Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Moskaus „Vergeltung“ an Athens Außenministerium TT

  • Politik

. Am Montag wurde der griechische Botschafter Andreas Fryganas in das russische Außenministerium einbestellt. Bekannt gegeben wurde ihm, dass der griechische Handelsattaché sowie der Verantwortliche für Kommunikation der Botschaft in Moskau ausgewiesen werden. Zudem wurde Jorgos Sakellariou, Direktor des Politischen Büros des griechischen Außenministers Nikos Kotzias, die Einreise nach Russland untersagt. Weiterlesen ...

Tags:

Proteste gegen Überstellung eines Terroristen in eine andere Strafvollzugsanstalt TT

  • Politik

Der seit 16 Jahren in Haft sitzende Ex-Terrorist der berüchtigten Terrorgruppe „17. November“ (17N), Dimitris Koufontinas, sorgt erneut für Schlagzeilen. Aktueller Anlass ist dessen Überstellung am Freitag (3.8.) aus dem Athener Zentralgefängnis Korydallos in eine Strafvollzugsanstalt in der mittelgriechischen Stadt Volos. Dort, so heißt es, seien die Haftbedingungen wesentlich besser. U. a. erhalte er Ausgang unter freiem Himmel und könne Kontakte zu anderen Haftinsassen aufnehmen. Bisher durfte der frühere Terrorist lediglich mit drei weiteren Haftinsassen sprechen. Untergebracht war er in Korydallos im Kellergeschoss des Gefängnistraktes für Frauen. Weiterlesen ...

Tags:

Nach Waldbrand in Attika: Bürgerschutzminister tritt zurück TT

  • Politik

das Leben gekostet hat, schließlich doch noch zurückgetreten. Premierminister Alexis Tsipras nahm dessen inzwischen zweites Rücktrittsgesuch an. Toskas erklärte: „Die Brandkatastrophe und der Verlust so vieler Menschenleben übertönen meinen Willen weiter zu machen.“ Das Bürgerschutzministerium wird nun von Innenminister Panos Skourletis geleitet. Weiterlesen ...

Tags:

Zahl der Todesopfer nach Waldbrand Ende Juli erneut gestiegen

  • Politik

nach dem verheerenden Waldbrand vom 23. Juli in Ostattika beläuft sich mittlerweile auf 91. Seit Freitag sind vier Personen auf der Intensivstation eines Krankenhauses verstorben. Es handelt sich um eine 95jährige Frau, einen 85jährigen Mann, eine 55jährige sowie eine 36jährige Frau. Weiterlesen ...

Tags:

Regierung will den Schutz vor Naturkatastrophen verbessern TT

  • Politik

Ministerpräsident Alexis Tsipras hat sich am Donnerstag (2.8.) mit zwei Wissenschaftlern getroffen, deren Fachgebiet die Untersuchung und Vorbeugung von Naturkatastrophen ist. Es handelt sich um den Verantwortlichen des Klimatologie-Zentrums der Athener Akademie Christos Zerefos sowie um den Geologie-Professor Efthymios Lekkas, der auch Naturkatastrophen-Management lehrt. Weiterlesen ...

Tags:

Waldbrände: Entschädigungen auch für Ferienhäuser TT

  • Politik

Das griechische Parlament hat am Mittwoch zusätzliche finanzielle Unterstützung für die Opfer des Waldbrandes vom 23. Juli genehmigt. Neu ist, dass diese nun auch an Personen vergeben wird, deren Zweitwohnung bzw. Ferienhaus von den Flammen zerstört oder beschädigt worden ist – bisher ist dies nur für den Hauptwohnsitz vorgesehen gewesen. Für die Renovierung der gröbsten Schäden erhalten die Besitzer zunächst einmal 5.900 Euro. Weiterlesen ...

Tags:

Chalkidiki: Abriss eines Zaunes um Zugang zum Meer zu ermöglichen TT

  • Politik

Bei der griechischen Städteplanung gibt es eher ungewöhnliche Entwicklungen. Die Gemeinde von Kassandra auf der Chalkidiki in Nordgriechenland will am Donnerstag einen Zaun abreißen, der den Zugang zum Strand versperrt: Die Gesetzgebung sieht vor, dass es aller 300 bis 350 Meter freien Zugang zum Meer geben muss; durch den Zaun wird das verhindert. Weiterlesen ...

Tags:

Abrisse tausender illegaler Gebäude rückt auf die Tagesordnung TT

  • Politik

In Attika sollen in Kürze 3.185 illegale Bauten abgerissen werden. Das hat am Dienstag Regierungssprecher Dimitris Tzanakopoulos während einer Pressekonferenz bekannt gegeben. 2.500 dieser Gebäude stehen demzufolge in Wäldern; 685 seien an Stränden erbaut worden. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren