Donnerstag, 05. August 2010 16:57

Omonia und PAOK raus aus der Champions League

PAOK Thessaloniki musste sich vom Traum einer Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League verabschieden. Nach einem 1:1 gegen Ajax Amsterdam reichte den Nordgriechen gestern beim Rückspiel in der „Toumba“ das 3:3-Unentschieden nicht. Ähnlich erging es dem zyprischen Verein Omonia Nikosia: Die Insulaner mussten sich nach einem 1:1 zu Hause in Salzburg mit 4:1 geschlagen geben. In der Europe League gehen heute zwei griechische Teams ins Rennen: Olympiakos Piräus trifft in der dritten Qualifikationsrunde auf Maccabi Tel Aviv; das Hinspiel endete 2:1;  Aris Thessaloniki hat nach dem 1:2 Auswärtssieg gegen Jagiellonia Bialystokl aus Polen ebenfalls gute Chancen weiterzukommen.
Freigegeben in Sport
Griechenland/Athen. Ohne Einigung endete am Montag ein weiteres Treffen zwischen Politikern und des Athener Fußballclubs Panathinaikos. Gegenstand der Unterredung war die geplante Umstrukturierung der Athener Alexandras Avenue, wo sich das alte Panathinaikos-Stadion befindet und der Bau des neuen Stadions im Stadtteil Votanikos. Ursprüngliches Ziel des Treffens war es, sich auf einen Gesetzentwurf zu einigen, der im Parlament unterbreitet werden soll. Bei „Fragen technischer Natur“ konnte man sich allerdings nicht einigen.
Freigegeben in Sport
Donnerstag, 29. Juli 2010 15:52

PAOK holt Remis in Amsterdam

Im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA-Champions League gelang es PAOK Thessaloniki gegen Ajax Amsterdam ein 1:1-Unentschieden zu erkämpfen. PAOK mit seinem Trainer Pavlos Dermitzakis hat sich somit eine gute Ausgangslage erspielt, um am 4. August in der makedonischen Hauptstadt in die 4. Qualifikationsrunde vorzustoßen. Bisher gab es in der Qualifikationsrunde der Champions League nur drei Runden, die Anzahl der Qualifikationsrunden wurde erst mit dieser Saison auf vier erhöht, um mehr Teams eine Chance zur Teilnahme an der Königsklasse des europäischen Fußballs zu geben.
Freigegeben in Sport
Montag, 19. Juli 2010 16:53

U20 Basketball-Team holt Silber

Kroatien. Die U20 Herren-Basketballmannschaft Griechenlands verpasste am Sonntag gegen Frankreich den Turniersieg bei der diesjährigen Europameisterschaft der U20  „Fibaeuropa“ in Kroatien. Die Franzosen setzten sich gegen das griechische Team klar mit 73:62 durch. Die Goldmedaille widmeten sie dem im letzten Jahr auf tragische Weise tödlich verunglückten Mitspieler Jonathan Bourhis. Griechenland kann somit nicht an den Erfolg von 2009 anknüpfen, als das Team vor heimischem Publikum aus der EM als Sieger hervorging.
Freigegeben in Sport
Freitag, 16. Juli 2010 17:04

Olympiakos Piräus siegreich

Albanien. Im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde der Europe League setzte sich Olympiakos Piräus am gestrigen Donnerstag gegen das Team KS Besa aus Albanien klar mit 5:0 durch. Das Rückspiel wird am 22. Juli im Karaiskaki-Stadion vor leeren Tribünen stattfinden.
Freigegeben in Sport
Seite 347 von 367