Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Akkorde über Akkorde

Alte Freunde und neue Entdecker des Akkordeons sind beim „Internationalen Akkordeon Festival“ in Thessaloniki genau richtig aufgehoben. Zum dritten Mal in Folge findet „Reedblocks“ statt und erforscht musikalisch kreative Wege aus den derzeitigen besonderen sozialen Bedingungen heraus. Weiterlesen ...

Tags:

Symbole und Zeichen aus Antike und Moderne

Zu Ehren des griechischen Künstlers Konstantinos Xenakis, der im Juni dieses Jahres verstarb, ist im Archäologischen Museum auf Poros eine Solo-Ausstellung zu entdecken. Die Kunstsammlung ist inspiriert von Zeichen und Symbolen aus dem antiken Ägypten und Griechenland, wagt aber auch den Sprung in die moderne Welt: städtische Strukturen, Computersysteme, das chaotische Internet. Xenakis verband und kombinierte diese Elemente, um etwas völlig Einzigartiges zu erschaffen. Weiterlesen ...

Tags:

6. Internationales Festival der Poesie findet online statt

Das Internationale Festival der Poesie wurde im Jahr 2013 in Athen ins Leben gerufen. Die literarisch-künstlerische Veranstaltung soll dazu beitragen, die griechische Hauptstadt zu einer zentralen Reisedestination von Poesie-Liebhabern werden zu lassen. Vom 21. bis 24. September findet nun die sechste Auflage des Events statt. Weiterlesen ...

Tags:

Komödie „Lysistrata“ von Aristophanes in Piräus

Im Jahr 411 v. Chr. wurde die Komödie „Lysistrata“ des griechischen Dichters Aristophanes uraufgeführt. Sie war Teil von Festspielen zu Ehren des Gottes Dionysos im antiken Griechenland. Der Stadtstaat Athen befand sich zu dieser Zeit mitten im Peloponnesischen Krieg. Am heutigen Sonntag (20.9.) spielt das Nationaltheater das genannte Theaterstück in Piräus. Weiterlesen ...

Tags:

Blumen im Garten

Zusammen mit ihrer Band vereint sie im Verlauf der Live-Show viele weitere und interessante Künstler ihrer Generation. Mit dabei sind Katerina Duska, Angeliki Toumpanaki, Themos Skandamis und Dimitris Kopsis, die allesamt entweder für ihre zärtlichen Stimmen oder ihre fesselnden Lieder bekannt sind. Special Guest ist die in Griechenland berühmte Dimitra Galani, die schon ein „alter Hase“ im Musikgeschäft ist und unter anderem bereits mit Mikis Theodorakis zusammen arbeitete.
Ein duftendes Konzert im kühlen Garten des Megaron, um noch einmal viel Kraft und eine Menge positiver Energie zu tanken, bevor der Herbst beginnt.

Wo: Megaron Moussikis Athen

Wann: Samstag, 19. September I 20.30 Uhr

Weitere Infos und Tickets: hier 

(Griechenland Zeitung/ jw)

Weiterlesen ...

Tags:

Antike Tragödie „Die Troerinnen“ in Thessaloniki

Euripides zählt zu den großen griechischen Dramatikern, seine Stücke werden auf der ganzen Welt gespielt. So auch in Thessaloniki, wo das nordgriechische Staatstheater am Donnerstag (17.9.) „Die Troerinnen“ aufführt. Eine Tragödie, die vermutlich 415 v. Chr. anlässlich der Großen Dionysien gespielt wurde und das einzige überlebende Werk aus der Troja-Trilogie von Euripides sein soll. Weiterlesen ...

Tags:

Das Moderne Athen und seine „Polykatoikia“

Das Goethe-Institut in Athen lädt zur ersten Veranstaltung nach der Sommerpause ein. Eine Buchpräsentation zu den architektonischen „Polykatoikia“- also zu den Hochhäusern, die das Stadtbild in Athen definieren, wird stattfinden und bietet die Möglichkeit für eine anschließende Diskussion. Weiterlesen ...

Tags:

Gruppenausstellung von 21 jugendlichen Flüchtlingen in Athen

Mit „Visionen der Hoffnung“ haben 21 geflüchtete Jugendliche ihre eigene Fotoausstellung in Athen gestaltet. Im Rahmen eines Fotografie-Workshops der Nichtregierungsorganisation Faros, die sich um Flüchtlingsfamilien und –kinder in Athen kümmert, hatten die jungen Asylsuchenden Bilder zu Themen wie „Hoffnung“, „meine Geschichte“ und „Zukunft“ geschossen. Weiterlesen ...

Tags:

In den Träumen der Dichter

Das Archäologische Museum in Thessaloniki ist eines der größten Museen des Landes und das zentrale Museum in Nordgriechenland. Eine einzigartige Sammlung antiker Artefakte zieht Tag für Tag viele Besucher an. Am Mittwochabend (16.9) wird dort aber auch eine musikalische Darbietung geboten, welche auf der Poesie von Dichter Kostis Palamas basiert und von Sängerin Fenia Christou untermalt wird. Weiterlesen ...

Tags:

Tribut an Ennio Morricone in Athen

Zu Ehren des italienischen Komponisten Ennio Morricone, der im Alter von 91 Jahren vor knapp zwei Monaten verstarb, gibt das Athener Staatsorchester ein ganz besonderes Konzert. Am Sonntag (13.9.) soll auf der großen Rasenfläche der Stavros-Niarchos-Stiftung Tribut gezollt und auf eine einzigartige musikalische Karriere zurückgeblickt werden. Weiterlesen ...

Tags:

Kino im Park

Zum fünften Mal in Folge finden Open-Air-Kino-Vorführungen auf dem Gelände des Stavros Niarchos-Kulturzentrums statt. Bei „Park Your Cinema“ werden auch dieses Mal wieder Blockbuster, Filmklassiker oder Kinderfilme gezeigt, die man dort womöglich erstmalig entdecken wird oder nochmals auf der großen Leinwand anschauen kann. Weiterlesen ...

Tags:

Schattentheater für Kinder in Athen

Das Schattenspiel ist eine besondere Form des Theaters, bei dem das Geschehen mit Schatten, die auf eine beleuchtete Leinwand geworfen werden, erzählt wird. Am heutigen Mittwoch (9.9.) ist dieses Schauspiel im Kolonos-Theater zu erleben. Vor allem Kinder dürften ihren Spaß daran finden, wenn sich Karagiozis und Tarzan gemeinsam zur Schatzsuche aufmachen. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren