Holpriger Weg bis zur Einigung zwischen Griechenland und den Institutionen

Holpriger Weg bis zur Einigung zwischen Griechenland und den InstitutionenTT

Kategorie:Wirtschaft   Datum: 06. Mai, 2015

Griechenland hat am heutigen Mittwoch eine ausstehende Kreditrate in Höhe von 200 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) überwiesen. Die nächste Ratenzahlung in Höhe von 750 Millionen Euro steht bereits am 12. Mai an. Angesichts der extrem klammen griechischen Staatskassen wird es immer schwieriger, diese Gelder aufzutreiben. weiterlesen

Mehrzahl der Griechen will den Euro um jeden Preis

Mehrzahl der Griechen will den Euro um jeden Preis

Kategorie:Chronik   Datum: 05. Mai, 2015

Mehr als die Hälfte der Griechen (55,5 %) wollen um jeden Preis am Euro festhalten, selbst wenn dies mit einem weiteren Sparprogramm (Memorandum) verbunden sein sollte. Etwas mehr als ein Drittel (35 %) würden in diesem Fall die Rückkehr zur Drachme bevorzugen. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage der Universität Makedonien für den Fernsehsender Skai. weiterlesen

Griechenlands Ex-Premier Papandreou wirbt abermals für Referendum

Griechenlands Ex-Premier Papandreou wirbt abermals für Referendum

Kategorie:Politik   Datum: 04. Mai, 2015

Der frühere sozialistische Ministerpräsident Jorgos Papandreou (PASOK), der Griechenland von Oktober 2009 bis November 2011 regierte, hat sich am Montag in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeine Zeitung erneut für ein Referendum ausgesprochen. Dabei soll es um die Mitgliedschaft Griechenlands in der Eurozone gehen. weiterlesen

Gauck zu Entschädigungen: Athen spricht von „historischer Bedeutung“

Gauck zu Entschädigungen: Athen spricht von „historischer Bedeutung“TT

Kategorie:Politik   Datum: 04. Mai, 2015

Auf ein positives Echo stießen in Griechenland Äußerungen des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck hinsichtlich der Entschädigungsfrage. „Den Jahrestag ehrend, an dem die Kämpfer von Kaissariani hingerichtet wurden, hat der Präsident Deutschlands eine Erklärung von historischer Bedeutung abgegeben“, hieß es in einer Erklärung der griechischen Parlamentspräsidentin Zoi Konstantopoulou. weiterlesen

Griechenlands Flughäfen: Fraport und SYRIZA kommen sich näher

Griechenlands Flughäfen: Fraport und SYRIZA kommen sich näher

Kategorie:Wirtschaft   Datum: 30. April, 2015

Die Privatisierung bzw. Verpachtung von 14 griechischen Provinzflughäfen ist wieder etwas realistischer geworden. Am Mittwoch hat sich der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG Stefan Schulte in Athen mit dem griechischen Wirtschaftsminister Jorgos Stathakis (s. Foto) getroffen. Details über die Gespräche wurden zwar nicht bekannt, doch das Treffen wurde als „positiv“ eingestuft. weiterlesen

Griechenland, Zypern und Ägypten beraten über mehr Sicherheit im östlichen Mittelmeer

Griechenland, Zypern und Ägypten beraten über mehr Sicherheit im östlichen Mittelmeer

Kategorie:Politik   Datum: 29. April, 2015

Das östliche Mittelmeer soll sicherer werden. So in etwa könnte die Botschaft der drei Regierungsoberhäupter Griechenlands, Zyperns und Ägyptens zusammengefasst werden. Alexis Tsipras, Nikos Anastasiadis und Abd al-Fattah as-Sisi (Foto: v. r. n. l.) haben sich am Mittwoch in Nikosia zu einem Dreiländergipfeltreffen zusammengefunden. Ziel ist es, die gegenseitigen Beziehungen weiter auszubauen. weiterlesen

Neueröffnung des staatlichen Rundfunks in Griechenland auf der Tagesordnung

Neueröffnung des staatlichen Rundfunks in Griechenland auf der Tagesordnung

Kategorie:Chronik   Datum: 29. April, 2015

Das griechische Parlament hat Dienstagnacht in erster Lesung eine Gesetzesnovelle verabschiedet, die die Wiedereröffnung des staatlichen Rundfunks- und Fernsehers (ERT) vorsieht. Dafür gestimmt haben die Parlamentarier der beiden Regierungsparteien: das Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) und Unabhängige Griechen (ANEL). Die Debatte über einzelne Artikel des Gesetzes wird in zweiter Lesung fortgesetzt. weiterlesen

Tourismus

Ausgehtipps

TV-Tipps

Ephesos - Weltstadt der Antike

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 05. Mai, 2015

Seit mehr als 100 Jahren liegt das Geschick der archäologischen Grabung von Ephesos in österreichischen Händen. Was ursprünglich als Schatzsuche nach dem geheimnisumwitterten Tempel der Artemis, dem Artemision, einem der Weltwunder der Antike, begann, wurde unter österreichischer Leitung zu einer systematischen Aufarbeitung von unzähligen Grabungsfunden, mit dem Ziel, die historischen Zusammenhänge dieser von Legenden und Mythen umrankten Stadt Kleinasiens zu klären. weiterlesen

Wetter

Das Wetter in Griechenland: Sommerliche Wochenmitte

Das Wetter in Griechenland: Sommerliche Wochenmitte

Kategorie:Wetter   Datum: 06. Mai, 2015

Der Himmel über Hellas bleibt auch weiterhin stabil und sommerlich. Vereinzelte Wölkchen wandern nur über Teile des Festlands und die nördlichen Ägäis. Die Höchsttemperaturen auf dem Festland erreichen bis zu 33° C (Nafplio, Larissa), während das Thermometer auf den Inseln auf bis zu 29° C (Lesbos) aufsteigt. weiterlesen