Griechenland Zeitung - Land und Leute / Musiker / Sänger

Vasilis Karras – Die sonorste Stimme Griechenlands

Das Radio läuft, und da ist er schon zu hören, mit seiner sonoren kratzigen Stimme: Vasilis Karras. Leidend, melancholisch, und immer scheint er Liebeskummer zu haben. In seinen Liedern thematisiert der Laika-Sänger hauptsächlich gescheiterte Beziehungen und Enttäuschungen. Dies machte den Musiker zu einem der populärsten und beliebtesten griechischen Sänger überhaupt. Weiterlesen ...

Die „Anonimi“ aus Berlin

Anonimi, 1996 in Berlin gegründet, steht für griechische Folkmusik. Für Musik also, die aufgrund der geographischen Lage und der historischen Entwicklung Griechenlands für eine große Bandbreite der Kulturen vom Orient bis Okzident, von europäischen bis orientalen Klangeinflüssen, steht. Weiterlesen ...

Manos Hadjidakis: Von Byzanz bis zur Moderne

Manos Hadjidakis (1925-1994) ist einer der bekanntesten Komponisten und hat gemeinsam mit Mikis Theodorakis die griechische Musik nach dem Zweiten Weltkrieg entscheidend geprägt. Hadjidakis war derjenige, der den lange verpönten Musikstil des Rembetiko sowie das Instrument Bouzouki in der griechischen Musikkultur eingeführt hat. Weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren