Griechenland Zeitung - Tourismus / Reportagen

Bergdorf als Basislager am Vegoritida-See

Kurz vor Einbruch des Winters machte sich unsere Autorin auf in die größte Region Griechenlands: nach Makedonien. Dort taucht sie ein in die ganz eigene Flora und Fauna dieses Landstrichs, in seine Farben und Gerüche. Erste Station in diesem zweiten Teil ihres Beitrages ist Edessa mit seinen zwölf Wasserfällen, das lange Zeit auch mit seinem slawischen Namen Vodena bekannt war: Beide Begriffe bedeuten in etwa „Wasserstadt“: Weiterlesen ...

  • geschrieben von Redaktion

Farbenprächtige Landschaft auf märchenhaften Wegen

«Παμε πάνω!» – „Fahren wir nach oben“ – Auf in die größte Region Griechenlands: Makedonien. In diesem ersten Teil taucht unsere Autorin ein in die ganz eigene Flora und Fauna dieses Landstrichs, in seine Farben und Gerüche. Und sie lernt die Bewohnerinnen und Bewohner dieser gemütlichen Ecke von Hellas kennen, die aufgeschlossen und freundlich sind. Weiterlesen ...

  • geschrieben von Redaktion

Umkämpfte Festung und landschaftliches Juwel

Der Fels von Akrokorinth erhebt sich imponierend in unmittelbarer Nähe des berühmten Kanals sowie der antiken Stadt von Korinth. Schon vor tausenden Jahren wurde sein natürlich wehrhafter Charakter genutzt. Heute bietet sich vom Gipfel aus ein unbegrenzter Blick auf Land und Meer. Weiterlesen ...

Inseln, die Hephaistos schuf

  • Dodekanes

Ätna, Vesuv und Teide sind Europas bekannteste Vulkane. Aber auch in Griechenland hat feuerspeiende Erde Naturschönheiten geschaffen, die in ihrer Art einzigartig sind. Die Ägäisbewohner haben sie sogar noch eindrucksvoller werden lassen. Weiterlesen ...

Deutsch-griechische Winzerkunst sorgt für so manches edle Tröpfchen

  • Kreta

Die Begegnung auf dem Weingut war inmitten von ständig eintreffenden Besuchergruppen und mitten in der herbstlichen Weinlese angesetzt. In dieser Phase gibt es alle Hände voll zu tun. Dennoch nahmen sich die beiden Hausherren einen halben Tag Zeit. Kurz: So liebevoll Andreas und Antonis Dourakis ihre Gäste empfangen, so sorgsam kümmern sie sich auch um ihre Weinproduktion in ihrer Heimatregion – der Berggemeinde Alikambos im Landkreis Apokoronas der stolzen Präfektur Chania. Weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb