Griechenland Zeitung - Nachrichten / Chronik

Zwei Rabattwochen in Griechenland ab 1. November

  • Chronik

Am Sonntag, dem ersten November, beginnt in Griechenland ein Zwischenschlussverkauf. Dieser wird für zwei Wochen, bis zum 14. November, andauern. Aus diesem Anlass werden die Geschäfte am Sonntag (1.11.) die Gelegenheit haben, zwischen 11 und 18 Uhr zu öffnen. Weiterlesen ...

Tags:

Die elend langen Mittage

  • Chronik

Auf dem Weg zum Flughafen kündigt ein privater TV-Sender auf einem Plakat in großen Lettern eine neue Sendung an. Nichts Ungewöhnliches. Nur: Die Zeitangabe macht stutzig. „Täglich 16 Uhr mittags (μεσημέρι, messiméri)”. Mittags? Um 16 Uhr ist doch schon Nachmittag! Oder dauert der Mittag in Griechenland ganze vier Stunden? Die Sache ist tatsächlich etwas kompliziert. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Abwehr der Aggression als nationale und persönliche Existenzfrage

  • Chronik

Der Historiker Martin Seckendorf befasste sich über Jahrzehnte mit der Geschichte Griechenlands im Zweiten Weltkrieg. Er starb am 14. Oktober im Alter von 82 Jahren. In diesem Beitrag widmet er sich dem Angriff Hitlerdeutschlands auf Griechenland im Frühjahr 1941. Zuvor hatte das faschistische Italien am 28. Oktober 1940 an Griechenland ein Ultimatum gestellt. An das damalige „Nein“ Athens erinnert auch heute noch der Nationalfeiertag an diesem Tag. Weiterlesen ...

Tags:

Covid-19 ändert den Wasserverbrauch TT

  • Chronik

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie führten zu einem neuen Verhaltensmuster beim Wasserverbrauch von Unternehmen und Haushalten. Firmen, vor allem diejenigen, die im Zug der Verkehrseinschränkungen ihren Betrieb zurückschrauben oder ganz einstellen mussten, haben ihren Konsum gedrosselt. Weiterlesen ...

Tags:

Vom halbseitigen Schädelschmerz

  • Chronik

Sie können ohne Vorurteil und äußere Beeinflussung an sich selbst den Test machen: Bei Migräne ist nur die eine Hälfte Ihres Kopfs betroffen. Welche der beiden Hälften, scheint egal zu sein. Das ist auffällig und könnte mit der Etymologie des Worts zusammenhängen. Weiterlesen ...

Tags:

Ausflügler füttern Hirsche zu Tode TT

  • Chronik

Im Nationalpark auf dem Parnes-Berg nördlich Athens wurde vorige Woche ein Hirsch im halbverendeten Zustand gefunden. Das Tier wurde von der Freiwilligen Waldfeuerwehr nach Hinweisen von Ausflüglern geortet. Es lag bewegungslos auf dem Waldboden und reagierte nicht. Der Tierarzt diagnostizierte schwere Verdauungsprobleme, verursacht durch den übermäßigen Verzehr von Brot, Obst und sogar Käse, mit denen der Hirsch offenbar gefüttert worden war. Weiterlesen ...

Tags:

Nächtliche Ausgangssperre über Teile Griechenlands verhängt TT

  • Chronik

Angesichts ständig zunehmender Corona-Infektion wurde über Teile Griechenlands eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. Betroffen sind die Ballungsgebiete Attika (Athen) und Thessaloniki im Norden des Landes sowie weitere Corona-Hotspots. Dieses Ausgangsverbot gilt in den betroffenen Gebieten von 00.30 Uhr bis morgens 5 Uhr. Weiterlesen ...

Tags:

Starke Zunahme der Corona-Fälle in Griechenland TT

  • Chronik

Griechenland steht unter Corona-Schock: Seit dem Ausbruch der Pandemie wurde ein absoluter Höchststand vermeldet. Am Mittwoch (21.10.) lag die Zahl der Neuinfektionen bei 865. In den nordgriechischen Regionen Kozani und Kastoria musste ein Lockdown ausgerufen werden. Weiterlesen ...

Tags:

Unwetter auf Kreta soll bis Donnerstag andauern

  • Chronik

Auf der Insel Kreta kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag (19./20.10.) gegen 2.30 Uhr zu einem heftigen Unwetter, mit dem Meteorologen in dieser Intensität nicht gerechnet hatten. Vielerorts viel sogar Hagel; besonders betroffen von diesem Phänomen war die Region um Malia. Weiterlesen ...

Tags:

Hunderte Neuinfizierungen mit dem Coronavirus in Griechenland

  • Chronik

Die griechische Regierung meldete am Montag (19.10.) 438 neue Corona-Fälle. 175 davon wurden in Attika registriert, wo etwa die Hälfte der Gesamtbevölkerung lebt. Weiterhin wurden 42 Einreisende positiv auf das Virus getestet. Weiterlesen ...

Tags:

Zum 100. Geburtstag von Melina Merkouri

  • Chronik

Das Jahr 2020 wurde vom griechischen Kulturministerium offiziell dem Gedenken an Melína Merkoúri gewidmet. Damit ehrt es eine Frau, die auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach ihrem Tod in den Herzen vieler ihrer Landsleute noch immer einen besonderen Platz einnimmt. Am heutigen 18. Oktober jährt sich nun zum 100. Mal der Geburtstag dieser außergewöhnlichen Frau, die von einer tiefen Liebe zu Griechenland und seinen Menschen erfüllt war und die so manchem Hellenen geradezu als Verkörperung der griechischen Seele gilt. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren