Login RSS

Griechenland Zeitung - Tourismus / Reportagen / Redaktion

Redaktion

Webseite-URL:

Aquädukt des Hadrian in Athen soll neu genutzt werden

  • Freigegeben in Kultur

Eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte der Antike in Athen soll einer neuen Nutzung zugeführt werden: das Aquädukt des römischen Kaisers Hadrian aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Darüber sprachen die Spitzen des Kulturministeriums, der Region Attika, die Athener Wasserwerke EYDAP sowie Vertreter der Anrainergemeinden auf einer Telekonferenz.

Mix aus Sonne und Wolken

  • Freigegeben in Wetter

Am heutigen Freitag (14.5.) wechselt das Wetter in vielen Regionen zwischen heiter und bewölkt. Im Norden gibt es vereinzelte Schauer. Die Tageshöchstwerte klettern auf 30° C. Morgen erwartet der Griechische Wetterdienst EMY sinkende Temperaturen. In Nord- und Mittelgriechenland wird es regnen, zudem kommt es zu sporadischen Gewittern. In den anderen Regionen des Landes wird es bewölkt.

Chef des EU-Rettungsschirmes fordert Fortsetzung von Reformen TT

Griechenland müsse sich an sein Reformprogramm halten. Das stellte in dieser Woche der geschäftsführende Direktor des permanenten Euro-Rettungsschirms (ESM) Klaus Regling während eines offiziellen Besuches in Athen im Rahmen des Internationalen Wirtschaftsforums Delphi fest. Dazu zählten etwa ein besseres Umfeld für die Gründung von Unternehmen, die Stärkung des Investitionsprogramms sowie Reformen im Bildungsbereich.

Ein britischer Philhellene

  • Freigegeben in Chronik

Am 8. August 1827 starb der britische Staatsmann George Canning, der sich während des griechischen Freiheitskampfes auf dem Weg zur Unabhängigkeit des Landes große Verdienste erworben hatte. Ihm zu Ehren trägt mit der Platía Káningos (Πλατεία Κάνιγγος), einer der zentralen Plätze Athens, seinen Namen, und dort erinnert auch ein marmornes Standbild an den bedeutenden Philhellenen.

Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb