Login RSS

Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Militärischer Beistandspakt mit Frankreich vom Parlament ratifiziert TT

  • Politik

Zügig wurde am Donnertag (7.10.) vom griechischen Parlament ein in der vorigen Woche mit Frankreich geschlossener militärischer Beistandspakt ratifiziert. Dafür votierten 191 der insgesamt 300 Volksvertreter; es handelte sich um die Abgeordneten der Regierungspartei Nea Dimokratia (ND), der sozialistisch geprägten Bewegung der Veränderung (KinAl), der rechtspopulistischen Griechischen Lösung sowie um zwei Unabhängige, die ebenfalls mit „Ja“ stimmten. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland wird zum „Verteidigungs-Pfeiler innerhalb der NATO“

  • Politik

Griechenland unterstützt die EU-Perspektive Serbiens; der dafür notwendige Prozess soll in den kommenden sechs Monaten beschleunigt werden. Das betonte Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (6.10.) nach einem Treffen mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic. Weiterlesen ...

Tags:

Weitere Gesprächsrunde zwischen Hellas und der Türkei ohne Ergebnis

  • Politik

ist am Mittwoch (6.10.) nach nur zwei Stunden ohne nennenswertes Ergebnis beendet worden. Die Vertreter der beiden Länder hatten sich im Außenministerium in Ankara an einen Tisch gesetzt, um eventuell zu einer Art Konsens zu finden, der in Verhandlungen über die Ausschließliche Wirtschaftszone in der Ägäis münden könnte. Weiterlesen ...

Tags:

Trotz des nahenden Winters: Griechenland lockert Corona-Maßnahmen TT

  • Politik

Griechenland lockert zum Teil verhänge Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Coronavirus. Am Mittwoch (6.10.) kündigte Gesundheitsminister Thanos Plevris an, dass es im Bereich Unterhaltung neuerdings eine „vollkommene Freiheit für Geimpfte“ geben werde. Weiterlesen ...

Tags:

Antikommunismus: Konservativer Parlamentarier aus Fraktion ausgeschlossen

  • Politik

Ein bekannter ND-Parlamentarier wurde in dieser Woche aus der Fraktion der Regierungspartei ausgeschlossen. Ausschlaggebend waren heftige antikommunistische Parolen. Seinen Sitz im Parlament wird er behalten. Es bleibt abzuwarten ob er sich eventuell einer bestehenden rechtsextremen Partei anschließen oder gar eine eigene gründen könnte. Weiterlesen ...

Tags:

Athen und Ankara: trotz aller Probleme auf der Suche nach Konsens TT

  • Politik

In Ankara begann am heutigen Mittwoch (6.10.) die 63. Gesprächsrunde zwischen Griechenland und der Türkei. Beobachter erwarten allerdings keine konkreten Ergebnisse. Vielmehr geht es darum, Differenzen und Gemeinsamkeiten offen auf den Tisch zu legen. Eine solche Auflistung könnte künftig als Basis für bilaterale Verhandlungen über eine gemeinsame Ausschließliche Wirtschaftszone in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer genutzt werden. Weiterlesen ...

Tags:

Internationale- und West-Balkan-Politik in Slowenien auf der Tagesordnung

  • Politik

Premierminister Kyriakos Mitsotakis befindet sich seit Dienstag (5.10.) in Slowenien. Hier beteiligt er sich an einem informellen Treffen des Europäischen Rates sowie an einem Gipfel zwischen der EU und den Westbalkanstaaten. Weiterlesen ...

Tags:

Neuer Präsident des griechischen Gesundheitsdienstes EODY

  • Politik

Der griechische Gesundheitsdienst EODY hat mit Theoklis Zaousis einen neuen Präsidenten. Zaousis ist Professor für Pädiatrie an der Kapodistrischen Universität Athen. Außerdem hat er sowohl an der Perelman School der Universität Pennsylvania als auch am Children’s Hospital of Philadelphia Epidemiologie gelehrt. In den vergangenen Jahren hat er als Berater der Stavros Niarchos-Stiftung sowie bei der Weltgesundheitsorganisation für Europa in Griechenland gedient. Weiterlesen ...

Tags:

Angst vor faschistischer Wiedergeburt in Griechenland TT

  • Politik

In Griechenland nehmen gewalttätige Übergriffe von Neofaschisten vor allem gegenüber Mitgliedern der kommunistischen Jugend zu. Parteien aus dem linken politischen Spektrum rufen zu großer Vorsicht auf. Am Donnerstag dieser Woche kommt es landesweit zu antifaschistischen Kundgebungen. Weiterlesen ...

Tags:

Grünes Licht für Paraden zum Nationalfeiertag am 28. Oktober

  • Politik

Trotz der Corona-Pandemie sollen die traditionell üblichen Militär- und Schülerparaden zum Nationalfeiertag am 28. Oktober durchgeführt werden. Das gab Innenminister Makis Voridis am Montag in einem Fernsehinterview bekannt. Das gleiche gelte auch für die Zeremonien zum Namenstag des Heiligen Demetrius in Thessaloniki, dem Schutzpatron der nordgriechischen Metropole, der am 26. Oktober gefeiert wird. Weiterlesen ...

Tags:

Schutz traditioneller Tavernen für die Zukunft der Urlaubsbranche

  • Politik

Griechenland möchte die touristische Saison gern verlängern und das Land noch attraktiver für Touristen aus dem Ausland machen. In einem Fernsehinterview erklärte Tourismusminister Vassilis Kikilias in der vorigen Woche, dass man etwa Wein- sowie den religiösen Urlaub vorantreiben wolle. Weiterlesen ...

Tags:

Offizieller Besuch des Präsidenten Nordmazedoniens in Athen

  • Politik

Am Dienstag und Mittwoch (5./6.10.) stattet der Präsident der Republik Nordmazedonien Stevo Pendarovski Athen einen offiziellen Besuch ab. Dazu eingeladen wurde er von Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou. Besprochen werden vor allem die EU-Beitrittsperspektiven Skopjes. Ein Beitritt wird derzeit von Bulgarien blockiert; die beiden Nachbarländer haben Meinungsverschiedenheiten, die die Geschichte sowie die Landessprache betreffen. Weiterlesen ...

Tags:

Proteste gegen geplante Privatisierung des Stromerzeugers DEI

  • Politik

Die staatliche Elektrizitätsgesellschaft DEI hat entschieden, eine Kapitalerhöhung vorzunehmen. Kritiker sehen dahinter den Versuch, auf diese Weise staatliche Aktienanteile an Privat zu übergeben – was einer Privatisierung des Unternehmens gleichkommen würde. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb