Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Sechster „Santa Run“ in der Hauptstadt

Am Sonntag (15.12.) findet bereits zum sechsten Jahr in Folge der diesjährige „Santa Run“ statt. Dabei laufen alle Teilnehmer – passend zu den Festtagen – im Weihnachtsmannkostüm durch das geschmückte Zentrum Athens. Neben dem Zweck, Spaß und Freude zu verbreiten und zu teilen, gehen alle durch die Teilnahmegebühren erzielten Einnahmen an die Stiftung „Gemeinsam für das Kind“ (gr.: „Masi gia to Paidi“) sowie an den Jugendverband Kultur und Sport Athen (ΟΠΑΝΔΑ). Weiterlesen ...

Tags:

Spielerische Kunst in Athen: Gruppenausstellung

Die Verbindung von Kunst und Spiel ist fundamental und konstant. Aus diesem Grund lädt die Galerie Zoumboulakis ab morgen (14.12.) zur Gruppenausstellung „Spielzeug“ (gr.: „Paichnidia“) ein. 33 Künstler präsentieren dabei ihre Kreativität und ihr Konzeptuelles Schaffen als „Spiel“ sowie das Spielzeug selbst als Kunst. Sie wollen damit veranschaulichen, dass beide Sachen die Elemente von Freiheit, Pathos und Schöpfung in sich tragen. Weiterlesen ...

Tags:

Bikulturelle Weihnachten an der Neuen Schule Athen

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet die zweisprachige Neue Schule Athen kommenden Sonntag (15.12) ihren Weihnachtsbasar. Neben Musik, Tombola, Schmuck- und Büchermarkt sowie Geschenken ist eines der Highlights das Essen mit Spezialitäten sowohl aus Deutschland, als auch aus Griechenland! Zudem bieten die Schülerinnen und Schüler ein reiches Angebot an Programm plus Überraschungen. Die Einnahmen dienen einem guten Zweck und gehen an die Stiftung „Kivotos tou Kosmou“ („Arche der Welt“), die sich vor allem um Kinder kümmert. Weiterlesen ...

Tags:

Wiener Köstlichkeiten in Athen

Eine Wiener Familiengeschichte und die besten österreichischen Backrezepte – so viel verspricht der heutige Abend im Athener „Multispace ΠΥΛΙ 82”. Die Wahl-Griechin Marion Hoffmann wird dort ihr neues Buch „Ernas Backdekalog und andere weihnachtliche Köstlichkeiten aus Wien“ vorstellen, das zweisprachig in Griechisch und Deutsch erscheint. Weiterlesen ...

Tags:

Neunte griechische Studentenbiennale

Die Schüler der Akademie der Bildenden Künste in Athen laden zur Eröffnung der bereits neunten Biennale der Studenten in Griechenland ein. Im Laufe der Veranstaltung werden Vorträge u. a. über Museen der Moderne und zeitgenössische Kunst in Hellas gehalten. Im Anschluss werden Auszeichnungen an Studenten vergeben. Weiterlesen ...

Tags:

Chinesische Pinselstriche

Während China in den letzten Wochen vor allem im Kontext von Investitionen, z. B. im Hafen von Piräus, in den Schlagzeilen stand, kann man sich im Museum der Theocharaki-Stiftung ein Bild von traditioneller Zeichenkunst aus Fernost machen. Die Ausstellung mit dem Titel „Das mysteriöse China“ zeigt Werke des Altmeisters Qi Baishi (1864-1957), der für seine feinen, detaillierten Landschafts- und Naturdarstellungen bekannt ist. Weiterlesen ...

Tags:

Wiener Walzer in Athen

Das Orchester „Johann Strauss Ensemble“ taucht heute (6.12.) und morgen (7.12.) mit Walzer und Polka der Familie Strauss das Megaron Moussikis in Schöne-Blaue-Donau-Atmosphäre. Gesanglich wird das Wiener Musikspektakel bestritten von Vassiliki Karajanni (Sopran) und Jannis Christopoulos (Tenor) sowie dem Chor der „Freunde der Musik“, die für das Publikum u. a. bekannte Melodien aus der „Fledermaus“ interpretieren werden. Weiterlesen ...

Tags:

Elf Jahre Honigfestival

Bereits zum elften Mal findet von heute (6.12.) bis Sonntag (8.12.) das Festival für Honig und Bienenprodukte statt. In Piräus werden mehr als 250 Imker und Kleinhändler aus Thessaloniki, Kreta, Ikaria, Karpathos, Limnos, Lesbos und vielen anderen Regionen des Landes an verschiedenen Ständen ihre Produkte anbieten – selbstverständlich wird es auch zahlreiche Gratisproben geben. Die Kinder können während des Festivals auf einer Spielanlage etwas über den Mikrokosmos der Biene lernen. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem die zehnte griechische Bienenkonferenz stattfinden. Weiterlesen ...

Tags:

Licht, Musik und Magie: Weihnachts- und Festtage in Athen

Am kommenden Samstag (7.12.) beginnt das einmonatige Projekt „Weihnachten in Athen“, das die Stadtgemeinde auf die Beine gestellt hat. Bis zum 6. Januar 2020 warten an 76 zentralen und dezentralen Orten festliche Überraschungen unterschiedlichster Art auf Bewohner und Gäste. Weiterlesen ...

Tags:

Von Elfen und Nussknackern – Weihnachtsmarkt in Trikala

Die neunte „Mühle der Elfen“(gr.: „Mylos ton Xotikon“) hat ihre Tore geöffnet. Es handelt sich dabei um den größten Weihnachtsmarkt Griechenlands in der mittelgriechischen „Weihnachtsstadt“ Trikala. Das Thema in diesem Jahr ist Tschaikowskys „Nussknacker“. Die offizielle Eröffnung der Veranstaltung fand am Abend des 1. Dezembers unter der Mitwirkung von tausenden von Besuchern statt. Ballettaufführungen, Live-Musik jeglicher Art, zauberhafte Lichteffekte, prachtvolle Dekorationen und ein Feuerwerk sorgten rundum für Festtagsstimmung. Besuchen kann man die „Mühle der Elfen“ mit ihren Attraktionen noch bis zum 6. Januar 2020. Weiterlesen ...

Tags:

„Ein Mensch unter Menschen“ – das Berlin von 1942

Ab heute (4.12) wird im Vault Theatre Plus das von der griechischen Drehbuchautorin Eleni Karasavvidou geschriebene „Felize und Lily. Ein Mensch unter Menschen“ gezeigt. Das Stück spielt im Berlin von 1942, in dem sich eine deutsche Vorbildsbürgerin und eine Jüdin kennen und lieben lernen. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach dem Warum, die Suche nach Erklärungen für die Ereignisse der NS-Zeit sowie des faschistischen Systems. Nebenbei wird auch das lebendige Nachtleben Berlins inmitten der Kriegszeit gezeigt. Weiterlesen ...

Tags:

Deutsch-Griechisches Forum zur Integration von Geflüchteten

Die deutsche Botschaft lädt heute gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Deutsch-Griechischen Versammlung zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Integration von Geflüchteten ein. Weiterlesen ...

Tags:

Dulce Pontes: Die Priesterin des Fado

Das Christmas Theatre lädt am 4. Dezember zu „Dulce Pontes – Die Lieder des Meeres“ ein. Im Mittelpunkt steht die reiche Musiktradition Portugals, welche die „Diva des Mittelmeers“ mit ihrer melodischen, vollen Stimme interpretiert und lebendig macht. Die „Priesterin des Fado“, deren Musik der „world music“ zugeordnet werden kann, hat für ihren Auftritt in Athen ein spezielles Programm zusammengestellt und singt u. a. Lieder von Amalia Rodriguez, Charles Aznavour, Leonard Cohen und vielen anderen mehr. Weiterlesen ...

Tags:

Athen: 185 Jahre Hauptstadt

Heute vor genau 185 Jahren wurde Athen zur Hauptstadt des neugegründeten griechischen Staates ernannt. Aus diesem Anlass organisiert ActionPlus eine große Bandbreite an Vorlesungen und Führungen. Schwerpunkt : „Das Entstehen einer Hauptstadt im Westen mit Wurzeln im Osten“. Im Rahmen der Veranstaltungen werden zahlreiche Themen u. a. aus Geschichte, Politik, Kultur, Architektur und Alltagsleben aufgegriffen. Weiterlesen ...

Tags:

Schlittschuhlaufen im Stavros-Niarchos-Park

Das Stavros Niarchos Foundation Cultural Center lädt heute bereits zum dritten Jahr in Folge zur Eröffnung seiner Eislaufbahn ein! Von der Bahn aus haben die Besucherinnen und Besucher eine tolle Sicht auf die farbigen Wasserspiele sowie auf den beleuchteten Kanal des Kulturzentrums. Die Weihnachtsstimmung wird zudem durch festliche Musik unterstützt. Weiterlesen ...

Tags:

Erinnerungen an die Musik Anatoliens

Der Verband der Flüchtlingsassoziationen Griechenlands (ΟΠΣΕ) lädt heute Abend zu einer Veranstaltung unter dem Motto „Musikalische Erinnerungen an Kleinasien“ („Moussikes Mnimes tis Kath´imas Anatolis“) ein. Begleitet von sechs Musikern werden Tanzensembles u. a. zu Liedern und Melodien aus Kappadokien, Konstantinopel (Istanbul) und dem Pontus auftreten. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren