Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Zentralbank - GRIECHENLAND.NET - GRIECHENLAND.NET https://www.griechenland.net Mon, 17 Jun 2024 07:51:47 +0300 Joomla! - Open Source Content Management de-de Lagebericht der Zentralbank ortet Tourismusboom in Griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/33734-lagebericht-der-zentralbank-ortet-tourismusboom-in-griechenland https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/33734-lagebericht-der-zentralbank-ortet-tourismusboom-in-griechenland Foto (© Pixabay)

Griechenland erlebt in diesem Jahr einen signifikanten Anstieg im Tourismus. In den ersten acht Monaten des Jahres kamen insgesamt 22,65 Millionen Touristen nach Hellas. Das entspricht einem Zuwachs von 18,4 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr.

  • Tourismus
  • Griechenland
  • Griechenland Zeitung
  • Lagebericht
  • Zentralbank
    ]]>
    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Tourismus Fri, 27 Oct 2023 15:53:58 +0300
    Steuerhinterziehung: Griechenland als „Spitzenreiter Europas“ https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/33134-steuerhinterziehung-griechenland-als-%E2%80%9Espitzenreiter-europas%E2%80%9C https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/33134-steuerhinterziehung-griechenland-als-%E2%80%9Espitzenreiter-europas%E2%80%9C Archivfoto Jannis Stournaras (© Eurokinissi).

    Die Steuerhinterziehung erreicht in Griechenland eine Summe von 60 Milliarden Euro. Dieses Statement hat kürzlich der Präsident der Bank von Griechenland Jannis Stournaras im Zuge eines Interviews gegenüber dem Nachrichtenportal in.gr abgegeben.

    • Steuerhinterziehung
    • Banken
    • Zentralbank
    • Geld
    • Griechenland
    • Griechenland Zeitung
    • Griechenland News
      ]]>
      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Thu, 15 Jun 2023 11:13:32 +0300
      Zentralbankchef warnt vor einem Haushaltsloch https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/25849-zentralbankchef-warnt-vor-einem-haushaltsloch https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/25849-zentralbankchef-warnt-vor-einem-haushaltsloch Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt den Gouverneur der Bank von Griechenland Jannis Stournaras.

      Eine schlechte Nachricht vermittelte der Gouverneur der Bank von Griechenland, Jannis Stournaras, am Dienstag. Während einer Veranstaltung zum Thema „Investitionen“ vertrat er die Ansicht, dass das mit den internationalen Geldgebern vereinbarte Ziel, einen Primärüberschuss (vor Zinszahlungen) in Höhe von 3,5 Prozent zu erreichen, in diesem Jahr verfehlt werde. Auf Basis der vorliegenden Zahlen bezifferte der Zentralbanker diesen Überschuss auf lediglich 2,9 Prozent, was einem Haushaltsloch von 1,1 bis 1,2 Mrd. Euro entspreche. Verantwortlich dafür seien finanzielle Maßnahmen, die die Regierung am 15. Mai durch das Parlament gebracht hatte. Beinhaltet sind etwa die Auszahlung einer dreizehnten Rente sowie die Senkung der Mehrwertsteuer in verschiedenen Bereichen. Eine ähnliche Einschätzung hatte zuvor bereits die EU-Kommission zum Ausdruck gebracht. (Griechenland Zeitung / jh)

      • Griechenland
      • Wirtschaft
      • Zentralbank
      • Zentralbankchef
      • Bank von Griechenland
      • Jannis Stournaras
      • Investition
      • Finanzen
        ]]>
        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 12 Jun 2019 11:05:03 +0300
        Zentralbank zum Tourismus: Plus bei Gästen aus EU-Staaten und USA https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/25581-zentralbank-zum-tourismus-plus-bei-g%C3%A4sten-aus-eu-staaten-und-usa https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/25581-zentralbank-zum-tourismus-plus-bei-g%C3%A4sten-aus-eu-staaten-und-usa  Archivfoto (©Eurokinissi)

        Im vergangenen Jahr kamen 33 Millionen Touristen nach Griechenland. Das bedeutet ein Plus von etwa 10 % gegenüber 2017. Etwa zwei von drei Besuchern waren Staatsbürger der Europäischen Union (64,7 %). Ein gutes Viertel (26,4 %) aller Griechenlandreisenden kam aus Nicht-EU-Ländern. Urlaubsnation Nr. 1 für die Hellenen sind und bleiben die Deutschen (4,38 Mio.), darauf folgen die Engländer (2,94 Mio.) Diese Zahlen gab die Bank von Griechenland in diesen Tagen bekannt.

        • Griechenland
        • Tourismus
        • Bank von Griechenland
        • Zentralbank
        • Griechenland News
        • Deutsche
          ]]>
          elisa [PUNKT] huebel [AT] griechenland-zeitung [PUNKT] com (Elisa Hübel) Wirtschaft Fri, 12 Apr 2019 17:20:05 +0300
          Die National Bank Griechenlands sieht sich im Aufschwung https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/21022-die-national-bank-griechenlands-sieht-sich-im-aufschwung https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/21022-die-national-bank-griechenlands-sieht-sich-im-aufschwung Die National Bank Griechenlands sieht sich im Aufschwung
          Die in eine akute Führungskrise geratene National Bank (NBG), Griechenlands größtes Kreditinstitut, sieht sich auf dem Weg der Genesung. Das zumindest behauptete das Unternehmen in seinen letzten, in der vergangenen Woche veröffentlichten Quartalsergebnissen.
          • Griechenland
          • National Bank
          • Nbg
          • Kapitalkontrollen
          • Notkredit
          • Zentralbank
            ]]>
            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 29 Nov 2016 11:41:51 +0200
            Warnung der Griechischen Zentralbank https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/17889-warnung-der-griechischen-zentralbank https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/17889-warnung-der-griechischen-zentralbank

            Beunruhigt über die Inflation, die Investitionen und die Konkurrenz-Fähigkeit der griechischen Wirtschaft zeigte sich der Direktor der Griechischen Zentralbank, Nikos Gargánas.

            • Inflation
            • Investition
            • Zentralbank
              ]]>
              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Wed, 20 Oct 2004 03:00:00 +0300
              Griechenland verzeichnet Rekord-Überschuss in der Zahlungsbilanz https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/17393-griechenland-verzeichnet-rekord-%C3%BCberschuss-in-der-zahlungsbilanz https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/17393-griechenland-verzeichnet-rekord-%C3%BCberschuss-in-der-zahlungsbilanz Griechenland verzeichnet Rekord-Überschuss in der Zahlungsbilanz

              Die gute Tourismus-Saison setzte sich auch im September fort. Das belegen die von der Zentralbank veröffentlichten Angaben der Zahlungsbilanz. Die Tourismus-Einnahmen beliefen sich im Vergleich zu 2,06 Mrd. Euro im vergangenen Jahr auf 2,28 Mrd. Euro. Der Fremdenverkehr blickt somit auf eine blendende Saison zurück.

              • Tourismus
              • Zentralbank
              • Zahlungsbilanz
              • Fremdenverkehr
              • Tourismusboom
              • Handelsbilanz
                ]]>
                redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Tourismus Mon, 24 Nov 2014 15:48:35 +0200
                Präsident der Sozialistischen Internationale, Jorgos Papandreou, im Gespräch mit der Führung der Europäischen Zentralbank https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/16542-pr%C3%A4sident-der-sozialistischen-internationale%2C-jorgos-papandreou%2C-im-gespr%C3%A4ch-mit-der-f%C3%BChrung-der-europ%C3%A4ischen-zentralbank https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/16542-pr%C3%A4sident-der-sozialistischen-internationale%2C-jorgos-papandreou%2C-im-gespr%C3%A4ch-mit-der-f%C3%BChrung-der-europ%C3%A4ischen-zentralbank Griechenland / Athen. Die Wirtschaftskrise war Themenschwerpunkt beim Treffen zwischen dem Führer der größten griechischen Oppositionspartei PASOK, Jorgos Papandreou, der gleichzeitig Präsident der Sozialistischen Internationalen (SI) ist und den Führungskräften der Europäischen Zentralbank am gestrigen Montag in Frankfurt. Diskutiert wurden verschiedene Vorschläge den die sozialistischen und sozialdemokratischen Parteien als Ausweg aus der Krise vorschlagen. Papandreou betonte, dass es wichtig sei, „nicht in restriktiver Politik stecken zu bleiben, sondern in Wachstum, grüne Entwicklung und Infrastruktur zu investieren.
                • Wirtschaftskrise
                • Zentralbank
                • Papandreou
                • Pasok
                • Europa
                • Griechenland
                • Athen
                  ]]>
                  redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 17 Mar 2009 15:06:15 +0200
                  19 Milliarden Euro auf Konten griechischer Banken "heimgekehrt" https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7704-19-milliarden-euro-auf-konten-griechischer-banken-heimgekehrt https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7704-19-milliarden-euro-auf-konten-griechischer-banken-heimgekehrt 19 Milliarden Euro auf Konten griechischer Banken
                  In Griechenland werden die Einlagen der Sparer nicht angetastet. Der Gouverneur der Bank von Griechenland (Zentralbank), Jorgos Provopoulos (siehe Foto), schloss dieses Szenario in einem Interview mit dem staatlichen Fernsehsender NET am Montagabend kategorisch aus. Es werde auf keinen Fall zu einem „Haircut" kommen, wie er derzeit auf Zypern über die Bühne gehe. Die Finanzkrise auf der Großinsel im Mittelmehr habe auf die Wirtschaftsleistung Griechenlands zwar Auswirkungen, doch die seien zu verkraften. Der Bankexperte bezifferte das Minus für das griechische Bruttoinlandsprodukt auf 0,35 Prozentpunkte.
                  • Zentralbank
                  • Provopoulos
                  • Interview
                  • Spareinlagen
                  • Haircut
                  • Wirtschaft
                  • Griechenland
                    ]]>
                    redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Tue, 02 Apr 2013 15:10:09 +0300
                    Griechenland: Weitere Sparmaßnahmen nicht ausgeschlossen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7109-griechenland-weitere-sparma%C3%9Fnahmen-nicht-ausgeschlossen https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7109-griechenland-weitere-sparma%C3%9Fnahmen-nicht-ausgeschlossen Griechenland / Athen. Zusätzliche Maßnahmen, um weitere 3,5 Milliarden Euro einzusparen, verlangt ein gemischtes Team, das sich aus Vertretern der Kommission, der Europäischen Zentralbank sowie des Internationalen Währungsfonds zusammensetzt. Die Experten hatten in dieser Woche das von der griechischen Regierung in Brüssel vorgelegte Stabilitäts- und Wachstumsprogramm unter die Lupe genommen. Vor allem bei der Ausgabenseite seien nach Ansicht der Delegation noch Reduzierungen möglich. In den Medien ist die Rede von einer Erhöhung der Mehrwertsteuer, der weiteren Anhebung der Treibstoffsteuer, der Einführung einer Luxussteuer, u.
                    • Zentralbank
                    • währungsfonds
                    • Stabilitäts- und Wachstumsprogramm
                    • Papakonstantinou
                    • Oli Rehn
                    • Wirtschaft
                    • Sparen
                    • Griechenland
                    • Athen
                      ]]>
                      redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Thu, 25 Feb 2010 16:54:05 +0200
                      Griechenland: Premier Papandreou glaubt an Erfolg https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7103-griechenland-premier-papandreou-glaubt-an-erfolg https://www.griechenland.net/nachrichten/wirtschaft/7103-griechenland-premier-papandreou-glaubt-an-erfolg Griechenland: Premier Papandreou glaubt an Erfolg
                      Belgien / Brüssel. „Unsere Partner schätzen unseren Willen, etwas ändern zu wollen,  und wir müssen in dieser Richtung weitermachen. Ich denke, dass wir Erfolg haben werden.“ Das sagte Premierminister Jorgos Papandreou auf der Pressekonferenz am Donnerstag nach dem informellen EU-Gipfel in Brüssel, auf dem die EU-Partner Griechenland Unterstützung zugesagt haben, die derzeitige Finanzkrise zu bewältigen. Der EU-Vorsitzende Herman Van Rompuy betonte, dass Athen nicht um finanzielle Unterstützung gebeten hatte.
                      • Belgien
                      • Brüssel
                      • EU
                      • Papandreou
                      • Finanzkrise
                      • Herman Van Rompuy
                      • Eurozone
                      • Europäische Kommission
                      • Zentralbank
                      • IWF
                      • Dominique Strauss Kahn
                      • Wirtschaft
                      • Griechenland
                      • Athen
                        ]]>
                        redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Wirtschaft Fri, 12 Feb 2010 17:27:04 +0200
                        Terrorist Maziotis übernimmt Verantwortung für Anschlag https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/6137-terrorist-maziotis-%C3%BCbernimmt-verantwortung-f%C3%BCr-anschlag https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/6137-terrorist-maziotis-%C3%BCbernimmt-verantwortung-f%C3%BCr-anschlag Der inhaftierte Extremist Nikos Maziotis gab zu, im vergangenen April am Bombenanschlag auf die griechische Zentralbank verwickelt gewesen zu sein. In einem Interview für die „Zeitung der Redakteure“ (Efimerida Ton Syntakton) übernahm er die „politische Verantwortung“ für diese Aktion. Der Anschlag fand in den frühen Morgenstunden statt, ernsthaft verletzt wurde niemand. Gerichtet war das Attentat gegen die Wirtschaftspolitik der Regierung, die genau an dem Tag ihre erste Staatsanleihe seit dem Beginn der Schuldenkrise herausgab. Die Organisation von Maziotis, der „Revolutionäre Kampf“, parkte ein mit Dynamit beladenes Auto vor einem Nebengebäude der Zentralbank im Herzen Athens, in welchem auch der Vertreter des Internationalen Währungsfonds in Griechenland ein Büro unterhält.
                        • Terrorismus
                        • Maziotis
                        • Anschlag
                        • Zentralbank
                        • Schlagzeilen
                        • Griechenland
                          ]]>
                          redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Chronik Thu, 14 Aug 2014 14:27:57 +0300
                          Kirche von Griechenland will Gelder von Zentralbank abheben https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/5505-kirche-von-griechenland-will-gelder-von-zentralbank-abheben https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/5505-kirche-von-griechenland-will-gelder-von-zentralbank-abheben Griechenland / Athen. Mehrere Metropoliten des Landes setzen sich dafür ein, dass Gelder, die die Kirche bei der Bank von Griechenland deponiert hat, abgehoben werden. Laut einem Gesetz aus dem Jahre 1950 müssen finanzielle Überschüsse der Kirche von Griechenland bei der Zentralbank deponiert werden. Es soll sich momentan um mehr als 20 Mio. Euro handeln.
                          • Zentralbank
                          • Kirche
                          • Gelder
                          • Griechenland
                          • Athen
                            ]]>
                            redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Tue, 25 Jan 2011 15:31:29 +0200
                            Konsultationen des ND-Chefs bei der Europäischen Zentralbank https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/2274-konsultationen-des-nd-chefs-bei-der-europ%C3%A4ischen-zentralbank https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/2274-konsultationen-des-nd-chefs-bei-der-europ%C3%A4ischen-zentralbank Griechenland/Athen. Auswege aus der Wirtschafts- und Finanzkrise erörterte am Mittwoch der Vorsitzende der größten Oppositionspartei Nea Dimokratia, Antonis Samaras, in Frankfurt mit dem Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet. Samaras betonte in der einstündigen Unterredung, dass eine Verlängerung der Rückzahlungsfrist des Rettungspakets in Höhe von 110 Mrd. Euro dem Land Erleichterung verschaffen würde. Entscheidender wären jedoch die Herausgabe einer Europäischen Anleihe sowie Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft.
                            • Griechenland Zeitung
                            • ND
                            • Europa
                            • Zentralbank
                            • Innenpolitik
                            • Athen
                              ]]>
                              redaktion [AT] hellasproducts [PUNKT] com (Redaktion) Politik Thu, 10 Feb 2011 12:05:28 +0200