Griechenland Zeitung - Land und Leute / Staatspräsidenten

Konstantinos Stefanopoulos (1995-2005): Anti-Star mit Anhängerschaft

Sein Amtssitz war der Präsidentenpalast, sein Wohnsitz blieb jedoch auch nach seiner ersten Wahl zum Staatsoberhaupt 1995 der nördliche Athener Vorort Paläo Psychiko, wo er eine Apartmentwohnung besitzt. Das änderte sich auch nicht, als er im Februar 2000 mit den Stimmen der beiden größten Parteien, der sozialistischen PASOK und der konservativen Nea Dimokratia (ND), für eine zweite Amtszeit gewählt wurde. Weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren