Griechenland Zeitung - Nachrichten / Wirtschaft

Griechische Börse bemüht sich um Anleger aus China

Bei den Bemühungen Athens um chinesische Anleger geht es in erster Linie um die sogenannte „Greek Golden Visa“, eine Aufenthaltsgenehmigung für Nicht-EU-Ausländer und deren Familienmitglieder, wenn sie in Griechenland investieren.
Bislang gilt das Programm für ausländische Investoren, die mindestens 250.000 Euro in griechische Immobilien anlegen.
Weiterlesen ...

Optimismus statt Enttäuschung: leichtes Wirtschaftswachstum

Griechenlands Bruttoinlandprodukt hat im ersten Quartal 2017 ein leichtes Plus von 0,4 % verzeichnet. Das geht aus den korrigierten Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor. Im Mai hatte die ELSTAT noch mit einem Minus von 0,5 % gerechnet, was nicht zuletzt für Enttäuschung bei der griechischen Regierung sowie bei den internationalen Geldgebern geführt hatte. Weiterlesen ...

Tags:

Privatisierungsverfahren für Rüstungs- und Fahrzeugfirma ELBO TT

Die staatliche Griechische Fahrzeugindustrie (ELBO), die vor allem auch als Rüstungsproduzent aktiv ist, soll in private Hände übergehen. Am Mittwoch wurde ein internationales Bieterverfahren eröffnet. Die Frist für die Einreichung der verbindlichen Angebote ist der 15. Mai. Der Mindestpreis für das finanzielle Angebot wurde auf 10 Millionen Euro festgelegt. Weiterlesen ...

Tags:

Hafen von Thessaloniki geht zum Teil in deutsche Hand TT

Eine Investorengruppe erhielt am Montag den Zuschlag von 67 % der Aktien des Hafens von Thessaloniki (OLTh). Die Pachtzeit läuft bis 2051; dafür ist zunächst eine Summe von 231,9 Millionen Euro zu zahlen, weitere 180 Mio. werden in den kommenden Jahren fällig. Neuer Verwalter ist die Münchner „Deutsche Invest Equity Partners GmbH“ gemeinsam mit der „Terminal Link SAS“, die eine Tochtergesellschaft des französischen Schifffahrts- und Logistikunternehmens CMA ist. Weiterlesen ...

Tags:

Großer Schuldenberg trotz steigender Einnahmen TT

Die Unabhängige Behörde für öffentliche Einnahmen (AADE) hat am Montag einen Bericht veröffentlicht, in dem die Ergebnisse ihrer Arbeit für das Jahr 2016 aufgelistet sind. Auf 139 Seiten wird u. a. erläutert, dass im vergangenen Jahr die staatlichen Einnahmen 54,1 Milliarden Euro betragen haben. Weiterlesen ...

Tags:

Politische Entscheidungen gefordert: Die Krise im Nacken der Unternehmer TT

18.700 Unternehmer befürchten, dass sie bis zum Sommer ihren Betrieb schließen müssen. Das geht aus der aktuellen Studie des Dachverbandes der Manufakturbetriebe, Handwerker und Händler (GSEVEE) hervor, die aller sechs Monate durchgeführt wird. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren