Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Siemens - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Tue, 05 Mar 2024 15:51:34 +0200 Joomla! - Open Source Content Management de-de Siemens-Affäre verlief nach fast zwei Jahrzehnten im Sande https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31987-siemens-aff%C3%A4re-verlief-nach-fast-zwei-jahrzehnten-im-sande https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31987-siemens-aff%C3%A4re-verlief-nach-fast-zwei-jahrzehnten-im-sande Archivfoto (© Eurokinissi)

Ein seit fast zwei Jahrzehnte anhaltender Prozess, mit dem ein Korruptions- und Schmiergeldskandal des Unternehmens Siemens in Griechenland aufgeklärt werden sollte, hat am Montag (26.9.) ein Ende gefunden.

  • Griechenland
  • Siemens
  • Siemens Hellas
  • Griechenland News
  • Siemens Affäre
  • griechische Justiz
  • Griechenland Nachrichten
    ]]>
    elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Tue, 27 Sep 2022 11:35:47 +0300
    Langjährige Haftstrafen in der Siemens-Affäre https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/26622-langj%C3%A4hrige-haftstrafen-in-der-siemens-aff%C3%A4re https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/26622-langj%C3%A4hrige-haftstrafen-in-der-siemens-aff%C3%A4re Archivfoto (© Eurokinissi)

    Ein griechisches Berufungsgericht hat am Montag hochrangige frühere Mitarbeiter von Siemens Hellas, aber auch des deutschen Mutterkonzerns zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, darunter ist der ehemalige Vorstandsvorsitzende in Griechenland Michalis Christoforakos.

    • Griechenland
    • Siemens
    • Siemens Hellas
    • Haftstrafen
    • Griechenland News
    • Christoforakos
      ]]>
      elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Mon, 02 Dec 2019 16:24:55 +0200
      „Den Hunden zum Fraß vorgeworfen“ – Ex-PASOK-Mann packt aus https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/25312-%E2%80%9Eden-hunden-zum-fra%C3%9F-vorgeworfen%E2%80%9C-%E2%80%93-ex-pasok-mann-packt-aus https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/25312-%E2%80%9Eden-hunden-zum-fra%C3%9F-vorgeworfen%E2%80%9C-%E2%80%93-ex-pasok-mann-packt-aus Archivfoto (© Eurokinissi)

      Er entschuldigte sich beim griechischen Volk, jedoch nicht bei seiner Partei. Der einstige starke Mann der sozialistischen PASOK Theodoros Tsoukatos hat am Mittwoch seine Aussage vor Gericht zu Protokoll gegeben. Vorgeworfen wird ihm, im Jahr 1999 Schmiergelder in Höhe von einer Million D-Mark (ca. 420.000 Euro) vom deutschen Unternehmen Siemens erhalten zu haben.

      • Griechenland
      • Griechenland News
      • Schmiergelder
      • Schmiergeldaffäre
      • Siemens
      • SiemensAffäre
      • Pasok
        ]]>
        elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Thu, 14 Feb 2019 13:47:52 +0200
        Verlust für den griechischen Arbeitsmarkt: Pitsos geht in die Türkei https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22513-verlust-f%C3%BCr-den-griechischen-arbeitsmarkt-pitsos-geht-in-die-t%C3%BCrkei https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22513-verlust-f%C3%BCr-den-griechischen-arbeitsmarkt-pitsos-geht-in-die-t%C3%BCrkei Unser Foto (GZ-Archiv) zeigt das Verwaltungsgebäude von BSH im Norden Athens.

        Bis Ende 2018 wird die ehemalige Fabrik von „Pitsos“ im Athener Stadtteil Renti ihre Tätigkeit in Griechenland einstellen. Die Produktion soll in die Türkei verlegt werden. In Renti wurden überwiegend Küchenherde und Kühlschränke hergestellt. Pitsos ist ein Tochterunternehmer der BSH (Bosch Siemens Hausgeräte GmbH). Filialen gibt es in Thessaloniki, Patras und Heraklion auf Kreta.

        • Griechenland
        • Pitsos
        • Siemens
        • Renti
        • Athen
        • Küchenherde
        • Personalabbau
        • Griechenland News
          ]]>
          elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Wirtschaft Fri, 20 Oct 2017 10:52:24 +0300
          Vertagung des Prozesses gegen Siemens https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/21435-vertagung-des-prozesses-gegen-siemens https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/21435-vertagung-des-prozesses-gegen-siemens Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand im Juni 2009 vor dem Athener Gerichtsgebäude „Evelpidon“ beim Transport von Unterlagen des Siemens-Prozesses.

          Der Prozess zur Aufklärung eines Korruptions- und Schmiergeldskandals bezüglich des Vertrages zwischen dem deutschen Unternehmen Siemens und der griechischen Telekommunikationsgesellschaft OTE wurde auf dem 6. März verschoben. Es geht dabei um gesetzwidrige Taten, die sich bereits vor 20 Jahren ereigneten bzw. um die Bestrafung der Verantwortlichen.

          • Siemens
          • SiemensAffäre
          • Christoforakos
          • Griechenland
          • Griechenland News
            ]]>
            elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Fri, 24 Feb 2017 16:40:02 +0200
            Mögliche Disziplinarmaßnahen gegen Staatsanwälte in der Siemens-Affäre https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/20546-m%C3%B6gliche-disziplinarma%C3%9Fnahen-gegen-staatsanw%C3%A4lte-in-der-siemens-aff%C3%A4re https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/20546-m%C3%B6gliche-disziplinarma%C3%9Fnahen-gegen-staatsanw%C3%A4lte-in-der-siemens-aff%C3%A4re Mögliche Disziplinarmaßnahen gegen Staatsanwälte in der Siemens-Affäre

            Drei hochrangige Staatsanwälte des griechischen Höchstgerichtes, Areopag, könnten demnächst mit Disziplinarmaßnahen konfrontiert werden. Einen entsprechenden Antrag hat ihre Kollegin Xeni Dimitriou gestellt.

            • Staatsanwalt
            • Siemens
            • Xeni Dimitriou
            • Disziplinarmaßnahen
            • Schwarzgeldaffäre
            • Evelpidon
            • Athener Gerichtshof
            • Griechenland
              ]]>
              elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Fri, 12 Aug 2016 10:16:54 +0300
              Siemens-Prozess abermals vertagt: Es droht Verjährung https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/20384-siemens-prozess-abermals-vertagt-es-droht-verj%C3%A4hrung https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/20384-siemens-prozess-abermals-vertagt-es-droht-verj%C3%A4hrung Siemens-Prozess abermals vertagt: Es droht Verjährung

              In dieser Woche wurden in Griechenland zwei Gerichtsprozesse, in die das deutsche Unternehmen Siemens involviert ist, vorläufig vertagt. Die Fälle betreffen die Digitalisierung des griechischen Telefonnetzes sowie die Bestechung eines früheren Transportministers. Für einige der erhobenen Vorwürfe droht Verjährung.

              Ein Prozess, bei dem es um Bestechungsgelder geht, die der Technologiekonzern Siemens an griechische Amtsträger gezahlt haben soll, wurde in dieser Woche bis auf weiteres vertagt. Damit droht eine Verjährung einiger der den Betroffenen vorgeworfenen Straftaten. Hintergrund ist, dass das Außenministerium die geforderten Unterlagen aus dem Griechischen nicht rechtzeitig ins Deutsche und ins Französische übersetzen ließ. Dadurch konnten sich einige der Angeklagten über die gegen sie erhobenen Vorwürfe nicht rechtzeitig in ihrer Muttersprache informieren.

              • Gerichtsprozess
              • Siemens
              • Bestechungsgeld
              • Justiz
              • Vertrag 8002
              • Mantelis
              • Griechenland
                ]]>
                elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Fri, 15 Jul 2016 12:20:23 +0300
                Justiz und Korruption im Zentrum der Politik https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/19923-justiz-und-korruption-im-zentrum-der-politik https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/19923-justiz-und-korruption-im-zentrum-der-politik Justiz und Korruption im Zentrum der Politik

                Am Dienstagabend hat im griechischen Parlament auf Ebene der Parteivorsitzenden eine Debatte zu den Themen Gerechtigkeit und Korruption stattgefunden. Dazu eingeladen hatte Ministerpräsident Alexis Tsipras. Der verbale Schlagabtausch verlief äußerst heftig.
                Tsipras brachte während des Abends dreizehn Gesetzesänderungen seiner Vorgängerregierungen zur Sprache, wodurch seiner Ansicht nach die Arbeit der Justiz behindert worden sei. Darunter fielen die Gesetze 4071/2012 und 4170/2013, auf deren Grundlage die Schulden kommunaler Unternehmen gestrichen wurden. Durch eine weitere Gesetzesänderung seien Dreiecksgeschäfte großer Unternehmensgruppen legalisiert worden.

                • Parteivorsitzende
                • Parlamentsdebatte
                • Gerechtigkeit
                • Korruption
                • Alexis Tsipras
                • Siemens
                • Untersuchungskommission
                • Griechenland
                  ]]>
                  elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Wed, 30 Mar 2016 17:51:24 +0300
                  Merkel und Tsipras flicken am deutsch-griechischen Verhältnis https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/18227-merkel-und-tsipras-flicken-am-deutsch-griechischen-verh%C3%A4ltnis https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/18227-merkel-und-tsipras-flicken-am-deutsch-griechischen-verh%C3%A4ltnis Merkel und Tsipras flicken am deutsch-griechischen Verhältnis

                  Die angeschlagenen deutsch-griechischen Freundschaftsbeziehungen wurden am Montag während eines Treffens zwischen Merkel und Tsipras auf höchster politischer Ebene wieder gefestigt. Besonderes Augenmerk wurde auf die in Deutschland lebende Griechen und die deutschen Touristen gelegt, die jährlich nach Griechenland kommen.

                  • Tsipraskabinett
                  • Alexis Tsipras
                  • Angela Merkel
                  • Siemens
                  • Antonis Samaras
                  • SYRIZA
                  • Nea Dimokratia
                  • Pasok
                  • Steinmeier
                  • Kipping
                  • Gysi
                  • Sigmar Gabriel
                  • Cem Ozdemir
                  • Simone Peter
                  • Ska Keller
                    ]]>
                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 24 Mar 2015 13:23:27 +0200
                    Aufklärung der Siemens-Affäre in Griechenland: Der letzte Akt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/17996-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-in-griechenland-der-letzte-akt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/17996-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-in-griechenland-der-letzte-akt Aufklärung der Siemens-Affäre in Griechenland: Der letzte Akt

                    Nach zehn Jahren vorbereitender Arbeit der griechischen Justiz beginnt nun in Athen offiziell der Prozess über Schwarzgelder, die das deutsche Unternehmen Siemens an griechische Amtsträger gezahlt haben soll.

                    • OTE
                    • Siemens
                    • Schmiergelder
                      ]]>
                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 10 Mar 2015 12:36:20 +0200
                      Siemens Affäre: Auch 17 Deutsche sollen sich in Griechenland verantworten https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/17398-siemens-aff%C3%A4re-auch-17-deutsche-sollen-sich-in-griechenland-verantworten https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/17398-siemens-aff%C3%A4re-auch-17-deutsche-sollen-sich-in-griechenland-verantworten Siemens Affäre: Auch 17 Deutsche sollen sich in Griechenland verantworten

                      Die Schmiergeldaffäre zwischen der griechischen Telekom OTE und dem deutschen Unternehmen Siemens geht abermals vor Gericht. Demnächst sollen 64 Angeklagte, darunter 17 deutsche Staatsbürger, ihre Aussage zu Protokoll geben.

                      • Siemens
                      • Schmiergeldaffäre
                      • griechische Telekom
                      • OTE
                      • Ermittlungen Angeklagte
                      • deutsche Staatsbürger
                      • Bestechungsgelder
                      • Veruntreuung
                      • Transportminister Tassos Mantelis
                      • Theodoros Tsoukatos
                      • Pasok
                      • Siemens Hellas
                        ]]>
                        elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Wirtschaft Tue, 25 Nov 2014 13:07:26 +0200
                        Terroralarm in Griechenland zum 40-jährigen Jubiläum der ND https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17169-terroralarm-in-griechenland-zum-40-j%C3%A4hrigen-jubil%C3%A4um-der-nd https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17169-terroralarm-in-griechenland-zum-40-j%C3%A4hrigen-jubil%C3%A4um-der-nd Terroralarm in Griechenland zum 40-jährigen Jubiläum der ND

                        Am Donnerstag ist die Polizei auf einen mutmaßlichen Schlupfwinkel der Terrorgruppe „Revolutionärer Kampf“ gestoßen. Damit konnten mehrere Anschläge, die in den kommenden Tagen geplant waren, verhindert werden. Zu den potentiellen Zielen gehörten auch die Büros der konservativen Regierungspartei ND und die Siemens-Niederlassung in Griechenland.

                        Griechenlands Antiterrorspezialisten befinden sich derzeit in höchster Alarmbereitschaft. Am Donnerstag sind die Ermittler auf eine Garage im Athener Stadtteil Vyronas gestoßen, die offenbar von der Terrorgruppe „Revolutionärer Kampf“ als konspirativer Treffpunkt genutzt wurde. Bei der Aktion wurde ein etwa 30-jähriger Mann verhaftet; bisher verweigert er die Nennung seines Namens. Den Erkenntnissen der Ordnungshüter zufolge dürfte er aber bisher in keine terroristische Aktion verwickelt gewesen sein. Es handelt sich allem Anschein nach um einen griechischen Staatsbürger.

                        • Terrorismus
                        • Griechenland
                        • Maziotis
                        • Revolutionärer Kampf
                        • Siemens
                        • Anschläge
                          ]]>
                          elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Fri, 03 Oct 2014 00:00:00 +0300
                          Griechenland: Tauziehen um Auslieferung des Ex-Siemens-Chefs Christoforakos geht weiter https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17082-griechenland-tauziehen-um-auslieferung-des-ex-siemens-chefs-christoforakos-geht-weiter https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17082-griechenland-tauziehen-um-auslieferung-des-ex-siemens-chefs-christoforakos-geht-weiter Griechenland / Athen. Bereits zum dritten Mal wurde der frühere Vorstandsvorsitzende von Siemens Hellas, Michalis Christoforakos, am Montag von der Münchner Staatsanwaltschaft vernommen. Ob er nach Griechenland ausgeliefert werden wird oder nicht, ist nach wie vor unklar. Die Tageszeitung „Kathimerini“ vertrat am Dienstag die Ansicht, dass eine Auslieferung inzwischen „sehr wahrscheinlich“ sei. Einem Sprecher der Staatsanwaltschaft zufolge hätten Vertreter der griechischen Justiz bei ihrem jüngsten Besuch in München Fakten geliefert, die einen solchen Schritt möglich machten.
                          • Siemens
                          • Affäre
                          • griechische Presse
                          • Griechenland
                          • Athen
                            ]]>
                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 07 Jul 2009 16:51:54 +0300
                            Griechenland: Ex-Vorstand von Siemens Hellas: „Belastendes Material gegen 153 Parlamentarier“ https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17069-griechenland-ex-vorstand-von-siemens-hellas-%E2%80%9Ebelastendes-material-gegen-153-parlamentarier%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17069-griechenland-ex-vorstand-von-siemens-hellas-%E2%80%9Ebelastendes-material-gegen-153-parlamentarier%E2%80%9C Griechenland / Athen. Der am letzten Donnerstag verhaftete ehemalige Vorstandsvorsitzende von Siemens Hellas, Michael Christoforakos, will im Schmiergeldskandal auspacken. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Montagsausgabe. Volker Jung, ebenfalls ein ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Siemens Hellas, wird hingegen von den griechischen Behörden die Ausreise verweigert. Christoforakos soll voraussichtlich noch in dieser Woche von der Münchner Staatsanwaltschaft vernommen werden.
                            • Siemens
                            • Affäre
                            • griechische Presse
                            • Griechenland
                            • Athen
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Mon, 29 Jun 2009 16:55:17 +0300
                              Aussagen zur Aufklärung der Siemens-Affäre werden fortgesetzt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17065-aussagen-zur-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-werden-fortgesetzt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17065-aussagen-zur-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-werden-fortgesetzt Griechenland / Athen. Am heutigen Montag werden die Aussagen zur Aufklärung der Siemens-Affäre fortgesetzt. Es handelt sich um Verdächtige, die im Fall der Digitalisierung der griechischen Telekommunikationsgesellschaft OTE verwickelt sein sollen. Unter ihnen ist auch Theodoros Tsoukatos, ehemaliger Generalsekretär der größten Oppositionspartei Griechenlands PASOK. Er galt damals als die rechte Hand des ehemaligen Parteivorsitzenden und Regierungschefs Kostas Simitis.
                              • Aufklärung
                              • Siemens
                              • Affäre
                              • griechische Presse
                              • Griechenland
                              • Athen
                                ]]>
                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Mon, 15 Jun 2009 16:54:05 +0300
                                Griechenland: Zwei Verdächtige in der Siemens-Affäre sagten vor dem Untersuchungsrichter aus https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17059-griechenland-zwei-verd%C3%A4chtige-in-der-siemens-aff%C3%A4re-sagten-vor-dem-untersuchungsrichter-aus https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17059-griechenland-zwei-verd%C3%A4chtige-in-der-siemens-aff%C3%A4re-sagten-vor-dem-untersuchungsrichter-aus Griechenland / Athen. Die Anhörung von zwei Verdächtigen in der Siemens-Affäre fand gestern vor dem Untersuchungsrichter in Athen statt. Es handelt sich um den ehemaligen Topmanager von Siemens-Hellas, Ilias Georgiou, und um den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der griechischen Telekommunikationsgesellschaft OTE, Jorgos Skarpelis. Die Anhörung des letzteren musste allerdings vorzeitig abgebrochen werden, weil er mit akutem Bluthochdruck in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Beiden Ex-Managern wird eine Verwicklung in die Siemens-Affäre vorgeworfen, bei der Ende der 90er große Summen an Schwarz- und Bestechungsgeldern geflossen sein sollen.
                                • Siemens
                                • Affäre
                                • Untersuchungsrichter
                                • griechische Presse
                                • Griechenland
                                • Athen
                                  ]]>
                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 04 Jun 2009 17:14:30 +0300
                                  Griechenland: Aussagen zur Siemens-Affäre beginnen heute in Athen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17051-griechenland-aussagen-zur-siemens-aff%C3%A4re-beginnen-heute-in-athen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17051-griechenland-aussagen-zur-siemens-aff%C3%A4re-beginnen-heute-in-athen Griechenland / Athen. Am heutigen Mittwoch beginnt in Athen die Vernehmung zur Schwarzgeldaffäre bei Siemens. Vernommen werden sollen heute sieben Verdächtige, darunter ein ehemaliger Führungsfunktionär des Unternehmens. Allen sieben Verdächtigen wird u.a.
                                  • Siemens
                                  • Affäre
                                  • Zeugen
                                  • Aussagen
                                  • griechische Presse
                                  • Griechenland
                                  • Athen
                                    ]]>
                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Wed, 20 May 2009 17:16:32 +0300
                                    Griechenland: Aufklärung der Siemens-Affäre wird fortgesetzt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17028-griechenland-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-wird-fortgesetzt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17028-griechenland-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-wird-fortgesetzt Griechenland / Athen. Bis Ende dieser Woche werden vermutlich 18 Verdächtige, die in die Affäre des Übereinkommens zwischen der griechischen Telekommunikationsgesellschaft OTE und Siemens im Jahre 1997 verwickelt gewesen sein sollen, eine gerichtliche Vorladung erhalten. Im Zusammenhang mit der Schwarzgeld-Affäre sollen unter anderem der ehemalige PASOK-Funktionär Theodoros Tsoukatos und hochrangige Mitglieder der OTE ihre Aussage zu Protokoll geben. Im Anschluss wird das Verfahren über das Sicherheitssystem C4I eröffnet. In der griechischen Presse wurde berichtet, dass zunächst vier Personen angeklagt werden.
                                    • Siemens
                                    • Affäre
                                    • griechische Presse
                                    • Griechenland
                                    • Athen
                                      ]]>
                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 28 Apr 2009 16:14:10 +0300
                                      Aussagen zur Siemens-Affäre fortgesetzt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17015-aussagen-zur-siemens-aff%C3%A4re-fortgesetzt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17015-aussagen-zur-siemens-aff%C3%A4re-fortgesetzt Griechenland / Athen. Am heutigen Dienstag wurden in der Siemens-Affäre Zeugen zur Beschaffung des Sicherheitssystems C4I vernommen. Wegen der Schwarzgeldaffäre werden am 12. Mai die ersten sieben Verdächten vor dem Untersuchungsrichter Nikos Zagorianos ihre Aussage zu Protokoll geben.
                                      • Siemens
                                      • Affäre
                                      • Zeugen
                                      • griechische Presse
                                      • Griechenland
                                      • Athen
                                        ]]>
                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 21 Apr 2009 16:03:45 +0300
                                        Siemens-Affäre: Neun ehemalige Minister öffnen freiwillig ihre Konten https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11908-siemens-aff%C3%A4re-neun-ehemalige-minister-%C3%B6ffnen-freiwillig-ihre-konten https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11908-siemens-aff%C3%A4re-neun-ehemalige-minister-%C3%B6ffnen-freiwillig-ihre-konten Griechenland / Athen. Im Fall der Siemens-Affäre wurden heute die zehn ersten Namen von ehemaligen Ministern veröffentlicht, die gebeten werden, freiwillig ihre Kontenbewegungen darzulegen. Es handelt sich um Akis Tsochatzopoulos, Jannos Papantoniou, Nikos Christodoulakis, Christos Markojannakis, Vyronas Polydoras, Anastasios Mantelis, Chistos Verelis, Michalis Liapis, Jorgos Alogoskoufis und Jorgos Voulgarakis. Die Namen von Alogoskoufis und Christodoulakis wurden in Zusammenhang mit Investitionen der staatlichen Zuggesellschaft OSE genannt. Die Namen der anderen ehemaligen Minister betreffen Beschaffungen der Telefongesellschaft OTE und des Sicherheitssystems C4I für die Olympischen Spiele 2004.
                                        • Siemens
                                        • Konten
                                        • Pasok
                                        • ND
                                        • OTE
                                        • Affäre
                                        • Griechenland
                                        • Athen
                                          ]]>
                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Fri, 18 Jun 2010 15:49:43 +0300
                                          Untersuchungskommission will Unterlagen von Siemens anfordern https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11897-untersuchungskommission-will-unterlagen-von-siemens-anfordern https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11897-untersuchungskommission-will-unterlagen-von-siemens-anfordern Untersuchungskommission will Unterlagen von Siemens anfordern
                                          Griechenland / Athen. Im Rahmen der bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Griechenland sollen nun Schritte eingeleitet werden, damit die Firma Siemens notwendige Unterlagen zur Aufklärung der Bestechungsaffäre der griechischen Justiz übergibt. Dies fordert die mit der Aufklärung der Siemens-Affäre beschäftigte Untersuchungskommission in einem Schreiben an Parlamentspräsidenten Philippos Petsalnikos. Zudem teilte heute der Chef der Finanzpolizei SDOE mit, dass die Namen all jener Personen, die von Siemens bestochen worden seien, ausfindig gemacht wurden. Die Untersuchungskommission fordert nun die Offenlegung der Bankkonten von insgesamt 25 Verdächtigen, die in der Affäre verwickelt sein sollen.
                                          • Siemens
                                          • Untersuchungskommission
                                          • Bestechungsaffäre
                                          • Griechenland
                                          • Athen
                                            ]]>
                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 10 Jun 2010 16:56:47 +0300
                                            Deutsche Angeklagte in Siemens-Affäre freigelassen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7735-deutsche-angeklagte-in-siemens-aff%C3%A4re-freigelassen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7735-deutsche-angeklagte-in-siemens-aff%C3%A4re-freigelassen Deutsche Angeklagte in Siemens-Affäre freigelassen
                                            Fünf ehemalige Manager des deutschen Unternehmens Siemens-Hellas haben in dieser Woche in Athen ihre Aussage zu Protokoll gegeben. Vorgeworfen wird ihnen Politiker und Beamte bestochen zu haben, um Aufträge für Siemens zu erhalten. Die fünf Deutschen, darunter der frühere Chef des Aufsichtsrates von Siemens Hellas, Volker Jung, sowie der ehemalige Bereichsvorsitzende Michel Kutschenreuter, haben in ihrer Aussage jegliches Wissen über die ihnen zur Last gelegten Vorwürfe abgestritten. Sie wurden anschließend ohne Auflagen frei gelassen. Der ehemalige Direktor von Siemens Reinhard Siekaczek weigert sich unterdessen, in Griechenland auszusagen.
                                            • Siemens
                                            • Manager
                                            • Bestechung
                                            • Aussage
                                            • Jung
                                            • Kutschenreuter
                                            • Siekaczek
                                            • Wirtschaft
                                            • Griechenland
                                            • Athen
                                              ]]>
                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 13 Nov 2013 14:30:34 +0200
                                              Siemens-Ausschuss aus Griechenland recherchiert in München über Schwarzgelder https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7270-siemens-ausschuss-aus-griechenland-recherchiert-in-m%C3%BCnchen-%C3%BCber-schwarzgelder https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7270-siemens-ausschuss-aus-griechenland-recherchiert-in-m%C3%BCnchen-%C3%BCber-schwarzgelder Siemens-Ausschuss aus Griechenland recherchiert in München über Schwarzgelder
                                              Griechenland / Athen. Der ehemalige Hauptverantwortliche für die „Schwarzgelder“ von Siemens, Reinhard Siekaczek, bestätigte, dass Gelder in die griechische Politik geflossen sind. Er wollte jedoch gegenüber einer Delegation des griechischen Untersuchungsausschusses in dieser Angelegenheit keine konkreten Namen von Politikern nennen und verwies auf den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Siemens Hellas, Michalis Christoforakos. Die achtköpfige griechische Delegation, die sich seit Wochenbeginn in München aufhält, will im Laufe des heutigen Tages Christoforakos zur Siemens-Affäre in Griechenland befragen. Die Staatsanwaltschaft hat in dieser Woche unterdessen die Aufhebung des Bankgeheimnisses von 40 Konten gefordert.
                                              • Siemens
                                              • Wirtschaft
                                              • Griechenland
                                              • Athen
                                                ]]>
                                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 27 Oct 2010 16:26:02 +0300
                                                Aufklärung der Siemens-Affäre heute und morgen in München https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7267-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-heute-und-morgen-in-m%C3%BCnchen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7267-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-heute-und-morgen-in-m%C3%BCnchen Griechenland / Athen. Die Parlamentarische Untersuchungskommission zur Aufklärung der Siemens Schmiergeldaffäre beginnt heute in München mir Recherchen. Am heutigen Dienstag hat bereits Reinhard Siekaczek seine Aussage zu Protokoll gegeben. Heute Nachmittag werden das das Vorstandsmitglied von Siemens Peter Solmssen und der ehemalige Finanzminister Theo Waigel ihre Aussage zu Protokoll geben. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Siemens-Hellas, Michalis Christoforakos, soll am morgigen Mittwoch aussagen.
                                                • Siemens
                                                • Schmiergeldaffäre
                                                • Wirtschaft
                                                • Griechenland
                                                • Athen
                                                  ]]>
                                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 26 Oct 2010 16:22:10 +0300
                                                  Mandat für Untersuchungskommission zur Aufklärung der Siemens-Affäre verlängert https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7239-mandat-f%C3%BCr-untersuchungskommission-zur-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-verl%C3%A4ngert https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7239-mandat-f%C3%BCr-untersuchungskommission-zur-aufkl%C3%A4rung-der-siemens-aff%C3%A4re-verl%C3%A4ngert Griechenland / Athen. Das Mandat der parlamentarischen Untersuchungskommission zur Aufklärung der Siemens-Affäre wurde bis zum 20. Oktober verlängert. Bekannt gegeben wurde am gestrigen Dienstag zudem eine Reise des Sondervermittlers Jorgos Christodoulou nach Deutschland. Er soll u.
                                                  • Mandat
                                                  • Siemens
                                                  • Wirtschaft
                                                  • Griechenland
                                                  • Athen
                                                    ]]>
                                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 29 Sep 2010 17:27:58 +0300
                                                    Ex-Minister bestreitet Verwicklung in Siemens-Affäre https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7211-ex-minister-bestreitet-verwicklung-in-siemens-aff%C3%A4re https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7211-ex-minister-bestreitet-verwicklung-in-siemens-aff%C3%A4re Griechenland / Athen. Der ehemalige PASOK-Minister Akis Tsochatzopoulos, der u.a. das Verteidigungs- und das Entwicklungsministerium geleitete hatte, dementierte am gestrigen Mittwoch vor einer parlamentarischen Untersuchungskommission Gerüchte, wonach er Gelder von der Firma Siemens erhalten haben könnte. Gegenüber der Kommission, die mit der Aufklärung der Siemens-Affäre beschäftig ist, sprach er von einer „unfairen Attacke“.
                                                    • Siemens
                                                    • Korruption
                                                    • Affäre
                                                    • Wirtschaft
                                                    • Griechenland
                                                    • Athen
                                                      ]]>
                                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Thu, 02 Sep 2010 17:09:05 +0300
                                                      Misswirtschaft mit Siemens-Geräten in Krankenhäusern https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7166-misswirtschaft-mit-siemens-ger%C3%A4ten-in-krankenh%C3%A4usern https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7166-misswirtschaft-mit-siemens-ger%C3%A4ten-in-krankenh%C3%A4usern Griechenland / Athen. Die Praxis, die Wartung und die Versorgung mit Ersatzteilen für medizinische Geräte in öffentlichen Krankenhäusern direkt zu vergeben, habe erheblich zur Kostenexplosion im Gesundheitswesen beigetragen, hieß es am Dienstag im Parlament. Zu demselben Ergebnis kamen die Berichte der staatlichen Gesundheitsinspektoren. Dabei wurden 164 Verträge, die griechische Krankenhäuser in den letzten 15 Jahren mit Siemens abgeschlossen hatten, und die dem Siemens-Untersuchungsausschuss vorgelegt wurden, untersucht. Nach Auffassung der Inspektoren hatte die Direktvergabe zu Preisüberkalkulationen geführt und gegen Grundsätze des freien Wettbewerbs verstoßen.
                                                      • Krankenhaus
                                                      • Siemens
                                                      • Gesundheitswesen
                                                      • Wirtschaft
                                                      • Griechenland
                                                      • Athen
                                                        ]]>
                                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 14 Jul 2010 16:32:26 +0300
                                                        Siemens dementiert Gerüchte über Rückzug aus Griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7157-siemens-dementiert-ger%C3%BCchte-%C3%BCber-r%C3%BCckzug-aus-griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7157-siemens-dementiert-ger%C3%BCchte-%C3%BCber-r%C3%BCckzug-aus-griechenland Griechenland / Athen. Siemens Hellas dementierte am Montag Gerüchte, wonach sich das Unternehmen aus Griechenland zurückziehen würde. Griechenland, so heißt es in der Erklärung, sei ein „wichtiger Markt für Siemens“, auf dem man seit über 100 Jahren tätig sei. Allerdings würden durch ein momentan negatives Bild die Produkte und Dienstleistungen, die das Unternehmen anbieten könne, überschattet. Man werde auch weiterhin Mittel, Know-how und Technologien zur Verfügung stellen und wünsche die absolute Klärung offener Fragen.
                                                        • Siemens
                                                        • Hellas
                                                        • gerücht
                                                        • Wirtschaft
                                                        • Griechenland
                                                        • Athen
                                                          ]]>
                                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 22 Jun 2010 16:50:11 +0300
                                                          Griechenland: PASOK-Parlamentarier beantragen drei Untersuchungskommissionen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7079-griechenland-pasok-parlamentarier-beantragen-drei-untersuchungskommissionen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7079-griechenland-pasok-parlamentarier-beantragen-drei-untersuchungskommissionen Griechenland / Athen. Die Einrichtung von drei Untersuchungskommissionen beantragten am Donnerstagabend 128 Parlamentarier der PASOK im Parlament. Untersucht werden sollen die Siemens-Affäre sowie die Affäre der Staatsanleihen und Börsenaffären. Zur Aufhellung der Siemens-Affäre sollen sowohl „illegale Aktivitäten des Unternehmens“ als auch die „Vertuschung von Verantwortungen in der Zeit nach 2004“ erhellt werden. Bei der Börse soll der gesamte Zeitraum zwischen 1998 bis 2008 unter die Lupe genommen werden.
                                                          • Pasok
                                                          • Siemens
                                                          • Anleihen
                                                          • Börse
                                                          • Nea Dimokratia
                                                          • ND
                                                          • Wirtschaft
                                                          • Griechenland
                                                          • Athen
                                                            ]]>
                                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Fri, 18 Dec 2009 13:55:59 +0200
                                                            Griechenland: Politiker-Reaktionen auf Entwicklungen in der Siemens-Affäre https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7031-griechenland-politiker-reaktionen-auf-entwicklungen-in-der-siemens-aff%C3%A4re https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7031-griechenland-politiker-reaktionen-auf-entwicklungen-in-der-siemens-aff%C3%A4re Griechenland / Athen. Unterschiedlich reagierten die politischen Parteien in Griechenland auf die Entscheidung des Oberlandesgerichts in München, den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Siemens Hellas, Michalis Christoforakos, nach Griechenland auszuliefern. Der ehemalige Siemens-Manager hatte sich Mitte Mai nach Deutschland abgesetzt und war dort im Juni festgenommen worden.Der Parteisekretär der Regierungspartei Nea Dimokratia (ND), Lefteris Zagoritis, sagte am Donnerstag gegenüber der Presse: „Wir haben ausdrücklich gesagt, und ich wiederhole es, dass die Nea Dimokratia kein Geld von Siemens erhalten hat.“ Das System der doppelten Buchführung, dass seine Partei seit 1995 benutze, sei „absolut zuverlässig“.
                                                            • Siemens-Affäre
                                                            • Siemens
                                                            • Wirtschaft
                                                            • Griechenland
                                                            • Athen
                                                              ]]>
                                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Fri, 14 Aug 2009 16:36:25 +0300