Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Strom - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Thu, 07 Dec 2023 15:23:24 +0200 Joomla! - Open Source Content Management de-de Kein Strom durch Waldbrand auf der Insel Samothraki https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/33405-kein-strom-durch-waldbrand-auf-der-insel-samothraki https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/33405-kein-strom-durch-waldbrand-auf-der-insel-samothraki Archivfoto (© Eurokinissi)

Ein Waldbrand auf der Insel Samothraki im nördlichen Teil der Ägäis konnte am Mittwoch (23.8.) unter Kontrolle der Feuerwehr gebracht werden.

  • Strom
  • Samothraki
  • Insel
  • Waldbrand
  • Griechenland Zeitung
  • Griechenland News
    ]]>
    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Wed, 23 Aug 2023 16:16:05 +0300
    Insel Santorini wird künftig vom Festland aus mit Strom versorgt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31198-insel-santorini-wird-k%C3%BCnftig-vom-festland-aus-mit-strom-versorgt https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/31198-insel-santorini-wird-k%C3%BCnftig-vom-festland-aus-mit-strom-versorgt Blick auf die Caldera von Santorini (© Leon Zorn)

    Die beliebte Ferieninsel Santorini soll bis zur nächsten touristischen Sommersaison per Unterwasserkabel mit dem Stromnetz des griechischen Festlands verbunden werden. Die Bauarbeiten dafür wurden in dieser Woche begonnen.

    • Griechenland
    • Griechenland Zeitung
    • Griechenland Nachrichten
    • Santorin
    • Santorini
    • Griechenland News
    • Insel
    • Strom
    • Stromnetz
    • Kabel
      ]]>
      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Fri, 13 May 2022 10:03:09 +0300
      Extreme Bedingungen: Appell zum Stromsparen während der Hitzewelle https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/29643-extreme-bedingungen-appell-zum-stromsparen-w%C3%A4hrend-der-hitzewelle https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/29643-extreme-bedingungen-appell-zum-stromsparen-w%C3%A4hrend-der-hitzewelle Archivfoto (© Eurokinissi)

      Griechenland durchläuft die schlimmste Hitzewelle seit 1987. Premierminister Kyriakos Mitsotakis sprach am Montag (2.8.) von „extremen Wetterbedingungen“. Am Dienstag werden Temperaturen von bis zu 45 Grad erwartet, teilweise sogar um bis zwei Grad darüber.

      • Griechenland
      • Strom
      • Hitzewelle
      • Griechenland News
      • Hitzewelle Griechenland
      • Premierminister
      • Griechenland Nachrichten
        ]]>
        elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Chronik Mon, 02 Aug 2021 16:30:15 +0300
        Erstes Seekabel nach Kreta verlegt https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/29283-erstes-seekabel-nach-kreta-verlegt https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/29283-erstes-seekabel-nach-kreta-verlegt Foto (© ek)

        Das griechische Umwelt- und Energieministerium und der nationale Stromnetzbetreiber ADMIE gaben am Donnerstag die Verlegung des ersten Seekabels von der Peloponnes nach Westkreta bekannt. Die größte griechische Insel ist damit erstmals Teil des nationalen Stromverbundes.

        • Griechenland
        • Griechenland Zeitung
        • Griechenland Nachrichten
        • Peloponnes
        • Kreta
        • Seekabel
        • Strom
          ]]>
          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 25 May 2021 13:55:44 +0300
          Unterwasserstromkabel verbindet Andros mit dem Festland https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/26690-unterwasserstromkabel-verbindet-andos-mit-dem-festland https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/26690-unterwasserstromkabel-verbindet-andos-mit-dem-festland Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand auf der Insel Andros.

          Die Insel Andros ist seit dieser Woche mit dem Stromnetz des griechischen Festlandes verbunden. Ein entsprechendes Unterwasserkabel verbindet die Kykladen-Insel mit der Großinsel Euböa, die wiederum ganz in der Nähe der attischen Küste liegt. Das Kabel soll garantieren, dass die Insulaner das ganze Jahr zuverlässig mit Elektroenergie versorgt werden. Das gilt auch für den Sommer, wenn viele Touristen ihren Urlaub auf Andros verbringen.

          • Griechenland
          • Unterwasserkabel
          • Andros
          • Griechenland Nachrichten
          • Euböa
          • Kykladeninseln
          • Strom
          • Elektritzität
          • Griechenland News
            ]]>
            elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Chronik Wed, 18 Dec 2019 10:25:34 +0200
            Stromrechnung: Wer kann das bezahlen? https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/24985-stromrechnung-wer-kann-das-bezahlen https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/24985-stromrechnung-wer-kann-das-bezahlen Stromrechnung: Wer kann das bezahlen?

            Jeder zweite Grieche ist nicht in der Lage, seine Stromrechnung fristgerecht zu bezahlen. Das zeigt eine online-Untersuchung der griechischen  Konsumentenschutzorganisation EKPOIZO.

            • Strom
            • Steuern
            • Armut
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 11 Dec 2018 16:04:09 +0200
              Stromkabel Peloponnes-Kreta in die Wege geleitet https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/24505-stromkabel-peloponnes-kreta-in-die-wege-geleitet https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/24505-stromkabel-peloponnes-kreta-in-die-wege-geleitet Foto: © Eurokinissi

              Drei Firmen erhielten den Zuschlag zum Bau des ersten Stromkabels zwischen Kreta und dem griechischen Festland – ein Projekt, das die umweltverträgliche Stromproduktion in Griechenland erheblich vorantreibt, weil es schmutzige Dieselgeneratoren auf der Großinsel überflüssig machen wird.

              • Griechenland
              • Strom
              • Peloponnes
              • Kreta
              • Kabel
              • Insel
              • Festland
              • Viohalco
              • Meer
                ]]>
                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 25 Sep 2018 17:00:23 +0300
                Schaden behoben: Insel Hydra hat wieder Strom https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24306-schaden-behoben-insel-hydra-hat-wieder-strom https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24306-schaden-behoben-insel-hydra-hat-wieder-strom Ein Ort ohne Strom: Die Insel Hydra blieb für 34 Stunden ohne Elektrizität. (Fotos: © Eurokinissi)

                Die Insel Hydra wird wieder mit Elektroenergie versorgt. Der unabhängige Netzbetreiber ADMIE hat einen großen Teil des entstandenen Schades am Unterwasserkabel sowie auf dem Festland beheben können. Zudem wurde ein Ersatzkabel gezogen. Bis die Elektrizität komplett wiederhergestellt ist, wird die Insel durch zwei Generatoren versorgt.

                • Hydra
                • Strom
                • Elektritzität
                • Griechenland
                • Griechenland News
                • Saronischer Golf
                • Stromausfall
                  ]]>
                  elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Chronik Tue, 28 Aug 2018 14:08:48 +0300
                  Kein Strom auf Hydra: Notstand für Kleininsel ausgerufen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24296-kein-strom-auf-hydra-notstand-f%C3%BCr-kleininsel-ausgerufen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/24296-kein-strom-auf-hydra-notstand-f%C3%BCr-kleininsel-ausgerufen Archivfoto (© Eurokinissi)

                  Für die Insel Hydra im Saronischen Golf wurde der Notstand ausgerufen. Das Eiland ist seit Sonntagmorgen 5.30 Uhr ohne elektrische Stromversorgung. Dadurch sind u. a. die Entsalzungsstationen nicht in Betrieb, auch das Pumpsystem ist ausgefallen: Die Insel hat kein Trinkwasser mehr. Lebensmittel verderben in Kühlschränken von Haushalten, Gaststätten, Tavernen und Hotels, die über keine Generatoren verfügen. Unternehmen etwa können nur noch handschriftlich Quittungen ausstellen.

                  • Griechenland
                  • Griechenland News
                  • Hydra
                  • Strom
                  • Stromnetz
                    ]]>
                    elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Chronik Mon, 27 Aug 2018 12:08:40 +0300
                    Kommission erlaubt Auktionen von sauberem Strom https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22923-kommission-erlaubt-auktionen-von-sauberem-strom https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22923-kommission-erlaubt-auktionen-von-sauberem-strom Kommission erlaubt Auktionen von sauberem Strom

                    Die Europäische Kommission stellt einer neuen Regelung für Auktionen von Strom aus erneuerbaren Energiequellen keine Hürden in den Weg. Die Brüsseler Wettbewerbshüter befanden, dass das von Griechenland angemeldete Verfahren nicht gegen europäische Beihilfevorschriften verstößt.

                    • Griechenland
                    • Athen
                    • Energie
                    • Strom
                    • Energieversorgung
                      ]]>
                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 10 Jan 2018 12:02:18 +0200
                      Stromwerke verhängen Strafzins von 7,25 Prozent https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22625-stromwerke-verh%C3%A4ngen-strafzins-von-7%2C25-prozent https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22625-stromwerke-verh%C3%A4ngen-strafzins-von-7%2C25-prozent Foto © Eurokinissi

                      Stromkunden, die ihre Altschulden an den staatlichen Elektrizitätskonzern DEI nicht begleichen, werden künftig mit einem Strafzins von 7,25 % belegt. Presseinformationen zufolge sitzen DEI-Kunden auf unbezahlten Stromrechnungenin Höhe von 2,4 Mrd. Euro. 

                      • Griechenland
                      • Athen
                      • Strom
                      • Wirtschaft
                        ]]>
                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Fri, 10 Nov 2017 13:40:00 +0200
                        Griechenlands Stromnetzbetreiber ADMIE: nach Aktienverkauf Gewinn https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22358-griechenlands-stromnetzbetreiber-admie-nach-aktienverkauf-gewinn https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/22358-griechenlands-stromnetzbetreiber-admie-nach-aktienverkauf-gewinn Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand am 20. Juni 2017 während der feierlichen Übergabezeremonie von 24 % der Aktien der ADMIE an die chinesische Firma State Grid.
                        Der jüngst teilprivatisierte Stromnetzbetreiber ADMIE meldete zum ersten Mal Geschäftsergebnisse, nachdem der griechische Staat einen 24-Prozent-Anteil am Unternehmen an den chinesischen Energiemulti State Grid verkauft hat.
                        • Stromnetzbetreiber
                        • Strom
                        • ADMIE
                        • Ergebniss
                        • China
                        • Energiemulti
                        • State Grid
                        • Umsatzrückgang
                        • Stromhersteller
                        • Netzwerk
                        • Nettogewinn
                        • Management
                        • Aufrüstung
                          ]]>
                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Mon, 18 Sep 2017 12:28:50 +0300
                          China steigt mit dem höchsten Angebot ins griechische Stromnetz ein https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/20879-china-steigt-mit-dem-h%C3%B6chsten-angebot-ins-griechische-stromnetz-ein https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/20879-china-steigt-mit-dem-h%C3%B6chsten-angebot-ins-griechische-stromnetz-ein China steigt mit dem höchsten Angebot ins griechische Stromnetz ein

                          Eine chinesische Staatsfirma, die State Grid Corporation of China (SGCC), wurde in der Ausschreibung um einen 24-Prozent-Anteil am griechischen Stromnetzbetreiber ADMIE zum Meistbieter erklärt. In dem von der griechischen Stromfirma DEI durchgeführten Verfahren bot SGCC insgesamt 320 Mio. Euro. DEI gab keine Details über eventuelle weitere Offerten bekannt. Presseberichten zufolge soll sich aber auch die italienische Stromfirma Terna beteiligt haben, bei der wiederum die SGCC bereits Großaktionär ist. Die französische RTE soll sich ebenfalls für den ADMIE-Anteil interessiert haben, hat jedoch zum Schluss kein verbindliches Angebot unterbreitet.

                          • China
                          • Privatisierung
                          • Strom
                            ]]>
                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Mon, 31 Oct 2016 14:07:22 +0200
                            Konsequente Stromkunden zahlen ab heute 15 Prozent weniger https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/20318-konsequente-stromkunden-zahlen-ab-heute-15-prozent-weniger https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/20318-konsequente-stromkunden-zahlen-ab-heute-15-prozent-weniger Konsequente Stromkunden zahlen ab heute 15 Prozent weniger

                            Wer konsequent seine Stromrechnungen oder auch die vereinbarten Raten für Altschulden beim halbstaatlichen Stromkonzern DEI bezahlt hat, bekommt ab heute 15 % Rabatt.

                            • Strom
                            • DEI
                            • Griechenland
                            • Rechnung
                            • Preis
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Fri, 01 Jul 2016 10:22:08 +0300
                              Griechenlands Kampf gegen humanitäre Krise beginnt im Parlament https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/18108-griechenlands-kampf-gegen-humanit%C3%A4re-krise-beginnt-im-parlament https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/18108-griechenlands-kampf-gegen-humanit%C3%A4re-krise-beginnt-im-parlament Griechenlands Kampf gegen humanitäre Krise beginnt im Parlament

                              Das griechische Parlament hat eine Gesetzesnovelle für die Bekämpfung der humanitären Krise verabschiedet. Mehrere Paragraphen wurden auch von den Oppositionsparteien befürwortet. Kritik seitens der Opposition blieb jedoch nicht aus.

                              • Tsipraskabinett
                              • Strom
                              • Armut
                              • Obdachlose
                              • Nea Dimokratia
                              • SYRIZA
                              • Pasok
                              • Finanzkrise
                              • Kapitalismus
                              • ANEL
                              • Panos Kammenos
                              • Panos Skourletis
                                ]]>
                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 19 Mar 2015 17:35:53 +0200
                                Grundsatzerklärung der neuen Regierung in Griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17731-grundsatzerkl%C3%A4rung-der-neuen-regierung-in-griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/17731-grundsatzerkl%C3%A4rung-der-neuen-regierung-in-griechenland Grundsatzerklärung der neuen Regierung in Griechenland

                                Das Programm seiner Regierung hat am Sonntagabend Ministerpräsident Alexis Tsipras vor der Vollversammlung des griechischen Parlaments erläutert. Dabei hielt er im Wesentlichen an seinen Wahlversprechungen fest.

                                • Tsipraskabinett
                                • Alexis Tsipras
                                • SYRIZA
                                • ANEL
                                • Strom
                                • Gesundheit
                                • ERT
                                • Memorandum
                                • Lagarde
                                • Mindestlöhne
                                • Immobiliensteuer
                                • DEI
                                • Brain Drain
                                  ]]>
                                  elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Politik Mon, 09 Feb 2015 12:10:56 +0200
                                  Bis Ende Juni könnte es zu Stromknappheit kommen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/12111-bis-ende-juni-k%C3%B6nnte-es-zu-stromknappheit-kommen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/12111-bis-ende-juni-k%C3%B6nnte-es-zu-stromknappheit-kommen Um gegen eine drohende Privatisierung ihres Unternehmens zu protestieren, wollen die Gewerkschafter der Elektrizitätsgesellschaft DEI ab dem 20. Juni mehrere aufeinanderfolgenden 48-stündige Arbeitsniederlegungen durchführen. Dadurch könnte es zu Problemen bei der Stromversorgung kommen. Dem Staat gehören bisher 51 % der DEI-Anteile. 17 % dieser Anteile oder zumindest einige Kraftwerke sollen im Jahr 2012 privatisiert werden.
                                  • Strom
                                  • Infrastruktur
                                  • Griechenland
                                  • Athen
                                    ]]>
                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 14 Jun 2011 17:00:01 +0300
                                    Griechenland: Die Stunde der Welt wird auch in Athen gefeiert https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11772-griechenland-die-stunde-der-welt-wird-auch-in-athen-gefeiert https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11772-griechenland-die-stunde-der-welt-wird-auch-in-athen-gefeiert Griechenland / Athen. Am Samstag, den 28. März, schlägt die Stunde der Welt. Unter dem Motto „schalte das Licht aus, sieh den Unterschied“ bittet die Gemeinde Athen alle Bürger der Stadt, am kommenden Samstag die Lichter ab 20.30 Uhr für eine Stunde auszuschalten.
                                    • Strom
                                    • Licht
                                    • Sparen
                                    • Technopolis
                                    • Griechenland
                                    • Athen
                                      ]]>
                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 24 Mar 2009 15:27:32 +0200
                                      Wachsende Energiearmut: „Kein Haushalt bleibt ohne Strom“ https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/11327-wachsende-energiearmut-%E2%80%9Ekein-haushalt-bleibt-ohne-strom%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/11327-wachsende-energiearmut-%E2%80%9Ekein-haushalt-bleibt-ohne-strom%E2%80%9C Im Griechenland der Krise gibt es derzeit 10.000 bis 15.000 Haushalte, die wegen finanzieller Probleme ohne elektrischen Strom auskommen müssen. Diese Zahlen nannte in dieser Woche Umweltminister Jannis Maniatis. Trotz teilweisen Widerstandes von Seiten einiger Bürgermeister, die keine Möglichkeiten sehen, die Stromrechnungen aus der Gemeindekasse zu bezahlen, will die Regierung noch vor den Festtagen eine Bestandsaufnahme durchführen lassen, um etwa 10.
                                      • Strom
                                      • Krise
                                      • Garantie
                                      • Preis
                                      • Preisniveau
                                      • Griechenland
                                        ]]>
                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 10 Dec 2013 15:22:43 +0200
                                        Unbezahlte Werftarbeiter besetzen Mautstation bei Elefsina https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11158-unbezahlte-werftarbeiter-besetzen-mautstation-bei-elefsina https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11158-unbezahlte-werftarbeiter-besetzen-mautstation-bei-elefsina Die Angestellten in der Werft von Elefsina haben heute Vormittag symbolisch die Mautstation von Elefsina gesperrt. Pkw’s konnten lediglich an einer einzigen Kassendurchfahrt und an einem einzigen „E-Pass“ passieren. Die Angestellten wiesen mit ihrem Protest darauf hin, dass sie seit einem Jahr nicht mehr bezahlt wurden. Sie wollen ab heute mehrere aufeinander folgende Arbeitsniederlegungen durchführen – was einem mehrtägigen Streik gleich kommt. Unterstützt werden die Werftarbeiter vom Gewerkschaftsbund für die Privatwirtschaft (GSEE).
                                        • Proteste
                                        • Strom
                                        • Streiks
                                        • Griechenland
                                        • Athen
                                          ]]>
                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 22 Jan 2013 15:10:48 +0200
                                          Proteste gegen Immobiliensteuer auf der Stromrechnung https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11047-proteste-gegen-immobiliensteuer-auf-der-stromrechnung https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/11047-proteste-gegen-immobiliensteuer-auf-der-stromrechnung Seit Sonntagabend wird die Dienststelle des staatlichen Stromversorgers DEI, die für Stromabschaltungen im Falle unbezahlter Rechnungen zuständig ist, von Gewerkschaftern des Unternehmens besetzt gehalten. Der Gewerkschaftsvorsitzende Nikos Fotopoulos erklärte, dass „kein Haushalt eines Armen, eines Arbeitslosen oder eines Kleinrentners ohne Strom bleibt". Hintergrund für diese Aktion ist eine Sonderimmobiliensteuer, die inmitten der Finanz- und Wirtschaftskrise beschlossen worden ist, um die klammen Staatskassen zu füllen. Vorgesehen ist, dass diese Steuer über die Elektrizitätsrechnung eingetrieben wird. Sollte die Immobiliensteuer von den Betroffenen nicht bezahlt worden sein, soll kurzerhand der Strom abgeschaltet werden.
                                          • Immobiliensteuer
                                          • Strom
                                          • Streiks
                                          • Griechenland
                                          • Athen
                                            ]]>
                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Mon, 21 Nov 2011 15:26:13 +0200
                                            Stromproduzenten beenden Streik – Seeleute wollen heute über weiteres Vorgehen entscheiden https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/10963-stromproduzenten-beenden-streik-%E2%80%93-seeleute-wollen-heute-%C3%BCber-weiteres-vorgehen-entscheiden https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/10963-stromproduzenten-beenden-streik-%E2%80%93-seeleute-wollen-heute-%C3%BCber-weiteres-vorgehen-entscheiden Ein seit Montag voriger Woche anhaltender Streik der Gewerkschaft der staatlichen Stromgesellschaft DEI wurde heute eingestellt. Dadurch kann das ganze Land wieder ohne Unterbrechungen mit Elektroenergie versorgt werden. Allerdings machte die Gewerkschaft deutlich, dass sie mit Protesten fortfahren werde, falls es zu weiteren Privatisierungen der DEI kommen sollte. Bestreikt werden vorerst bis heute um Mitternacht die Schiffe des Landes. Gegen 19 Uhr will die Seemannsgewerkschaft heute bekannt geben, ob der Streik fortgesetzt wird oder nicht.
                                            • Strom
                                            • Streiks
                                            • Griechenland
                                            • Athen
                                              ]]>
                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 30 Jun 2011 17:56:22 +0300
                                              Kein Strom: Wohnungsbrand durch Kerze in Thessaloniki https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10198-kein-strom-wohnungsbrand-durch-kerze-in-thessaloniki https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10198-kein-strom-wohnungsbrand-durch-kerze-in-thessaloniki Zum dritten Mal in einer Woche kam am Donnerstagabend in Thessaloniki ein Mensch in Lebensgefahr, weil seine Wohnung ohne Elektrizität war. Gegen 18.45 Uhr brach in einer Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Kato Toumba ein Brand aus, der innerhalb von 40 Minuten die gesamte Einrichtung zerstörte. Die 50-jährige Bewohnerin kam mit dem Schrecken davon und alarmierte die Feuerwehr, die mit drei Löschwagen und vier Feuerwehrmännern den Brand löschen konnte. Wie die Frau der Feuerwehr laut Medieninformationen sagte, fing die Wohnung durch eine Kerze Feuer, die sie als Beleuchtung verwendete, weil ihr der Strom abgestellt worden war.
                                              • Thessaloniki
                                              • Strom
                                              • Kerze
                                              • Rechnung
                                              • Brand
                                              • Wohnung
                                              • Feuerwehr
                                              • Unglücksfälle
                                              • Griechenland
                                                ]]>
                                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Fri, 06 Dec 2013 16:26:20 +0200
                                                Griechenland feiert am Samstag den „Tag der Erde“ https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/9562-griechenland-feiert-am-samstag-den-%E2%80%9Etag-der-erde%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/9562-griechenland-feiert-am-samstag-den-%E2%80%9Etag-der-erde%E2%80%9C Am kommenden Samstag, dem so genannten „Tag der Erde“, sind auch in Griechenland die Bürger dazu aufgerufen, ab 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter zu löschen, um so für mehr Umweltbewusstsein zu demonstrieren. Es ist das dritte Jahr, dass die Griechinnen und Griechen sowie die Kommunen des Landes an dieser weltweiten Kampagne teilnehmen. Mehr zur „Stunde der Erde“ unter www.wwf.
                                                • Griechenland Zeitung
                                                • Tag der Erden
                                                • Strom
                                                • Umwelt
                                                • Athen
                                                  ]]>
                                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 21 Mar 2011 15:48:30 +0200
                                                  Immobiliensteuer ist nicht mehr zusammen mit der Stromrechnung zu bezahlen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7652-immobiliensteuer-ist-nicht-mehr-zusammen-mit-der-stromrechnung-zu-bezahlen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7652-immobiliensteuer-ist-nicht-mehr-zusammen-mit-der-stromrechnung-zu-bezahlen Die Stromrechnungen werden ab sofort die Immobiliensteuern nicht mehr beinhalten. Dieser Gerichtsbeschluss wurde am Dienstag in erster Instanz verabschiedet. Der staatlichen Elektrizitätsgesellschaft DEI ist es daher nicht mehr gestattet, den Strom bei Haushalten, die die Immobiliensteuer nicht bezahlen, abzuschalten. Sollten Stromrechnungen künftig weiterhin die Immobiliensteuer beinhalten, drohen den gesetzlichen Vertretern der DEI Geldstrafen von bis zu 300 Euro pro Haushalt. Die Regierung muss nun Alternativen finden, um die Immobiliensteuern einzutreiben.
                                                  • Immobiliensteuer
                                                  • Strom
                                                  • Wirtschaft
                                                  • Griechenland
                                                  • Athen
                                                    ]]>
                                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 05 Dec 2012 16:00:16 +0200
                                                    Immer mehr Griechen zahlen keinen Strom https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7650-immer-mehr-griechen-zahlen-keinen-strom https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7650-immer-mehr-griechen-zahlen-keinen-strom Der Stromgigant DEI verdoppelt seine Rücklagen für Kunden, die ihren Strom nicht mehr bezahlen können oder wollen. Der entsprechende Posten belief sich in den ersten neun Monaten des Jahres auf knapp 230 Mio. Euro, im Vergleich zu 96 Mio. Euro im Vergleichszeitraum 2011. Tausende von Firmen und Haushalten begleichen ihre Stromrechungen nicht, insbesondere nachdem damit auch eine unpopuläre Immobiliensteuer verrechnet wird.
                                                    • Strom
                                                    • Wirtschaft
                                                    • Griechenland
                                                    • Athen
                                                      ]]>
                                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 04 Dec 2012 15:19:23 +0200
                                                      Müssen 300.000 Menschen um ihre Stromversorgung bangen? https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7460-m%C3%BCssen-300000-menschen-um-ihre-stromversorgung-bangen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7460-m%C3%BCssen-300000-menschen-um-ihre-stromversorgung-bangen Die neue Immobiliensteuer, die über die Stromrechnungen eingezogen wird, dürfte laut Zeitung „Ta Nea“ für mindestens 300.000 Geringverdiener umgehend zum Problem werden. Und dies deswegen, weil diese Zahl an Stromkunden allein im vergangenen Jahr wegen Liquiditätsengpässen mit dem Stromversorger DEI Sonderkonditionen, also Ratenzahlungen, vereinbart hat. Bis heute dürfte ihre Zahl sogar noch angestiegen sein. Überwiegend handelt es sich um Rentner, Arbeitslose und kleine Unternehmer.
                                                      • Immobiliensteuer
                                                      • Strom
                                                      • Wirtschaft
                                                      • Griechenland
                                                      • Athen
                                                        ]]>
                                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Thu, 22 Sep 2011 18:36:13 +0300
                                                        Griechenland: 2000 neue Beschäftigte beim staatlich kontrolliertem Stromanbieter DEI https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7025-griechenland-2000-neue-besch%C3%A4ftigte-beim-staatlich-kontrolliertem-stromanbieter-dei https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7025-griechenland-2000-neue-besch%C3%A4ftigte-beim-staatlich-kontrolliertem-stromanbieter-dei Griechenland / Athen. Die staatlich kontrollierte Stromgesellschaft DEI stellt in den nächsten beiden Jahren jährlich 2000 neue Beschäftigte ein. Eine entsprechende Vereinbarung haben am Mittwoch Arbeitsministerin Fani Palli-Petralia und DEI-Vorsitzenden Panajotis Athanasopoulos getroffen. Vorgesehen ist, dass die DEI die Angestellten aus registrierten Arbeitslosen rekrutiert. Die Neuzugänge werden Zeitverträge erhalten und die DEI wird für die Sozialversicherungskosten aufkommen.
                                                        • Strom
                                                        • Stromanbieter
                                                        • DEI
                                                        • Wirtschaft
                                                        • Griechenland
                                                        • Athen
                                                          ]]>
                                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Thu, 06 Aug 2009 16:52:15 +0300
                                                          Griechenland: Wintereinbruch ohne Gnade für Arme und Obdachlose https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/5273-griechenland-wintereinbruch-ohne-gnade-f%C3%BCr-arme-und-obdachlose https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/5273-griechenland-wintereinbruch-ohne-gnade-f%C3%BCr-arme-und-obdachlose Griechenland: Wintereinbruch ohne Gnade für Arme und Obdachlose
                                                          Angesichts des bevorstehenden Winters haben sich große Städte in Griechenland gewappnet, um ihre Obdachlosen zu beherbergen. Schlecht sieht es für zehntausende Haushalte aus, die an der Armutsgrenze leben. Ihnen soll zumindest der Strom während der Weihnachtszeit nicht abgeschaltet werden, wenn sie die Rechnungen nicht bezahlen können.    Der Winter und die Kälte sind nun auch in Griechenland eingebrochen: eine besonders harte Zeit für Obdachlose und arme Bürger. Es wird vermutet, dass im ganzen Land inzwischen 40.
                                                          • Thessaloniki
                                                          • Patras
                                                          • Obdachlose
                                                          • Arme
                                                          • Hilfe
                                                          • Hotline
                                                          • Winter
                                                          • Strom
                                                          • Kosten
                                                          • Heizung
                                                          • Sonstiges
                                                          • Griechenland
                                                          • Athen
                                                            ]]>
                                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 05 Dec 2013 14:47:44 +0200
                                                            Stromunterbrechung bei Nichtzahlung der Immobiliensondersteuer ist verfassungswidrig https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/5002-stromunterbrechung-bei-nichtzahlung-der-immobiliensondersteuer-ist-verfassungswidrig https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/5002-stromunterbrechung-bei-nichtzahlung-der-immobiliensondersteuer-ist-verfassungswidrig Das Plenum des Staatsrates entschied mit Mehrheit, dass die im vergangenen Jahr erhobene Immobiliensondersteuer legal, die Art der Eintreibung aber illegal sei. Konkret befand das höchste Verwaltungsgericht in seinem Urteil 1972/2012, dass die Maßnahme als vorübergehendes, auf zwei Jahre befristetes Mittel zur Behebung eines akuten Notstandes nicht gegen den verfassungsmäßigen Schutz des Eigentums, die Verhältnismäßigkeit der Mittel und andere Grundsätze verstoße. Hingegen verstießen Artikel 3 des Gesetzes 4021/2011 und die vom stellvertretenden Finanzminister Filippos Sachinidis unterzeichnete Order 1211/2011, welche die Unterbrechung der Stromlieferungen bei Nichtzahlung der Steuer vorsehen, gegen die Verfassung. Hier werde in unerlaubter Weise in das Vertragsverhältnis zwischen Stromkunden und Stromlieferer eingegriffen, insofern ein Mangel an Konsequenz gegenüber dem Fiskus mit den Verpflichtungen des Kunden gegenüber dem Stromunternehmen nichts zu tun habe. Dadurch werde das Gebot der Verhältnismäßigkeit verletzt.
                                                            • Immobiliensondersteuer
                                                            • Strom
                                                            • Sonstiges
                                                            • Griechenland
                                                              ]]>
                                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 28 May 2012 15:50:48 +0300