Login RSS
Studentenproteste in Thessaloniki gegen Polizeipräsenz an Universitäten
Kategorie: Politik Datum: 13. April 2021
Studentenproteste in Thessaloniki gegen Polizeipräsenz an Universitäten
In Studentenkreisen lodert noch immer Widerstand gegen ein Gesetz, das es der Polizei erlaubt, das Universitätsgelände zu kontrollieren. Dafür eingestellt werden sollen etwa 1.000 Polizisten. Weiterlesen...
Angebliche Schäden an neuen Stadtbussen als „Fake News“ bezeichnet
Kategorie: Politik Datum: 13. April 2021
Angebliche Schäden an neuen Stadtbussen als „Fake News“ bezeichnet
Etwa die Hälfte der in dieser Woche in Athen eingetroffenen neuen Stadtbusse würde Schäden aufweisen. Das erklärte das Mitglied der Oppositionspartei SYRIZA, Nikos Pappas, der bei seiner Partei für Transportfragen zuständig ist. Weiterlesen...
Zunahme des Verkaufs alkoholischer Getränke im Einzelhandel
Kategorie: Wirtschaft Datum: 13. April 2021
Zunahme des Verkaufs alkoholischer Getränke im Einzelhandel
Der Umsatz der griechischen Supermärkte nimmt inmitten der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen weiterhin zu. So etwa verzeichneten die Einnahmen der griechischen Supermärkte im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Gewinnzuwachs von 1,9 %. Weiterlesen...
Traditionsreiches Textilunternehmen setzt auf Investitionen
Kategorie: Wirtschaft Datum: 13. April 2021
Traditionsreiches Textilunternehmen setzt auf Investitionen
Das Textilunternehmen von Nafpaktos will 5,7 Millionen Euro in seine Fabrik in Lygia investieren. Diese soll modernisiert und erweitert werden, heißt es in einer Mitteilung. Weiterlesen...
Bitcoin in Griechenland – Ausweg aus der Wirtschaftskrise?
Kategorie: Wirtschaft Datum: 13. April 2021
Bitcoin in Griechenland – Ausweg aus der Wirtschaftskrise?
Griechenland bekommt trotz der Maßnahmen der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds zur Krisenbekämpfung weiterhin die schlimmen Folgen des wirtschaftlichen Abschwungs zu spüren. Eine erneute Zuspitzung der Krise, wie zu Zeiten der Grexit-Debatte ist nicht wahrscheinlich, aber auch nicht völlig auszuschließen, da die Probleme, die die griechische Wirtschaft untergraben, noch nicht gelöst sind. Eine Reihe von Maßnahmen, die getroffen wurden, haben nicht dazu beigetragen, die volatile Wirtschaft Griechenlands nachhaltig zu festigen. Weiterlesen...

Bitcoin in Griechenland – Ausweg aus der Wirtschaftskrise?

Kategorie:Wirtschaft   Datum: 13. April, 2021

Griechenland bekommt trotz der Maßnahmen der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds zur Krisenbekämpfung weiterhin die schlimmen Folgen des wirtschaftlichen Abschwungs zu spüren. Eine erneute Zuspitzung der Krise, wie zu Zeiten der Grexit-Debatte ist nicht wahrscheinlich, aber auch nicht völlig auszuschließen, da die Probleme, die die griechische Wirtschaft untergraben, noch nicht gelöst sind. Eine Reihe von Maßnahmen, die getroffen wurden, haben nicht dazu beigetragen, die volatile Wirtschaft Griechenlands nachhaltig zu festigen. weiterlesen

Apriltag ohne Eskapaden

Kategorie:Wetter   Datum: 13. April, 2021

Der heutige Dienstag (13.4.) beginnt in den meisten Regionen von Hellas eher grau, aber vorwiegend trocken. Nur vereinzelt verdichten sich die Wolken, und es fällt leichter Regen. Am Nachmittag wird das Wetter freundlicher, und vielerorts lässt sich die Sonne blicken. weiterlesen

Dritte Corona-Welle hält unvermutet lange an

Kategorie:Chronik   Datum: 13. April, 2021

Die dritte Corona-Welle hält in Griechenland länger als erwartet an. Im Epizentrum stehen Athen, Thessaloniki und Kozani. Am Montag (12.4.) meldete der griechische Gesundheitsdienst 1.606 Neuinfektionen; 76 Patienten starben innerhalb von 24 Stunden an den Folgen des Virus. weiterlesen

Erste Impfdosen von Johnson & Johnson kommen nach Griechenland

Kategorie:Politik   Datum: 12. April, 2021

Die Impfstofflieferungen von Johnson & Johnson an die EU sollen heute beginnen. Das bestätigte der Europaabgeordnete Peter Liese am Montag (12.4.) per Twitter. Bis Ende Juni soll die EU 55 Millionen Dosen des Impfstoffs erhalten. weiterlesen

Nach fünfmonatiger Pause: Schulbetrieb in den Lyzeen läuft wieder an

Kategorie:Politik   Datum: 12. April, 2021

Nach fünfmonatiger Unterbrechung hat am heutigen Montag (12.4.) der erste Schultag für tausende Schüler der griechischen Oberstufe (Lyzeum) geläutet. Schüler der Primarstufe sowie der Gymnasien – erste bis neunte Klasse – müssen sich allerdings noch gedulden, für sie findet der Unterricht wie bisher nur in digitaler Form statt. weiterlesen

Der Einzelhandel läuft wieder an – Ungewissheiten für die Reisebranche

Kategorie:Politik   Datum: 12. April, 2021

Am heutigen Montag (12.4.) öffnete mit einer Woche Verspätung der Einzelhandel in Achaia auf der Peloponnes sowie in Thessaloniki. In Achaia können die Kunden entweder einen Termin für das jeweilige Geschäft buchen und sich die Waren persönlich anschauen bzw. kaufen (click in shop) oder digital eine Vorbestellung durchführen und diese anschließend beim Geschäft abholen (click away). weiterlesen

Griechen sind mit Politik während der Corona-Pandemie unzufrieden

Kategorie:Politik   Datum: 12. April, 2021

Die Mehrheit der Griechen (61 %) fordert eine sofortige Lockerung der Ausgangsbeschränkungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung, die vom Meinungsforschungsinstitut Prorata für die Zeitung „Efimerida ton Sytakton“ durchgeführt wurde. weiterlesen

Die Ionischen Inseln – MareTV kompakt

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 12. April, 2021

Die Ionischen Inseln im Westen Griechenlands gehören zu den beliebtesten Reisezielen der Republik. Grüne Hügel, malerische Buchten und felsige Klippen bestimmen das Landschaftsbild der Eilande. Strände, serpentinenartige Wege und die vielen Wildblumen und Olivenbäume laden zum Entspannen in idyllischer Atmosphäre ein. weiterlesen

Tourismus-Reportagen

Im Herbst und im Winter geizt Santorin nicht mit seinen Reizen

Kategorie:Kykladen   Datum: 12. April, 2021

Die Insel Santorin ist charakterisiert von Gegensätzen. In diesem Teil des Beitrags wird über den Besuch der Ausgrabungen des früh-kykladischen, mystischen Akrotiri berichtet. Außerdem geht es um Prob... weiterlesen

Warum ich im Sommer eine Reise nach Santorin meide

Kategorie:Kykladen   Datum: 05. April, 2021

Immer wieder prangt die Insel Santorin bei Rankings über die schönsten Inseln der Welt auf den vordersten Plätzen. Ihre ungebrochene Attraktivität ist aber auch mit „Kolateralschäden“ verbunden. Ein B... weiterlesen

Absolut naturbelassene Strände ohne Liegen

Kategorie:Kykladen   Datum: 01. April, 2021

Anafi ist eine der stillsten und doch zugleich strandreichsten Inseln der Kykladen. Im zweiten Teil über die kleine Perle der Ägäis besucht unser Autor das Inselinnere, besucht das Kloster Zoodochou P... weiterlesen

Einsamer geht es kaum

Kategorie:Kykladen   Datum: 21. März, 2021

Anafi ist eine der stillsten und doch zugleich strandreichsten Inseln der Kykladen. Nur 271 Menschen sind hier gemeldet. Hochsommerliche Feriengäste sind vor allem Griechen, die unter den Tamarisken a... weiterlesen

Die Öffentlichkeit ist schockiert: Journalist auf offener Straße ermordetTT

Kategorie:Politik   Datum: 12. April, 2021

Mit zehn Schüssen in Kopf und Brust wurde am Freitag (9.4.) ein griechischer Journalist vor seinem Haus im südlichen Athener Vorort Alimos erschossen. Bei dem Opfer handelte es sich um den erfahrenen Polizeireporter Jorgos Karaivaz, der u. a. für die privaten Fernsehsender Star und Ant1, aber auch für Rundfunkanstalten und Printmedien gearbeitete hatte. weiterlesen

Fast wolkenlos und relativ mild

Kategorie:Wetter   Datum: 12. April, 2021

Am heutigen Montag (12.4.) scheint die griechische Sonne in ihrer vollen Pracht. Nur hier und da hängen vereinzelte Wolken am Himmel. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen mit Stärken zwischen 2 und 4. Die Tageshöchstwerte bewegen sich um die 20° C, in Mittelgriechenland bis zu 24° C. weiterlesen

Europa Nostra: Windkraftanlagen gefährden Charakter von Ägäis-Inseln

Kategorie:Chronik   Datum: 11. April, 2021

Fünf griechische Inseln – Amorgos, Kimolos, Kythira, Sikinos und Tinos – zählen zu den „Sieben am stärksten gefährdeten Kulturerbestätten Europas“ für 2021. Eine entsprechende Liste gab vor kurzem der Denkmalschutz-Verbund „Europa Nostra“ bekannt. Die Organisation identifiziert jährlich gemeinsam mit der Europäischen Investitionsbank die am stärksten bedrohten Denkmäler, Stätten und Landschaften in Europa. weiterlesen

„FUTURE N.O.W“ – Kunstprojekt der Onassis Foundation

Kategorie:Kultur   Datum: 11. April, 2021

Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Bereichen haben sich unter dem Motto „FUTURE N.O.W“, „Die Zukunft ist hier und jetzt, zusammengefunden. Noch bis zum 18. April wird dieses Projekt nun auf dem YouTube-Kanal der Onassis-Foundation hochgeladen. weiterlesen

Mehr Grün im Hafen von PiräusTT

Kategorie:Chronik   Datum: 11. April, 2021

Piräus ist eine notorisch unterbegrünte Stadt – weit mehr als das als Betonwüste verschriene Athen. Ein bisschen Abhilfe soll jetzt ein neuer Park im Hafen schaffen, den die Hafenbetreibergesellschaft OLP und ihr Mehrheitseigner, die chinesische Cosco Shipping, anlegen wollen. Die kleine, 0,8 Hektar große Anlage wird einen Spielplatz und einen Rad-Rundweg haben. weiterlesen

Das geheimnisvolle Volk der Dayuan

Kategorie:Chronik   Datum: 10. April, 2021

Chinesische Reisende kamen im zweiten Jahrhundert vor Christus in das zentralasiatische Ferghanatal. Es liegt heute in der Republik Tadschikistan. Dort besuchten sie eine kleine Stadt. Sie war umgeben von Stadtmauern und bewohnt von Menschen, die dem Wein sehr zusprachen. Das war ungewöhnlich, denn in dieser Region dominierten Nomadenstämme. Die Chinesen schlossen Handelsbeziehungen und eröffneten schließlich eine Art Botschaft. Ihre Geschäftspartner nannten sie Dayuan. Sprachwissenschaftler übersetzen Dayuan mit Große Ionier. Wobei sie Ionier als Synonym für Griechen verstehen. weiterlesen

Patriarch Gregorios: Kirchenführer und Märtyrer des Freiheitskampfes 1821

Kategorie:Chronik   Datum: 10. April, 2021

Eines der ersten Opfer, das der griechische Freiheitskampf gegen die Türken vor 200 Jahren forderte, war der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel Gregor V. (Γρηγόριος Ε΄/Gregórios V.) Auf Geheiß des Sultans wurde er schon bald nach Beginn der Erhebung festgenommen und am 10. April 1821 an seinem Amtssitz gelyncht. Von der orthodoxen Kirche wurde der Patriarch 100 Jahre nach seiner Ermordung heiliggesprochen. weiterlesen

Erste Verträge für neue U-Bahn in Athen unterzeichnetTT

Kategorie:Chronik   Datum: 10. April, 2021

Der erste Vertrag für die Bauarbeiten zur neuen Athener U-Bahnlinie 4 wurde in der vergangenen Woche unterzeichnet. Das 33,5 Millionen Euro plus Mehrwertsteuer teure Projekt betrifft die Vorarbeiten für die Einrichtung der eigentlichen Baustellen. Dazu gehören archäologische Untersuchungen, die Studien für die Verkehrsführung während der Arbeiten und die Verlegung von Versorgungsnetzen an den 24 Teilbaustellen für die U-Bahnhöfe, Tunnel und Schächte. Zuvor müssen diese Orte von der Stadtmöblierung, Kiosken, Denkmälern und ähnlichen befreit werden. Außerdem sollen Bäume, wo immer möglich, umgepflanzt werden. weiterlesen

Europas erstes „Mouratoglou Tennis Center“ im Hotelkomplex Costa Navarino

Kategorie:Tourismus   Datum: 10. April, 2021

Das „Westin Resort Costa Navarino“ an der Südwestküste der Peloponnes entwickelt zurzeit das neue „Mouratoglou Tennis Center“. Namensgeber für die Sportanlage ist der französisch-griechische Tennislehrer und Kooperationspartner Patrick Mouratoglou, der unter anderem als Trainer von Tennis-Superstar Serena Williams und dem griechischen Talent Stefanos Tsitsipas in Erscheinung tritt. weiterlesen

Staatspräsidentin blickt auf 200 Jahre Wirtschaftsentwicklung zurückTT

Kategorie:Politik   Datum: 09. April, 2021

Seit 1974 erlebt Griechenland „die längste Zeit einer reifen und gefestigten Demokratie“ in seiner jüngeren Geschichte. Das stellte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Donnerstag (8.4.) während eines Kongresses der Wirtschaftszeitschrift Economist unter dem Titel „Griechenland: 200 Jahre wirtschaftliche Präsenz“ fest. weiterlesen

Digitales Live-Konzert aus dem Hafen von Amorgos

Kategorie:Kultur   Datum: 09. April, 2021

Mal wieder ein Konzert besuchen, sich in der Menschenmenge treiben lassen und den Klängen von der Bühne lauschen – ein Wunsch, den die Pandemie in unabsehbare Ferne gerückt hat. Um dennoch etwas Abwechslung in den grauen Corona-Alltag zu bringen, werden viele Künstlerinnen und Künstler kreativ, wenn es darum geht, ihren Fans in dieser entbehrungsreichen Zeit die Möglichkeit zu geben, ihre Darbietungen zumindest virtuell mitzuverfolgen. Für eine ganz besondere Location entschied sich beispielsweise die griechische Sängerin Matoula Zamani, die in einem digitalen Live-Konzert am 11. April im Hafen der Kykladen-Insel Amorgos performen wird. weiterlesen

Insel Patmos bringt Tourismus mit moderner Technologie in EinklangTT

Kategorie:Tourismus   Datum: 09. April, 2021

Die Insel Patmos will ihre Besucher besser und vor allem auch sicherer über die aktuellsten Entwicklungen der Corona-Pandemie informieren. Aus diesem Grund wurde eine neue Plattform ins Leben gerufen. weiterlesen

 Warenkorb