                            • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
                                                            • Roman
                                                            • Weltliteratur
                                                            • Deutsch
                                                            • Griechisch
                                                            • Übersetzung
                                                            • BarockMusik
                                                            • Buch
                                                            • Literatur
                                                            • Diskussion
                                                              ]]>
                                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Ausgehtipps Wed, 13 Sep 2017 13:28:11 +0300