Ausbau der griechisch-chinesischen Beziehungen

Ausbau der griechisch-chinesischen BeziehungenTT

Kategorie:Politik   Datum: 26. März, 2015

Einen dreitägigen offiziellen Besuch in Peking absolvieren seit Mittwoch der stellvertretende Ministerpräsident Griechenlands Jannis Dragasakis und Außenminister Nikos Kotzias. Ziel ist es, die griechisch-chinesischen Beziehungen auszubauen und zu vertiefen. weiterlesen

Roter Teppich für Tsipras in Berlin

Roter Teppich für Tsipras in Berlin

Kategorie:Politik   Datum: 23. März, 2015

Am heutigen Montagnachmittag absolviert Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras (s. Foto) seinen ersten offiziellen Besuch in Berlin. Empfangen wird er mit militärischen Ehren von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der Besuch soll für ein besseres Klima zwischen beiden Ländern sorgen. Zu politischen Entscheidungen wird es aber nicht kommen. Doch das Treffen ist sicher ein Beweis dafür, dass beide Seiten ein Stück aufeinander zugehen wollen. weiterlesen

Solidarität mit Griechenland: Zwei Deutsche leisten einen symbolischen Anteil

Kategorie:Chronik   Datum: 23. März, 2015

Ein deutsches Paar machte vorige Woche mit einer Geste gegenüber Griechenland auf sich aufmerksam. Nina Lange und Ludwig Zaccaro aus dem bayerischen Neumarkt-St. Veit zahlten 875 Euro an die Gemeinde Nafplio. Sie wollen damit zeigen, dass Deutschland Griechenland im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg etwas schuldet. Für ihre Initiative wurden die beiden am Wochenende von der Märtyrerstadt Viannos auf Kreta zu Ehrenbürgern ernannt. Die Griechenland Zeitung befragte die beiden nach dem Hintergrund für ihre Geste. weiterlesen

Autofahrer auf Kreta schießt auf Polizeikontrolle

Autofahrer auf Kreta schießt auf Polizeikontrolle

Kategorie:Chronik   Datum: 23. März, 2015

Blutiger Zwischenfall im kretischen Bezirk Chania am frühen Montagmorgen: Weil er sich von zwei Polizeibeamten nicht kontrollieren lassen wollte, ging ein Autofahrer aus dem Dorf Vrysses in sein Haus zurück, holte eine Jagdflinte und eröffnete das Feuer auf die Ordnungshüter. weiterlesen

Bildstrecken

Merkel und TsiprasGraffiti in der griechischen HauptstadtDas Rettungsfloss σχεδίαDie Griechenland Zeitung feiert Tsiknopempti
Das Gesetz des Stärkeren

Das Gesetz des Stärkeren

Kategorie:Kommentar   Datum: 21. März, 2015

Der mutmaßliche Selbstmord des 20-jährigen Studenten Vangelis Giakoumakis geht als erster registrierter Fall von „Schul-Mobbing” in die griechische Geschichte ein. Die Bestürzung darüber ist verständlicherweise groß und erstreckt sich über weite Teile von Gesellschaft und Politik. weiterlesen

Bedauern über die Eskalation der Worte

Kategorie:Leser-Geschichten   Datum: 20. März, 2015

Fritz Gross und Eva Jakob leben seit 14 Jahren in Griechenland. Sie haben der Griechenland Zeitung im Vorfeld des Besuches von Premier Tsipras am Montag (23.3.) einen Brief an die Bundeskanzlerin zur Veröffentlichung zugeschickt. Deutsche, die in Griechenland leben, haben andere Sensoren. Nicht nur aus diesem Grund wollen wir Ihnen den Brief nicht vorenthalten. weiterlesen

Griechenland will mit Volldampf auf Reformkurs gehen

Griechenland will mit Volldampf auf Reformkurs gehen

Kategorie:Politik   Datum: 20. März, 2015

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat sich der griechische Ministerpräsident Tsipras in Brüssel mit europäischen Spitzenpolitikern zusammengesetzt. Es gab zwar keine konkreten Ergebnisse. Doch die Gerüchte über einen „Grexit“ wurden wieder einmal gestoppt. weiterlesen

Tourismus

Ausgehtipps

TV-Tipps

Vergangene Welten: Das antike Athen

Vergangene Welten: Das antike Athen

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 26. März, 2015

Die Dokumentation geht den Spuren Athens zu Zeiten Perikles nach. Er war einer der einflussreichsten Staatsmänner Athens. Während seiner demokratisch legitimierten Herrschaft im 5. Jahrhundert v. Chr. war Athen eine Stadt von weltweitem Ruhm. Er ließ nicht nur die Akropolis errichten, sondern auch zahlreiche Tempel, Markplätze und Wohngebäude und führte die Attische Demokratie auf ihren Höhepunkt. weiterlesen

Wetter