Login RSS

Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Maifeiertag und andere Proteste für mehr Rechte der Arbeitnehmer TT

  • Politik

Dem Maifeiertag wird in diesem Jahr am 4. Mai mit einer Großdemonstration der Gewerkschaft der Privatangestellten (GSEE) gefeiert. In einer Pressekonferenz teilte die Dachgewerkschaft kämpferisch mit, dass man damit der Geschichte Tribut zolle, „mit ihren Kämpfen und ihren Toten“. Weiterlesen ...

Tags:

Studentenproteste in Thessaloniki gegen Polizeipräsenz an Universitäten

  • Politik

In Studentenkreisen lodert noch immer Widerstand gegen ein Gesetz, das es der Polizei erlaubt, das Universitätsgelände zu kontrollieren. Dafür eingestellt werden sollen etwa 1.000 Polizisten. Weiterlesen ...

Tags:

Angebliche Schäden an neuen Stadtbussen als „Fake News“ bezeichnet

  • Politik

Etwa die Hälfte der in dieser Woche in Athen eingetroffenen neuen Stadtbusse würde Schäden aufweisen. Das erklärte das Mitglied der Oppositionspartei SYRIZA, Nikos Pappas, der bei seiner Partei für Transportfragen zuständig ist. Weiterlesen ...

Tags:

Regierung will Wahlrecht für Auslandsgriechen ausweiten TT

  • Politik

Dem Parlament wurde am Montag (12.4.) eine Gesetzesänderung bezüglich des Wahlrechtes der Auslandsgriechen übergeben. Demnach soll jeder Griechen der Diaspora das Recht bekommen, sich von seinem Wohnort im Ausland an Parlamentswahlen in Griechenland zu beteiligen. Weiterlesen ...

Tags:

Nach fünfmonatiger Pause: Schulbetrieb in den Lyzeen läuft wieder an

  • Politik

Nach fünfmonatiger Unterbrechung hat am heutigen Montag (12.4.) der erste Schultag für tausende Schüler der griechischen Oberstufe (Lyzeum) geläutet. Schüler der Primarstufe sowie der Gymnasien – erste bis neunte Klasse – müssen sich allerdings noch gedulden, für sie findet der Unterricht wie bisher nur in digitaler Form statt. Weiterlesen ...

Tags:

Der Einzelhandel läuft wieder an – Ungewissheiten für die Reisebranche

  • Politik

Am heutigen Montag (12.4.) öffnete mit einer Woche Verspätung der Einzelhandel in Achaia auf der Peloponnes sowie in Thessaloniki. In Achaia können die Kunden entweder einen Termin für das jeweilige Geschäft buchen und sich die Waren persönlich anschauen bzw. kaufen (click in shop) oder digital eine Vorbestellung durchführen und diese anschließend beim Geschäft abholen (click away). Weiterlesen ...

Tags:

Griechen sind mit Politik während der Corona-Pandemie unzufrieden

  • Politik

Die Mehrheit der Griechen (61 %) fordert eine sofortige Lockerung der Ausgangsbeschränkungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung, die vom Meinungsforschungsinstitut Prorata für die Zeitung „Efimerida ton Sytakton“ durchgeführt wurde. Weiterlesen ...

Tags:

Die Öffentlichkeit ist schockiert: Journalist auf offener Straße ermordet TT

  • Politik

Mit zehn Schüssen in Kopf und Brust wurde am Freitag (9.4.) ein griechischer Journalist vor seinem Haus im südlichen Athener Vorort Alimos erschossen. Bei dem Opfer handelte es sich um den erfahrenen Polizeireporter Jorgos Karaivaz, der u. a. für die privaten Fernsehsender Star und Ant1, aber auch für Rundfunkanstalten und Printmedien gearbeitete hatte. Weiterlesen ...

Tags:

Staatspräsidentin blickt auf 200 Jahre Wirtschaftsentwicklung zurück TT

  • Politik

Seit 1974 erlebt Griechenland „die längste Zeit einer reifen und gefestigten Demokratie“ in seiner jüngeren Geschichte. Das stellte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Donnerstag (8.4.) während eines Kongresses der Wirtschaftszeitschrift Economist unter dem Titel „Griechenland: 200 Jahre wirtschaftliche Präsenz“ fest. Weiterlesen ...

Tags:

Opposition fordert mehr Ausgaben für den Tourismus

  • Politik

Die Reisebranche muss mit der übrigen Wirtschaft des Landes verbunden werden. Diese Forderung stellte Katerina Notopoulou, die bei der größten Oppositionspartei des Landes SYRIZA für touristische Fragen zuständig ist, während einer Rede vor dem dafür zuständigen Parlamentsausschuss. Weiterlesen ...

Tags:

Einzelhandel bleibt in drei Regionen geschlossen: „Tod der kleinen Läden“ TT

  • Politik

ein, die gegen die Ausbreitung des Coronavirus durchgesetzt wurden. In dieser Woche konnten Geschäfte in den meisten Landesteilen nach einer langen Pause wieder öffnen; in drei Regionen blieben sie jedoch weiterhin geschlossen, was für großen Unmut sorgt. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb