Griechenland Zeitung - Tourismus / Reportagen / Griechenland Allgemein

Museumsdirektoren aus Leidenschaft

Über 800 Museen warten in Griechenland auf Besucher. Das Nationalmuseum und das Akropolis-Museum in Athen sowie das 2014 wieder neu eröffnende Archäologische Museum in Herakleion auf Kreta gehören zu den bedeutendsten der Welt. Am anderen Ende der Skala stehen die vielen privaten Museen, die ihre Entstehung dem Enthusiasmus Einzelner verdanken. Und davon gibt es gerade in Hellas eine ganze Menge. Weiterlesen ...

Von Norden nach Süden: Auf dem Weg nach Drosopigi

Was tut man, wenn die Cousine sich ausgerechnet einen weit abgelegenen Ort fast am Ende Griechenlands zum Heiraten aussucht, während man selbst am anderen Ende lebt? Man holt die Landkarte heraus und versucht, auf der Reise von Thessaloniki nach Drosopigi in der Mani interessante Stopps einzulegen und Orte aufzusuchen, die man bislang noch nie besucht hat. Weiterlesen ...

Fit – Mach mit! Griechenland für den sportlichen Urlaub

Als ideales Ziel für Wassersportler hat Griechenland einen exzellenten Ruf. Die Ägäis ist das ideale Gewässer für gute Schwimmer, der Meltemi begeistert Windsurfer und Kiter – und trotz Fischarmut lockt die Unterwasserwelt viele Taucher an. Doch Hellas hat weit mehr zu bieten, von Reiterferien bis zum River-Rafting, vom Bungee-Sprung bis zu Yoga und griechischem Tanz. Weiterlesen ...

Inselzwerge für Segler, Inselsüchtige und Individualisten

Etwa 100 griechische Inseln sind ständig bewohnt. Kreta, Evia und Lesbos sind die größten von ihnen. Kreta, Rhodos, Korfu und Kos melden die höchsten Besucherzahlen. Doch zwischen Othoni im Westen und Kastellorizo im Osten, zwischen Thassos im Norden und Gavdos im Süden stößt der moderne Odysseus auch auf viele Inselzwerge, deren Namen kaum einer kennt. Weitab von den Zielen der Tourismusindustrie sind sie Anlaufhäfen für Segler, Nissomanen und ausgesprochene Individualisten. Weiterlesen ...

Griechenlands Inselzwerge für Segler, Inselsüchtige und Individualisten TT Tagesthema

Manch attraktiver Winzling liegt gar nicht weit vom Festland entfernt, ist auch von Auto- und Pauschalurlaubern leicht in eine Rundfahrt einzubeziehen. Amouliani zum Beispiel, die einzige Insel der besucherreichen Chalkidiki. Autofähren pendeln den ganzen Tag hinüber zum weltlichen Teil der Athos-Halbinsel und im Hochsommer sogar bis spät in die Nacht hinein. Weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren