Rückführungen von Flüchtlingen und Immigranten in die TürkeiTT

Kategorie:Chronik   Datum: 29. April, 2016

Am Mittwoch wurden 12 Flüchtlinge aus Syrien in die Türkei zurückgebracht. Sie hatten in Griechenland keinen Asylantrag gestellt und reisten auf eigenem Wunsch zurück. Ihre Rückführung erfolgte mit einem Flugzeug der Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Frontex). Zuvor sind am Dienstag weitere 49 Immigranten zurück in die Türkei gebracht worden. Es handelt... weiterlesen

Tsipras sucht gemeinsame EU-Front gegen den IWFTT

Kategorie:Politik   Datum: 28. April, 2016

Die Eurogruppe will innerhalb der kommenden zwei Wochen ein Treffen anberaumen, um die Überwindung der Griechenlandkrise zu thematisieren. Das hat am Mittwoch der Vorsitzende ... weiterlesen

Unruhen in griechischen Hotspots – Migrationsminister angegriffenTT

Kategorie:Chronik   Datum: 27. April, 2016

Am Dienstag ist es im Zentrum für die Registrierung und Identifizierung von Flüchtlingen (Hot Spot) auf der Ägäis-Insel Lesbos zu Unruhen gekommen. Anlass war e... weiterlesen

Schlafen auf natürlichen Materialien, die nachhaltig und umweltschonend hergestellt wurden

Kategorie:Chronik   Datum: 27. April, 2016

COCO-MAT ist ein griechisches Unternehmen aus Xanthi im Norden Griechenlands, das 1989 gegründet wurde. Es produziert innovative Schlafprodukte, wie Bettsysteme, Bett-Matratze... weiterlesen

Orthodoxe Osterzeit mit Streiks bei Bahnen und Schiffen

Kategorie:Chronik   Datum: 26. April, 2016

Am orthodoxen Osterwochenende werden die Angestellten der griechischen Bahn (OSE) von Samstag (30. April) ab 18 Uhr für 40 Stunden ihre Arbeit niederlegen. Beendet wird der Ausstand am Ostermontag (2. Mai) um 10 Uhr. Die Gewerkschafter protestieren damit gegen die bevorstehende Privatisierung bzw. Verpachtung der griechischen Bahn. Weiterhin fordern sie die Einstellung von 105 Lokführern. Vom Streik ist auch die Athener Vorortbahn (Proastiakos) betroffen. Letztere bedient u. a. auch den internationalen Flughafen Athens „Eleftherios Venizelos“. weiterlesen

Mit geschnitzten Brillen durch die KriseTT

Kategorie:Chronik   Datum: 26. April, 2016

Der folgende Text ist der erste Teil einer Serie, die 2014 im ersten Griechenland Journal erschien. Sie stellte griechische Unternehmer vor, in der Krise mit innovativen Ideen punkteten. Das dritte Griechenland Journal erscheint übrigens Ende Mai - es wird dann auch wieder im Shop der Griechenland Zeitung zu finden sein. Dass Krisen immer auch Chancen sein können, beweist die Gruppe von „Zylo wear“ auf der Kykladeninsel Sýros. Mitten in Zeiten
der akut hohen Arbeitslosigkeit und der damit verbundenen Hoffnungslosigkeit, die viele griechische Jugendliche gegenwärtig empfinden, haben Periklís Thérrios und Eléni Vakonídou die Idee entwickelt, Sonnenbrillen aus Holz zu fertigen. Gedacht, gesagt, getan: Sie setzten ihre Idee um. Mittlerweile bieten sie vier verschiedene Formen und genauso viele Farben an. Für die Herstellung einer solchen Brille brauchen die beiden sieben bis zehn Ta... weiterlesen

Thessaloniki zur „Hauptstadt preiswerten Essens“ gekürt

Kategorie:Chronik   Datum: 26. April, 2016

Thessaloniki gehört laut New York Times zu jenen Orten der Welt, die man in diesem Jahr besuchen sollte. Gelistet wurden insgesamt 52 Destinationen; die zweitgrößte griechische Stadt belegt Platz Nr. 47. Die Studentenmetropole am Thermaischen Golf wird als „Hauptstadt preiswerten Essens“ gelobt. Aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise hätten viele junge Griechen einen Ausweg in der Gastronomie gesucht und gefunden. Der Bericht der NYT beschreibt das Küchenkollektiv des „Sebriko“, das aus Amateur-Köchen besteht. Hier würden zu guten Preisen Gerichte angeboten, die vor allem aus einheimischen Produkten zubereitet werden. Genannt werden weitere Lokale, wie etwa das „Roots“, wo experimentelle vegetarische Speisen zubereitet werden. Dies, so konstatiert die NYT, sei „unüblich für das Fleisch-Liebende Griechenland“ sei. Empfehlenswertes süßes Gebäck, wie etwa Croissants mit Orangen... weiterlesen

Parteikongress der Konservativen in Athen: „Sauerstoff für Griechenland“TT

Kategorie:Politik   Datum: 26. April, 2016

Am Wochenende hat in Athen der X. Kongress der konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) stattgefunden. Parteichef Kyriakos Mitsotakis (siehe Foto; © Eurokinissi) stellte in seinen Ausführungen vor allem das Ziel der „Erneuerung“ in den Vordergrund. Er forderte u. a., unter das Phänomen der „Vetternwirtschaft“ und andere „negative Aspekte der Vergangenheit“ einen Schlussstrich zu ziehen. Konzentrieren will er sich vor allem auf Wähler aus der pro-europäischen politischen Mitte. Das Motto des dreitägigen Kongresses lautete „Oxygono gia tin Ellada mas“ – zu Deutsch: „Sauerstoff für unser Griechenland“. Dies sei der Gegenansatz zum Prinzip der „Erstickung“, wie es durch die jetzige Regierung unter dem Linksbündnis SYRIZA betrieben werde, so der Parteichef. Sein erklärtes Ziel ist es, Wahlen zu gewinnen und Hellas produktiver zu gestalten. weiterlesen

Gewerkschaften protestieren gegen neue Spargesetze

Kategorie:Politik   Datum: 25. April, 2016

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (ADEDY) hat für heute Abend (Montag, 25.4.) ab 18.30 Uhr zu einer Protestkundgebung in der Athener Stadiou-Straße in der Nähe des Omonia-Platzes aufgerufen. Hintergrund ist eine Gesetzesnovelle, in der Änderungen bei der Sozial- und Rentenversicherung sowie der Steuerabgaben vorgesehen sind. In der Praxis wird dies vor allem Rentenkürzungen sowie Steuererhöhungen mit sich bringen.
Um ihren Protest Nachdruck zu verleihen, haben die Journalisten – die besonders von den Veränderungen im Rentensystem betroffen sind – am Sonntag zu einem weiteren Streik aufgerufen. Dieser wird am Mittwoch um 6 Uhr beendet. Radio- und Fernsehsender dürfen jeweils täglich eine 15-minütige Nachrichtensendung ausstrahlen. Internetportale dürfen mit „Notpersonal“ agieren.   weiterlesen

Parlamentarier müssen nun doch mit weiteren Rentenkürzungen rechnen

Kategorie:Politik   Datum: 22. April, 2016

Die Rentenbezüge der griechischen Parlamentarier haben in den letzten Tagen für politischen Gesprächsstoff gesorgt. In einer Gesetzesvorlage, die das Rentensystem reformieren soll – was mit weiteren Kürzungen der Bezüge verbunden ist – war zunächst vorgesehen, die Zahlungen an die einstigen Parlamentarier, die bis 2012 in Pension gegangen sind, unangetastet zu lassen. Dieses Vorhaben sorgte für intensive kontroverse Debatten. Schließlich sah sich Ministerpräsident Alexis Tsipras vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) zum Eingreifen veranlasst. Er wies den zuständigen Arbeitsminister Jorgos Katroungalos an, diesen Passus zu ändern. Vorgesehen ist nun, dass die Renten der Parlamentarier so wie die aller anderen Pensionäre ebenfalls von weiteren Kürzungen betroffen sind. weiterlesen

In Idomeni von Polizeiwagen verletzter Flüchtling gestorben – Polizei befürchtet neue Spannungen

Kategorie:Chronik   Datum: 22. April, 2016

Ein syrischer Flüchtling, der am Montag im improvisierten Flüchtlingslager von Idomeni an der griechischen Nordgrenze von einem Kastenwagen der Polizei angefahren und schwer verletzt worden war, ist am Donnerstag gestorben. Der 40-jährige erlag im Papageorgiou-Krankenhaus in Thessaloniki einer schweren Kopfverletzung. weiterlesen

Ärzte warnen vor Epidemien in Flüchtlingscamps

Kategorie:Chronik   Datum: 21. April, 2016

Das griechische Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention (Keelpno) sowie der Ärzteverband Athens warnen vor der Gefahr von Infektionskrankheiten in Camps, wo Flüchtlinge und Immigranten untergebracht werden. Die Rede ist von „gefährlichen Lebensbedingungen“. Besonderen Grund zur Sorge bestünde es vor allem aufgrund der steigenden Temperaturen. Die Gefahr bestehe nicht nur für die Flüchtlinge und Immigranten an sich, sondern auch für die Bewohner der angrenzenden Orte.
Ausschlaggebend für die Warnungen ist nicht zuletzt der Tod eines 17-jährigen Mädchens auf Afghanistan in dieser Woche. Das Mädchen hätte Schwindelanfälle und Herzprobleme aufgewiesen. Sie ist nach einem fünftägigen Aufenthalt im Krankenhaus verstorben. Mit ihren Eltern und Geschwistern hatte sie in der letzten Zeit in einem Zelt auf dem Gelände des ehemaligen Athener Flughafens „Elliniko“ campiert... weiterlesen

Tourismus

TripAdvisor: Die 10 besten griechischen Urlaubsinseln für 2016

Kategorie:Tourismus   Datum: 20. April, 2016

Die 10 besten Urlaubsinseln Griechenlands für 2016 kürte vor kurzem die online Reise-Webseite TripAdvisor im Rahmen der Travellers' Choice Awards. Millionen User wählten ihre Favoriten ... weiterlesen

„Vom blau der Ägäis beleuchtet“: Griechenland ist Top-Mai-Destination

Kategorie:Tourismus   Datum: 13. April, 2016

Die Reisezeitschrift Conde Nast Traveller hat Griechenland und die Dodekanes-Inseln den ersten Platz der zehn besten Destinationen für Reise-Freunde im Monat Mai gesetzt. Beschrieben werden &bdqu... weiterlesen

Griechische und zyprische Strände punkten bei „TripAdvisor“

Kategorie:Tourismus   Datum: 25. Februar, 2016

Sechs griechische und drei zyprische Strände schafften es im Reiseportal „TripAdvisor“auf die Liste mit den 25 besten Stränden Europas. Ein griechischer Strand kam sogar auf der Weltbestenliste. Die L... weiterlesen

Griechenland bei Touristen weiter beliebt

Kategorie:Tourismus   Datum: 05. Februar, 2016

Griechenland gilt für die überwiegende Mehrheit der potenziellen Besucher aus den wichtigen Reisemärkten Deutschland, Großbritannien und USA weiter als attraktives und sicheres Urlaubsland. Das ergab ... weiterlesen

Ausgehtipps

Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

Kategorie:Ausgehtipps   Datum: 29. April, 2016

ATHEN MUSIKCLUBS UND -BARS Mary Linda und ApurimacMary Linda und Apurimac kehren nach erfolgreichem Auftritt auf die Bühne des Half Note Jazz Club zurück. Vier Abende lang wird die große Dame des griechischen Liedes mit ihrer unstillbaren Energie und ihrer unvergleichlichen Stimme, die im Laufe der Zeit unverändert geblieben ist, unter anderem große Erfolge des bekannten Sängers Manolis Chiotis zum besten geben. Begleitet wird sie von der langlebigsten Latin-Band Griechenlands, den Apurimac, die Garantie für eine großartige Fiesta sind. weiterlesen

TV-Tipps

Radio-Tipp: WDR 2 - Als die Wehrmacht Athen besetzte

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 28. April, 2016

Am 27.4.1941 besetzte die deutsche Wehrmacht Athen. Anlässlich des Jahrestags berichtete WDR 2 in der Mittwochsausgabe der Sendung "Stichtag" über die Nazi-Herrschaft in Griechenland. Zeitzeugen erinnerten sich an den griechischen Widerstand und die Kriegsverbrechen der Besatzer. weiterlesen

Wetter

Ein wolkiger Karfreitag

Kategorie:Wetter   Datum: 29. April, 2016

Der Himmel weint am heutigen Karfreitag (29.4.) – konkret in Nordgriechenland. Auch im Rest von Hellas trägt der Himmel Trauer, im Tagesverlauf werden die Wolkendecken immer dichter. Die höchsten Temperaturen sind 27° C auf der Peloponnes, Thessaloniki wird bei maximal 17° C vergleichsweise zur Kühlbox. weiterlesen