Medienkampagne auf dem Höhepunkt der Corona-Krise sorgt für UnmutTT

Kategorie:Politik Datum: 07. Juli, 2020

Zahlreiche unabhängige Medien in Griechenland bringen ihren Unmut über eine Werbekampagne der Regierung zum Ausdruck. Deren Ziel war es, die Bürger auf dem Höhepunkt der Corona-Krise über notwendige Schutzmaßnahmen zu informieren. Der zentrale Slogan dieser Aktion lief unter dem Titel „Menoume Spiti“ – „Wir bleiben zu Hause“. Dafür hatte das Finanzministerium 20 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. weiterlesen

Drei neue Stationen der Athener U-Bahn der Öffentlichkeit übergeben

Kategorie:Politik Datum: 07. Juli, 2020

Zum ersten Mal war am Montag (6.7.) auf der Anzeigetafel der „blauen Linie“ der Athener U-Bahn „Attiko Metro“ die Anzeige „Nikäa“ als Endstation zu lesen. An diesem Tag hatte Minis... weiterlesen

Zehn Leichtverletzte nach Zugunglück im Athener Vorort Kifissia

Kategorie:Chronik Datum: 07. Juli, 2020

Am Dienstagmittag (7.7.) entgleiste ein Zug der Athener Elektrobahn (ISAP) während der Einfahrt in die Endstation im nördlichen Vorort Kifissia. Mindestens zehn Personen mussten le... weiterlesen

Auf der Jagd nach Pkws mit ausländischen Kfz-Kennzeichen

Kategorie:Chronik Datum: 07. Juli, 2020

Bei jedem dritten Pkw, der auf Griechenlands Straßen mit ausländischem KFZ-Kennzeichen gefahren wird, geschieht dies illegal. Zu diesem Schluss kommt die Unabhängige Behörde öffent... weiterlesen

Sommergefühle in der Galerie

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 07. Juli, 2020

Der Sommer ist längst in Griechenland angekommen. Passend zu den Urlaubstemperaturen der vergangenen Tage ist in Athen noch bis zum 24. Juli die Gruppenausstellung „Sommerbrise“ zu entdecken. weiterlesen

Gewitter ziehen übers Land

Kategorie:Wetter Datum: 07. Juli, 2020

Am heutigen Dienstag (7.7.) kommt es in Griechenland vielerorts zu Schauern und Gewittern. Während der Griechische Wetterdienst EMY in den Morgenstunden zunächst nur in Mittelgriechenland und auf der Euböa Niederschlägen erwartet, breiten sich die Unwetter im Laufe des Tages aus. Mittags ist dann beinahe überall auf dem Festland, auf der Peleponnes und auf Kreta mit Regen zu rechnen. Lediglich auf den Ionischen Inseln und in der Ägäis bleibt es überwiegend freundlich. Das Thermometer klettert auf Höchstwerte zwischen 27 und 32° C. weiterlesen

Zahlreiche „importierte“ Corona-Fälle an der nordgriechischen Grenze

Kategorie:Chronik Datum: 07. Juli, 2020

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen stieg Anfang der Woche an, der beginnende Tourismus spielte eine nicht zu unterschätzende Rolle. Am Montag (6.7.) wurden in Hellas 43 Menschen positiv auf Covid-19 getestet. weiterlesen

Tourismusbranche zeigt sich enttäuscht: schlechte Aussichten für die SommersaisonTT

Kategorie:Tourismus Datum: 06. Juli, 2020

Die griechische Tourismusbranche zeigt sich pessimistisch. Obwohl die Corona-Pandemie bisher vorbildlich gemanagt wurde, beklagt sich die Reisezunft über die eben angelaufene Saison. Diese begann am 1. Juli, als Griechenland die Grenze für EU-Staaten und weitere Länder geöffnet hatte. weiterlesen

Heftige Kritik am griechischen Asylsystem

Kategorie:Politik Datum: 06. Juli, 2020

In einem nun veröffentlichten Bericht des griechischen Flüchtlingsrats und der Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam wird das griechische Asylsystem stark kritisiert. Das Anfang des Jahres in Kraft getretene Asylgesetz sei dafür geschaffen worden, Menschen abzuschieben und nicht um ihnen Schutz und Sicherheit zu bieten. weiterlesen

Erzbischof von Athen und ganz Griechenland verurteilt türkische Provokationen

Kategorie:Politik Datum: 06. Juli, 2020

Die Türken werden nicht den Mut haben, die Sophienkirche in Istanbul (Hagia Sophia) in eine Moschee umzuwandeln. Das stellte der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymus in einem Interview fest. weiterlesen

Zahl der Corona-Fälle in Griechenland ist weiterhin gering

Kategorie:Chronik Datum: 06. Juli, 2020

Die Zahl der neugemeldeten Corona-Fälle hält sich in Griechenland weiterhin in engen Grenzen. Am Sonntag wurden neun Neuinfektionen gemeldet. Bei sieben handelt es sich um Einreisende aus dem Ausland, ein Corona-Patient kommt aus der Region Xanthi und ein weiterer aus Kastoria (jeweils Nordgriechenland). weiterlesen

Sommerliches Unwetter in großen Teilen des Landes

Kategorie:Chronik Datum: 06. Juli, 2020

Ein plötzliches Unwetter führte am Sonntag zu Problemen vor allem in Teilen Nord- und Mittelgriechenlands. In der Region Fthiotida in der Gegend um Lamia wurden ganze Abschnitte der alten Nationalstraße, die nach Larissa führt, überflutet. weiterlesen

Tourismus-Reportagen

„Ambrosische Sonnenuntergänge“

Kategorie:Ionische Inseln   Datum: 28. Juni, 2020

„Allmählich überzog uns der Zauber der Insel so sanft und anhänglich wie Blütenstaub. Jeder Tag trug eine Stille, eine Zeitlosigkeit mit sich, dass man wünschte, er würde niemals enden.“ Mit diesen W... weiterlesen

Andros: Von Obelix und reichen Reedern

Kategorie:Reportagen   Datum: 19. Januar, 2020

Gefühlt reichen die Trockenstein- und Terrassenmauern Griechenlands von der Ägäis bis über den Mond hinaus. Auf der damit besonders reich gesegneten Kykladeninsel Andros scheint Obelix am Werk gewesen... weiterlesen

Ein Besuch auf Sikinos (Teil 1)

Kategorie:Reportagen   Datum: 15. Dezember, 2019

Eine Insel mit besonderer Authentizität Während der Tourismus auf den bequem per Charterflug erreichbaren griechischen Inseln wie Kos, Rhodos und Kreta boomt und die Liegestuhl- und Sonnenschirmreihe... weiterlesen

Badefreuden auch im Winter

Kategorie:Reportagen   Datum: 15. Dezember, 2019

Schnee auf den Bergen, auf den Bäumen ringsum. Sie aber sitzen in über 35° C warmem, fließenden Wasser unter freiem Himmel am rauschenden Bach, duschen unter angenehm temperierten Wasserfällen und tri... weiterlesen

Kindergedanken während der Krise

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 06. Juli, 2020

In der Isolation die Imagination erwachen lassen – mehr als 250 Kinder sind der offenen Einladung der B&E Goulandris Stiftung gefolgt und haben die Abgeschiedenheit während der Corona-Krise genutzt, um zu Hause die unterschiedlichsten Werke anzufertigen. Bilder, Basteleien und Bauten lassen einen tiefen Blick in die Gedankenwelt der Jungkünstler in dieser schwierigen Zeit zu.  weiterlesen

Mäßig heiß – Regen auf dem Festland

Kategorie:Wetter Datum: 06. Juli, 2020

Nach der Hitzewelle der vergangenen Woche pendeln sich die Höchstwerte in diesen Tagen wieder auf einem erträglichen Niveau ein: Am heutigen Montag (6.7.) ist es heiter, aber es regnet auch in einigen Regionen Griechenlands; für Teile des Festlandes, z. B. Attika, sowie die ägäischen Inseln erwartet der Griechische Wetterdienst EMY aber keine Niederschläge. weiterlesen

Plötzliche Schließung der Straßenübergänge in Nordgriechenland für SerbenTT

Kategorie:Chronik Datum: 06. Juli, 2020

Es war eine bestürzende Nachricht für viele Touristen aus Serbien, die ihren Urlaub in Griechenland verbringen und auf dem Landweg einreisen wollten. Am Sonntag (5.7.) kündigte die griechische Regierung kurzfristig an, dass die Landgrenzen in Nordgriechenland für Touristen aus Serbien geschlossen werden. weiterlesen

Der Weg ist das Ziel – Nach Griechenland auf dem Landweg

Kategorie:Tourismus Datum: 05. Juli, 2020

Diese Reportage ist aus dem Archiv und erschien in der Griechenland Zeitung Nr. 631 am 13. Juni 2018. Der Sommer steht vor der Tür, und im Zeitalter der Billigflieger scheint es anachronistisch, mit dem Auto nach Hellas zu reisen. Doch es ist eine lohnende Alternative zum Flugzeug. Eine Fahrt von Deutschland nach Thessaloniki weiterlesen

Hellers Hellas: Kein Reiseführer, eine Hommage!

Kategorie:Chronik Datum: 05. Juli, 2020

In „Griechenland kreuz und quer“ blickt Bruno Heller, studierter Philosoph, auf drei Jahrzehnte Griechenlandreisen zurück. Auf 256 Seiten und mit vielen Aquarellen geschmückt, nimmt er den Leser mit auf eine persönliche Reise durch sein Lieblingsurlaubsland. Dabei beschränken sich die umfangreichen Erzählungen nicht ausschließlich auf die gängigen Touristenziele. weiterlesen

Mehr als 200 Jahre wechselvolle Geschichte

Kategorie:TV-Tipps Datum: 05. Juli, 2020

In welchem Verhältnis stehen die Deutschen und die Griechen zueinander? Dieser Frage geht die etwa 50-minütige ARTE-Dokumentation „Liebe mit Hindernissen“ nach, indem sie wichtige Stationen der Geschichte der beiden Länder durchstreift. weiterlesen

Die Vielseitigkeit von Papier

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 05. Juli, 2020

Auf der beliebten Urlaubsinsel Kreta können Interessierte seit Mittwoch (1.7) eine neue Ausstellung des Museums für zeitgenössische Kunst besuchen. „Paper“ beinhaltet Werke ab den 1950er Jahren bis zur heutigen Zeit und dreht sich dem Namen entsprechend nur um eines: Papier. weiterlesen

Ampelsünder sollen künftig geblitzt werdenTT

Kategorie:Chronik Datum: 05. Juli, 2020

In Athen und im weiteren Raum Attika sollen künftig „intelligente Ampeln“ installiert werden, die Autos, welche bei Rot durchfahren, fotografieren. weiterlesen

Schmähung mit fünf Fingern

Kategorie:Chronik Datum: 04. Juli, 2020

Bestellen Sie in Griechenland nie fünf oder auch zehn Gläser Wein mit offener Handfläche in Richtung des Kellners! Die Frage „Warum?“ beantworten wir in unserem Artikel. weiterlesen

Ein Flohmarkt als Treffpunkt

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 04. Juli, 2020

Der Meet-Market ist zurück! Erstmals seit Beginn der Beschränkungen, die das Coronavirus eindämmen sollen, kann in der Technopolis wieder bei Musik über den beliebten Monatsmarkt geschlendert werden. weiterlesen

Das Athens Open Air Film Festival hat angefangenTT

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 04. Juli, 2020

Sommerkino trotz Corona-Krise: In der vergangenen Woche startete im städtischen Kulturzentrum Technopolis das Athens Open Air Film Festival mit dem Streifen „Jackie Brown“ (1997) von Quentin Tarantino. Es läuft bis zum 18. August und zeigt in mehreren Sommerkinos, aber auch in archäologischen Stätten und an lauschigen Plätzen wie dem Garten der Französischen Archäologischen Schule und des Byzantinischen Museums bei freiem Eintritt Filmklassiker der letzten Jahrzehnte. weiterlesen

Das Goethe-Institut Athen kehrt ins Kulturleben zurück

Kategorie:Kultur Datum: 03. Juli, 2020

Nach lang andauernden Umbauarbeiten – wobei auch noch das Coronavirus dazwischenkam – fand am Mittwoch (1.7.) die erste kulturelle Veranstaltung im Goethe-Institut Athen nach der Zwangspause statt. Auf der ebenfalls neu renovierten Terrasse im Hinterhof des Gebäudes wurde der Dokumentarfilm „Audre Lorde – The Berlin Years 1984 to 1992“ vorgeführt. weiterlesen