Griechenland Zeitung - Tourismus / Reportagen

Das Dorf von Theo Angelopoulos: Eine Oase der Ruhe

Auf den Bergen zwischen Messenien, Arkadien und Ilia auf der Peloponnes liegt das Dorf Ambeliona. Übersetzt heißt es „Weinberg“. Hier kann man zu jeder Jahreszeit als Tourist etwas unternehmen. Zu den Highlights zählt der Apoll-Tempel, der vor zweieinhalbtausend Jahren auf über 1.100 Metern Höhe errichtet wurde. Weiterlesen ...

Das Heraion von Argos – Ein wenig beachteter Höhepunkt im Herzen der Argolis

Die Argolis im Nordosten der Peloponnes ist eine der reichsten Kulturlandschaften Griechenlands. Allenthalben stößt man hier auf historisch bedeutende Orte, von denen so mancher auch durchaus ein regelrechter Publikumsmagnet ist, kann er doch mit Fug und Recht den Rang eines absoluten Highlights für sich in Anspruch nehmen. An einer Stätte jedoch zieht der Besucherstrom so gut wie immer achtlos vorüber, obwohl gerade sie in der Region zu den wichtigsten überhaupt zählt: das Hera-Heiligtum (Heraion) von Argos. Weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren