Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Unglücksfälle - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Tue, 16 Apr 2024 04:04:44 +0300 Joomla! - Open Source Content Management de-de Schiff nördlich von Kerkyra in Flammen: Rettungsaktion für 478 Passagiere im Gange https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/17582-schiff-n%C3%B6rdlich-von-kerkyra-in-flammen-rettungsaktion-f%C3%BCr-478-passagiere-im-gange https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/17582-schiff-n%C3%B6rdlich-von-kerkyra-in-flammen-rettungsaktion-f%C3%BCr-478-passagiere-im-gange

Regenfälle, Hagel und stürmische Winde erschweren die Rettung von insgesamt 478 Passagieren inklusive der Crew des Schiffes „Norman Atlantic“ etwa 50 Seemeilen nordwestlich von Kerkyra. Bis um etwa 20 Uhr MEZ konnten um die 172 Menschen gerettet werden. Bisher ist ein Toter zu beklagen

  • Unglücksfälle
  • Schiff
  • Korfu
  • Rettung
  • Griechenland
    ]]>
    r [PUNKT] stadler [AT] griechenland [PUNKT] net (Robert Stadler) Chronik Sun, 28 Dec 2014 13:38:58 +0200
    Italienfähre ist in Griechenland auf Felsinsel gelaufen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10235-italienf%C3%A4hre-ist-in-griechenland-auf-felsinsel-gelaufen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10235-italienf%C3%A4hre-ist-in-griechenland-auf-felsinsel-gelaufen Italienfähre ist in Griechenland auf Felsinsel gelaufen
    In der Nacht von Samstag auf Sonntag lief die unter italienischer Flagge fahrende Fähre „Europalink" nordöstlich der Insel Korfu auf eine Felsinsel. Das Schiff schlug leck und musste in den Hafen von Korfu geschleppt werden, wo die Passagiere und Fahrzeuge ausgeschifft wurden und das in den Maschinenraum eindringende Wasser abgepumpt wird. Verletzte gab es nicht. 451 der 693 Passagiere und ein Teil der Fahrzeuge wurde in der Nacht zum Montag von einem anderen Schiff aufgenommen, der Rest blieb in einem Hotel auf der Insel und reiste später ab. Der Kapitän und der Erste Offizier des Schiffes wurden verhaftet.
    • Unglücksfälle
    • Italienfähre
    • ist
    • in
    • Griechenland
    • auf
    • Felsinsel
    • gelaufen
      ]]>
      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 22 Sep 2014 14:40:53 +0300
      Tödlicher Unfall mit Jetski auf der Insel Santorin https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10234-t%C3%B6dlicher-unfall-mit-jetski-auf-der-insel-santorin https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10234-t%C3%B6dlicher-unfall-mit-jetski-auf-der-insel-santorin Auf der Kykladeninsel Santorin kam am Donnerstag ein Tourist beim Zusammenstoß von zwei Jetskis ums Leben. Der 39-jährige Brite wurde nach dem Zusammenstoß nach Kreta ausgeflogen, er starb aber noch während des Transports. Das Opfer hatte nur zwei Tage vorher geheiratet, berichteten die griechischen Medien. Der Fahrer des zweiten Jetskis ist ebenfalls Brite und war mit dem 39-Jährigen zusammen im Urlaub. Er wurde auf dem Athener Flughafen verhaftet.
      • Kykladen
      • Santorin
      • Unfall
      • Jetski
      • Verhaftung
      • Unglücksfälle
      • Griechenland
        ]]>
        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Fri, 19 Sep 2014 15:01:47 +0300
        Tote Bergsteigerin nach vier Jahren in Griechenland gefunden https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10233-tote-bergsteigerin-nach-vier-jahren-in-griechenland-gefunden https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10233-tote-bergsteigerin-nach-vier-jahren-in-griechenland-gefunden Vier Jahre nachdem eine französische Bergsteigerin auf dem Olymp verschollen war, wurden am Sonntag ihre sterblichen Überreste gefunden. Die Gebeine der Französin hatte zufällig ein Bergwanderer entdeckt. Die Frau war am 30. September 2010 im Alter von 37 Jahren zu einer Tour auf den Olymp aufgebrochen und nicht wieder zurückgekehrt. An diesem Tag soll es auf dem Berg geschneit haben.
        • Unglücksfälle
        • Tote
        • Bergsteigerin
        • nach
        • vier
        • Jahren
        • in
        • Griechenland
        • Gefunden
          ]]>
          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 15 Sep 2014 16:48:32 +0300
          Brand in Athener Wohnhaus fordert zwei Menschenleben https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10232-brand-in-athener-wohnhaus-fordert-zwei-menschenleben https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10232-brand-in-athener-wohnhaus-fordert-zwei-menschenleben Bei einem Hausbrand im Athener Küstenvorort Paläo Faliro waren am Freitagabend zwei Tote zu beklagen. Es handelte sich um die 44-jährige Bewohnerin der zweiten Etage des dreigeschossigen Wohnhauses und einen 33-jährigen Feuerwehrmann, der sie zu retten versuchte. Beide erstickten, nachdem ihnen die Flammen den Fluchtweg abgeschnitten und eine Annäherung von Außen unmöglich gemacht hatten. Der Brand war aus unbekannter Ursache in einem Laden mit Heizungs- und Klempnerbedarf im Erdgeschoss ausgebrochen. Wegen der dort gelagerten brennbaren Materialien breitete sich das Feuer bei starker Rauchentwicklung rasch aus.
          • Unglücksfälle
          • Brand
          • in
          • Athener
          • Wohnhaus
          • fordert
          • zwei
          • Menschenleben
            ]]>
            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 15 Sep 2014 16:43:16 +0300
            Sturz von Hängebrücke aus 35 Metern unbeschadet überlebt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10231-sturz-von-h%C3%A4ngebr%C3%BCcke-aus-35-metern-unbeschadet-%C3%BCberlebt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10231-sturz-von-h%C3%A4ngebr%C3%BCcke-aus-35-metern-unbeschadet-%C3%BCberlebt Ein junger Mann, der am Donnerstagabend von der Hängebrücke von Chalkis stürzte, überlebte den Sturz aus fast 35 Metern Höhe offenbar unbeschadet. Die Brücke verbindet das Festland in Zentralgriechenland mit der Insel Euböa. Wie die Athener Nachrichtenagentur ANA-MPA am Freitag meldete, konnte der 27-Jährige zu einem Inselchen schwimmen, wo das Klärwerk der Stadt ist. Dort sei er von Arbeitern gefunden worden, die ihn an Land brachten. Die Ursache des Sturzes ist noch ungeklärt.
            • Sturz von Hängebrücke aus 35 Metern unbeschadet überlebt
            • Unglücksfälle
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Fri, 12 Sep 2014 17:25:03 +0300
              Unglück auf dem Heiligen Berg Athos: 1 Todesopfer, 2 Verletzte https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10230-ungl%C3%BCck-auf-dem-heiligen-berg-athos-1-todesopfer%2C-2-verletzte https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10230-ungl%C3%BCck-auf-dem-heiligen-berg-athos-1-todesopfer%2C-2-verletzte Unglück auf dem Heiligen Berg Athos: 1 Todesopfer, 2 Verletzte
              Eine Routinefahrt zweier Feuerwehrmänner fand heute Morgen auf dem Heiligen Berg Athos in Nordgriechenland ein tragisches Ende. Das Fahrzeug der beiden Feuerwehrmänner ist während der Fahrt etwa 60 bis 70 Meter in die Tiefe gestürzt. Zur Rettung der Feuerwehr waren Mönche an den Unfallort geeilt. Doch auch deren Fahrzeug stürzte in die Tiefe. Einer der Mönche fand dabei den Tod.
              • Athos
              • Heiliger Berg
              • Todesopfer
              • Feuerwehr
              • Mönche
              • Unglücksfälle
              • Griechenland
                ]]>
                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 04 Sep 2014 18:43:15 +0300
                Nazi-Schläger prügeln Homosexuelle krankenhausreif https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10229-nazi-schl%C3%A4ger-pr%C3%BCgeln-homosexuelle-krankenhausreif https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10229-nazi-schl%C3%A4ger-pr%C3%BCgeln-homosexuelle-krankenhausreif Zu einem schweren homophoben Überfall kam es am Sonntagabend im Athener Stadtteil Pangrati. Ein homosexuelles Pärchen, das auf einer Parkbank auf dem Varnavas-Platz hinter dem alten Athener Stadion saß, wurde zunächst von mehreren Personen angegriffen, geschlagen und mit ätzender Chlorbleiche und Abwaschwasser begossen. Anschließend seien zehn bis 15 Männer mit kahl geschorenen Köpfen und schwarzen T-Shirts auf den Plan getreten und hätten die beiden Opfer krankenhausreif geschlagen, wobei sie dem einen ein Bein brachen. Nach Angaben von Homosexuellen-Organisationen war es bereits der vierte Überfall in einem Monat, bei steigender Tendenz.
                • Nazi-Schläger prügeln Homosexuelle krankenhausreif
                • Unglücksfälle
                  ]]>
                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 25 Aug 2014 16:36:17 +0300
                  Zehnjähriger stirbt bei Bootsunfall auf Mykonos https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10228-zehnj%C3%A4hriger-stirbt-bei-bootsunfall-auf-mykonos https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10228-zehnj%C3%A4hriger-stirbt-bei-bootsunfall-auf-mykonos Ein 10jähriger Junge verlor am Montag auf der Ferieninsel Mykonos sein Leben, als er von einem Vergnügungsboot stürzte und von der Schiffsschraube erschlagen wurde. Augenzeugen zufolge hatte der Junge während der Fahrt auf einem sogenannten Bananenschlauchboot das Gleichgewicht verloren und war ins Wasser gestürzt. Der Steuermann soll daraufhin das Boot gedreht haben, um nach dem Kind zu sehen. Bei diesem Manöver verletzte er es tödlich mit dem Propeller. Die Hafenpolizei von Mykonos ermittelt.
                  • Zehnjähriger stirbt bei Bootsunfall auf Mykonos
                  • Unglücksfälle
                    ]]>
                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 12 Aug 2014 14:09:37 +0300
                    Stromabschaltung auf Kreta soll ein Todesopfer gefordert haben https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10227-stromabschaltung-auf-kreta-soll-ein-todesopfer-gefordert-haben https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10227-stromabschaltung-auf-kreta-soll-ein-todesopfer-gefordert-haben Eine 56-jährige schwer kranke Frau ist am Mittwoch in Chania auf der Insel Kreta verstorben, nachdem ihr die staatliche Elektrizitätsgesellschaft DEI die Stromversorgung wegen unbeglichener Rechnungen abgeschaltet hat. Die Frau war bettlägerig und die Aufrechterhaltung ihrer Körperfunktionen war von insgesamt drei medizinischen Geräten abhängig, die nicht ohne Elektroenergie funktionieren. In einer Mitteilung der DEI heißt es, dass man keine Informationen über den gesundheitlichen Zustand der betreffenden Person gehabt habe. Wäre ein entsprechender Antrag eingereicht worden, so DEI, hätte man keinesfalls die Elektrizitätsversorgung in diesem Haushalt gekappt. Die Familie der Verstorbenen dementierte das allerdings; ihr Sohn sagte im Fernsehen, dass dem Stromerzeuger der konkrete Fall bereits seit 2007 bekannt gewesen sei.
                    • Stromabschaltung auf Kreta soll ein Todesopfer gefordert haben
                    • Unglücksfälle
                      ]]>
                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 24 Jul 2014 15:04:36 +0300
                      Bergsteiger auf der Insel Kalymnos tödlich verunglückt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10226-bergsteiger-auf-der-insel-kalymnos-t%C3%B6dlich-verungl%C3%BCckt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10226-bergsteiger-auf-der-insel-kalymnos-t%C3%B6dlich-verungl%C3%BCckt Ein 44-jähriger Schweizer Bergsteiger ist am Montag auf der Insel Kalymnos im Südosten der Ägäis aus einer Höhe von 20 Metern abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in der Gegend Kakia Skala. Die Behörden führen Nachforschungen durch, um die genauen Ursachen des Absturzes angeben zu können.
                      • Bergsteiger auf der Insel Kalymnos tödlich verunglückt
                      • Unglücksfälle
                        ]]>
                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 22 Jul 2014 16:02:49 +0300
                        Todesopfer nach einer Bestechungsaffäre? https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10225-todesopfer-nach-einer-bestechungsaff%C3%A4re https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10225-todesopfer-nach-einer-bestechungsaff%C3%A4re Ein 67-jähriger Mann, der am Sonntag, einen Tag nach einer Herzoperation, in einem Athener öffentlichen Krankenhaus verstorben ist, könnte eventuell das Opfer einer Bestechungsaffäre sein. Zuvor hatten der Patient und dessen Familie dem zuständigen Chirurgen Bestechlichkeit vorgeworfen. Der Mediziner soll ursprünglich 1.500 Euro und später 500 verlangt haben, um den Herzkranken zu operieren. Bis dahin habe er die „dringend notwendige Operation“ 18 Tage lang hinausgezögert.
                        • Todesopfer nach Bestechungsaffäre
                        • Unglücksfälle
                          ]]>
                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 15 Jul 2014 15:56:12 +0300
                          Linienbus fährt in Athen in ein Café https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10224-linienbus-f%C3%A4hrt-in-athen-in-ein-caf%C3%A9 https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10224-linienbus-f%C3%A4hrt-in-athen-in-ein-caf%C3%A9 Am Dienstagnachmittag ist es im Athener Stadtteil Ilisia zu einem Unfall mit einem Linienbus gekommen. Eine Frau wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden – ihr gesundheitlicher Zustand gebe jedoch keinen Grund zur Besorgnis, teilten die behandelnden Ärzte mit. Augenzeugen zufolge musste der Busfahrer ein Ausweichmanöver machen, um nicht mit einem Pkw, der eine rote Ampel missachtet hatte, zu kollidieren. Daraufhin verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und ist in eine naheliegende Cafeteria gefahren. Außer dem Bus und der Fassade des Cafés wurden zwei geparkte Pkw’s sowie ein Motorrad durch den Unfall beschädigt.
                          • Unglücksfälle
                          • Unfall
                          • Athen
                          • Bus
                            ]]>
                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Wed, 09 Jul 2014 14:26:12 +0300
                            Bekennerschreiben zum Anschlag griechischer Terroristen in Berlin https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10223-bekennerschreiben-zum-anschlag-griechischer-terroristen-in-berlin https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10223-bekennerschreiben-zum-anschlag-griechischer-terroristen-in-berlin Die griechische Terrorgruppe „Bande der Feuerherde“ ist allem Anschein nach auch in Berlin aktiv. Am Mittwoch hat die Gruppe ein Bekennerschreiben veröffentlicht, indem sie sich für einen Anschlag auf den PKW eines griechischen Konsuls in Berlin verantwortet. Der Anschlag war in der Nacht vor zwei Tagen verübt worden. Der PKW des Konsuls sowie ein in der nähe geparktes Auto erlitten einen Totalschaden, es wurde jedoch niemand verletzt. Das Bekennerschreiben wurde in deutscher Sprache veröffentlicht.
                            • Bande der Feuerherde
                            • griechische Terroristen Berlin
                            • Unglücksfälle
                            • Griechenland
                            • Terror
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 03 Jul 2014 13:31:58 +0300
                              Griechenland: Erster großer Waldbrand auf der Chalkidiki https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10222-griechenland-erster-gro%C3%9Fer-waldbrand-auf-der-chalkidiki https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10222-griechenland-erster-gro%C3%9Fer-waldbrand-auf-der-chalkidiki Griechenland: Erster großer Waldbrand auf der Chalkidiki
                              Auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki ereignete sich am Wochenende der erste große Waldbrand der Saison. Zerstört wurden rund 70 Hektar Wald oberhalb des beliebten Campingplatzes von Armenistis auf dem „Mittelfinger“ der Chalkidiki, Sithoinia. Das Feuer wurde am Sonntag vermutlich durch Blitzschlag ausgelöst und konnte bis Montag unter Kontrolle gebracht werden. Zur Brandbekämpfung wurden zwei Löschflugzeuge, 20 Löschwagen, 82 Feuerwehrleute und zahlreiche Freiwillige herangezogen. Siedlungen oder der Campingplatz waren nicht gefährdet, da sich das Feuer in Richtung des Bergmassivs ausbreitete.
                              • Chalkidiki
                              • Waldbrand
                              • Naturkatastrophe
                              • Unglücksfälle
                              • Griechenland
                                ]]>
                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 16 Jun 2014 14:21:42 +0300
                                Sängerin Marianne Faithfull auf Rhodos verunglückt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10221-s%C3%A4ngerin-marianne-faithfull-auf-rhodos-verungl%C3%BCckt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10221-s%C3%A4ngerin-marianne-faithfull-auf-rhodos-verungl%C3%BCckt Die britische Sängerin Marianne Faithfull (67) hat sich am Sonntag beim Urlaub auf der Insel Rhodos das Bein gebrochen. Wie die griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA berichtete musste Faithfull im Krankenhaus der Insel operiert werden. Der Eingriff sei ohne Komplikationen verlaufen. Die Sängerin, die in den 60er und 70er Jahren eine der Ikonen der britischen Popszene war und unter anderem durch ihre damalige Liebesaffäre mit Mick Jagger bekannt wurde, soll regelmäßig auf Rhodos Urlaub machen.
                                • Marianne Faithfull
                                • Rhodos
                                • Unglück
                                • Mick Jagger
                                • Unglücksfälle
                                  ]]>
                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 02 Jun 2014 14:59:20 +0300
                                  Busunfall mit mehreren leicht Verletzten auf der Peloponnes https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10220-busunfall-mit-mehreren-leicht-verletzten-auf-der-peloponnes https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10220-busunfall-mit-mehreren-leicht-verletzten-auf-der-peloponnes Ein Verkehrsunfall in den ein Überlandbus KTEL involviert war, hat sich heute Morgen auf der Nationalstraße zwischen Patras und Pyrgos auf der westlichen Peloponnes ereignet. Der Bus ist aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Mehrere Personen mussten leicht verletzt in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden, darunter soll sich auch der Fahrer befinden. Die Umstände des Unfalls werden noch untersucht. Vermutlich ist jedoch ein Reifen geplatzt, wodurch der Bus aus der Bahn gebracht wurde.
                                  • Patras
                                  • Pyrgos
                                  • Unfall
                                  • Verkehr
                                  • Unglücksfälle
                                  • Griechenland
                                    ]]>
                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 29 May 2014 16:01:26 +0300
                                    Jugendlicher verunglückt beim Graffiti-Sprayen tödlich https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10219-jugendlicher-verungl%C3%BCckt-beim-graffiti-sprayen-t%C3%B6dlich https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10219-jugendlicher-verungl%C3%BCckt-beim-graffiti-sprayen-t%C3%B6dlich Auf dem Bahnhof „Irini“ der Elektrobahn ISAP nahe dem Athener Olympiastadion ist am Sonntagabend ein Jugendlicher tödlich verunglückt. Nach Informationen der Presse war er mit zwei anderen Jugendlichen beim Graffiti-Sprayen, als er stolperte und auf die Gleise fiel, wobei er einen Stromschlag bekam. Am Bahnhof „Irini“ gibt es ein Stellwerk für die Züge der ISAP. Er ist daher bei Sprayern besonders beliebt.
                                    • Unglück
                                    • Tod
                                    • Unglücksfälle
                                    • Griechenland
                                    • Athen
                                      ]]>
                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 26 May 2014 15:46:02 +0300
                                      Schweres Erdbeben in der Nordägäis: Verletzte in Griechenland und in der Türkei https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10218-schweres-erdbeben-in-der-nord%C3%A4g%C3%A4is-verletzte-in-griechenland-und-in-der-t%C3%BCrkei https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10218-schweres-erdbeben-in-der-nord%C3%A4g%C3%A4is-verletzte-in-griechenland-und-in-der-t%C3%BCrkei Schweres Erdbeben in der Nordägäis: Verletzte in Griechenland und in der Türkei
                                      Ein Erdbeben der Stärke 6,3 auf der Richterskala sorgte am Samstagmittag im nördlichen Ägäisraum für Panik. Es ereignete sich zwischen den Inseln Limnos und Samothraki. Auf Limnos gab es zwei Leichtverletzte und Gebäudeschäden. Ein Beben der Stärke 6,3 ereignete sich am Samstag um 12.25 Uhr in der nördlichen Ägäis.
                                      • Ägäis
                                      • Erdbeben
                                      • Unglücksfälle
                                      • Griechenland
                                        ]]>
                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 26 May 2014 15:29:36 +0300
                                        Frühere Olympiasiegerin Anna Pollatou tödlich verunglückt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10217-fr%C3%BChere-olympiasiegerin-anna-pollatou-t%C3%B6dlich-verungl%C3%BCckt https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10217-fr%C3%BChere-olympiasiegerin-anna-pollatou-t%C3%B6dlich-verungl%C3%BCckt Die Bronzemedaillensiegerin bei den Olympischen Spielen von Sydney 2000 und frühere Europa- und Weltmeisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik Anna Pollatou ist am Samstag tödlich verunglückt. Sie wurde 30 Jahre alt. Der Unfall ereignete sich nahe dem Ort Varda auf der Nationalstraße Patras-Pyrgos in der Nordwestpeloponnes. Pollatou, die zum Hafen von Kyllini unterwegs war, um auf ihrer Heimatinsel Kefalonia an den Wahlen teilzunehmen, soll die Kontrolle über ihren Wagen verloren haben und frontal in einen Pritschenwagen gerast sein. Sie sei sofort tot gewesen, teilte die Polizei mit.
                                        • Unglücksfälle
                                        • Unfall
                                        • Anna Pollatou
                                        • Olympiasiegerin
                                        • Griechenland
                                          ]]>
                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 19 May 2014 15:52:30 +0300
                                          Küstenwache rettet 30 schiffbrüchige Migranten https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10216-k%C3%BCstenwache-rettet-30-schiffbr%C3%BCchige-migranten https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10216-k%C3%BCstenwache-rettet-30-schiffbr%C3%BCchige-migranten Die griechische Küstenwache fischte am frühen Montagmorgen 30 illegale Einwanderer unweit der Insel Samos aus den Fluten. Laut ersten Informationen sollen die Migranten ihr Schlauchboot aufgeschlitzt haben, als sie nahe Kap Gatos an der äußersten Ostspitze der Insel der Küstenwache ansichtig wurden. Sie wurden in den Hafen von Pythagorio gebracht und sollen wohlauf sein. Seit der besseren Sicherung der Landgrenze zur europäischen Türkei ist die Ostägäis das Haupteinfallstor für Einwanderer, die über Griechenland nach Europa gelangen wollen. Es vergeht kein Tag, wo nicht auf einer oder mehreren ostägäischen Inseln oder im Meer Gruppen von illegalen Grenzgängern aufgegriffen werden.
                                          • Migration
                                          • Unglücksfälle
                                          • Griechenland
                                          • Athen
                                            ]]>
                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 19 May 2014 15:51:10 +0300
                                            Griechische Rettungsmannschaft für Serbien in Bereitschaft https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10215-griechische-rettungsmannschaft-f%C3%BCr-serbien-in-bereitschaft https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10215-griechische-rettungsmannschaft-f%C3%BCr-serbien-in-bereitschaft Eine Staffel des griechischen Katastrophenschutzes EMAK steht seit Sonntag bereit, um Serbien angesichts des katastrophalen Hochwassers beizustehen. Nach Angaben des Ministeriums für Bürgerschutz wurde Serbien vom griechischen Außenministerium über die Bereitstellung der Rettungsmannschaft informiert. Sollten die serbischen Behörden Bedarf anmelden, werden 25 Männer des EMAK mit voller Ausrüstung und Wasserpumpen vom Militärflughafen von Eleusis bei Athen in Richtung Norden starten. Vor Ort operieren bereits Rettungsmannschaften aus Österreich, Russland, Slowenien, Israel, Bulgarien, der FYROM und Montenegro.Das Hochwasser auf der Save hatte bis zum Wochenende in Nordserbien und Bosnien-Herzegowina mindestens 44 Menschenleben gefordert.
                                            • Serbien
                                            • Hilfe
                                            • Überschwämmung
                                            • Europa
                                            • Unglücksfälle
                                            • Griechenland
                                              ]]>
                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 19 May 2014 15:49:02 +0300
                                              Schwere Explosion in Nea Erythrea https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10214-schwere-explosion-in-nea-erythrea https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10214-schwere-explosion-in-nea-erythrea Im nördlichen Athener Vorort Nea Erythrea kam es am frühen Donnerstagmorgen um 3.40 Uhr zu einer schweren Explosion in einem Restaurant. Das zweigeschossige Gebäude wurde verwüstet, sechs Autos und ein Motorrad trugen laut ersten Meldungen ebenfalls Schäden davon. Einen Brand habe die Feuerwehr rechtzeitig löschen können. Die Maulbeerbäume auf der Straße vor dem Restaurant wurden regelrecht entlaubt.
                                              • Vorort
                                              • Nea Erythrea
                                              • Explosion
                                              • Unglücksfälle
                                              • Griechenland
                                              • Athen
                                                ]]>
                                                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 15 May 2014 16:09:55 +0300
                                                Flüchtlingstragödie mit mindestes 22 Toten in der Ägäis https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10213-fl%C3%BCchtlingstrag%C3%B6die-mit-mindestes-22-toten-in-der-%C3%84g%C3%A4is https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10213-fl%C3%BCchtlingstrag%C3%B6die-mit-mindestes-22-toten-in-der-%C3%84g%C3%A4is Flüchtlingstragödie mit mindestes 22 Toten in der Ägäis
                                                Mindestens 22 Menschen, unter ihnen zwölf Frauen und vier Kinder, sind nahe der Insel Samos in der Ostägäis ertrunken, als ein Segelboot voller Flüchtlinge am frühen Montagmorgen gekentert ist. Laut Medieninformationen ereignete sich das Unglück gegen 4 Uhr in der Frühe 4,5 Seemeilen nördlich von Samos. Zu Hilfe eilten drei Fischerboote, ein Frachter, ein Kreuzfahrtschiff, ein Boot der europäischen Grenzschutzorganisation Frontex, zwei Schiffe der Küstenwache und eines der griechischen Kriegsmarine sowie ein Hubschrauber. 39 Flüchtlinge konnten gerettet und nach Samos gebracht werden. 22 weitere wurden bis Montagnachmittag tot geborgen.
                                                • Samos
                                                • Unglück
                                                • Flüchtlinge
                                                • Unglücksfälle
                                                • Griechenland
                                                • Athen
                                                  ]]>
                                                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 05 May 2014 16:25:44 +0300
                                                  Tragischer Unfall auf Rummelplatz in Griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10212-tragischer-unfall-auf-rummelplatz-in-griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10212-tragischer-unfall-auf-rummelplatz-in-griechenland Im Athener Küstenvorort Hellenikon kam am Sonntagnachmittag ein 13-jähriger Junge auf einem Rummelplatz auf tragische Art ums Leben. Seine neunjährige Schwester wurde schwer verletzt, soll aber außer Lebensgefahr sein. Die beiden Kinder verunglückten beim Zorbing, einer Freizeitaktivität, bei der man in überdimensionierten doppelwandigen Kunststoffbällen oder Zylindern einen Hang herabrollt oder sich nach Art eines Hamsterrades auf einer ebenen Fläche bzw. der Wasseroberfläche fortbewegt. Die beiden Kinder spielten in einem Zorbing-Zylinder, der normalerweise als kindgerecht gilt, auf der Oberfläche eines Wasserbeckens, als ihr Zylinder von einer starken Böe ergriffen und mehrere Meter weit an Land geschleudert wurde.
                                                  • Unfall
                                                  • Kinder
                                                  • Sicherheit
                                                  • Unglücksfälle
                                                  • Griechenland
                                                  • Athen
                                                    ]]>
                                                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 28 Apr 2014 16:07:15 +0300
                                                    Hunderte Bootsflüchtlinge vor Südgriechenland aufgebracht https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10211-hunderte-bootsfl%C3%BCchtlinge-vor-s%C3%BCdgriechenland-aufgebracht https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10211-hunderte-bootsfl%C3%BCchtlinge-vor-s%C3%BCdgriechenland-aufgebracht Ungefähr 400 vermutlich syrische Flüchtlinge gerieten am Montagmorgen vor der südgriechischen Insel Kythira in Seenot. Wie die halbamtliche Athener Nachrichtenagentur ANA-MPA meldet, setzte das 32 Meter lange Schiff am frühen Morgen einen Notruf ab. Darauf seien auf Anweisung des Operationszentrums des griechischen Ministeriums für Handelsschifffahrt zwei Frachter sowie ein Schiff der US-Navy zu Hilfe geeilt. Außerdem stachen von Piräus aus ein Hochseeschiff der Küstenwache und eine Fregatte der griechischen Kriegsmarine in See. Ein Zerstörer der Marine eilte von der Insel Paros aus zu Hilfe.
                                                    • Flüchtlinge
                                                    • Bootsflüchtlinge
                                                    • Einwanderer
                                                    • Immigranten
                                                    • Unglücksfälle
                                                    • Griechenland
                                                      ]]>
                                                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 31 Mar 2014 13:36:23 +0300
                                                      Griechenland: Sieben Menschen in der Ägäis ertrunken https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10210-griechenland-sieben-menschen-in-der-%C3%84g%C3%A4is-ertrunken https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10210-griechenland-sieben-menschen-in-der-%C3%84g%C3%A4is-ertrunken Griechenland: Sieben Menschen in der Ägäis ertrunken
                                                      Ein weiteres Bootsunglück hat sich in der Nacht von Montag auf Dienstag in der nordöstlichen Ägäis unweit der Insel Lesbos ereignet. Bisher wurden sieben Todesopfer gemeldet, zwei Personen werden noch vermisst. Unter den Opfern befinden sich auch Kinder. Acht Personen konnten gerettet werden. Die Flüchtlinge waren wahrscheinlich von der Türkei aus nach Griechenland unterwegs, um anschließend weiter in andere europäische Länder zu reisen.
                                                      • Bootsunglück
                                                      • Unglücksfälle
                                                      • Griechenland
                                                        ]]>
                                                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 18 Mar 2014 14:16:33 +0200
                                                        Griechenland: Ein Todesopfer durch Schiffsunglück vor Symi https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10209-griechenland-ein-todesopfer-durch-schiffsungl%C3%BCck-vor-symi https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10209-griechenland-ein-todesopfer-durch-schiffsungl%C3%BCck-vor-symi Griechenland: Ein Todesopfer durch Schiffsunglück vor Symi
                                                        Mindestens ein Todesopfer forderte ein Schiffsunglück vor der Insel Symi, nördlich von Rhodos. Drei Personen werden noch vermisst. An Bord befanden sich insgesamt 19 illegale Einwanderer, die von der Türkei aus nach Griechenland gelangen wollten. Das Schiffsunglück hat sich in türkischen Hoheitsgewässern ereignet. Die türkische Küstenwache hat 15 Passagiere retten können.
                                                        • Schiffsunglück
                                                        • Immigranten
                                                        • Todesopfer
                                                        • Insel
                                                        • Symi
                                                        • Unglücksfälle
                                                        • Griechenland
                                                          ]]>
                                                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 13 Mar 2014 12:16:36 +0200
                                                          Schiff bei Mykonos auf Riff gelaufen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10208-schiff-bei-mykonos-auf-riff-gelaufen https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10208-schiff-bei-mykonos-auf-riff-gelaufen Ein türkisches Containerschiff, das am Freitag an der Nordküste der Urlaubsinsel Mykonos auf ein Felsriff gelaufen ist, verursachte geringfügige Umweltschäden durch auslaufenden Treibstoff und Schmieröl. Die Verschmutzung beträfe das Meer zwischen dem festsitzenden Schiff und der Felsküste, meldete die griechische Küstenwache am Sonntag. Dort trieben auch mehrere Container im Wasser. Die türkische Reederei des Frachters habe eine Spezialfirma mit der Eindämmung der Schäden und der Sicherung des Havaristen beauftragt, hieß es weiter. Auch die Küstenwache sei mit einem Expertenteam vor Ort.
                                                          • Schiff
                                                          • Unglücksfälle
                                                          • Griechenland
                                                            ]]>
                                                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Mon, 10 Mar 2014 16:10:39 +0200
                                                            116 Gebäude müssen auf Griechenlands Insel Kefalonia abgerissen werden https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10207-116-geb%C3%A4ude-m%C3%BCssen-auf-griechenlands-insel-kefalonia-abgerissen-werden https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/10207-116-geb%C3%A4ude-m%C3%BCssen-auf-griechenlands-insel-kefalonia-abgerissen-werden Die Insel Kefalonia zählt noch immer die Wunden nach dem Erdbeben Ende Januar, das eine Stärke von 5,9 auf der Richterskala erreichte. Am Montag wurde bekannt, dass mindestens 116 Gebäude auf der Ionischen Insel abgerissen werden müssen. 1.285 Gebäude sind derzeit unbewohnbar und müssen restauriert werden. Vorige Woche wurde bekannt gegeben, dass etwa 70 % der Schulen sowie der Flughafen sicher sind und geöffnet haben.
                                                            • Kefalonia
                                                            • Erdbeben
                                                            • Unglücksfälle
                                                            • Griechenland
                                                              ]]>
                                                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Tue, 25 Feb 2014 14:09:11 +0200