Kleines Meinungs-Babel in den Reihen von SYRIZA

Kleines Meinungs-Babel in den Reihen von SYRIZATT

Kategorie:Politik   Datum: 26. Februar, 2015

Die Parlamentsfraktion des Bündnisses der Radikalen Linken (SYRIZA), das nach den Wahlen am 25. Januar in Griechenland die Regierungsgeschäfte übernommen hat, hat am Mittwoch eine Vereinbarung mit der Eurogruppe abgesegnet. Vorangegangen war eine 12-stündige Sitzung, bei der 140 der 149 Volksvertreter das Wort ergriffen haben. Scharfe Kritik kam vom Minister für Produktiven Wiederaufbau Panagiotis Lafazanis. weiterlesen

Pressetitel verkehrt herum gelesen!

Pressetitel verkehrt herum gelesen!

Kategorie:Chronik   Datum: 26. Februar, 2015

Zum Hineinfühlen in die „andere Seite“: hier einige Titel aus gestanden Print- und online-Medien, die den letzten Tagen im deutschsprachigen Raum (v. a. Deutschland) erschienen. ... weiterlesen

Bildstrecken

Das Rettungsfloss σχεδίαDie Griechenland Zeitung feiert TsiknopemptiDemonstrationen ohne Polizeipräsenz nach dem Regierungswechsel in GriechenlandGriechenland hat entschieden
Griechenlands Verhandlungen in Brüssel – und wie es weiter geht

Griechenlands Verhandlungen in Brüssel – und wie es weiter gehtTT

Kategorie:Politik   Datum: 25. Februar, 2015

Über die Ergebnisse der Vereinbarungen mit den europäischen Partnern informierte Ministerpräsident Alexis Tsipras am Mittwoch die Genossen seiner Fraktion, des Bündnisses der Radikalen Linken (SYRIZA). Er konstatierte ein „schwieriges Klima“ bei den Gesprächen. Zu den Erfolgen, die man verbuchen könne, zähle vor allem, dass das griechische Volk durch die getroffene Zwischenvereinbarung eine Atempause erhalten habe. Das Memorandum als Rahmen für eine unerträgliche Sparpolitik sei abgeschafft worden. Überwunden habe man auch die Auffassung in Brüssel, dass Griechenland einen Haushaltsüberschuss erwirtschaften müsse, der außerhalb jeder Realität liege. Vor allem gelte es nun, die mit der früheren griechischen Regierung vereinbarten Maßnahmen durch neue Schritte, wie sie von SYRIZA im Programm von Thessaloniki festgeschrieben wurden, abzulösen.
Nun müssten schnellstens Reformen umgesetzt werden, um Vertrauen herzustellen. Dabei gehe es nicht zuletzt auch um das Vertrauen der europäis... weiterlesen

Griechenlands Linksbündnis muss sich den Mühen des Alltags stellen

Griechenlands Linksbündnis muss sich den Mühen des Alltags stellenTT

Kategorie:Politik   Datum: 25. Februar, 2015

Die neue Regierung in Griechenland unter Alexis Tsipras feierte am Mittwoch ein erstes kleines Jubiläum. Seit dem Wahlsieg am 25. Januar ist genau ein Monat verstrichen; nun steht das Bündnis der Radikal-Linken (Syriza) das seither das Steuer in der Hand hat, in der Regierungsverantwortung: Es beginnen die Mühen der Alltagspolitik. Vor allem angesichts der Verhandlungen mit den europäischen Partnern zeigen sich viele Griechen enttäuscht. weiterlesen

Zwischenruf

Zwischenruf

Kategorie:Kommentar   Datum: 25. Februar, 2015

Es scheint ja wieder einmal gut gegangen zu sein. Mit einem blauen Auge haben sich die Athener „jungen Wilden” ans Ufer gerettet. Interessant war allerdings erneut die Begleitmusik aus Deutschland. weiterlesen

Tourismus

Ausgehtipps

Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

Kategorie:Ausgehtipps   Datum: 27. Februar, 2015

ATHEN / ATTIKA Musik. Am Freitag, dem 27. Februar, ab 2.30 Uhr.Ausgewählte Werke von George Gershwin, Darius Millaud und Astor Piazzolla entführen einen auf eine musikalische Reise „Von Lateinamerika bis Paris“. In Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft in Athen und dem Französisch Institut spielen das Nationalorchester Athen und Theodoros Kerkezos (Saxophon). Die musikalische Leitung für diese Veranstaltung übernimmt der talentierte Stefanos Tsialis. weiterlesen

TV-Tipps

Wetter