Login RSS

Griechenland Zeitung - Nachrichten / Chronik

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

  • Chronik

Diese berühmte Antwort im Titel gab der Philosoph auf die Verkündigung des delphischen Orakelspruchs, dass niemand weiser als Sokrates sei. Der um 470 v. Chr. geborene Sohn einer Hebamme und eines Steinmetzes vertrat die Philosophie, dass die Grenzen der Erkenntnis anerkannt, dass das bestehende Wissen stets in Frage gestellt und erkundet werden müsse. Weiterlesen ...

Tags:

Grevena–Kozani Geopark Teil des UNESCO-Netzwerks

  • Chronik

Der Grevena-Kozani Geopark in Westmakedonien wurde von der UNESCO in ihr internationales Netzwerk von Geoparks aufgenommen. Das verkündeten der stellvertretende Umweltminister Giorgos Amyras und die stellvertretende Tourismusministerin Sofia Zacharaki nach einem Besuch in Grevena. Weiterlesen ...

Tags:

Thessaloniki erhält grünstes Messezentrum Europas TT

  • Chronik

Der bioklimatische ConfEx Park in Thessaloniki wird nach der Fertigstellung im Jahr 2026 das grünste Ausstellungs- und Konferenzzentrum Europas sein. Das auf 200 Millionen Euro veranschlagte Areal ist die neu gestaltete Version des Thessaloniki International Exhibition (TIF) Center auf dem derzeitigen Messegelände. Weiterlesen ...

Tags:

Mehr als 1.600 neue Corona-Fälle innerhalb von 24 Stunden in Hellas

  • Chronik

Am Montag (13.9.) meldete der griechische Gesundheitsdienst EODY 1.608 neue Corona-Fälle. Ihr Altersdurchschnitt liegt bei 39 Jahren. Die meisten positiven Tests wurden in der griechischen Hauptstadt Athen registriert (308), gefolgt von der zweitgrößten Stadt des Landes Thessaloniki mit 228 Neuinfektionen. Weiterlesen ...

Tags:

Waldbrand nahe einer Wohngegend bei Keratea östlich von Athen

  • Chronik

Am Dienstagvormittag (14.9.) brach in der Gegend Kakia Thalassa bei Keratea östlich von Athen ein Waldbrand aus. In Einsatz waren 40 Feuerwehrleute mit 13 Löschflugzeugen; von der Luft aus erhielten sie Unterstützung von zwei Hubschraubern und zwei Löschflugzeugen. Weiterlesen ...

Tags:

Zweitgrößter Flughafen Griechenlands: Finaler Plan wurde genehmigt

  • Chronik

Dem Flughafen Kastelli auf Kreta steht jetzt offiziell nichts mehr im Wege. Die griechische Zivilluftfahrtbehörde (HCAA) genehmigte nun den finalen Plan des Flughafens, der bereits vor einigen Monaten eingereicht wurde. Aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie kam es hierbei jedoch zu Verzögerungen. Nun ist allerdings der Weg für den Baustart geebnet. Weiterlesen ...

Tags:

Privates Flugzeug stürzt bei Samos ab – Insassen kamen ums Leben

  • Chronik

Ein geplanter Ausflug nach Samos endete für zwei Staatsbürger aus Israel tragisch. Am Montagnachmittag (13.9.) stürzte das einmotorige Leichtflugzeug des Typs Cessna 172 „Skyhawk“, mit dem sie unterwegs waren, südlich des Flughafens „Aristarchos“ über der Insel ab. Weiterlesen ...

Tags:

Laufen für guten Zweck: „Olympic Day Run“ in Thessaloniki TT

  • Chronik

Am Sonntag, dem 26. September, wird zum vierten Mal der „Olympic Day Run“ stattfinden. In Thessaloniki werden an diesem Tag Olympioniken, Paralympioniken, Sportler, Trainer sowie Vertreterinnen und Vertreter von Vereine und Sportverbänden des ganzen Landes an die Startlinie gehen – und diesmal sogar für einen guten Zweck: Die Organisatoren des einzigen olympischen Straßenlaufes in Griechenland kündigten vorige Woche eine Zusammenarbeit mit der Organisation „The Smile of the Child“ („To chamogelo tou paidiou“) an. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland wird Teil eines europaweiten Fahrradnetzes TT

  • Chronik

Griechenland wird gemeinsam mit acht weiteren Ländern Teil einer europaweiten Fahrradroute. Im Rahmen der EU-Strategie für die Region Adria-Ionisches Meer (EUSAIR) werden unter dem Projektnamen „Adrioncycletour“ Radwege von insgesamt neun Staaten zu einem großen Fahrradwegenetz verbunden. Damit soll die Mobilität von Reisenden auf Grundlage einer nachhaltigen und sicheren Weise erleichtert sowie die regionale Zusammenarbeit unterstützt werden. Weiterlesen ...

Tags:

Karditsa: Dutzende falscher Impfbescheinigungen TT

  • Chronik

In einem Impfzentrum in der mittelgriechischen Provinz trug eine Angestellte Ungeimpfte als geimpft ins System ein – wohl gegen Bezahlung. Unklar ist, ob der Skandal nicht noch weitere Kreise zieht. Gesundheitsminister Thanos Plevris drohte mit ernsten Konsequenzen. Weiterlesen ...

Tags:

Thessaloniki bekommt neuen Stadtpark

  • Chronik

In Stavroupoli in Thessaloniki wird es bald einen neuen Stadtpark geben. Die kommunalen Behörden haben die Schaffung des Parks auf dem 35 Hektar großen Gelände der historischen Kaserne „Pavlos Melas“ genehmigt. Vorgesehen sind die Errichtung von vier Parkplätzen, einer Tiefgarage, Gehwegen und einem Netz aus Radwegen. Weiterlesen ...

Tags:

Letztes Geleit für Mikis Theodorakis in Chania auf Kreta TT

  • Chronik

Tausende Griechichinen und Griechen sowie die gesamte politische Führung des Landes gaben heute dem Komponisten Mikis Theodorakis im kleinen Ort Galatas westlich von Chania auf der Insel Kreta das letzte Geleit. Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou war ebenso anwesend wie die Vorsitzenden der griechischen Parlamentsparteien mit ihren Familien, zahlreiche Künstlerkollegen sowie Repräsentanten aller Gesellschaftsbereiche der Großinsel Kreta. Weiterlesen ...

Tags:

„Connecting Europe Express“ macht Halt in Griechenland

  • Chronik

Im Rahmen des „Europäischen Jahr der Schiene“ fährt der Sonderzug „Connecting Europe Express“ (CCE) mit insgesamt drei Ausstellungswagen – aufgrund der unterschiedlichen Spurweiten in Europa – durch über 100 Städte, darunter auch Athen. Weiterlesen ...

Tags:

Corona – So viel kosten Tests im Ausland

  • Chronik

Der Kampf gegen die Corona-Pandemie sorgt seit fast eineinhalb Jahren weltweit für Schlagzeilen. Viele dachten, dass dieser Pandemie-Zustand nicht mehr als ein halbes oder maximal ein Jahr anhalten würde, aber ein „wahres“ Ende dieser für viele Menschen äußerst stressvollen und belastenden Situation ist nicht mal annähernd in Sicht. Weiterlesen ...

Tags:

Der dunkle Philosoph

  • Chronik

Er lebte um 550 bis 480 v. Chr. in der Stadt Ephesus, das damals noch dem Persischen Reich zugehörig war. Heraklit entstammte einem alten Königsgeschlecht, soll die Königswürde jedoch an seinen jüngeren Bruder weitergegeben haben. Er war für seine rätselhaften Aussagen über die Unzulänglichkeiten der menschlichen Natur bekannt, keine Frohnatur also, und trug sich den Beinamen „Der Dunkle“ ein. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb