Eile geboten: Der Markenname Makedonien sollte schnell registriert werdenTT

Kategorie:Politik   Datum: 18. Juli, 2018

Unternehmen aus Nordgriechenland sollten zügig ihren Namen – falls er den Begriff „Makedonien“ beinhalten sollte – registrieren lassen. Das hat der Präsident der Industrieverbandes Nordgriechenland (SVVE) Athanasios Savvakis am Dienstag gegenüber Journalisten festgestellt. Davon betroffen seien circa 4.000 Unternehmen. Sie beschäftigen sich etwa mit der Produktion von Milch, Süßigkeiten, Stoffen, Papier, Zahnpasta oder Metall. Von ihnen hätten bisher lediglich 24 eine EU-Registrierung ihres Mark... weiterlesen

Regierungspartei auf der Suche nach Wahlgeschenken?

Kategorie:Politik   Datum: 18. Juli, 2018

Am Dienstag hat der Politische Rat der Regierungspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) in seinen Zentralen Büros am Athener Koumoundourou-Platz getagt. Besprochen wurde u. a... weiterlesen

Athen als Motor für Wachstum im Tourismus

Kategorie:Tourismus   Datum: 18. Juli, 2018

Die Tourismusentwicklung in Griechenland steigt momentan steil nach oben. Ein Grund dafür könnte sein, dass Athen als Städtereiseziel immer beliebter wird. weiterlesen

Region Kreta und Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam bei der ITB

Kategorie:Tourismus   Datum: 18. Juli, 2018

Kreta wird auf der Internationalen Tourismusmesse Berlin (ITB ) im kommenden Jahr offizieller Partner des norddeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern sein. Ziel ist es, die B... weiterlesen

Mitten im Hochsommer: Unwetter in Nordgriechenland

Kategorie:Chronik   Datum: 18. Juli, 2018

In den ostmakedonischen Regionen um Xanthi und Kavala in Nordgriechenland hat sich am Dienstagabend ein regelrechtes Unwetter ereignet. weiterlesen

Nach vier Monaten: griechische Soldaten noch immer in türkischer HaftTT

Kategorie:Politik   Datum: 18. Juli, 2018

Die türkische Justiz hat am Dienstag zum fünften Mal in Folge die Freilassung zweier griechischer Soldaten abgelehnt. Diese befinden sich seit Anfang März in einem Hochsicherheitsgefängnis in der der türkischen Stadt Edirne (griechisch: Adrianoupolis). Vorgeworfen wird ihnen u. a. illegal ein militärisches Sperrgebiet betreten zu haben. Dafür könnte ihnen eine Haftstrafe von bis zu zwei Jahren drohen. Eine komplette Anklageschrift gegen die Soldaten liegt noch nicht vor. Die türkische Justiz erklärt, dass man noch immer damit beschäftigt sei, die Mobiltelefone der Haftinsassen bzw. die darauf gespeicherten Inhalte zu untersuchen. Ein erneuter Antrag auf Haftentlassung kann erst Ende August wieder gestellt werden. weiterlesen

Bank von Griechenland: Mehr deutsche Urlauber als letztes Jahr

Kategorie:Tourismus   Datum: 18. Juli, 2018

Die Einnahmen durch den Tourismus sind im ersten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 13,2 % gestiegen. Konkret wurden 554 Millionen Euro erwirtschaftet. weiterlesen

„Electra“ beim Athens Epidaurus Festival

Kategorie:Ausgehtipps   Datum: 18. Juli, 2018

Eines der brutalsten Werke Sophokles‘ findet seinen Platz im Antiken Theater des Epidaurus. Das Stück ist ein Wechselspiel von Licht und Dunkelheit und thematisiert die Notwendigkeit ein verletztes Gleichgewicht wiederherzustellen. weiterlesen

Heute heißt es, Vitamin D tanken

Kategorie:Wetter   Datum: 18. Juli, 2018

Der Mittwoch bleibt ebenfalls wieder von Sonnenschein dominiert, obwohl hier und da vereinzelt kleinere Wolken am Himmel vorbeiziehen. Über die Ionischen Inseln und Kreta wehen Böen mit bis zu 40 km/h, die für etwas Erfrischung sorgen.  weiterlesen

Region in Westmakedonien bewirbt sich als Unesco-GeoparkTT

Kategorie:Tourismus   Datum: 18. Juli, 2018

Die westmakedonischen Städte Grevena und Kozani wollen Mitglieder der Unesco-Geoparks werden. Eine entsprechende Entscheidung sollen Gutachter aus Japan und Ungarn treffen, die dieser Tage die Region besuchen. Genannt werden soll dieser Park „Geopark Tithyios“.
Er liegt u. a. am Berg Bourino; hier gibt es sichtbare Spuren der Kollision der afrikanischen mit der eurasischen Kontinentalplatten. In der Gegend Milia bei Grevena wurden zudem versteinerte Fossilien von Mammuts ausgegraben; weiterlesen

Mykonos: beliebtes LGBTQ-Reiseziel

Kategorie:Tourismus   Datum: 17. Juli, 2018

Mykonos ist eines der führenden LGBTQ-Urlaubsziele Europas. Kurz: die Kykladeninsel zählt zu den Homo-freundlichsten Destinationen. Zu diesem Ergebnis kommt der Reiseveranstalter Thomas Cook. weiterlesen

Konservative sehen Skandal um die Geschwister des PremiersTT

Kategorie:Politik   Datum: 17. Juli, 2018

Die Geschwister des Ministerpräsidenten Alexis Tsipras, Dimitris und Janet, sollen vor zwei Jahren in den Genuss einer Schuldenregelung in Höhe von 243.544 Euro gekommen sein. Dies berichtete die Wochenendausgabe der Zeitung „Parapolitika“. Konkret geht es um das technische Unternehmen der Geschwister, „Diodos OE“. Abgezahlt werden sollen diese Schulden nun mit 300 Euro monatlich, was eine äußerst großzügige Regelung sei. weiterlesen

Tourismus-Reportagen

Zwei ganz unterschiedliche Nachbarn

Kategorie:Dodekanes   Datum: 15. Juli, 2018

Wer die Kahlheit der Berge von Kalymnos sieht, versteht gut, warum die Menschen hier sich dem Meer zuwandten, Fischer und Schwammtaucher wurden. Warum ausgerechnet das eher liebliche Leros Standort de... weiterlesen

Paros – Sich auf den Kykladen durch den Sommer schmecken

Kategorie:Kykladen   Datum: 08. Juli, 2018

Und immer wieder Paros. Die drittgrößte Insel der Kykladen gehört zu den touristisch betrachtet bestorganisiertesten, denn sie kann auf eine lange Tradition als Reiseziel zurückblicken. In den letzten... weiterlesen

Eine dörfliche Gemeinde auf der Halbinsel Methana

Kategorie:Peloponnes   Datum: 01. Juli, 2018

Wer heute über die Krise in Griechenland spricht, meint zunächst überwiegend die ökonomischen Konsequenzen, die den einzelnen Bürger dieses Landes hart getroffen haben. Dabei behaupten viele, dass das... weiterlesen

Die Welt der Athos-Klöster erspähen

Kategorie:Makedonien   Datum: 24. Juni, 2018

Die Chalkidiki ist zwar nicht für ihre archäologischen Stätten berühmt, aber in Stageira, dem Heimatort des Philosophen Aristoteles, gibt es doch einiges zu bestaunen. Zuerst wird aber die Frage beant... weiterlesen

Schönheitskur für Uferpromenade in Patras

Kategorie:Chronik   Datum: 17. Juli, 2018

Die Hafen- und Uferpromenade von Patras auf der Peloponnes wird aufgewertet. Ausschlaggebend ist eine Gesetzesänderung von voriger Woche (10. Juli). Damit tritt der Staat 27 Hektar der Stand- und Hafenpromenade für 99 Jahre kostenlos an die Stadt Patras ab. Das Transportministerium hat zudem eine weitere gesetzliche Regelung verabschiedet, die es erlaubt, dass die Gleise der Vorortbahn vor der Hafenpromenade unterirdisch verlaufen werden. weiterlesen

Athener Universität öffnet ihre Tore – Englischsprachige Führungen

Kategorie:Kultur   Datum: 17. Juli, 2018

Die „National and Kapodistrian University of Athens“ öffnet die Tore seiner ehrwürdigen Gebäude in der zentralen Panepistimiou-Straße, und lädt die Öffentlichkeit dazu ein, diese architektonischen Perlen des 19. Jahrhunderts  kennenzulernen – und bietet Führungen an. weiterlesen

Theaterstück: „Antigone“

Kategorie:Ausgehtipps   Datum: 17. Juli, 2018

Die beliebte Tragödie von Sophokles „Antigone“ wird  im historischen Theater von Epidaurus im Rahmen des „Athens & Epidaurus Festival 2018“ aufgeführt. weiterlesen

Hohe Einschaltquote für Staatsfernsehen ERT während der Fußball-WM

Kategorie:Sport   Datum: 17. Juli, 2018

Die Werbeinnahmen durch die Ausstrahlung der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in diesen Sommer haben dem staatlichen Fernsehsender ERT 7,3 Millionen Euro eingebracht. Am Sonntag haben zwischen 18 und 20 Uhr 63,3 % der Fernsehzuschauer das Endspiel Frankreich gegen Kroatien auf ERT verfolgt. Kurz vor dem Schlusspfiff, zwischen 19.30 und 19.44 Uhr, erreichte ERT sogar eine Zuschauerrate von 74,6 %. weiterlesen

Summer Jam

Kategorie:Wetter   Datum: 17. Juli, 2018

Fast überall in Hellas scheint heute die Sonne. Es wird stellenweise sehr heiß. Höchsttemperatur: 41° C (Euböa). Nur im äußersten Norden kann es zu Regenschauern kommen. weiterlesen

„Rechter als die ND“: Kritik an Tsipras vom politischen Ziehvater

Kategorie:Politik   Datum: 17. Juli, 2018

Scharfe Kritik an die Regierungspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) hat der frühere Vorsitzende dieser Partei Alekos Alavanos (siehe Foto) in einem Interview gegenüber der Sonntagszeitung „To Vima“ geübt. weiterlesen

Polizei deckt Drogenring im Athener Zentrum auf

Kategorie:Chronik   Datum: 17. Juli, 2018

Ein Großeinsatz der Drogenfahndung der griechischen Polizei ist am Montag erfolgreich gewesen: 28 Personen wurden im Athener Zentrum – vor allem um dem Amerikis-Platz herum – verhaftet; weiterlesen

Die Kykladen – die Schönen des Südens

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 16. Juli, 2018

Dörfer voll weißgetünchter Häuser, raue Klippen und traumhafte Strände machen  die Kykladen aus. Die Reportage machen Halt auf Mykonos, Santorini und Folegandros. weiterlesen

Bank von Griechenland: Vertrauen in Wirtschaft nicht gefestigtTT

Kategorie:Wirtschaft   Datum: 16. Juli, 2018

Der Gouverneur der Bank von Griechenland Jannis Stournaras appellierte an die privaten Haushalte und Unternehmen, ihr Geld wieder auf griechischen Banken zu deponieren. Er stellte klar, dass die Gefahr eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone („Grexit“) nicht mehr bestehe.
Seiner Ansicht nach hätten viele Haushalte ihre Ersparnisse noch immer „unter der Matratze“ oder „in Blumentöpfen“ versteckt. Er nannte eine Größenordnung von 12 bis 14 Milliarden Euro; zudem hätten Unternehmen Finanzmittel von bis zu 10 Milliarden Euro auf Banken im Ausland deponiert. Der Oberste Bankenchef sprach von einem noch immer fehlenden Vertrauen seiner Landsleute in die Wirtschaft ihres Landes. weiterlesen

Fahrplanänderung für Schiffsverkehr zwischen Patras und AnconaTT

Kategorie:Tourismus   Datum: 16. Juli, 2018

Der direkte Fährverkehr zwischen der Hafenstadt Patras auf der Peloponnes und der italienischen Stadt Ancona soll in diesem Sommer jeden Donnerstag und Freitag eingestellt werden. Dies berichtet das News-Portal PatrasTimes. weiterlesen

Deutsche erobern die Athener Herzen: Scorpions-Konzert im Kallimarmaro-Stadion

Kategorie:Kultur   Datum: 16. Juli, 2018

Anlässlich eines Konzertes der deutschenRock-Gruppe Scorpions in Athen kommt es am Montag in der griechischen Hauptstadt zu Sperrungen zentraler Verkehrsadern ab 18 Uhr und bis Ende des Konzertes. Davon betroffen sind etwa Abschnitte der Vasilissis Olgas Avenue, der Ardittou und der Vasileos Konstantinou Avenue. weiterlesen

Müllberge auf Korfu: Bürger blockieren eine neue DeponieTT

Kategorie:Chronik   Datum: 16. Juli, 2018

Zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und aufgebrachten Bürgern ist es am Sonntagabend auf der Insel Korfu im Ionischen Meer gekommen. Hintergrund ist der Betrieb einer neuen Müllkippe in der Gegend Lefkimmi im Süden der Insel. weiterlesen