Login RSS

Griechenland Zeitung - Nachrichten / Wirtschaft

Griechenland ist wieder an der Börse: Erste 30-jährige Anleihe seit 2008

Griechenland ist es im März 2021 gelungen, seine erste Staatsanleihe mit einer Laufzeit von 30 Jahren seit den wirtschaftlichen Folgen der globalen Krise im Jahr 2008 zu verkaufen. Dies ist ein Lichtblick für das Land, das seit langem versucht, seine hohen Schulden zu reduzieren. Weiterlesen ...

Tags:

Kreditverpflichtungen für drei von zehn Haushalten

Fast drei von zehn Haushalten (28 %) in Griechenland mussten 2020 einen Kredit bedienen, während 72 % ohne derartige Verpflichtungen lebten. Das geht aus einer entsprechenden Erhebung der Statistikbehörde ELSTAT hervor. Hauptgrund für die Aufnahmen von Darlehen war die Bildung von Vermögen; eingeschlossen Haushaltsmöbel und -geräte sowie Verschönerung von Außenanlagen (56,3 %). Weiterlesen ...

Tags:

Ein Drittel der Einwohner Griechenlands ist von Armut bedroht

In Griechenland lebt knapp jeder dritte Einwohner (28,9 %) am Rande der Armut. Das geht aus Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor. Konkret betroffen sind mehr als drei Millionen Menschen. Von ihnen wiederum sind 30,2 % griechische Staatsbürger. Weiterlesen ...

Tags:

Wie wird Griechenland von Kryptowährungen beeinflusst?

Vor zwei Jahrzehnten musste sich der Deutsche von seiner geliebten Deutschen Mark verabschieden. Heute ist der Euro die Gemeinschaftswährung der Europäischen Union. Aber auch wenn die Mark vor 20 Jahren verschwunden ist, gibt es noch immer den einen oder anderen Deutschen, der umrechnet, wenn er einen Einkauf tätigt (und sich dann darüber beschwert, dass alles so teuer geworden ist). Weiterlesen ...

Tags:

Deutsch-Griechisches Wirtschaftsforum: Im Fokus stehen neue Deals

Mit einem optimistischen Ausblick auf künftige deutsch-griechische Allianzen in prominenten Wirtschaftsbereichen endete am Dienstag (9.6.) das 5. Deutsch-Griechische Wirtschaftsforum. Organisiert wurde der Event in digitalem Format unter dem Titel „Wachstumsvisionen und emblematische Investitionen“ von der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer (DGIHK) mit Unterstützung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und unter der Schirmherrschaft des griechischen Ministeriums für Entwicklung und Investitionen. Weiterlesen ...

Tags:

Regierung ändert offiziell festgelegte Werte von Immobilien

Vor allem in vielen touristischen Regionen Griechenlands wird ab dem 1.1.2022 der offiziell vom Staat festgelegte Wert von Immobilien angehoben. Einen entsprechenden Plan haben am Montag (7.6.) Finanzminister Christos Staikouras sowie der Generalsekretär des Ministeriums Christos Tarantopoulos vorgestellt. Weiterlesen ...

Tags:

Wachstumsvisionen und emblematische Investitionen

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer wird in der kommenden Woche (8.6.) mit Unterstützung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DGIHK) das 5. Deutsch-Griechische Wirtschaftsforum im digitalen Format organisieren. Der Titel lautet „Wachstumsvision – Emblematische Investitionen“. Insgesamt werden daran 27 Referenten aus Deutschland und Griechenland teilnehmen. Weiterlesen ...

Tags:

Deutlicher Umsatzeinsturz im Athener Einzelhandel

Der Umsatz der Geschäfte des Athener Einzelhandels ging im Mai im Vergleich zu 2019 um 84,1 Prozent zurück. Das geht aus einer Studie der Athener Handelskammer (ESA) hervor. Allerdings konnte eines von vier (24,9 %) dieser Unternehmen im Mai 2021 einen Zuwachs von durchschnittlich 15 Prozent im Vergleich zum Mai 2020 erreichen. Weiterlesen ...

Tags:

Hoffnungsvolle Tendenz für den Export griechischer Produkte TT

Der Wert griechischer Exportprodukte könnte im laufenden Jahr um 3,3 Prozent zunehmen. Davon gehen zahlreiche griechische Exportunternehmen aus, die sich dabei auf Daten und Erwartungen der griechischen Statistikbehörde ELSTAT beziehen. Fossile Brennstoffe und Schmierstoffe werden mit dem größten Zuwachs bilanziert (+ 15,1 %). Hauptabnehmer sind Deutschland, Zypern und Bulgarien. Weiterlesen ...

Tags:

Rasante Zunahme von Schulden der zentralen Verwaltung Griechenlands

Das griechische Bruttoinlandsprodukt (BIP) soll im kommenden Jahr um 3,8 Prozent wachsen. Das kündigte am Montag (31.5.) Finanzminister Christos Staikouras an, in dem er sich auf Daten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) bezog. Für 2022 sei sogar mit einem Wachstum von fünf Prozent zu rechnen, so Staikouras. Weiterlesen ...

Tags:

Erstes Seekabel nach Kreta verlegt TT

Das griechische Umwelt- und Energieministerium und der nationale Stromnetzbetreiber ADMIE gaben am Donnerstag die Verlegung des ersten Seekabels von der Peloponnes nach Westkreta bekannt. Die größte griechische Insel ist damit erstmals Teil des nationalen Stromverbundes. Weiterlesen ...

Tags:

Deutsch-Griechisches Wirtschaftsforum: „Entwicklungsvision – Emblematische Investitionen“

Nach der erfolgreichen Durchführung des „Deutsch-Griechischen Wirtschaftsforums“ im März 2020 in Berlin organisiert die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer mit Unterstützung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags am 8. Juni das 5. Deutsch-Griechische Wirtschaftsforum zum Thema „Entwicklungsvision – Emblematische Investitionen“. Die Veranstaltung findet im digitalen Format statt. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb