Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Logos der deutschen Partnerlandbeteiligung bei der DETH präsentiert

  • Politik

Der deutsche Botschafter Dr. Ernst Reichel stellte am Montag (18.11.) das Logo für die Partnerlandbeteiligung Deutschlands auf der 85. Internationalen Messe Thessaloniki (DETH) der Öffentlichkeit vor. Weiterlesen ...

Tags:

Zahlreiche Kundgebungen im Gedenken an den Studentenaufstand TT

  • Politik

In Athen, Thessaloniki und anderen großen Städten nahmen am Sonntag tausende Griechen an Kundgebungen in Erinnerung an den Studentenaufstand im Jahre 1973 teil. Dieser wurde damals blutig niedergeschlagen, doch er war der Anfang vom Ende einer siebenjährigen Militärdiktatur. Weiterlesen ...

Tags:

Politische Debatte rund um Gedenkwochenende für den Studentenaufstand von 1973 TT

  • Politik

Das Wochenende steht im Zeichen der Gedenken an den Studentenaufstand im November 1973, bei dem sich auf dem Gelände der Technischen Universität Athen (Polytechnio) Widerstand gegen das damalige Militärregime in Hellas formte. Im Vorfeld der Feierlichkeiten kam es zu einem umstrittenen Polizeieinsatz auf dem Gelände der Athener Wirtschaftsuniversität. Dieser spaltete die griechische Politik und rief Proteste hervor. Weiterlesen ...

Internationale Begegnungen beim „Thessaloniki-Gipfel“: Neues Markenlogo für Makedonien TT

  • Politik

Eine Reihe hochrangiger Vertreter aus Politik und Wirtschaft versammelt sich am Donnerstag und Freitag (14./15.11.) anlässlich einer Handelskonferenz in Thessaloniki, darunter auch der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis sowie seine Amtskollegen aus Nord-Mazedonien und Bulgarien. Weiterlesen ...

Tags:

Hochkarätige Treffen mit Außenminister aus Saudi-Arabien in Athen TT

  • Politik

Beim Besuch des saudi-arabischen Außenministers Adel Al-Jubeir in Athen kam es zu einer Reihe hochrangiger Treffen. Bei einem Empfang im Präsidentenpalais (Proedriko Megaro) hob der griechische Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos die „besondere Rolle Saudi-Arabiens für die Stabilität in der arabischen Welt“ und die Bedeutung dieses Landes als Ansprechpartner im Mittleren Osten für Griechenland hervor. Weiterlesen ...

Tags:

Sanktionen gegen illegale Aktivitäten Ankaras vor Zypern beschlossen

  • Politik

Konkrete Maßnahmen ließen im Hinblick auf die illegalen Aktivitäten der Türkei in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) Zyperns lange auf sich warten. Am heutigen Montag (11.11.) hat der Europäische Rat nun einen rechtlichen Rahmen für Sanktionen gegen Personen und Institutionen geschaffen, die an den Bohrungen nach fossilen Brennstoffen in der AWZ Zyperns beteiligt sind. Weiterlesen ...

Chinas Präsident unterzeichnet 16 Verträge in Athen TT

  • Politik

Der chinesische Präsident Xi Jinping ist am Sonntag (10.11.) zu einem dreitägigen Besuch in Athen eingetroffen. Neben Treffen mit Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos und dem Premierminister Kyriakos Mitsotakis sieht das Programm u. a. auch eine Führung im Hafen von Piräus vor, die am Montagnachmittag stattfindet. Weiterlesen ...

Tags:

200 Jahre Revolutions-Jubiläum: Komitee „Griechenland 2021“ vorgestellt

  • Politik

Am Donnerstag (7.11.) stellte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis die ersten 31 Mitglieder des Komitees „Griechenland 2021“ vor. Sie kommen u. a. aus den Bereichen Geschichte, Politik, Wirtschaft, Kunst, künstliche Intelligenz, Mathematik und Innovation. Das Komitee soll Veranstaltungen zum 200. Jubiläum seit dem Beginn der griechischen Revolution im Jahre 1821 vorbereiten. Damals hatten sich die Griechen gegen die Fremdherrschaft der Osmanen erhoben. Weiterlesen ...

Tags:

Situation in den Flüchtlingslagern: Bürgerschutzminister schlägt Alarm im EU-Parlament

  • Politik

Die Lage in den Flüchtlingslagern auf den Inseln der Ostägäis sei „außer Kontrolle“ und „explosiv“. Diese Ansicht vertrat der griechische Bürgerschutzminister Michalis Chryssochoidis in dieser Woche im Rahmen einer Anhörung im EU-Parlament. Er ging sogar so weit zu sagen, dass eine humane Versorgung bei den derzeitigen Ankunftszahlen selbst dann unmöglich sei, wenn die EU alle ihr zur Verfügung stehenden Unterstützungsmechanismen in Gang setzte. Weiterlesen ...

Tags:

Letzte Aussage im Prozess gegen Griechenlands Faschisten TT

  • Politik

Am Mittwoch sagte der Parteichef der faschistischen Partei Chryssi Avgi Michaloliakos in einem Prozess aus, der gegen seine Partei geführt wird. Knapp 70 Mitgliedern wird Angehörigkeit in einer kriminellen Organisation vorgeworfen. Michaloliakos wies sämtliche Vorwürfe von sich. Weiterlesen ...

Tags:

Außenminister will Beziehungen zu Moskau glätten

  • Politik

Außenminister Dendias stattet Moskau in dieser Woche einen offiziellen Besuch ab. In der russischen Hauptstadt traf er sich mit seinem Amtskollegen Lawrow. Ziel ist es die bilateralen Beziehungen wieder zu glätten und Investitionen nach Griechenland zu bringen. Weiterlesen ...

Tags:

Sechs griechische Produkte in China geographisch geschützt

  • Politik

Sechs griechische Produkte – Ouzo, Feta-Käse, Samos-Wein, Olivenöl aus Lasithi, Mastix aus Chios und Oliven aus der Region Kalamata – fallen unter ein Abkommen, das am Mittwoch (6.11.) zwischen der EU und China unterzeichnet wurde. Beinhaltet sind insgesamt 100 Produkte aus EU-Staaten mit geschützter geografischer Angabe sowie 100 weitere aus China. Das Abkommen soll vor Nachahmungen und widerrechtlicher Aneignung schützen. In Kraft treten soll es noch vor Ende 2020. Weiterlesen ...

Tags:

Athen, Nikosia und Kairo veranstalten Manöver „Medousa“ TT

  • Politik

Am Dienstag (5.11.) haben sich die Verteidigungsminister aus Griechenland, Zypern und Ägypten in Athen getroffen. Sie sprachen sich vor allem für den Frieden in der Region aus. Am heutigen Mittwoch wohnen sie einem Militärmanöver bei, das in der Meeresregion zwischen Kreta und der Peloponnes stattfindet. Weiterlesen ...

Tags:

Proteste gegen Flüchtlinge – Abschiebungen vorangetrieben TT

  • Politik

Im Versuch, die Inseln der Ägäis von einer zunehmenden Anzahl von Flüchtlingen zu entlasten, werden immer mehr Asylberechtigte auf das griechische Festland umgesiedelt. Doch dort mehren sich Proteste gegen diese Praxis. Weiterlesen ...

Tags:

Russisch-orthodoxe Kirche mit Athener Erzbischof im Clinch TT

  • Politik

Der Patriarch von Moskau Kyrill kündigte am Wochenende die „eucharistische Gemeinschaft“ mit dem Erzbischof von Athen Hieronymos auf. Hintergrund ist die Anerkennung der Autokephalie der orthodoxen-Kirche der Ukraine durch Hieronymos. Dies könnte vor allem auch Auswirkungen für den Tourismus nach sich ziehen. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren