Griechenlands Terroristen von Vergünstigungen beim Strafvollzug ausgenommen

Griechenlands Terroristen von Vergünstigungen beim Strafvollzug ausgenommenTT

Kategorie:Chronik   Datum: 27. April, 2015

Ab dem 11. Mai werden die ersten 250 schwerkranken Häftinsassen in Griechenland einen Antrag stellen können, um ihre Strafen unter Hausarrest zu verbüßen. Das bestätigte Justizminister Nikos Paraskevopoulos in einem Fernsehinterview. Die Betroffenen sollen ein elektronisches Fußband erhalten, mit dem ihr jeweiliger Standort genau registriert werden kann. weiterlesen

Kompromiss und Plebiszit

Kompromiss und Plebiszit

Kategorie:Kommentar   Datum: 25. April, 2015

Premierminister Alexis Tsipras hat so viele Berater seines Vorgängers Jorgos Papandreou um sich geschart, dass es nicht überraschend wäre, wenn er in nächster Zukunft nicht auch de... weiterlesen

Hölzernes Flüchtlingsboot kam fast bis Attika

Hölzernes Flüchtlingsboot kam fast bis Attika

Kategorie:Chronik   Datum: 24. April, 2015

Ein hölzernes Boot mit mindestens 93 Flüchtlingen und drei mutmaßlichen Schleusern wurde am Donnerstagmittag in der Kafireas-Meerenge (Cavo d’Oro) zwischen den Inseln Euböa und Andros aufgebracht – nur wenige Meilen vom griechischen Festland und der Hauptstadtregion Attika entfernt. weiterlesen

Zentraler Wasserflughafen nahe dem früheren Athener Airport im Gespräch

Zentraler Wasserflughafen nahe dem früheren Athener Airport im Gespräch

Kategorie:Chronik   Datum: 24. April, 2015

Der zentrale Wasserflughafen von Athen, der zugleich der Knotenpunkt für ganz Griechenland wäre, könnte unmittelbar neben dem früheren Athener Flughafen im Olympia-Wassersportzentrum von Agios Kosmas entstehen. Diese Lösung soll zumindest der Fonds für die Privatisierung der staatlichen Immobilien TAIPED erwägen, hieß es am Freitag in den griechischen Medien. Unter anderem soll damit auch das frühere Flughafengelände in Hellenikon aufgewertet werden, wo ein Investor ein neues Stadtviertel mit Mischnutzung und einen Park plant. weiterlesen

Düsteres Jubiläum: fünf Jahre Griechenland-Krise

Düsteres Jubiläum: fünf Jahre Griechenland-KriseTT

Kategorie:Politik   Datum: 23. April, 2015

Griechenland kämpft nunmehr seit fünf Jahren mit einer akuten Finanz- und Wirtschaftskrise. Vor genau fünf Jahren, am 23. April 2010, hatte der damalige sozialistische Ministerpräsident Jorgos Papandreou von der Insel Kastelorizo aus, die im östlichsten Zipfel Griechenlands liegt, den Beitritt seines Landes zu einer Art „Unterstützungsmechanismus“ mit den internationalen Geldgebern angekündigt. Damals hieß es, dass dieser Zustand nur für eine relativ kurze Zeit anhalten werde; die Krise sei mit der Hilfe aus dem Ausland schnell überwunden. weiterlesen

Griechenlands Regierung zieht letzte Geldreserven zusammen

Griechenlands Regierung zieht letzte Geldreserven zusammenTT

Kategorie:Politik   Datum: 23. April, 2015

In Griechenland besteht eine zwingende Notwendigkeit, die Staatskasse mit flüssigem Geld zu versorgen. Bis Ende des Monats müssen Renten und Gehälter ausgezahlt werden. Außerdem ist die Bedienung von Kreditraten gegenüber den internationalen Geldgebern fällig. Vizefinanzminister Dimitras Mardas hatte am Mittwoch erklärt, dass man bis dahin noch 400 Mio. Euro auftreiben müsse. Am Donnerstag wurden in zahlreichen Interviews noch andere Summen genannt. weiterlesen

Russlands Gazprom-Chef sondiert in Griechenland

Russlands Gazprom-Chef sondiert in Griechenland

Kategorie:Wirtschaft   Datum: 22. April, 2015

Die griechische Regierung unter dem linken Ministerpräsidenten Alexis Tsipras ist darum bemüht, ihre internationalen Kontakte auszubauen. Vor allem sucht sie auch nach alternativen Möglichkeiten, um die derzeitige Finanz- und Wirtschaftskrise zu überwinden. Als eine Option wird die Ausweitung des Pipeline-Projektes „Turkish-Stream“ bis nach Griechenland gesehen. weiterlesen

Athen und Washington im Clinch wegen Terroristen

Athen und Washington im Clinch wegen Terroristen

Kategorie:Politik   Datum: 21. April, 2015

Zwischen Athen und Washington ist es in den letzten Tagen zu Unstimmigkeiten gekommen. Dabei geht es um den zu einer fünffachen lebenslangen Haftstrafe verurteilten Terroristen Savvas Xiros (s. Foto). Dieser hat als Mitglied der berüchtigten Terrorgruppe „17 November“ fünf Menschenleben auf dem Gewissen, darunter auch zwei US-Diplomaten. weiterlesen

Tourismus

Ausgehtipps

Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

Kategorie:Ausgehtipps   Datum: 27. April, 2015

ATHEN / ATTIKA Am Montag, dem 27. April, ab 20.30 Uhr.Das English Chamber Orchestra spielt anlässlich seines Tournee-Abschlusses weltbekannte Werke von W. A. Mozart und F. Mendelssohn. Nachdem die Musiker bereits in Bregenz, Wien, Maribor und Linz das Publikum mit ihrer Kunst beeindruckt haben, sind sie jetzt in Athen. weiterlesen

TV-Tipps

Wetter

Das Wetter in Griechenland: Sonniger Wochenstart

Das Wetter in Griechenland: Sonniger Wochenstart

Kategorie:Wetter   Datum: 27. April, 2015

Heute startet ganz Griechenland bei strahlendem Sonnenschein in die Woche. Gegen Nachmittag bewölkt sich der Himmel leider in den meisten Teilen des Festlandes, der Peloponnes und über dem Ionischen Meer, es bleibt jedoch trocken und sehr warm bei Höchstwerten zwischen 19 und 25° C. In der Ägäis herrscht den ganzen Tag über Sonnenschein bei wolkenlosem Himmel und die Temperaturen liegen zwischen 17 und 24° C. weiterlesen