Login RSS

In einem provisorischen Flüchtlingslager, das neben Kara Tepe auf der Insel Lesbos errichtet wurde, leben derzeit etwa 7.000 Asylsuchende. Das stellte Migrationsminister Notis Mitarakis fest, als er in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (16./17.2.) die dort entstandene Lage in Augenschein nahm. Anlass für den Besuch war das Unwetter „Medea“, das Schneefälle und niedrige Temperaturen mit sich gebracht hatte, wodurch sich die ohnehin schlechten Lebensbedingungen im Lager weiter verschlechtert hatten.

Freigegeben in Politik

Die Gemeinde „Aristoteli“ im Osten der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki will sich verstärkt um Weintouristen bemühen. Eine dazugehörige Weinstraße soll auf einer Landkarte verzeichnet werden; sie führt von Thessaloniki bis zum heiligen Berg Athos. Einbezogen sind auch die Orte Arnäa, Megali Panagia und Ierissos.

Freigegeben in Tourismus

Griechenlands Außenminister Nikos Dendias war am Mittwoch (4.11.) zu einem offiziellen Besuch in Berlin zu Gast. Hier hat er sich u. a. mit dem Präsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Schäuble und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen.

Freigegeben in Politik

Griechenland genießt internationale Unterstützung, was eine Normalisierung der angespannten Beziehungen zur Türkei betrifft. Am Dienstag (13.10.) beriet sich der deutsche Außenminister Heiko Maas in Athen mit dem griechischen Premier Kyriakos Mitsotakis sowie mit seinem Amtskollegen Nikos Dendias.

Freigegeben in Politik

Die Türkei untergrabe „den Frieden und der Stabilität in der Region“. Das stellte Griechenlands Außenminister Nikos Dendias am Montag (12.10.) nach einem Treffen mit seinen Amtskollegen in Luxemburg fest.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 8

 Warenkorb