Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Weltflüchtlingstag: große Bedeutung auch für Griechenland

  • Politik

Am Mittwoch (20.6.) ist auch in Griechenland der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung gemeinsam mit dem Weltflüchtlingstag begangen worden. Eine entsprechende Veranstaltung dazu fand im Ministerium für Digitalpolitik, Telekommunikation und Information statt. Das Thema lautete: „Flüchtlingskrise: Herausforderungen von heute – Aussichten für morgen“. Weiterlesen ...

Tags:

Nach der Namenslösung liegt der Ball zunächst in Skopje TT

  • Politik

“. Eine entsprechende Vereinbarung war am Sonntag von den Außenministern beider Länder feierlich unterzeichnet worden. Anwesend waren auch die Ministerpräsidenten der beiden Länder Alexis Tsipras und Zora Zaev. Am Freitag will das Parlament in Skopje darüber abstimmen. Beobachter vor Ort gehen davon aus, dass die dafür benötigte Mehrheit gewährleistet sei. Allerdings weht der Regierung dort heftiger Wind um die Ohren: Fernsehbilder zeigten wütende Demonstranten, die sich gegen die Kompromisslösung wandten. Weiterlesen ...

Tags:

Endlich aus der Taufe gehoben: „Republik Nordmazedonien“ TT

  • Politik

“ heißt künftig das nördliche Nachbarland Griechenlands. Einen entsprechenden Vertrag haben am Sonntag die beiden Außenminister Nikos Kotzias und Nikola Dimitrov unterzeichnet: Vor der malerischen Kulisse der Prespa-Seen, die zwischen Griechenland, Albanien und der Republik Nordmazedonien die Grenze bilden.   Weiterlesen ...

Tags:

Viertes Memorandum verabschiedet: Warten auf die Eurogruppe TT

  • Politik

Am Donnerstag haben 154 Parlamentarier in Griechenland für eine Multigesetzesnovelle gestimmt, die weitere harte Sparmaßnahmen beinhaltet. Die Opposition hat mit 144 Stimmen geschlossen dagegen votiert. Zwei Volksvertreter sind bei der Abstimmung abwesend gewesen. Das Votum wurde auf Antrag der kommunistischen Partei (KKE) namentlich durchgeführt.   Weiterlesen ...

Tags:

Proteste in Griechenland gegen weiteres Sparpaket

  • Politik

Protestaktionen gegen eine Multigesetzesnovelle, die heute (14.6.) im Parlament verabschiedet werden soll, fanden in mehreren griechischen Städten statt. Dazu aufgerufen hatte die kommunistische Gewerkschaft PAME, die Gewerkschaft der Angestellten Öffentlicher Dienst (ADEDY) und andere Organisationen. Weiterlesen ...

Namenslösung zieht innenpolitische Kreise in Griechenland TT

  • Politik

, dass das Land am Vardar künftig „Republik Nord Mazedonien“ heißen soll, zieht in der griechischen Innenpolitik größere Kreise. Die Regierung hat einen Vorschlag der konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) zurückgewiesen, wonach die Vereinbarung noch vor der offiziellen Unterzeichnung dem Parlament vorgelegt werden soll. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren