Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Regierungspartei SYRIZA holt sich Verstärkung

  • Politik

Angesichts der bevorstehenden Europawahlen Ende Mai ist die Regierungspartei SYRIZA am Wochenende eine Liaison mit der Demokratischen Linken (DIMAR) eingegangen. Bei SYRIZA monieren viele, dass sich die Partei immer stärker in Richtung zur politischen Mitte orientiere. Weiterlesen ...

Tags:

Angebliche Grenzöffnung bei Idomeni stellt sich als „Fake-News“ heraus TT

  • Politik

, mit dem Asylsuchende dazu aufgefordert wurden, nach Nordgriechenland zu reisen, weil dort angeblich die Grenze für Menschen ohne gültige Reisepapiere geöffnet werden sollte, stellte sich am Wochenende als „Fake-News“ heraus. Weiterlesen ...

Tags:

Drogendealer verletzten Hafenpolizisten in Exarchia: Oppositionschef spricht von „Abaton“

  • Politik

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden bei der Aufklärung eines Falles von Drogenschmuggel im Athener Stadtteil Exarchia zwei Mitarbeiter der griechischen Hafenpolizei verletzt; auch ein Staatsanwalt befand sich in Gefahr. Weiterlesen ...

Tags:

Scharmützel und Besetzungen: Hunderte Asylsuchende wollen Griechenland gen Norden verlassen TT

  • Politik

Die Lage der Flüchtlinge in Griechenland verschärft sich erneut und sie ziehen einen Marsch nach Norden in Erwägung. Seit Donnerstag (4.4.) ist etwa die Situation im Flüchtlingslager von Diavata nordwestlich von Thessaloniki angespannt. In Athen wiederum wurde der Hauptbahnhof (Stathmos Larissis) von Flüchtlingen besetzt. Der Zugverkehr nach Mittel- und Nordgriechenland ist seit gestern (4.4.) unterbrochen.  Weiterlesen ...

Tags:

Gewerkschaftskongress verhindert: Mafia-Machenschaften angeprangert TT

  • Politik

Zwischen der Dachgewerkschaft der Privatangestellten GSEE und der kommunistischen Gewerkschaft PAME ist die Stimmung gereizt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind etwa 200 Mitglieder der PAME in das Hotel „Rhodos Pallas“ auf der Insel Rhodos eingedrungen, wo am Donnerstag der 37. GSEE-Kongress stattfinden sollte. Weiterlesen ...

Tags:

Neue Investitionen und Handelswege zwischen Athen und Skopje TT

  • Politik

Seinen ersten offiziellen Besuch in der Republik Nordmazedonien seit der Lösung einer seit knapp drei Jahrzehnten schwelenden Namensfrage absolvierte am Dienstag Ministerpräsident Tsipras. Begleitet wurde er von zahlreichen Ministern und Unternehmern. Weiterlesen ...

Tags:

Tsipras in Skopje und Bukarest: bessere Kooperationen auf dem Balkan

  • Politik

Während eines Vierländertreffens in Bukarest am Freitag, an dem sich die Staats- und Regierungsoberhäupter Griechenlands, Rumäniens, Bulgariens und Serbiens beteiligten, wurde eine Verbesserung der länderübergreifenden Infrastruktur auf dem Balkan beschlossen. Weiterlesen ...

Tags:

Finanzkrise und Namensfrage bescheren der Regierung karge Umfragewerte

  • Politik

Fast jeder zweite Grieche (48 %) glaubt, dass die Mitgliedschaft des Landes in der Eurozone den Ausweg aus der seit 2010 anhaltenden akuten Finanz- und Wirtschaftskrise erschwert habe. Weiterlesen ...

Tags:

Verteidigungsminister spricht in den USA türkische Provokationen an TT

  • Politik

Türkische Provokationen nehmen angesichts der bevorstehenden Kommunalwahlen im östlichen Nachbarland am kommenden Sonntag zu. Dieses Problem hat Griechenlands Verteidigungsminister Apostolakis während eines Besuches in den USA angesprochen. Mit seinem türkischen Amtskollegen ist er parallel dazu auf der Suche nach Verständigung. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren