Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Das Athens Open Air Film Festival hat angefangen TT

Sommerkino trotz Corona-Krise: In der vergangenen Woche startete im städtischen Kulturzentrum Technopolis das Athens Open Air Film Festival mit dem Streifen „Jackie Brown“ (1997) von Quentin Tarantino. Es läuft bis zum 18. August und zeigt in mehreren Sommerkinos, aber auch in archäologischen Stätten und an lauschigen Plätzen wie dem Garten der Französischen Archäologischen Schule und des Byzantinischen Museums bei freiem Eintritt Filmklassiker der letzten Jahrzehnte. Weiterlesen ...

Tags:

Mord und Totschlag! – Nur im Videospiel oder auch im echten Leben?

Ob und wie Kriminalität in Videospielen die Gewaltbereitschaft im echten Leben beeinflusst, ist ein kontrovers diskutiertes Thema – und ein wichtiges: Schließlich handelt es sich bei dem Videospiel Grand Theft Auto (GTA) um das meistverkaufte Entertainmentprodukt der Welt. Dabei schlüpft der Spieler in die Rolle eines kriminellen Auftragskillers. Weiterlesen ...

Tags:

Wenn Kunst erlebbar wird

Im Nationalen Museum für zeitgenössische Kunst in Athen kann ab dem heutigen Mittwoch (1.7.) bis Sonntag eine „lebende“ Ausstellung in Form einer Live-Performance besucht werden. Das Projekt „No man is an island entire of itself“ von Argyro Chioti und der Vasistas Theatergruppe lädt zu einer „mentalen Wanderung“ ein, die eine meditative und transzendentale Erfahrung erzeugen soll. Weiterlesen ...

Tags:

Abschluss des Online-Festivals mit Operette

In Zeiten der Corona-Krise müssen auch Kultureinrichtungen zu neuen Innovationen greifen. So zeigt die griechische Nationaloper zum Abschluss ihres ersten Online-Festivals die „Operetta povera“, eine zwanzigminütige Video-Show bestehend aus neu interpretierten Arien und Duetten aus griechischen und wienerischen Stücken. Weiterlesen ...

Tags:

Utopie im Alltag

Inwiefern hängt eine schöne, aber nicht zu erreichende Zukunftsperspektive mit unserem täglichen Leben zusammen? Inspiriert von dem Roman „The Secret Garden“ der britischen Schriftstellerin Frances Hodgson Burnett hat die Künstlerin Vasiliki Koukou eine Ausstellung konzipiert, die sich mit ebenjener Eingangsfrage beschäftigt: In welcher Beziehung steht die Utopie zum Alltag? Weiterlesen ...

Tags:

Der Open-Air-Kinosommer kann beginnen!

Es ist mittlerweile Tradition in der griechischen Hauptstadt und eines der Highlights während der Sommermonate: Das Athens Open Air Film Festival (AOAFF). Archäologische Stätten, Parks, Strände, Museen – sie alle zeigen dem Publikum zwischen Juni und September Filme aus verschiedenen Genres zu freiem Eintritt. Weiterlesen ...

Tags:

Von Kunst und Gerechtigkeit

Recht und Kunst – zwei Bereiche, die eigentlich überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Oder etwa doch? Genau das beweist das Projekt {Just / Art} * in seinen Ausstellungen, die seit 2016 jährlich stattfinden. Ins Leben gerufen wurde die Ausstellung von Rechtsanwalt Alexandros Kassandrinos, um junge Künstler bekannt zu machen. Der Fokus der Arbeiten liegt darauf, Punkte, in denen Kunst und Recht zusammenfallen, zu untersuchen. Weiterlesen ...

Tags:

Ein Blick in die Schattenkammer

Seit dem 15. Juni kann auch Thessaloniki wieder direkt aus dem Ausland angeflogen werden. Höchste Zeit, für die zweitgrößte Stadt Griechenlands einen Kulturtipp zu verfassen. Der Fotograf Roger Ballen ist mit seiner Ausstellung „Shadows of the Mind“ zu Gast, die Werke aus sieben seiner vorherigen Fotoserien zeigt. Weiterlesen ...

Tags:

Ist denn schon wieder Kinozeit?

Die Antwort ist seit diesem Monat ein ganz klares „Ja“: In den aktuellen Zeiten kommt uns nämlich das Autokino wirklich zugute – besonders im Fall der glücklichen Athener. Diese genießen nämlich parallel den Ausblick auf die griechische Hauptstadt vom Lykabettus-Hügel aus. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren