Favouriten Kontakt Home
 
+++ Osterschmaus in Griechenland wird preiswerter als im Vorjahr (16.04.2014) +++ Kultur- und Ausgehtipps fr Athen und ganz Griechenland (16.04.2014) +++ Lebenslange Haftstrafen fr Ermordung eines Auslnders in Griechenland (16.04.2014) +++ Das Wetter fr Athen und ganz Griechenland (16.04.2014) +++
 
Motiv 1: Ich liebe
Preis: 11.90 €

G: Schloss und Schlossplatz in Athen
Preis: 9.90 €

B: Erste Reise nach Griechenland
Preis: 14.90 €

 
  Dieses Jahr werden ca. 3 Millionen Touristen aus den deutschsprachigen Ländern in Griechenland erwartet. Wie verbringen Sie dieses Jahr Ihren Hellas-Urlaub?
Wohnwagen
Rucksack
Kreuzfahrt
Yacht
Zelt
All-Inclusive / Hotelanlage
Kleine Pension
Gemietetes Ferienhaus
Eigenes Ferienhaus
Bei Griechischen Freunden

Umfrageergebnisse
Ältere Umfragen
 
 
Ihre E-Mail:
Auflufe
Drinks
Fisch -Meeresfrchte
Fleischgerichte
Gebck
Gemse
Gewrze
Griechischer Wein
Kruter in Griechenland
Kuchen
Kultur der Olive
Lokale Spezialitten
Nudelgerichte
Pasteten
Salate
Saucen, Marinaden
Suppen
Sspeisen
Vorspeisen
Wild - Geflgel
Athener Flughafen
Griechische Bahn OSE
Metro
Straenbahn
 
box_warlamis1a.gif (110.468 bytes)
box_armellos1.gif (24.672 bytes)

Grussworte100GZ.png

Verkaufspunkte_D.png

Bosch Home Banner

Lebenslange Haftstrafen fr Ermordung eines Auslnders in Griechenland


Am Dienstag wurden die beiden Mrder eines Pakistaners zu einer lebenslnglichen Haftstrafe verurteilt. Griechenlands Hchstgericht, Areopag, muss zudem ber die Aufhebung der Immunitt eines Abgeordneten der neofaschistischen Chryssi Avgi entscheiden.


Zu lebenslnglichen Haftstrafen wurden am Dienstag die beiden Mrder des 27-jhrigen Pakistaners Shehzad Luqman verurteilt. Ihnen wurden keinerlei mildernde Umstnde zuerkannt. Die Staatsanwltin hatte in ihrem Pldoyer den Mord an dem Einwanderer als eine kriminelle Tat bezeichnet, dessen einziger Hintergrund die Verschiedenartigkeit gewesen sei. Die beiden Tter haben das Opfer am 17. Januar 2013 mit insgesamt sieben Messerstichen ermordet. Nach Ansicht des Gerichtes befanden sie sich zum Zeitpunkt der Tat mental in einem ausgeglichenen Zustand. Als Motiv fr den Mord hatten sie erklrt, dass Luqman ihnen mit dem Fahrrad den Weg versperrt habe.

Weitere Ermittlungen der Justiz

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die beiden Tter noch einmal vor Gericht mssen. Ihr Fall ist eingebettet in juristische Ermittlungen gegen die neofaschistische Chryssi Avgi (CA). Am Dienstag hat auch Jorgos Roupakias, der den Musiker Pavlos Fyssas ermordete, erneut eine Aussage zu Protokoll gegeben. Darin nderte er seine ursprnglichen Angaben. Zum Tatort, so sagte er nun, sei er nur deshalb geeilt, weil er den Verdacht hatte, dass in den rtlichen Bros der CA eine Brandbombe deponiert worden sei, weil sich dort Anarchisten versammelt hatten. Sein Messer habe er lediglich zur Einschchterung in die Hand genommen. Als er aus seinem Auto ausgestiegen sei, habe ihn Fyssas mit Faustschlgen attackiert. Als Selbstwehr habe er dann zugestochen.

Gewalt gegen Auslnder

Unterdessen muss die Staatsanwaltschaft des Landeshchstgerichtes (Areopag) ber die Aufhebung der Immunitt des CA-Volksvertreters Artmis Mathopoulos entscheiden. Ihm wird u. a. Diebstahl vorgeworfen. Im August soll er gemeinsam mit anderen Personen einen Mann attackiert, zusammengeschlagen und ihm anschlieend seine Handtasche gestohlen haben. Das Opfer, ein Grieche, soll zuvor einen Auslnder verteidigt haben, den die Gruppe belstigt haben soll. Gegen die CA ermittelt bereits die Staatsanwaltschaft.

Griechenlands Neofaschisten hatte bei den Parlamentswahlen 2012 etwa 7 % der Stimmen erhalten und damit den Einzug in die Volksvertretung geschafft. Anhngern, Mitgliedern, aber auch Parlamentariern der CA werden gewaltttige Aktionen gegen in Griechenland lebende Auslnder vorgeworfen. ber viele Angriffe sei, den Vorwrfen zufolge, auch die Parteifhrung informiert gewesen. Der Vorsitzende der CA Nikos Michaloliakos und fnf weitere Parlamentarier sitzen zum Teil schon seit dem vergangenen Herbst in Untersuchungshaft. Letztendlicher Anlass fr das entschlossene Vorgehen der griechischen Justiz war offenbar die Ermordung von Pavlos Fyssas. Das Foto entstand bei einer Kundgebung im Gedenken an Fyssas im Oktober 2013.

(Griechenland Zeitung / eh, Foto: Eurokinissi)

Tagesthema der Griechenland Zeitung (16.04.2014)

 
 
Premium User Frei

Osterschmaus in Griechenland wird preiswerter als im Vorjahr
Der diesjhrige Ostertisch ist preiswerter als im vorigen Jahr.
Dies geht aus einer Studie ...mehr
Datum: 16.04.2014

Kultur- und Ausgehtipps fr Athen und ganz Griechenland
Nationalorchester Athen: Ein Deutsches Requiem
ATHEN. Zusammen mit dem Mnchener MonettenChor prsentiert das Athener Nationalorchester ...mehr
Datum: 16.04.2014

Lebenslange Haftstrafen fr Ermordung eines Auslnders in Griechenland

Am Dienstag wurden die beiden Mrder eines Pakistaners zu einer lebenslnglichen Haftstrafe verurteilt. Griechenlands ...mehr
Datum: 16.04.2014

Das Wetter fr Athen und ganz Griechenland

Heute geht es in Hellas grau und strmisch zu. Besonders fr die nrdlichen Ionischen ...mehr
Datum: 16.04.2014

Kultur- und Ausgehtipps fr Athen und ganz Griechenland
M. Theodorakis: Epitafios
ATHEN. Traditionelle Ostergesnge und Klagelieder der Karwoche treffen heute Abend ab 20.30 ...mehr
Datum: 15.04.2014

Letzte Vorbereitungen fr die Europawahlen in Griechenland
Fr die Europawahlen am 25. Mai beginnt in Griechenland am Freitag offiziell der Wahlkampf.
...mehr

Datum: 15.04.2014

Mutmalicher Menschenschmuggler in Griechenland bei Schusswechsel gettet
Bei einem Schusswechsel mit der griechischen Kstenwache ist am Dienstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. ...mehr
Datum: 15.04.2014

Obdachlosenproblem wird in Griechenland zum Wahlkampfthema
Zwischen den beiden Regierungspartnern PASOK und ND ist es erneut zu Reibereien gekommen.
Am ...mehr
Datum: 15.04.2014

Das Wetter fr Athen und ganz Griechenland
Am heutigen Kardienstag (Megali Triti) wird es in Hellas meist heiter und sonnig. Erst ab ...mehr
Datum: 15.04.2014

Kanzlerin Merkel lobte Spar- und Reformbemhungen Griechenlands

Am Freitag hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel in Athen einen Besuch abgestattet. In ...mehr
Datum: 14.04.2014

    Sind Sie an diesen Nachrichten interessiert?
Testen Sie die Griechenland Zeitung!

 

Suche im Bereich der Nachrichten

 
- Athen
- Athen 2004
- Ausgehtipps
- Aussenpolitik
- Bilaterales GR/D
- Bilaterales GR/T
- Bildung
- Bruche
- Chronik
- Europa
- Geschichte
- Gesundheit
- Griechische Presse
- Infrastruktur
- Innenpolitik
- Kirche
- Kultur
- Parteien
- Preisniveau
- Schlagzeilen
- Skurriles
- Sonstiges
- Sport
- Streiks
- Touristik
- Umwelt
- Unglcksflle
- Verkehrsmittel
- Wahlen
- Waldbrnde
- Wetter
- Wirtschaft
- Zypern
  Username: 
 
  Passwort: 
 
 
 
  Die einzige deutschsprachige Zeitung Griechenlands

Das Team der
"Athener Zeitung"
macht weiter!


Nähere Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier


Jahres-Abo
(Druckausgabe)
79 Euro Griechenland
109 Euro Deutschland
119 Euro Übrige Länder
 

Jahres-Abo

(PDF)
60 Euro
 

Klicken Sie hier für die aktuelle Version des Adobe PDF Reader
 
Favoriten Kontakt Home