Parlament lehnt Untersuchung der ersten Amtsperiode Tsipras abTT

Kategorie:Politik   Datum: 27. Juli, 2016

Ein Antrag zur Einberufung einer Untersuchungskommission über die ersten sechs Monate der Regierung Tsipras wurde am Dienstag im Parlament abgeschmettert. Oppositionschef Mitsotakis gab bekannt, dass er eine solche dann ins Leben rufen werde, wenn seine Partei die Regierungsgeschäfte übernehmen werde. Am Dienstag hat das Parlament nach einer etwa 12stündigung Sitzung die Bildung einer Untersuchungskommission, die die erste Amtsperiode unter dem Bündnis der Radikalen Lin... weiterlesen

Solidarität mit Flüchtlingen: Autonome besetzen Büros von SYRIZA

Kategorie:Politik   Datum: 27. Juli, 2016

Die Büros der Regierungspartei SYRIZA in Thessaloniki wurden am Mittwochmorgen von einer Gruppierung aus dem autonomen Lager symbolisch besetzt. Medienberichten zufolge sei we... weiterlesen

Kooperation Athen-Sofia: Baustein für ein sicheres Europa

Kategorie:Politik   Datum: 27. Juli, 2016

Ministerpräsident Alexis Tsipras (SYRIZA) reist am kommenden Montag (1. August) zu einem offiziellen Besuch nach Sofia. Anlass ist der dritte Hochrangige Kooperationsrat zwisc... weiterlesen

Anarchistischer Anschlag mit Farbe auf türkische Botschaft in Athen

Kategorie:Chronik   Datum: 26. Juli, 2016

Eine Gruppe von etwa zehn Autonomen verübte am Dienstagmittag einen Anschlag mit Farbe auf die türkische Botschaft. Sie haben dabei Flaschen mit roter und schwarzer Farbe... weiterlesen

Mehrere mittelstarke Erdstöße in Westgriechenland

Kategorie:Chronik   Datum: 26. Juli, 2016

Westgriechenland wird seit Montag von mittelstarken Erdbeben heimgesucht. Um 12.20 Uhr hat sich am Dienstag etwa 14 Kilometer nordöstlich der Stadt Mesolonghi ein Erdstoß ereignet. Das Geodynamische Institut Athen hat eine Stärke auf 3,7 auf der Richterskala gemessen. Das Seismologisches Zentrum Europa-Mittelmeer spricht von einer Stärke von 4 Richter. Das Beben war in großen Teilen der Regionalbezirke Aitoloakarnania und Achaia (Peloponnes) zu spüren, darunter in Patras und Nafpaktos. weiterlesen

Griechischer Muslim unter den Opfern des Münchner Amoklaufs

Kategorie:Politik   Datum: 26. Juli, 2016

Unter den Opfern des Amoklaufes im Münchner Olympia-Einkaufszentrum vom vorigen Freitag (22. Juli) ist ein griechischer Staatsbürger. Es handelt sich um den in Deutschland geborenen 17jährigen Hüseyin Dayicik. Er gehört der muslimischen Minderheit aus dem Dorf Aratos im Rodopen-Gebirge in Nordost-Griechenland an. Er hatte sich vor seine Zwillingschwester geworfen, um diese vor den Kugeln zu schützen; dabei war er selbst ums Leben gekommen. Seine Schwester wurde durch seinen Einsatz gerettet; sie blieb unverletzt. Die Beerdigung des jungen Mannes wird in dieser Woche in seinem Heimatort stattfinden. weiterlesen

Startschuss für einen Dialog zur VerfassungsänderungTT

Kategorie:Politik   Datum: 26. Juli, 2016

In fünf wesentlichen Punkten will Ministerpräsident Tsipras die Verfassung ändern. Die Bürger sollen sich aktiv am Dialog darüber beteiligen. Im September soll eine eigens dafür zuständige Kommission ins Leben gerufen werden. Ministerpräsident Alexis Tsipras hat sich das Ziel gesetzt, die griechische Verfassung zu revidieren. Am Montag hat er im Vorhof des Parlaments – was eher ungewöhnlich ist – entsprechende Vorschläge unterbreitet. Er rief zu einem breiten, offenen und fruchtbaren Dialog auf. Mit einer neuen Verfassung werde ein „neues Griechenland von 2021“ gestaltet – wohl auch eine Anspielung auf den Beginn der Befreiungskämpfe des Jahres 1821. weiterlesen

Schwere Brände auf der Insel Chios: Land in Asche

Kategorie:Chronik   Datum: 26. Juli, 2016

Ein schwerer Wald- und Buschbrand richteten in den letzten zwei Tagen im Südwesten der Ägäisinsel Chios bisher unabsehbare Schäden an. Mindestens zwei Häuser brannten aus. Die Flammenfront fraß sich über eine Länge von mehr als zehn Kilometern Luftlinie und in einer ähnlichen Breite durch die Landschaft. Besonders in Mitleidenschaft gezogen wurden vor allem Mastix-Plantagen, für die die Insel berühmt ist. Neun von zehn dieser strauchförmigen Gewächse, die sich in der betroffenen Region befinden, sollen Opfer des Feuers geworden sein. Ausgebrochen war dieses in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die Siedlungen Mesta, Lithi und Elata mussten aus vorbeugenden Gründen teilweise evakuiert werden; die Behörden riefen den Notstand aus. Das tatsächliche Ausmaß der Schäden ist bisher noch nicht absehbar. Starke Nordwinde erschwerten die Arbeit der Feuerwehr. weiterlesen

Umfrage: EU und China im Herzen der Griechen

Kategorie:Politik   Datum: 26. Juli, 2016

Die Mehrheit der Griechen steht weiterhin hinter der EU und dem Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Public Issue für die regierungsnahe Zeitung „Avgi“. Demnach würden 56 % der Befragten für einen Verbleib Griechenlands innerhalb der Eurofamilie stimmen, falls „morgen“ ein Referendum über einen „Grexit“ durchgeführt werden sollte. Fast vier von Zehn (39 %) würden jedoch für einen Austritt votieren.
Was den bereits entschiedenen „Brexit“ – das heißt den Austritt Großbritanniens aus der EU – angeht, so haben 34 % „Freude“ verspürt, als dieser bekannt gegeben worden ist. Gleichgültig sind 33 % gewesen und eher traurig darüber sind 29 % der Befragten. Acht von zehn (80 %) vertreten die Meinung, dass nach dem Brexit auch andere Völker den Wunsch ausdrücken werden, aus der EU auszutreten. weiterlesen

Jahrestag der Wiederherstellung der Demokratie im Spiegel der KriseTT

Kategorie:Politik   Datum: 25. Juli, 2016

Die gesamte politische Führung Griechenlands hat am Sonntag daran appelliert, die Demokratie in Griechenland und auf internationaler Ebene – die sich zeitweise in Gefahr befinde – zu schützen. Anlass dafür waren die Feierlichkeiten zur Wiederherstellung der Demokratie im Juli 1974. Am Sonntag ist im Amtssitz des Staatspräsidenten des 42. Jubiläums seit der Wiederherstellung der Demokratie (1974) nach einer siebenjährigen Militärjunta gedacht worden. Es ist das erste Mal seit 2011, dass die „Große Feier der Demokratie“ aufgrund der Sparmaßnahmen, die mit der Finanz- und Wirtschaftskrise zusammenhängen, wieder im Garten des Präsidenten gefeiert wurde. Eingeladen worden sind 1.400 Personen – ohne Begleitung. Die Ausgaben für das Buffet sollen sich auf den relativ kleinen Betrag von 5.000 Euro belaufen haben. weiterlesen

Waldbrand auf Chios – Mastix-Pflanzungen erneut in GefahrTT

Kategorie:Chronik   Datum: 25. Juli, 2016

Im Süden der Insel Chios in der Ost-Ägäis ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Waldbrand ausgebrochen. Zwei Häuser sollen Medienberichten zufolge ausgebrannt sein. Die Siedlungen Mesta, Lithi und Elata mussten aus vorbeugenden Gründen teilweise evakuiert werden. Abgebrannt sind außerdem landwirtschaftliche Flächen und Mastix-Pflanzungen. Aus dem Harz dieser Bäume wird Mastix (Mastícha) gewonnen. Verwendet wird dieses Naturprodukt in Nahrungsmitteln und in Kosmetika; auch als Kaugummi ist Mastícha sehr beliebt. Obwohl Mastix-Bäume auch in anderen Regionen des Mittelmeerraumes wachsen, kann Mastix-Harz nur im Süden von Chios gewonnen werden. weiterlesen

Brain Drain in Griechenland: Exportschlager Mensch

Kategorie:Chronik   Datum: 24. Juli, 2016

Nicht Mineralöl, Aluminium, Medikamente oder Olivenöl, nein, das wichtigste Exportgut Griechenlands ist laut einer Studie der Nichtregierungsorganisation Endeavour Greece das Humankapital. Auf 12,9 Milliarden Euro schätzt die Organisation das von den seit 2008 ausgewanderten Griechen in ihren neuen Heimatländern jährlich generierte Bruttoinlandsprodukt, wovon 9,1 Milliarden als Steuern in die entsprechenden Staatssäckel geflossen sind. Dem stünden Exporte von Mineralölprodukten in Höhe von 7,2 Milliarden Euro gegenüber, gefolgt von Aluminiumprodukten für 1,3 Milliarden Euro und Pharmaerzeugnissen für 0,7 Milliarden Euro – der Tourismus, der zum Beispiel 2014 fast 13,5 Milliarden Euro an Auslandseinnahmen brachte, kommt in dieser Statistik allerdings nicht vor. Das exportierte Olivenöl trägt demnach übrigens mit nur einer halben Milliarde Euro zum griechischen Volkseinkommen bei. (Griechenland Zeitung/ak; F... weiterlesen

Tourismus

Fährschiff „Vitsentzos Kornaros“ tourt wieder von Kalamata nach Kreta

Kategorie:Tourismus   Datum: 28. Juni, 2016

Am Wochenende hat das Passagierschiff „Vitsentzos Kornaros“ der Schifffahrtsgesellschaft LANE die erste Tour in dieser Saison auf seiner Route von Kreta über Kythira nach Kalamata abs... weiterlesen

Südägäis kandidiert für Titel „European Region of Gastronomy 2019“TT

Kategorie:Tourismus   Datum: 23. Juni, 2016

Die Inseln in der Südägäis werden sich als Europäische Gastronomie-Region 2019 („European Region of Gastronomy“) bewerben. Die Kandidatur hat in dieser Woche der Pr&aum... weiterlesen

Deutscher Gebirgswanderer in den Bergen bei Ioannina gerettet

Kategorie:Tourismus   Datum: 23. Juni, 2016

Ein seit Montag vermisster Tourist aus Deutschland konnte am Mittwoch in den Bergen Nordwestgriechenlands in der Nähe des Dorfes Papingo von Rettungskräften geborgen werden. Er wurde ersch&o... weiterlesen

„Shipwreck Beach“ auf Zakynthos bald ohne „Shipwreck“?

Kategorie:Tourismus   Datum: 13. Juni, 2016

Er ist eines der beliebtesten Postkartenmotive Griechenlands und einer der bekanntesten Strände der Welt: Der „Shipwreck Beach“ auf der Insel Zakynthos. Doch sein Wahrzeichen, das alt... weiterlesen

Ausgehtipps

Sommerliche Ausstellung der Zoumboulakis Galerie

Kategorie:Ausgehtipps   Datum: 27. Juli, 2016

Vom 14. Juli bis zum 10. September stellt die Zoumboulakis Galerie sommerliche Aquarelle und Bilder einer Vielzahl an verschiedenen Künstlern aus. Die schon seit 1912 bestehende Galerie hat eine reiche Geschichte und Tradition. Im Laufe der Zeit hat sich der Still der Galerie zu einem Mix aus modernem, urbanem Stil und traditionell griechischer Kunst entwickelt. Qualität, Imagination und Humor sind die Werte, auf die die Galerie besonders viel Wert legt und versucht in ihren Ausstellungen zu vermitteln. weiterlesen

TV-Tipps

Doku-Reihe: „Griechenland von Insel zu Insel“ – Ionische Inseln

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 25. Juli, 2016

Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln, die bei verschiedensten Herrscherhäusern nicht nur als Urlaubsort begehrt waren. weiterlesen

Wetter

Sommertag wie aus dem Bilderbuch

Kategorie:Wetter   Datum: 27. Juli, 2016

Auch heute erwartet Griechenland ein Sommertag wie er schöner nicht sein könnte. Warme Temperaturen und viel Sonne strahlen über das Land. Überall herrschen Temperaturen von bis zu 34°C und nur vereinzelt blitzen Schönwetterwolken am Himmel auf. weiterlesen