Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Umfragen: Die Konservativen behalten ihren Vorsprung

  • Politik

Die jüngsten „Weihnachtsgeschenke“ der Regierungskoalition aus dem Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) und den rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen (ANEL) mit finanziellen Zuwendungen an sozial schwache Bürger des Landes scheinen wenig Früchte zu tragen: In Umfragen liegt die konservative Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) in der Wählergunst nach wie vor vorne. Das bestätigte zuletzt die Erhebung des Meinungsforschungsinstituts MRB. Weiterlesen ...

Tags:

Parteitag der Konservativen: Mit Blick auf Parlamentswahlen TT

  • Politik

„Griechenland, wir schaffen es“. Das ist das Motto des 12. ordentlichen Parteitages der konservativen Oppositionspartei Griechenlands Nea Dimokratia (ND), der zwischen Freitag (14.12.) und Sonntag (16.12) in Athen durchgeführt wird. Etwa 5.000 Delegierte und sowie Beobachter werden sich daran beteiligen. Weiterlesen ...

Tags:

Streik begleitet den Beginn der Festtagsöffnungszeiten

  • Politik

Ab kommenden Sonntag (16.12.) und bis zum 3. Januar gelten in Griechenland spezielle Weihnachtsöffnungszeiten. So dürfen etwa an den Sonntagen des 16., 23. und 30. Dezember die Geschäfte nach eigenem Gutdünken öffnen. Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. und 2. Januar werden die Läden ganztägig geschlossen sein. Ähnlich gilt für Thessaloniki. Weiterlesen ...

Tags:

Tsipras in Moskau: Energiefragen im Mittelpunkt TT

  • Politik

Eine Mission zur „Rückkehr zur Normalität“ in den griechisch-russischen Beziehungen unternahm Ministerpräsident Alexis Tsipras am Freitag (7.12.). Vor seinem offiziellen Besuch in Moskau hielt er gegenüber dem staatlichen Sender Russia 24 fest: „Trotz der Schwierigkeiten in den bilateralen Beziehungen während der vergangenen Monate hielt ich eine ehrliche und substantielle Beziehung, einen ehrlichen und offenen Dialog mit Präsident Putin aufrecht“. Im Mittelpunkt der Gespräche in der russischen Hauptstadt standen Energiefragen. Weiterlesen ...

Gedenkmärsche zu Schülermord endeten in Gewaltaktionen

  • Politik

An die 100 vorübergehenden Festnahmen im ganzen Land sowie drei Verletzte sind die Bilanz der Zusammenstöße vom Donnerstag (6.12.) zwischen Polizei und Demonstranten anlässlich des Jahrestages der Ermordung von Alexandros Grigoropoulos. Weiterlesen ...

Tags:

Mahnende Worte an Skopje: Athen weist innere Einmischung entschieden zurück TT

  • Politik

Für scharfe Proteste sorgten in Athen Erklärungen des Ministerpräsidenten der Früheren Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM) Zoran Zaev. Vor dem Parlament seines Landes hatte er gefordert, dass in Griechenland die „mazedonische Sprache“ für die „Ägäis-Mazedonier“ an den Schulen unterrichtet werden müsse. Weiterlesen ...

Tags:

Staatspräsident setzt Rückkehr des Parthenon-Frieses auf die Tagesordnung

  • Politik

Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos hat am Montag (3.12.) das Athener Akropolis-Museum besucht. Gegenüber Journalisten forderte er die Rückgabe des Parthenon-Frieses vom British Museum in London nach Griechenland. Weiterlesen ...

Tags:

Tsipras in Kalavryta: Entschädigungsforderungen und Hilfszahlungen für Viehzüchter TT

  • Politik

Ministerpräsident Alexis Tsipras hat am Montag die Kleinstadt Kalavryta bzw. die Bergregion von Achaia im Norden der Peloponnes besucht. Bekannt ist der Ort nicht zuletzt wegen Gräueltaten deutscher Besatzungskräfte während des zweiten Weltkrieges. Während eines Massakers am 13. Dezember 1943 wurde die gesamte männliche Bevölkerung des Ortes umgebracht: Es sind mehr als 800 Todesopfer zu beklagen. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren